Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ATCNET-Forum
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
comment, Genervter, Comment, Vonbeidemetwas, nasowas, Helge Zembold

Gatwick

Startbeitrag von Comment am 06.12.2014 05:45

Antworten:

"Gatwick’s airport owners said that following a transition period, DFS would start providing the new services from October 2015 for a ten year period. NATS would meanwhile retain operations for all air navigation services above 4,000 feet, from its base in Swanwick."

Viel Spaß...

von nasowas - am 06.12.2014 09:52
Die sollen sich mal lieber um ihren eigenen Laden im eigenen Land kümmern...ich sach nur SERA, ESARR (die Sache mit den SRAs) und Co.

Sonst kommt am Ende NATS oder SERCO und bieten in Deutschland mit, die haben nämlich wenigstens noch Ahnung, von dem was sie machen.

von Genervter - am 07.12.2014 08:32
deswegen hat NATS dann vor lauter Ahnung wohl auch Gatwick verloren...

von Comment - am 08.12.2014 20:23
Nein, ich glaube sie haben Gatwick verloren weil sie noch ein bisschen Restahnung hatten und wussten was realistisch ist und was nicht...

von Genervter - am 09.12.2014 05:45
oder weil sie einfach zu teuer sind...

von comment - am 10.12.2014 21:25
...ja, weil sie eben wissen woauf es ankommt...weil sie noch Restahnung haben.

Wenn ich mir mal so ansehe was in den letzten Wochen so alles ausgefallen ist bei uns...und keiner hat nen blassen Schimmer wieso...

oder die SERA-Scheiße....

oder die SRA-Scheiße...

billig ist meistens nicht besser.

von Genervter - am 10.12.2014 23:03
-Was hat denn SERA und SRA mit DFS vs. NATS zu tun?

-Glaubst Du in UK fällt nichts aus? Das kriegst Du bloß nicht mit.
Und das die DFS billig ist in Deutschland und deswegen bei Euch (wo auch immer das ist) Systeme ausfallen, willst Du hoffentlich nicht behaupten.
Da sind höchstens alle satt und zufrieden und kümmern sich nicht!

von comment - am 11.12.2014 09:17
Zum Thema bei NATS fällt nicht aus:
[www.theregister.co.uk]

Aber mal zur Sache, weiß jemand was genau ausgefallen ist?
NATS hielt sich relativ bedeckt...

von comment - am 15.12.2014 08:41
Moin,

was ist denn "die Sache mir den SRAs"? Mir ist nur seit einigen Tagen das NOTAM aufgefallen, dass keine SRAs mehr angeboten werden...

Grüße!

von Helge Zembold - am 16.12.2014 09:36
Die tolle DFS hat versäumt zu erkennen, dass die europäische Lizensierung dazu geführt hat, dass alle Approach-Lotsen der DFS keine SRA mehr fahren dürfen...und das seit 2008...ohne Worte.

Genauso wenig wie die tolle DFS in der Lage war die Auswirkungen von SERA zu erkennen. So gibt es z.B für die Bundeswehr keine Möglichkeit mehr für das NLFS eine vernünftige Nutzung hinzubekommen. Auch darf in Airspace D nachts kein Highspeed mehr vergeben werden weil irgendwer mit dem Hintern nicht von der Wand kommt.

Das ist der Unterschied zu NATS...

von Genervter - am 16.12.2014 11:21
:rolleyes: Das mit den SRAs ist natürlich wieder ein Klassiker.

Die verkorkste SERA Geschichte würde ich jetzt erst mal beim BAF sehen. In England wohl auch eher CAA als NATS.

Die NLFS Geschichte sagt mir jetzt nichts, klingt aber für mich nach Verantwortung AFSBw.

Den Zusammenhang zwischen billig und diesen Geschichten in der (nicht ganz billigen) DFS sehe ich jetzt aber nicht.

Aber ich verstehe Dich schon, wenn man genervt ist, ist man genervt. :-)

Kopf hoch, weiterstaffeln!

von comment - am 17.12.2014 07:12
Was hat das BAF damit zu tun, wenn SERA bei uns nicht vernünftig GEBRIEFT, IN DIE BA-FVD GEPACKT und UMGESETZT wird ?? Und das mit 2 Jahren Vorlauf ????

von Vonbeidemetwas - am 17.12.2014 09:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.