Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ATCNET-Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Redfox, werkenntmichschon, Neftis, Südi, Genervt, Radarix, lunjer

Jetzt wird's ernst ...

Startbeitrag von Redfox am 21.04.2004 20:58

Hi!

Schon die neue GdF-Info 06/04 gelesen ... ?

Zitiere ...
"der Bundesvorstand hat auf seiner Sitzung am 16.04.2004 dem
Antrag der GdF Tarifkommission auf Einleitung der Urabstimmung
zur Durchführung von Arbeitskampfmaßnahmen innerhalb der DFS
GmbH zur Unterstützung unserer Tarifforderungen stattgegeben. ... "

Und es wäre soviel Zeit und Gelegenheit zum Einlenken gewesen (ist ja eigentlich immer noch!) ... ich erinnere an eine meiner PDF's :-) , wo sich die beiden "Gegner" gemeinsam auf Tour begeben haben ... das war wohl allerdings "im Land der unbegrenzten Möglichkeiten" ... es wurden dadurch zwar nicht aus "Gegnern" "Freunde", aber "man kam sich näher" ... wenigstens soweit, dass konstruktive Gespräche möglich wurden ... na ja


Grüsse
Redfox

Antworten:

Und das Forum schweigt sich dazu aus....!?

lunjer

von lunjer - am 22.04.2004 12:42
... daran siehst ja, wie ernst es (geworden) ist ... :cool:


Grüsse
Redfox

von Redfox - am 22.04.2004 13:37
Eigentlich ist schon alles gesagt worden.
Und wenn Du ehrlich bist, lunjer, musst Du zugeben, dass nicht nur der operative Teil der Firma die Nase voll hat.
Es läuft eigentlich kaum etwas zufriedenstellend.
Arbeitsgruppen laufen parallel, ohne voneinander zu wissen.
Ich habe gehört, dass demnächst der Tower für die gelieferten Radarinformationen des Center zahlen darf. Wo liegt da die Einsparung, als Antwort wird dann wahrscheinlich das Center bluten falls am Tower mal eine Antenne des Center angeschraubt werden soll.
ZORG hat einen Wust von Abkürzungen geschaffen, die DFs hat wahrscheinlich als erstes Land einheitliche, europaweite Arbeitsplatzkürzel geschaffen - von denen nur noch Rest-Europa überzeugt werden muss.
Nach den Kosten fragt niemand außer den Betroffenen.
Aber was soll's - es wird ernst ...

von werkenntmichschon - am 23.04.2004 10:46
@werkenntmichschon

Das mit den Radarinformationen halte ich für ein Gerücht. Die Radaranlagen gehören noch CNS und wenn jemand zahlt dann an uns! CNS liefert die Radardaten und nicht Center oder Tower.

Ich rede hier nur von den reinen Radardaten nicht von ATM.

Wenn du dennoch Recht haben solltest verlier ich komplett den Glauben an diese Firma.
Alles fusioniert und wir reißen alles auseinander und werden unser eigener Kunde *kicher* . Nicht schlecht. Ganz so unglaubwürdig ist deine Aussage allerdings auch wieder nicht, mittlerweile ist so manch einem ja einiges zuzutrauen.

von Neftis - am 23.04.2004 15:14
Hallo Neftis,
habe das Gerücht von einemTowerlotsen gehört, ebenso kursiert das Gerücht, dass sich Geschäftsbereiche sich gegenseitige Serviceleistungen der Technik in Rechnung stellen. Ich lasse mich gerne belehren ...

Schönes Wochenende!

von werkenntmichschon - am 23.04.2004 20:34
Angeblich wurden nach der TWR/APP-Trennung die "nötigen" (vor der Trennung hat man sie nicht gebraucht) Büroräume der neuen Niederlassung MUC-TWR lieber bei der FMG im MAC, für zig Tausend€ pro Monat, angemietet , da die Räume im Center-MUC teurer gewesen wären.... Kostenstellenwahnsinn... letztendlich gibt es ja nur EINE DFS Jahresbilanz und da sind dann firmeninterne Transaktionen ein Nullsummenspiel, so aber geht die Kohle tatsächlich aus dem Haus, aber die NL-TWR-MUC hat Geld gespart ...... wenns so war, könnt ich :uebel:

von Radarix - am 23.04.2004 22:32
@werkenntmichschon

TWR versucht so billig wie möglich "einzukaufen". Sei es bei neuen Systemen oder bei Serviceleistungen, aber wir alle wissen, Sicherheit kostet Geld.

Wo vor einigen Jahren noch enge Zusammenarbeit gefordert war, ist es nun so das der Betrieb "hinter dem Rücken der Technik" versucht einzukaufen und anders herum die Technik nicht mehr all ihr Wissen an den Betrieb gibt.

Irgendwie schon echt KRANK, vor allem wenn man hier von Sicherheit spricht.
Leute, macht euch keine Sorgen, es wird NICHT besser.

Der Betrieb spart sich an die Grenzen, die Technik spart sich an ihre Grenzen, aber wir haben ja unseren blauen DFS Salon. Der ist ja auch wichtig um das Ansehen der DFS zu erhöhen weil, es ist ja wichtig eine Din A4 Seite im Spiegel zu belegen (wurde mir genau so erklärt, nur in anderen Worten).

Also, die DFS muss nur nach außen hin gut aussehen, ob wir weiterhin SICHERHEIT garantieren können ist nicht so wichtig.
Ich bin echt froh das ich kein Lotse bin der dann vor Gericht steht weil sich zu Tode gespart wurde.

@Radarix

Wenn du wüßtest welche Irrspiele sich in der Gebäudeplanung/Instandhaltung abspielen. Da is das was du schilderst ein Witz dagegen. Da könntest du Bücher füllen mit welchen Kosten an Anmietung, Verplanung, Dauerkosten (Gebäudeinstandhaltung) etc. die DFS sich beschäftigt. Da bekomm ich Gott sei Dank nicht sooo viel mit von, aber das was ich erfahr reicht auch schon.

Aber........Alles wird gut.

von Neftis - am 24.04.2004 05:14
Halbwissen, Dichtung und eine gehörige Portion Polemik, gewürzt mit rhetorischem Unvermögen, so liest sich dieser Thread.

Warum macht Ihr nicht zur Abwechslung mal das, wofür Ihr bezahlt werdet, setzt Euch ans Board oder macht Eure Sekretariatsaufgaben weiter?

Einfach mal einen Monat lang (oder länger?) die Klappe halten und die Leute, die nun wieder für die Organisation der Kostenverrechnung (Stichwort Quersubventionierung und SES) oder für andere (von Euch kritisierte) Aufgaben bezahlt werden, in Ruhe ihre Arbeit machen lassen.

Keiner nimmt Euch übel, dass Ihr nicht über alle Hintergründe, die zu der einen oder anderen Entscheidung führen, informiert seid. Aber dann lasst bitte auch das unqualifizierte Gequatsche über firmeninterne Dinge in einem Internet-Forum. Informiert Euch intern und stellt Eure Fragen bei den Leuten, die Ahnung haben.
Möglicherweise haben die auch nicht immer sofort eine Antwort, aber auf dem Internet-Weg werdet Ihr die erst recht nicht bekommen.

Was Ihr hier macht, ist firmenschädigendes Verhalten und nervt gehörig.

Tschau

von Genervt - am 30.04.2004 07:53
Zitat

Was Ihr hier macht, ist firmenschädigendes Verhalten und nervt gehörig.
Dann lies es halt nicht. Schön dass dein posting so völlig frei von Polemik ist, und rhetorisch so ausgefeilt.

von Südi - am 30.04.2004 09:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.