Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ATCNET-Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
flightsearch, DFs*-Angestellter, volker m, Egal, Slotzuweiser, Armes Boardschwein, recht so, Superhornet

Wer entscheidet wer fliegt beim Streik?

Startbeitrag von flightsearch am 04.01.2007 08:49

Hallo,

wer entscheidet eigentlich wer fliegen darf, wenn ihr streikt? (soweit ich weiß müsst ihr ja ne art "Notversorgung" aufrechterhalten)

lg

flightsearch

Antworten:

Wird versteigert.

Wer die beste Climbrate bis zum Requested Level bietet, darf fliegen.

:rp: :rp: :rp:










(nur ein Scherz)

von Armes Boardschwein - am 04.01.2007 09:08
Zitat

Wer die beste Climbrate bis zum Requested Level bietet, darf fliegen.


Ja ne ist klar!!! *g*

OT: Das gabs aber schon mal bei Bremen Radar. Air Berlin 737-800 gegen Avro Jumbolino *g* Ich glaube das die angebotenen 5000ft + sehr viele Kotztüten gekostet hätten ;-)

Back to Topic:

Die Sache ist doch einfach:

Ich glaube 25% des Luftverkehrs müsst Ihr bedienen (soweit ich das hier irgendwo mal gelesen habe)
Dann werden sich ja alle um die paar Slots schlagen. Wer zuerst kommt malt zuerst wird ja auch nicht wirklich gehen.
Also wer verteilt die Slots?

lg

flightsearch

von flightsearch - am 04.01.2007 09:53
in der Privatwirtschaft kriegt der, der am meisten zahlt. Da gibt's keine "Neutralität des
Verwaltungshandelns". Die kloppen sich dann...

von recht so - am 04.01.2007 10:11

Wer entscheidet wer fliegt beim Streik?

Ich weiß nicht wie es im lower airspace ist aber im Upper deckt man die 25% wahrscheinlich schon mit den Überflügen ab, die so tagtäglich über uns hinwegfliegen.
Da braucht es wahrscheinlich gar keinen mehr von Deutschland Flughäfen.
Anonsten gibt es bei den Streikankündigungen in Frankreich immer eine Minimum Service List, die vor dem Streik angestimmt ist, und gewissen Flügen die Durchführbarkeit gewährt. Viele sind das aber nie und er diese Liste kreirt, ist mir nicht bekannt.
Viele Grüße und happy landings

von Slotzuweiser - am 04.01.2007 10:13
Hallo flightwsearch,

Da der Streik 24 Std. vorher angekündigt wird, werden die Sektorkapazitäten der bestreikten Sektoren seitens der CFMU in Brüssel auf 25% der hinterlegten Sektorkapazitäten gesteuert und entsprechende Slots verteilt.
Hierbei zählt das Prinzip: "first come, first served".
Die "Flightlist" der CFMU werden dann wohl genau in den Sektoren geprüft, ob sich keiner ohne Slot und triftigen Grund (z.B. Ambulance) dazwischenmogelt.
Aber nicht das ihr auf die Idee kommt jeden flugkranken Passagier als "Ambulance" einzustufen um euch vorzudrängeln.

von Superhornet - am 04.01.2007 10:13
Auf N24 hat die Sprecherin von irgendeinem Airlineverband gesagt, dass "die Vorfeldlotsen entscheiden, wer fliegt"...

Lang lebe unsere Presse!!!

von Egal - am 04.01.2007 15:31
Soviel zur 'Angst vor der Öffentlichkeit', die leider immer noch einige haben... Wenn wir heute streiken und übermorgen Dieter Bohlen ein Ei aus der Hose rollt, kann man sich vorstellen, was dann die Schlagzeile sein wird...

von DFs*-Angestellter - am 04.01.2007 15:35
noch besser war Balkan,
"Sir, disregarding Passengers Comfort, I can give you 10 000 ft/min.! "
War aber Descent.

von volker m - am 05.01.2007 10:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.