Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ATCNET-Forum
Beiträge im Thema:
24
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
T.aurus, Savard, Turmfalke, DFs*-Angestellter, Monaco, Zebra, Armes Boardschwein, einer vom Tower, Beobachter, Stephan

Kat1+Kat2 Tower als Bauernopfer???

Startbeitrag von T.aurus am 17.01.2007 08:13

Moin zusammen!
Als ich mir vor ein paar Tagen das Tarifwerk der GdF auchlesen konnte, drängte sich mir der Eindruck auf, daß die Tower, die bis jetzt KAT1 und KAT 2 sind nicht höher gestuft werden sollen!
In EDDR und EDDE sollen sogar Sen. Lotsen in der 8 bleiben!!!
Ist das die viel gepriesene Solidarität, die Marek im TV angesprochen hat?
Wenn immer davon geredet wird, daß ALLE Lotsen das gleich Grundgehalt verdienen sollen, warum macht man dann von GdF Seite da schon eine Ausnahme???
Ich komme mir da schon etwas seltsam vor zu lesen, daß Frankfurter Towerlotsen (zu Recht) 10000 Euro Einmalzahlung bekommen sollen aber in Bremen nur die 8er Lotsen 3500 Euro bekommen und die 9er NICHTS? Wo ist da die Logik?
Ich fürchte Herta wir der GdF das Ding so um die Ohren hauen... :/
Hoffe jemand hat darauf eine Erklärung.
Grüße aus Bremen.

Antworten:

Hallo, T.aurus
ich habe nicht verstanden, wie Du auf die Einmalzahlung der 8er-Lotsen Bremen unter Ausschluss der 9er kommst, bzw. der Beschränkung der 1er u.2er.-Towers. Auch dort sind
Seniorlotsen in der 9er- Bezahlung. Lese doch den Entwurf nochmals sorgfälltig. Grüsse

von Monaco - am 17.01.2007 09:25
Hi, muss mich selbst korregieren- VG 9 BremenTWR bekommt keine Einmalzahlung -da hast Du recht!!

von Monaco - am 17.01.2007 09:32
@Monaco
Nein leider ist es nicht so.
Nach dem ETV Vorschlag werden EDDR und EDDE in RAA1 eingestuft und dort bleibt die 8 die höchste Stufe.
Sowie die "alten KAT 2" Tower nun IAA2 Tower werden und in die neue KAT B eingruppiert werden. während der Rest in "D" aufsteigt.
Nicht sehr solidarisch, wie ich finde... :/
Und die Einmalzahlung ist explizit nur für die 8 in EDDW aufgeführt...

von T.aurus - am 17.01.2007 09:33
Dass alle das gleiche Grundgehalt kriegen sollen ist mir irgendwie neu. Ich dachte statt 8 Kategorien soll auf 3 umgestellt werden??!!

Und nochwas: Momentan ist Schlichtung, also kann KEIN TK-Mitglied irgendwelche Verhandlungszwischenstände geben. Mit diesem Thread startest Du lediglich wieder wüste Streitereien und wirst keinerlei fundierte Aussagen bekommen dazu, ob Du Dich verlesen hast oder falsch interpretierst oder warum gewisse Punkte gefordert werden oder nicht!

Insofern nicht besser als das was WHO so postet... Ich denke mal DU wolltest einfach nur mal gegen die angeblich fehlende Solidarität innerhalb der GDF schiessen und die Emotionen anheizen... Wird Dir gelingen! Viel Spass!

von Beobachter - am 17.01.2007 09:37
Nein Beobachter. Will ich nicht.
Viele unsachliche Beiträge stehen hier schon und ich will mich daran nicht beteiligen.
Lies Dir die Tarifverträge einmal in Ruhe durch und Du wirst merken was ich meine.
Ich möchte auch keinen "Zwischenstand" sondern nur eine Stellungnahme von Leuten, die sich mit dem Tarifwerk beschäftigt haben, ob stimmt was ich sage.

Also: Werden IAA2 und RAA1 Tower in die neue KAT "D" angehoben oder bleiben sie in der "B" während alle anderen Lotsen in die "D" angehoben werden???

Mehr nicht...

von T.aurus - am 17.01.2007 09:43
Hi T.aurus,

das du dieses Thema (endlich) einmal angeschnitten hast finde ich sehr gut. Natürlich bekommen wir hier jetzt Haue für unsere Beiträge, weil dies nicht in die Landschaft passt. Du hast mit deinen Fakten jedoch recht.
Es gibt zum Glück dazu auch schon eine deutliche Kommentierung aus EDDR an die TK, den Vorstand und die Obleute, die du mal lesen solltest.
Die ganze Sache ist in Bezug auf EDDE und EDDR nicht nachvollziebar. Bremen ist insofern noch nicht betroffen, jedoch ist die Öffnung des Tarifes ein unhaltbarer Zustand, der in Zukunft auch Bremen und die anderen IAA2 treffen wird - der Anfang ist jetzt gemacht.
Ich kann nur hoffen, dass hier kräftig nachgebessert wird.
Das mit dem Bauernofper kann ich nur unterstreichen.

TF

von Turmfalke - am 17.01.2007 20:16
Keine Angst, ihr seid nicht die einzigen Bauernopfer bei der Neustrukturierung. Zu EDDR und EDDE gesellen sich noch EDDF, EDDM, EDDL, EDDH und EDDS.

Zur Erklärung der Einmalzahlung: Für alle, die bei der geforderten Neu-Struktur leer ausgehen ist diese gefordert. Alle anderen profitieren ja mit der Neu-Einstufung für immer. Manche nennen es fair, andere nicht.

Aber jetzt is es eh zu spät um irgendwas auszudiskutieren. Jetzt heißt es: Abwarten, und hoffen dass am Ende was vernünftiges rauskommt.

von einer vom Tower - am 18.01.2007 02:00
Es profitieren alle auch langfristig. Die Einmalzahlung soll ja nur ausgleichen, dass man JETZT NOCH NICHT profitiert. Der Towerlotse München, der nicht hochgestugt wird und deshalb Deiner Meinung nach nichts davon hat bekommt die Einmalzahlung - die auf ie Laufzeit des Tarifvertrages umgerechnet - macht die Gehaltserhöhung. Danach muss eh eine Lösung gefunden werden, die nicht nur auf Gehalt aufbaut sondern vor allem auf Freizeit.
Bspw. mehr Urlaub am Tower EDDM als EDDR.



von Stephan - am 18.01.2007 05:53
Zitat
Stephan
Es profitieren alle auch langfristig. Die Einmalzahlung soll ja nur ausgleichen, dass man JETZT NOCH NICHT profitiert. Der Towerlotse München, der nicht hochgestugt wird und deshalb Deiner Meinung nach nichts davon hat bekommt die Einmalzahlung - die auf ie Laufzeit des Tarifvertrages umgerechnet - macht die Gehaltserhöhung. Danach muss eh eine Lösung gefunden werden, die nicht nur auf Gehalt aufbaut sondern vor allem auf Freizeit.
Bspw. mehr Urlaub am Tower EDDM als EDDR.

Das ist für mich nicht so ganz nachvollziehbar, wo ich denn in Zukunft vom Abschluß profitieren soll, wenn einige Tower in der "B" bleiben während der Rest in "D" angehoben wird...
Ich dachte mit der neuen Tarifstruktur sollte gerade die Mehrklassengesellschaft abgeschafft werden! Nun werden wieder einige TWR in die Röhre gucken.
Die Qualifikation bringen wir alle mit und für die Verkehrszahlen kann ich nichts.
Und genau der Freizeitausgleich ist doch noch nicht mal verhandelt. Davon profitiern die stärker belasteten Lotsen (zu Recht!!) ja sowieso demnächst.
Und eine Einmalzahlung ist nicht ruhegehaltswirksam...


von T.aurus - am 18.01.2007 13:53
Wenn ich es richtig weiss(!), verhält es sich folgendermassen:

Diese Einmalzahlung soll nur die Gehaltsnachteile aufwiegen bis zu diesem Herbst, wenn dann nämlich das ganze Zeitbasiert ausgeglichen werden soll. Niedriger Gestufte Tower werden finanziell jetzt angehoben, bekommen die entsprechende Mehrarbeit dann aber erst in Herbst. Als Ausgleich bekommen die nicht höhergestuften, eine Einmalzahlung.

So habich es verstanden als mein GdF-KOllege mir das erklärt hat.

von Savard - am 23.01.2007 22:23
Lieber Savard,

"Niedriger Gestufte Tower werden finanziell jetzt angehoben, bekommen die entsprechende Mehrarbeit dann aber erst in Herbst. Als Ausgleich bekommen die nicht höhergestuften, eine Einmalzahlung. "

was willst du mir sagen? Es geht hier um die IAA2 Türme, deren Zukunft und die Entscheidung einen Tarifvertrag zu öffen; als Vorschlag der eigenen Gewerkschaft.
Ein Turm (EDDB) wird angehoben. Wenn diese Anhebung im Verhältinis zu seinen Gruppenkollegen durch Mehrarbeit ausgegleichen werden soll, dann müssten die Schönefelder ja wohl ca. bis 95 Jahre arbeiten.

Wo sind eigentlich die sonst permanent anwesenden Forumbrüller geblieben? Keiner will sich hier diesem Thema stellen.


TF

von Turmfalke - am 23.01.2007 23:17


"Niedriger Gestufte Tower werden finanziell jetzt angehoben, bekommen die entsprechende Mehrarbeit dann aber erst in Herbst. Als Ausgleich bekommen die nicht höhergestuften, eine Einmalzahlung. "

Hey Savard!
Ich kann mich dem Turmfalken nur anschließen.
Denn: in EDDW sollen die 8er eine Einmalzahlung bekommen, die 9er Lotsen aber nicht. Entweder hat da jemand etwas übersehen oder die 9er Lotsen sollen (aus welchen Gründen auch immer) nicht in den Genuß einer Einmalzahlung kommen. Und ich kann. Mir beim ´besten Willen nicht vorstellen, das die 9er Lotsen im Herbst dann so eingestuft werden, daß sie nicht so lange Arbeiten (oder mehr Pausen bekommen) wie alle anderen...

von T.aurus - am 24.01.2007 08:41
wie das sich mit EDDW 8 und 9 verhält kann ich euch nicht sagen. hab nur widergegeben wie ich es verstanden habe... kann aber sein, daß das ganzebei den towern wieder anders läuft...

von Savard - am 24.01.2007 15:15
Richtig, ganz genau. Es läuft leider bei den Towern anders.
Und und bei den kleinen Towern noch viel schlimmer.
Ich frage mich nur, warum man von Gewerkschaftsseite da schon eine 2 Klassen Gesellschaft schafft...


von T.aurus - am 24.01.2007 16:34
Mal im Ernst: bei einem thread, der anfängt mit "...drängte sich mir der Eindruck auf..." und im weiteren Verlauf NUR aus Interpretationen, Mutmaßungen und 'ich verstehe das so, daß..." besteht und eigentlich 'nur' von 2 Leuten geführt wird, darf man sich doch nicht wundern, daß die Allgemeinheit nicht darauf anspringt, oder??

Und meine persönliche Meinung zu diesem Thema: hohe Belastung/Verkehrssteigerung sollte auch entsprechend entlohnt werden. Entweder mit Geld ODER über Arbeits-/Freizeit. Deshalb: Kirche im Dorf lassen!!

von DFs*-Angestellter - am 25.01.2007 00:39
Hi DFs*-Angestellter,

warum hier nur 2-3 Leute über dieses Thema sprechen ist nach meiner Meinung ganz einfach: Es ist ein unangenehmes Thema und zusätzlich kennen wohl viele Kollegen den Vorschlag des ETV nicht. Ich weiß nicht ob hier in den aktuellen Verhandlungen noch etwas gerettet werden kann. Und mein lieber, ich lasse die Kirche noch im Dorf.
Ich rate dir, spreche mal mit Leuten die damals TK waren über Tarifverhandlungen und Verhandlungsstände vor wenigen Jahren und vergleiche das mit den aktuellen ETV Vorschlag.
Dann überlege bitte sehr genau was hier passiert und dann kanst du uns raten die Kirche im Dorf zu lassen.


TF

von Turmfalke - am 25.01.2007 21:07
was ist denn ganz konkret eure befürchtung für die kleineren tower?

von Savard - am 25.01.2007 21:38
Zitat

Es ist ein unangenehmes Thema und zusätzlich kennen wohl viele Kollegen den Vorschlag des ETV nicht.

Ob das Thema unangenehm ist, sei mal dahingestellt; daß viele Kollegen den Vorschlag hierzu nicht kennen, liegt wohl hauptsächlich daran, daß es die meisten auch nicht unbedingt interessiert. Ich will nichts abschätzig bewerten, aber die 3 Millionen Flugbewegungen im Jahr finden nun mal nicht in erster Linie auf den von Dir so in den Vordergrund gerückten Towern statt... DAS meinte ich mit der Kirche im Dorf!
Aber gut: diskutiert's halt aus! Aber so weit ich's beurteilen kann, steht nachher keiner schlechter da als vorher. Zumindest 'leistungsbereinigt'.

von DFs*-Angestellter - am 26.01.2007 00:46
Die Frage ist wie viel Sozialismus will man?

Sollen alle Lotsen egal wo das Gleiche verdienen?

Oder macht man Abstufungen?

Wo es Abstufungen gibt, fallen manche leider in die niedrigere Kategorie, manche gerade eben so darüber ...




von Armes Boardschwein - am 26.01.2007 09:34
genau, und so weit ich weiss steht hinterher doch keiner schlechter da, sondern maximal "weniger besser".

von Savard - am 26.01.2007 11:28
"Einer vom Tower" hat völlig Recht. Wenn am Ende die Forderungen unserer GdF durchkommen sollten, dann schauen einige in die Röhre.

Die drei ICAO Kategorien, welche jetzt für die TWR-Eingruppierung herangezogen werden, haben doch mit Tarifpolitik überhaupt nichts zu tun.

Genau so unverständlich ist es, wenn jemand der "eddx APP" arbeitet mit 100 Movements/Woche, genau das selbe verdienen soll wie jemand, der "eddy APP" macht mit 100 Movements/Stunde, nur weil beide durch unser tolles BSK nun unter einem Dach sitzen. Da nutzt y die Stunde mehr Pause am Tag überhaupt nichts - x hat sowieso den ganzen Tag Pause.
Die alte Forderung 'gleiches Geld für gleiche Arbeit' bezog sich doch zu BFS Zeiten darauf, dass ein 25 Jähriger das gleiche verdienen sollte, wie ein 45 Jähriger. Bei den mittlerweile so dermaßen unterschiedlichen Movements an den verschiedenen Dienststellen, ist Ausgleich nur durch Freizeit doch völliger Quatsch.
Mein Ziel ist jedenfalls nicht die 20 Stunden-Woche.

Und viele, die jetzt noch jubeln, werden spätetstens im Herbst große Augen machen, wenn unsere eigene Tarifkommission Urlaub und Kuren als Gegenleistung anbietet.
Für den Erhalt der Kuren hätten wir übrigens vor 1 1/2 Jahren beinahe gestreikt !!!


So, und jetzt Feuer frei :-)


von Zebra - am 26.01.2007 12:58
Du hast es nicht begriffen. Deine Abfällige Bemerkung über die kleineren Türme zeigt, wie du die Solitarität einer Gewerkschaft siehst. Prangere doch gleich noch die Techniker und FDB an, denn hauptsächlich geht es in den Verhandlungen um deren Belange - wie bereits an andere Stelle deutlich gemacht wurde.
Und ob die Verkehrszahlen in Bremen Center gemacht werden, die eine exorbitante Vergütungssteigerung erfahren würden, wage ich auch zu bezweifeln.
Also, die Kirche geht wieder an dich zurück.
Ich warte jetzt die Verhandlungen ab. Danach geht es dann hier entweder fröhlich oder etwas angespannter weiter.
Übrigens geht es hier nicht primär um die Kohle, sondern um das Signal in Richtung Arbeitgeber, welches mit dem vorgeschlagenen ETV erzeugt wird.


TF

von Turmfalke - am 26.01.2007 18:28
Dem Kommentar vom Turmfalken kann ich mich nur anschließen.
Wir sind NICHT neidisch auf das was in Frankfurt, München oder anderswo verdient wird!!! Ihr bekommt es zu Recht!
Ich frage mich nur, wie man sich vor die Presse stellen kann und sagen kann, daß man auch für andere (geringer bezahlte Lotsen an anderen Plätzen) kämpfen würde unnd dann so ein "Versehen" passiert und solche noch nicht einmal in die 9 als Endstufe kommen sollen?

Nur zur Erinnerung: Als 2002 VERDI/VDFnoch uns Flugsicherer vertreten haben, wurden die Verhandlungen mit der DFS abgebrochen, weil von GF Seite versucht wurde die "kleinen" Tower (und damit meine ich noch nicht einmal uns in Bremen)vom Rest abzutrennen (was die Vergütung betrifft).

Und nun kommt ein Vorschlag von unserer Gewerkschaft einen Seniorlotsen in EDDR in der 8 zu belassen?
Es sind nur ein paar Lotsen auf diesen Plätzen und die würden den Kohl auch nicht fett machen!



von T.aurus - am 26.01.2007 19:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.