Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
1 - 2 - 3 - du bist dabei
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Zusel, lennie

Wenn der Chirurg den Blinddarm nicht findet

Startbeitrag von Zusel am 21.09.2002 05:53

Wien.
In Österreich haben Chirurgen bei einem Patienten den Blinddarm nicht gefunden.
Wie die Wiener "Kronen-Zeitung" gestern berichtete, wachte ein 25-jähriger Wiener
nach einer Operation im Krankenhaus Hainburg mit zwei Schnitten an seinem
Bauch auf, ohne dass die Ärzte bei dem Eingriff den Blinddarm gefunden und
entfernt hatten.
Der Patient hatte eine 14 Zentimeter lange Narbe vom Nabel abwärts und eine
weitere am rechten Unterbauch.

Er habe die Diagnose erhalten, dass sein Blinddarm verrutscht sei.
"Der Arzt hat mir gesagt, ich soll dem nächsten Chirurgen mitteilen, er möge
etwas oberhalb der rechten Narbe suchen", sagte der Patient.
Ein Krankenhaus in Wien habe jedoch keine Schwierigkeiten gehabt, den
Blinddarm auf einem Röntgenbild zu finden.
Dieser sei dort, wo er hingehöre.
Auch bei der Diagnose hatte sich die erste Klinik allerdings auf einem Irrweg
befunden.
Der Wiener hatte gar keine Blinddarmentzündung, sondern Gastritis.

Antworten:

*lol*

Die Krone schreibt zwar viel, wenn der Tag lang ist (in etwa so seriös, wie eure BIld), aber das glaube ich sogar - das ist so ein Spital,wo ich mir nicht mal einen Pickel ausdrücken lassen würde...*g*

von lennie - am 21.09.2002 08:10

echt ??? ... dieses krankenhaus

hat so einen schlechten ruf ????

uuuaaahhh ... stell dir mal vor, man hat einen unfall und wird - selbst nicht bei
sinnen - in dieses krankenhaus eingeliefert *grusel* ... da sollte man immer ein
großes schild dabei haben, auf dem steht: bitte, bitte, überall einliefern, nur NICHT
ins KRANKENHAUS HAINBURG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

:D



von Zusel - am 22.09.2002 07:19

Es gibt da

noch mehr Spitäler in die ich lieber nie kommen will - ist wohl ein Glückspiel...

von lennie - am 22.09.2002 13:36

ich denke, die gibt

es überall und es ist schon beängstigend, dass so was zu einem "glücksspiel"
wird ... *grusel*



von Zusel - am 23.09.2002 06:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.