Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Pinnwand
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
RockyHorror, H2SO4, senseless, Alostrael, elinoirnebel, KleinesFederchen, Marele

Das "Frei" in Freiheit Mainchat...

Startbeitrag von RockyHorror am 10.06.2013 08:57

...hat eine gewisse geschichtliche Bedeutung.

Hallo Freunde,

es ging den Gründern dabei mal ursprünglich um die Freiheit zu gehen, um den freien Willen zum Tod. Ursprünglich hieß der Chat mal Freitodchat, auf die Vorsilbe "frei" hat man später, als es kritisch wurde, gezielt nicht verzichtet, und man konnte sich drauf verlassen, dass der Chat vor allem eines war: Eine polizeiruf-geschützte Zone.

Im Fall der Userin X blieb nun im Grunde keine Wahl, aus guten Gründen, das gestehe sogar ich zu... Hier ging es darum, ihre Kinder vor einem womöglich lebenslangen Trauma zu schützen. Was wäre gewonnen, wenn jene dann selbst irgendwann auf solchen Seiten aufkreuzten?

Das Problem ist nun, es gibt eine Tendenz im Chat, bei j e d e r Ankündigung 110 zu rufen (ja, Wolfy sei die 112 gehuldigt, ok :D). Derzeit steht zu befürchten, dass sich leider genau diese Kräfte auf kurz oder lang durchsetzen werden. Das bedeutet eine radikale Abkehr vom Grundgedanken dieses Chats, und mit mir als Admin wäre das nicht mehr zu machen, ich wäre dann Aushängeschild für etwas, was mir zu 100% gegen den Strich geht.

Als User komm ich gern her, hab viele im Chat lieb gewonnen. Der Admin wackelt ein wenig... Mal schaun wie`s weitergeht.

Selbst den Gast "Chaosflucht" hab ich irgendwie ins Herz geschlossen, obwohl er / sie / es erst in allerjüngster Zeit dazustieß... Und prompt frag ich mich, was mach ich nun der Gästesperre? *g*

lg Rocky

Antworten:

Hallo Rocky,

dazu kurz von mir :

1) Gastsperre bleibt bestehen.

2) Ab sofort müssen "Gutmensch"-User damit rechnen, aus dem Chat DAUERHAFT ausgesperrt zu werden!
Schmarotzer, die meinen, ihre eigenen Suigedanken/-phantasien im Chat ausleben zu können, bei anderen aber 110/112 rufen, sind UNERWÜNSCHT!

3) Ich sehe es nicht so, dass man bei Kindern eine "Ausnahme" machen sollte, denn wo wollten wir als FREIER Chat sonst die Grenze ziehen? Bis 13 ja, ab 14 können sie Therapie machen etc.?
Es gibt IMMER Angehörige, Lebenspartner, enge Freunde und eben auch Kinder, die theoretisch nen Knall fürs Leben kriegen könnten, aber vielleicht motiviert das ja auch nen User, der vom letzten Vorfall im Chat weiss, fürs nächste Mal nen erweiterten Sui durchzuführen, who knows?? DIE Verantwortung will ich jedenfalls dann nicht auf mich nehmen müssen!

Viele Grüsse,

senseless

von senseless - am 10.06.2013 20:21
Moin,

ich halte mich seit einiger zeit nicht oder nur noch kurz im chat auf. persönliches gibts da garnichtmehr von mir, sein der letzten adminschwemme / adminneuernennungen,wo leute die von nix ne ahnung haben einfach mal so admin werden und meine IP und eMail usw. sehen können.
offenbar sind genau die kandidaten die "immer" on sind die, die die bullen holen. wer das genau ist kann ich mir gut denken *kotz*
und nen schnelles eingreifen ist nur möglich, wenn admins da daten rausgeben.
da die "alten" admins sowas nie gemacht haben (zumindest nicht soweit ich das wüsste und sonst hätte auch bei mir so manches mal das grüne rollkommando auffer matte gestanden).
ich halte die letzten neu ernannten admins für nen fehler, aber das ist nicht meine aufgabe das zu entscheiden, lediglich meine bescheidene meinung kann jeder gern völlig anders sehen. nur solange es da so läuft bin ich auf daueraway.

zum kotzen das da überhaupt diskutiert und ob und wann bullen geholt werden.

ich habt echt ne meise!

das hätte es früher nicht gegeben - es werden keine bullen geholt - aus.

na kocht ihr ihr mal euer süppchen hier, mit solchen admins seh ich keine möglichkeit da weiter irgendwie teilzunehmen oder wem zu raten da zu chatten.

just my 0.02$

Schwefelsäure

von H2SO4 - am 11.06.2013 16:39
Es war kein Admin dabei. Uns hat keiner nach den Daten gefragt.

von RockyHorror - am 11.06.2013 20:15
Hallo Schwefel,

entgegen deinen Erwartungen, war nicht ein einziger Admin anwesend als das passiert ist. Abgesehen davon würde ICH nicht auf die Idee kommen und die Grünen rufen. Ich weiß nicht was ich dir getan habe, dass du so eine Ablehnung gegen mich hast, aber ich finde es nicht fair, hier so einen Quatsch indirekt über mich zu verbreiten. Und deine IP Adresse interessiert mich überhaupt nicht. Wenn du hier öffentlich schon so etwas schreiben musst, informiere dich doch bitte erstmal über die Fakten, bevor du hier irgendwelchen Leuten was in die Schuhe schiebst, was sie nicht getan haben.

von KleinesFederchen - am 11.06.2013 20:16
Hallo Schwefel,

ich kann Rocky nur bestätigen, von Admin-Seite wurde weder die Polizei gerufen, noch wurden irgendwelche Daten heraus gegeben!
Das du mit den letzten Admins nicht glücklich bist, ist bedauerlich, aber nicht zu ändern. Punkt!

Viele Grüsse,
senseless

von senseless - am 11.06.2013 20:23
Moin,
Das ihr hier offen diskutiert, ob und wann die bullen geholt werden wäre echt zum lachen, wenns nicht so zum kotzen wäre.
Allein *das* es überhaupt "diskutiert" wird, also in irgendeiner form zur debatte steht, ist schon viel zuviel.
macht eure suppentrullischeisse gern allein.

ich vertraue werder federchen noch den anderen neuen admins, ma ganz abgesehen davon das ich ihre fähigkeit in abrede stelle. völlig unqualifiziert, besonders das flatterdingens da, zu allem ne meinung aber von nix ne ahnung und davon sehr viel, auch was die technik im chat angeht.
aber die zeiten sind schon lange um, wo sowas zumindes mit *etwas* sorgfalt ausgewählt wurde und die neuen eingearbeitet und mit allem vertraut gemacht und vorgestellt wurden, und nen *superuser* bekommen?! da gabs erstmal einige wochen temp-admin, dann evtl. nen admin, aber von null auf superuser... ...dazu reicht heute schon bloße anwesenheit.

******* OT - teil **********
seit jasmin (was ne irre *lächel* die war klasse!) tot ist kamen viele neue, aber geblieben sind praktisch nur die, auf die man leicht verzichten kann und oft auch will. irgendwie schade drum ne ganze weile hatte ich wieder bock auf chatten wie zu zeiten von vor 10-12 jahren - aber ich hab nun eh besseres zu tun imo und überhaupt. die lieben menschen die mir wichtig sind haben meine ICQ oder tele und das reicht mir auch wieder.

******* OT ende **********

und wer nur halbwegs fähiger admin ist kann auch ohne anwesenheit hinterher die letzte IP usw. spielend leicht ermitteln, sowas wie nen "alibi" gibts da keines - nur weil man zur chatzeit nicht zugegen war, heisst das keineswegs das die IP nicht (dann hinterher) rausgegeben wurde, und ich traue da keinem der neuen. PUNKT.

Schwefelsäure

von H2SO4 - am 14.06.2013 16:17
Hallo Sensi und Luna und Schwefel und alle anderen!

Meine Zeitrechnung fängt bei m. an. Ich kam vor ca. 10 Jahren hierher, da war m. quasi immer da und *die* Autorität: im Forum und im Chat.
Ich habe mich durchgeschlängelt durch mein gescheitertes Leben, mit seiner Hilfe vielleicht ein bisschen besser.
Aber er war immer eine akzeptierte Person, für mich, für alle anderen hier, für die, die ihn mochten und für die, die ihn nicht so gerne mochten..... aber eine akzeptierte Person eben im Forum und Chat.
Er hat seine Person (obwohl es bei ihm oft genug schwierig war) hintenan gestellt, wenn es um andere Personen hier im Forum/Chat ging.
Ich kann das nicht so ganz ermessen, weil ich nichts von der Zeit "vor mir" weiß. Die Sui-Chats haben ja irgendwann angefangen und alle mussten darum kämpfen, davon weiß ich nichts.
Aber eines ist gewiss: m. hätte niemals eine IP herausgegeben. Dafür verwette ich meinen A....!

Nun denke ich allerdings, dass das alles schon ziemlich lange her ist. Ich habe eine Tochter in den End-Zwanzigern und ich bin auch schon 10 Jahre älter. m. ist tot, leider, ich vermisse ihn oft genug. Aber meine Tochter ist da und ich muss weiter, ich will auch weiter. Sicher, meine Tochter ist nicht mehr der STrick, der mich zieht, aber immer noch mein dicker fester STrick, der mich hält.

An meiner Tochter sehe ich, wie sich die Wirklichkeiten ändern. Sicher, meine ist wie immer, aber ihre ist anders. Ihre Dinge sind schneller, die Wichtigkeiten anders, die Gewichte ganz anders. Sie muss sich in einer Zeit behaupten, von der ich nur annährend eine Ahnung habe: Arbeit, Geld, Leute, Chancen...... ganz anders, wie ich es kenne.
Ich denke mal, ich komme da bei ihr nicht mehr mit, weil meine Zeit von vor 20 Jahren ist. Das ist aber nicht tragisch, jeder muss in seiner Zeit. That's it.

Vielleicht lässt sich das Leben von "draußen" nicht eins zu eins hier übertragen, aber auch hier sind die "Sui-zidenten" eine Generation jünger als ich, in sofern lässt sich "Leben" schon übertragen.

Aber eines ist ganz gewiss nicht übertragbar: m. hätte tatsächlich niemals eine IP herausgegeben, und würde es (so er noch lebte) auch heute nicht tun. Dafür würde ich nochmals meinen A.... verwetten.

Der Chat, obwohl ich auch heute noch (und manchmal ziemlich!) Bedarf hätte, mich mit Euch allen auszutauschen und zu reden und zu seufzen und zu klagen und zu reden..... ist für mich keine "wirkliche" Option mehr. Ich komme gern, wenn es "alte" Nicks im Chat; gibt, bei den neuen Nicks habe ich das Gefühl, dass ich mit ihnen nicht mehr die selbe Sprache spreche.

Und ja, ich weiß, man mag mich nicht immer und überall: zuhören ist immer nicht so gut angesehen. Und ja, ich weiß auch, dass ich mit einigen Nicks und einige Nicks mit mir nichts am Hut haben.

Aber wir sprechen doch vom Freiheit-Chat? Mit Betonung auf Feiheit?

Marele

von Marele - am 15.06.2013 10:26
Klar, die User sind für in die Tonne, die neuen Admins sind allesamt potentielle Verräter, Sie sehen im Pinnwand-Kino den Film "Django gegen den Rest der Welt", in der Titelrolle die Säure.

Ohne weitere Worte...

von RockyHorror - am 15.06.2013 15:57
Die Meldung von Müde an die Polizei hat NEN SCHEISS mit irgendeinem Admin zu tun. Ich hab die Polizei gerufen mit Anleitung/Unterstützung 2 weiterer User. OHNE ADMIN, GANZ OHNE ADMIN. Unfassbar, was?
Und um Müde zu finden, hab wir nichtmal eine IP gebraucht, wir hatten Handynr. und Facebook-Account mir Realnamen. That's it.

Und WARUM wir das getan haben ist genug erklärt worden, genug diskutiert worden, es war jetzt nunmal so. Ende, aus, fertig.

von elinoirnebel - am 16.06.2013 16:27
Moin,

von dem nebeldingens hätt ich mehr erwartet, aber egal. du hast bei mir verschissen bis in die steinzeit.

ändert trotzdem nix an meinen vorbehalten an der letzten runde adminernennungen.
ich zwar löblich für rockyhorror seinen kollegen beizustehen, aber wenn da son neuer SU (SuperUser! admin reicht ja nicht...) sich selbst im chat faked (schon blöd wenn man das macht, wenn noch andere admins da sind und das über IP-trace sehen können das man 2 mal drinne ist) und alle anderen user nutst und stress macht (und das war nicht nur einmal und nicht zum spass), dann ist das nur noch kindergarten. verscheissern kann ich mich allein, dazu brauch ich keine neuen SU.
und das liebe sensi ist FAKT.

PUNKT.

sensi das warn voller griff ins klo die letzte runde SU ernennungen.

du kannst gern an deiner auswahl festhalten, für mich ist der chat so oder so erledigt, aber das nur zur info (und warnung an neue user), mir fehlt *dieser* chat mit den neuen SU kein bisschen, von den bullenrufern mal ganz abgesehen. ich schreibs hier nur so deutlich um andere neue rsp. "ehrliche" (neu-) user zu warnen und den "alten" usern mitzuteilen, das ich ok bin und sie sich keine sorgen machen müssen - sie sich also erklären können warum ich nicht mehr da bin.

so und nu viel spass beim leute verscheissern und bullen rufen.

bye

Schwefelsäure

von H2SO4 - am 22.06.2013 06:38
Hast Recht Schwefel, es ist eine Schande! Ich verabschiede mich hiermit auch endgültig aus diesem Chat.
Na ja, wenn bestimmte Menschen plötzlich zu viel Macht haben... ;-)

von Alostrael - am 27.06.2013 22:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.