Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
182
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr
Beteiligte Autoren:
dxbruelhart, Bolivar diGriz, ross22, SagittariusA, 101,4, Natrium, WiehengeBIERge, Stefan Heimers, Jassy, _Yoshi_, ... und 37 weitere

Spezielle Sender und Piraten auf Kurzwelle 49m und umzu

Startbeitrag von dxbruelhart am 01.04.2012 09:31

Derzeit sind ein paar spezielle Sender auf 49m aktiv, manche altbekannt, aber auch unbekanntere:

6045: Hamburger Lokalradio, hier mit O=4, geht gut auch durch den häuslichen Störnebel, zeitweise starkes Fading
6085: Pur Radio 1, O=3-4
6095: KBC, mit krachtigem Signal wie üblich
6140: MV Baltic Radio, deutsch, mit O=3-4, Bericht über Seesender
6150: Radio Seagull

Piraten, die ich heute hörte (ausserhalb der häuslichen Störnebels):

5820 Orion Radio O=4
6205 Radio Torenvalk stark, O=4, mittlerweile abgeschaltet
6240 Radio Focus, schwach, Fading bis null runter, O=2
6300 Radio Tower, sehr stark, O=4-5
6400 Radio Music Maker O=3

Die 50 interessantesten Antworten:

Hier ist auf Mittelwelle auch genug los:

1512 >> Hier kämpfen zwei um die Frequenz
1575 >> Sehr stark, O=4 bis 5
1633 >> unbekannter Sender, wird leider vom sehr breiten 1643 verdrängelt
1643 >> Vrolijke mijnwerker > Sehr starkes und breites Signal, klingt fast wie UKW im Roadstar!

Auf Kurzwelle muss ich nochmal lauschen gehen, da habe ich noch nicht weiter geprüft was los ist.

von Jassy - am 01.04.2012 09:45
Als Ergänzung habe ich aktuell noch:
6265 R. Geronimo O=4

Letzte Nacht bis ca. 0100u:
1647 R. Armada O=5
1650 unid "Puntje of the beer - Low power station" O=5 (nach Ende von 1647/1655)
1655 R. Albatros O=4
1668 ?
1680 WX (SSB)
1692 WX (SSB)

1782 R. 538 (2x891kHz)


RX: Grundig G6, Langdraht

von Radio Moorea - am 01.04.2012 10:30
Zitat
Stefan Heimers
MV Baltic Radio war in Basel im Freien (Kannenfeldpark) sehr gut zu hören, fast kein Fading und keine Interferenzen. Nur gelegentlich gab es ca. eine Sekunde Totalausfall. Gab es da ein Problem mit dem Sender? Oder war's doch eine lokale Störung bei mir?


Hier war das im Grunde ebenso; diese kurzen Totalausfälle konnte ich hier eben auch beobachten; von welchem Standort aus senden die eigentlich?

von dxbruelhart - am 01.04.2012 11:02
Zitat
dxbruelhart
Hier war das im Grunde ebenso; diese kurzen Totalausfälle konnte ich hier eben auch beobachten; von welchem Standort aus senden die eigentlich?


Die 6140 kommt von einem Grossender der Media Broadcast mit 100kW, Wertachtal. Die 9480 kommt von einem 1kW Sender in Göhren, welcher von MV Baltic Radio selbst betrieben wird.

von Stefan Heimers - am 01.04.2012 13:15
Zwischen 9.50 und 11 h hörte ich folgende Piraten heute morgen:

5820 Orion O=3
6200 R. Orang Utan O=2-3
6205 UNID O=2
6240 R. Focus O=0-3
6290 R. Spaceman O=4
6300 Crazy Wave Radio O=3-4
6305 R. Tarzan O=2-3
6310 UNID, tent Clandestine-Station, Sprache tönt nahöstlich, aber nichts arabisches oder hebräisches O=2-3

von dxbruelhart - am 08.04.2012 09:15
Auf UKW war heute morgen hier eher mau. War wohl keine richtige "Wuchtbrumme" zwischen, die bis hier runter kam. Dafür war die Kurzwelle voll. Außer den bereits genannten war kurzzeitig auf 6290 (um 10 Uhr, 10.30 war bereits Sendeschluss) "de Zeewolf" zu hören. Das Signal von Radio Tarzan auf 6305 war hier stark gestört und kein wirklicher Hörgenuss. Leider ist mein Adapter für die Loop-Antenne kaputt gegangen, da wir ohnehin zum Mittagessen eingeladen waren, konnte ich den Stecker nicht mehr reparieren. Aber morgen ist ja auch noch ein freier Tag! :)

von Bolivar diGriz - am 08.04.2012 17:26
@ Exidor
UKW ist knallvoll (aber alles nur aus den bekannten typischen Piratengebieten, also Twente / Drenthe / Groningen, der Norden halt). "Wuchtbrummen" sind durchaus dabei, nur nach Süden haben die genrell eher schlechte Karten (meistens, nciht immer, ich hab ja lange zeit in WES "gewohnt").
Bei euch müsste aber zumindest die 99,5 gehen, die sendet nicht aus den genannten Gebieten, sondern aus der Achterhoek (genauer gesagt Aalten, von einem Campingplatz aus), was ja eine ganze Ecke näher an euch liegt als Twente...

Ist übrigens ein Team dass aus Leuten besteht, die eigentlich auf der Kurzwelle senden (und deshalb auch in diesem Thread On Topic, trotz der UKW-Ausstrahlung).

von WiehengeBIERge - am 08.04.2012 17:37
Derzeit ist hier einer auf 1512kHz mit Polka und Hitzzz recht ordentlich zu hören.
Manchmal kommt das Fade In/Fade Out aber ziemlich plötzlich, ansonsten gutes Signal.

Auf 1645kHz ist auch noch ganz schwach etwas zu hören, das scheint aber eher nach einem Wortprogramm zu klingen.

von pg09 - am 09.04.2012 00:06
Rauschen, leider! :(

Auf 6325 hab ich auch noch ein Pirat entdeckt. Scheint nicht aus dieser Region zu kommen. Hat jetzt als Musik ein Dancelied.

ID ist 'Condor'.

Edit: Aha, da werden jetzt 'Rapporten' gemacht. Jetzt ist da ein andere Sender drauf die antwortet nach 'Condor'.

von Jassy - am 09.04.2012 09:50
Habe bei allgemeiner Großfeiertagslage der ortsüblichen Anstalten auch mal wieder über die lange 6 MHz gedreht und auf folgenden Kanälen "Activiteiten" feststellen können

6212 dance/hardcorekirmesdäschno, pop, O=2-3
6240 engl., O=3
6250 nl, O=2-3
6255 Radio Saxonia, d?, bis kurz vor 12h, O=4
6260 nl, Schlager O=2-3
6280 nl, Oldies, Reggae, Radio ??? International, ID en, nl, frz, d
6295 nl, Spaceman, O=4
6325 nl, O=3-4, kurze Ausfälle, seit heute vormittag
6420 nl, Mustang Radio, zeitweise reichlich wirsch :D:spos: O=3-4
6450 nl, O=3
6460 mx; O=1-2
6510 engl., "nonstop music"; O=2
6930 engl., Pub-Mucke, GB/IRL?, O=2
6980 pop O=2

Und mittendrin nordkoreanische Zeitreise auf 6285 mit patriotischen Liedern; O=3-4 (how bizzarre, how bizarre...:))

von ardey.fm - am 09.04.2012 19:23
Jetzt senden wieder von offiziellen Standorten:

Radio Gloria International von Armin Mothes:
6005, 6140, 9480; die 6140 kommt im häuslichen Störnebel sehr gut (Wertachtal), die 9480 noch mit O=1-2, die 6005 geht im Störnebel unter

XVRB The Music Museum sendet auf 6045, kommt hier auch mit O=4-5 an.

von dxbruelhart - am 22.04.2012 09:22
Jetzt sind bereits folgende freie Stationen zu hören:

5820 Orion Radio hier mit O=3
6300 UNID, O=2

Ueber bezahlte Relays senden folgende besondere Stationen heute:

7265 Hamburger Lokalradio, hier mit O=3-4 (noch bis 13h MESZ)

Spàter folgen noch

6140 MV Baltic Radio via Issoudun 11-12h MESZ
9480 MV Baltic Radio via eigene Sender 13-14h MESZ
9480 Radio Gloria International, via MVBR 14-16h MESZ

von dxbruelhart - am 06.05.2012 07:15
Sendet immer noch, schwankend zwischen O=1 und 3, sehr tiefes Fading.
verstanden habe ich, wenn mich meine Ohren nicht täuschen, R. Flying Dutchman.
Laut dieser Seite ist der da öfters mal zu hören.

von Nohab - am 13.05.2012 13:41
Gestern (19.05.2012) gegen 22.45 MESZ auf 6210 kHz ein sehr starker Pirat, niederländische Moderation, SINFO 44444. Es lief "Hilversum 3" von Hermann van Veen. Leider war in dem langen Jingle der Sendername selbst sehr dahingenuschelt. Klang wie "New Force Radio". War aber nicht wirklich verständlich, obwohl ich mehrere Songtitel abgewartet hatte.
Auf 6295 war gegen 23 Uhr etwas schlechter "The Flying Dutchmen" zu hören, SINFO 34433 Etwas höher, auf 6300 kHz war ein UNID, es lief um 23.05 ein neuerer Titel von Nena, der wie ein Cover von "Leuchtturm" klang. Danach lief "If I had a hammer", danach wurde man wieder von Nena belästigt. Keine Stationsansage. Empfang war schwach, 23332.

von Bolivar diGriz - am 20.05.2012 06:41
Jetzt um 11h sind aus Wertachtal auf Sendung gegangen:

6045 XVRB
6095 KBC
beide hier sehr stark, mit 55444

Ansonsten, freie Radios kommen hier derzeit kaum an, ein kaum lesbares Signal auf 6200 kHz:
6200 R. Borderhunter (tent) O=1-2

von dxbruelhart - am 20.05.2012 09:10
@ _Yoshi_: Radio Mailaisy war an einem Wochenende im Januar 2012 aktiv auf 6160 kHz, das ist ein Schwesterprojekt, da steckt das gleiche Team dahinter, und es wird auch vom gleichen Senderstandort aus gesendet. Ansonsten ist mir auch unklar, was mit dieser Senderfamilie läuft oder passiert ist.

Aktuell aktiv:
6251 kHz UNID, sanfter Pop, kommt hier mit O=3-4
6310 kHz R. Flying Dutchman, mit O=2-3

von dxbruelhart - am 20.05.2012 19:19
Auf 6325 kHz war gestern Abend um 22 Uhr MESZ in guter Qualität (34433) ein Affiliate von Radio Rainbow International - Voice of Peace zu hören. Die Moderation war durch einen Computer generiert (offenbar die Vorlesefunktion aus MacOS X oder entsprechendes Programm für ein anderes OS) und bestand nur aus einer längeren Stationsansage auf Englisch (ich war zu Müde zum mitschreiben, es wurde Freiheit und Demokratie für die Ukraine und für Weißrussland gefordert.), gefolgt durch jeweils einen Musiktitel.

von Bolivar diGriz - am 21.05.2012 17:34
Die 6140 kHz aus Göhren kam heute hier nur ganz schwach an; viel besser kam hier das Hamburger Lokalradio auf 6045 kHz an, welches mit einer Autorin über das Weinviertel parlierte und jetzt auch schon wieder abgeschaltet hat.
Wie üblich ist KBC hier sehr stark auf 6095 kHz.

von dxbruelhart - am 03.06.2012 10:13
Gestern habe ich spätabends mal seit langem wieder in die Kurzwelle reingehört und war ganz überrascht, wieviele Piraten da noch im 48m-Band zu hören waren. Ich kenne das eigentlich nur, dass vormittags was zu hören ist, aber abends war da selten was zu hören.

von Habakukk - am 25.06.2012 11:35
Dieses Wochenende, genauer gesagt seit 20h heute Freitag bis zum Sonntag Morgen läuft nun die Euro-Amerikanische Piratennacht; wer da wann aktiv sein will (und wohl noch mehr als da aufgelistet), ist in diesem Blog vermerkt: http://swldxbulgaria.blogspot.co.uk/2012/06/pirate-radio-night.html

Ich hörte soeben:
6210 UNID O=2
6320 R. Caroline O=2-3
6325 UNID O=2-3

von dxbruelhart - am 06.07.2012 19:40
Mein Aldi-Weltempfänger hat leider den Bereich 6200 - 7100 MHz ausgespart, daher war bei mir bei einem schnellen Check gerade eben nur auf 3905 und 7640 was hörbar, leider mit starken Fading, und dieses natürlich genau zum Zeitpunkt der Programm-ID.

P.S. : 7640 ist Free Radio Victoria

von Saarländer (aus Elm) - am 06.07.2012 21:33
Nun war auf 3930 auch Radio Batavia mit ID vernehmbar und Radio Rainbow Int. fadete auf 3935 auch mal kurz rein.
Ich bin gerade angenehm überrascht, Eee-PC und neuer Samsung-Monitor verursachen im Gegensatz zu höreren Frequenzbereichen keinerlei Störungen im 75m-Band, wo ich nun seit Jahren schon nicht mehr nach Piraten gelauscht hatte.
Aber für heute bin ich zu müde, morgen geht's ja weiter.

von Saarländer (aus Elm) - am 06.07.2012 21:57
Zitat
pfennigfuchser
Vorgestern konnte ich Transworldradio in niederländisch auf 108 KZ empfangen. Empfangsgerät war Degen 1103. Ist der Empfänger nicht in Ordnung oder wird wirklich auf 108 gesendet?

108 kHz + ZF 900 kHz = 1008 kHz, also: Spiegelfrequenz.
Der Empfänger ist in Ordnung, das ist ganz normal!

von iro - am 07.07.2012 12:44
Empfangslog

7. Juli 2012, Klingelbergstrasse 69 Basel

23:12 6080 O=3 Voice Of America (HipHop, am.englische Moderation)

23:30 6210 O=1 UNID (Deutsche Moderation)

23:40 6290 O=2 UNID (Popmusik)

23:45 6305 O=2 UNID (Pop Oldies)




7. Juli 2012, Kannenfeldpark Basel

16:23 6070kHz O=2 Radio Northsea International (scheint eine moderierte
Livesendung im alten Stil zu sein)

16:36 6095 O=4 The Mighty KBC (Rock'n'Roll Saturday)

16:43 7880 starker Leerträger

16:45 6005 Radio 699 + 1

17:14 6425 O=1 UNID (Oldies, NL-Schlager)

17:31 6270 O=0 UNID (Oldies)

17:35 6300 O=3 Ansage zur Pirate Radio Night, dann Instrumentalmusik
frühe 80er Jahre

17:47 6300 starke Interferenz, wohl zwei auf der fast gleichen Frequenz,
obiger Sender dominiert




29.6.2012 Glovelier
23:20 5895 Radio Nord




Ostersonntag 2012, Glovelier
8:30 6150 Radio 6150

8:40 6300 CWR Crazy Wave Radio aus Deutschland, O=4 deutsche modersation,
Rock Oldies, ein Moderator heisst Chris Ise

10:00 9480 Radio Saxonia (Sender von MV Baltic Radio)

11:18 6290 Bad Bandit Radio

von Stefan Heimers - am 07.07.2012 21:46
Zitat
Habakukk
Barones war gestern abend wieder richtig stark!


Barones ist eigentlich immer sehr stark. Im Januar 2011 wurde die Station übrigens sogar in Japan (!) empfangen, siehe hier (inklusive Mitschnitt).

von Weltempfängermatze - am 16.07.2012 17:04
Die benutzen eine interessante Modulation. Einseitenband mit einem Restträger. Man sieht das auf dem WebSDR deutlich, man kann nebst AM auch in USB, aber nicht in LSB hören.

Beim Fernsehen (Bildträger) ist diese Modultionsart normal, aber im AM-Rundfunk eigentlich gar nicht. Wie kommt das Hamburger Lokalradio dazu? Und warum machen es nicht alle so? Man brauch weniger HF-Bandbreite für die gleiche Audiobandbreite.

von Stefan Heimers - am 01.09.2012 06:29
DxAktuell.de meldet heute:

Weihnachtsüberraschung: NDR kehrt auf Kurzwelle zurück :spos:

13. Dezember 2012
Der Norddeutsche Rundfunk wird an Heiligabend für vier Stunden auf Kurzwelle zurückkehren und seine traditionsreiche Sendung “Gruß an Bord” weltweit ausstrahlen, die bereits in ihrer 59. Ausgabe zu hören sein wird. Darin werden Grüße an Seefahrer in aller Welt übermittelt und weihnachtliche Melodien ausgestrahlt, sowie Wünsche für ein geruhsames Fest in verschiedenen Sprachen der Welt. Gesendet wurde sie in den vergangenen Jahren nicht nur via UKW auf den Frequenzen von NDR Info, NDR 90,3 in Hamburg sowie im Internet und auf DAB+, sondern auch auf den Mittelwellenfrequenzen des Norddeutschen Rundfunks. Erstmals kommen nun in diesem Jahr mehrere Kurzwellenfrequnzen hinzu, womit der NDR die erste ARD-Anstalt sein wird, die wieder in diesem Frequenzbereich zu hören sein wird, nachdem etwa der Bayerische Rundfunk und der Deutschlandfunk ihre KW-Sendungen eingestellt und die Sendetechnik teils demontierten.

In einer Presseaussendung des NDR, die in der A-DX-Mailingliste an viele Kurzwellenhörer verteilt wurde, nennt der Sender die genauen Zeiten, Empfangsgebiete und Frequenzen:

19.00-21. 00 Uhr UTC (20.00-22.00 Uhr MEZ)

9.850 kHz: Atlantik – Nord
13.780 kHz: Atlantik – Westafrika
11.840 kHz: Atlantik – Süd
11.720 kHz: Atlantik/Indischer Ozean (Südafrika)
11.840 kHz: Indischer Ozean – West
11.965 kHz: Indischer Ozean – Ost

21.00-23.00 Uhr UTC (22.00-24.00 Uhr MEZ)

7.335 kHz: Atlantik – Nord
11.655 kHz: Atlantik – Westafrika
9.490 kHz: Atlantik – Süd
9.735 kHz: Atlantik/Indischer Ozean (Südafrika)
9.490 kHz: Indischer Ozean – West
9.650 kHz: Indischer Ozean – Ost

Ab 20.05 Uhr MEZ (1905 UTC) ist in Mitteleuropa der Empfang auf dem Mittelwellen 702 kHz (Sender Flensburg), 792 kHz (Lingen), Hannover (828 kHz) und 972 kHz (Hamburg Moorfleet) sowie den übrigen Verbreitungswegen von NDR Info und NDR 90,3 möglich. Detaillierte Informationen zum Empfang und zur Übermittlung von Grüßen (am 16.12. findet in Hamburg die Aufzeichnung der Sendung statt) sind auf der Webseite von “Gruß an Bord” zu finden.

.

Weiterführende Informationen:

- Webseite: https://www.ndr.de/info/programm/sendungen/gruss_an_bord/grussanbord105.html

von SagittariusA - am 13.12.2012 17:22
Zitat
SagittariusA
Momentan gibt es keine Infos über die gemieteten Sender. Hab wenigstens nichts gefunden.
Mal schauen, vielleicht ist in den nächsten Tagen was rauszukriegen.

DXaktuell hat seine Meldung aktualisert:
Zitat

Nun nutzt der NDR Anlagen der Media Broadcast, nachdem zuerst angedacht war, möglicherweise über eine Küstenfunkstation das Programm zu verbreiten.

Also Sendeanlagen von Media Broadcast. Welche das jetzt ganz genau sind bleibt abzuwarten.


Ansonsten finde ich das Projekt ebenfalls sehr gut!

von Christian_66 - am 13.12.2012 20:29
Ich kopier's mal hier rein.
Sendung "Gruß an Bord" des NDR über angemietete Kurzwellensender der Media Broadcast.
Alle Zeitangaben beziehen sich auf den 24.12.2012.




'tschuldigung, wenn die NDR-Tabelle nicht sichtbar ist.
Als ich's angelegt habe war die Tabelle zu sehen, danach nicht mehr.
Ich weiß' nicht warum. :rolleyes:

von SagittariusA - am 14.12.2012 14:17
Zitat
_Yoshi_
In Technischen Dingen ist der NDR Extremst schweigsam.
Ich denke da wird man nicht viel herausbekommen.

Siehe auch die Diverse NDR DAB Threads.


Der NDR hat auf meine email von gestern sofort geantwortet:

14.12.2012 13:31

Sehr geehrter Herr .... ,
die Sendung wird über Sender Nauen und Wertachtal verbreitet.
Ich hoffe, Ihnen mit diesen Angaben geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen
**> Name des Mitarbeiter Entfernt (Jassy)

Norddeutscher Rundfunk/Sendertechnik
Technische Hörfunk- und Fernsehberatung
Tel. 0180 5 11 77 99 (14 ct/min)
Fax 0 40/41 56 - 142591
E-Mail technik@ndr.de

von SagittariusA - am 14.12.2012 15:01
Ich denke mal das liegt an den jeweiligen Mitarbeiter der die E-Mail beantwortet.
Also bei mir haben die zwar auch geantwortet aber nur mehr oder weniger durch die Blume.
Und als ich gezielt fragte wurde der ziemlich Fuchsig und hat nur noch gesagt das es dazu keinerlei Details gibt.
Kurze zeit Später waren auch seltsamerweise alle Bilder vom Sender Aurich verschwunden.
Nicht nur hier sondern auch zeitgleich auf weiteren 2 Webseiten.
Diese beiden Webseiten haben mit dem NDR nichts zu tun.


Zitat
SagittariusA
Zitat
_Yoshi_
In Technischen Dingen ist der NDR Extremst schweigsam.
Ich denke da wird man nicht viel herausbekommen.

Siehe auch die Diverse NDR DAB Threads.


Der NDR hat auf meine email von gestern sofort geantwortet:

14.12.2012 13:31

Sehr geehrter Herr .... ,
die Sendung wird über Sender Nauen und Wertachtal verbreitet.
Ich hoffe, Ihnen mit diesen Angaben geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen


Norddeutscher Rundfunk/Sendertechnik
Technische Hörfunk- und Fernsehberatung
Tel. 0180 5 11 77 99 (14 ct/min)
Fax 0 40/41 56 - 142591
E-Mail technik@ndr.de


von _Yoshi_ - am 14.12.2012 16:39
@_Yoshi_

Hallo Yoshi,
ich wollte Deine Erlebnisse mit dem NDR nicht in Frage stellen,
sondern nur darauf hinweisen, dass man mit der NDR-Öffentlichkeitsarbeit auch andere Erfahrungen machen kann (nämlich positive).
Es stimmt wahrscheinlich was Du schreibst: Kommt drauf an wer die email liest. ;)

von SagittariusA - am 15.12.2012 09:15
Zur Zeit höre ich auf 6265 kHz zwar nichts aber die "Spezial-Frequenzliste 2009/10" aus dem Siebel-Verlag sagt:

6265,0: Marine Toulon (F) in F1B (also Fernschreibtelegraphie ohne modulierenden Hilfsträger), BAUDOT ITA-2, 100 Baud

6265,0: Luftwaffe Israel; ALE

6265,5: Taupo Radio (NZL) in F1B, SITOR-A, 100 Baud

von Natrium - am 19.05.2013 15:13
Special auf dem Brenner-Stream über Pfingsten.......

Sonntag, 19.05.13 19:00-20:15 h Viel Spass mit echtem Piratenradio ! Anlässlich des 15. SWLCS-DX-Camps in Merchweiler wurde ein Gemeinschaftsprogramm diverser Piraten unter dem Namen "German Free Radio Corporation" auf 6230 kHz ausgestrahlt. U.a. waren die Macher von Südwestradio, Radio Limited International und California Int. beteiligt. Unter anderem gibt es ein Wiederhören mit Peter Hell !

Viel Spass mit dem Studiomitschnitt vom 23.08.1987 ! - Wh: Mi, 22.05. ab 22:00 Uhr

von Thomas Kircher - am 19.05.2013 15:49
Auf 15815 kHz gibt es Popmusik der 60/70er Jahre, moderiert wird in Englisch.

Woher könnte das kommen?

Nachtrag: "This is R. Northsea International" wurde angesagt, die Originalsendungen aus der damaligen Zeit werden wiederholt.

Ach, wie schön!

von R.Oberlahn - am 08.06.2013 09:54
Was da auf der 15810 kHz übertragen wird, ist der RNI-German Service.

Hier ein Geheimtipp für alle, die das Programm in stereo ohne Rauschen und Kratzen hören möchten: Es ist ebenso über folgenden Webstream verfügbar: http://stream2.radio-northsea.de:7000/listen.pls

...aber bitte nicht weitersagen! :D

von DABplus+ - am 09.06.2013 09:13
Kein Pirat, aber merkwürdig: Auf 6070 vorgestern um 18 Uhr herum: Ganz dünn waren die Testsendungen von Radio 6150 mit Aufzeichnungen von Radio Northsea zu vernehmen, so gerade eben über der Grasnabe. Geradezu plötzlich wurde ungefähr 18 Uhr der Empfang wesentlich besser und ist auch stabil geblieben. Leider kamen nach wenigen Minuten nur noch Stationsansagen bis zur Abschaltung. hat man etwa endlich den neuen Sender zum Laufen bekommen, oder gemerkt, dass die Antenne nicht eingestöpselt war?

von Bolivar diGriz - am 13.07.2013 06:26
Leicht OT: Auf dem Web SDR ist gerade auch auf 27,285 MHz, also CB, in FM ein "Pirat" zu hören mit tlw. "Piratenmusik".
Das ist mir auch schon vor Ort aufgefallen, dass in Holland selbst auf 11 m "illegaler" Rundfunk stattfindet.

von WiehengeBIERge - am 11.08.2013 11:47
Mal eine blöde Frage,gibts hier irgendwo eine genaue Auflistung der KW Piraten ?
Vogelseberger und ich haben am Ratscher immer mal wieder übers Band gekurbelt und waren fasziniert von der Anzahl und der doch teilweise recht guten Empfangsqualität der Piraten.
Am Roadstar klingen die dazu noch richtig gut :spos:

von Robert S. - am 12.08.2013 09:34
Vorhin wollte ich mal auf 48m reinhören, ob sozialistische Kampflieder laufen, aber Fehlanzeige. Von 5800 bis 6400 war das ganze Band tot. Zuerst dachte ich an Mögel-Dellinger, aber auf 6005 war laut mit O=5 @#$%& zu hören. Die Entfernung zum Senderstandort Kall beträgt dabei 120 km.

von Natrium - am 01.05.2014 09:52
@Bruder_M: Früher spielten am 1. Mai niederländische und/oder deutsche Piraten im 48m-Band dieses Liedgut. Jedenfalls hatte ich dies immer in den Medien (u. a. in diesem Forum) so vernommen.

Ich bin aber
a) kein Piratenfan, nein wirklich nicht
b) leider noch nie am 1. Mai vormittags im 48m-Band auf der Lauer gelegen.

Trotzdem hätte ich gerne diese Sendungen heute Morgen mal gehört, unabhängig von Bemerkung a).


Ergänzung: Dass jemand mit meinem Posting die Ereignisse in der Ukraine ins Spiel bringt hätte ich beim besten Willen nicht erwartet. :D

von Natrium - am 01.05.2014 17:28
Läuft gerade im WebSDR Twente:

1620: Volksmusik deutsch
1640: Volksmusik (immer wieder für einige Minuten off air)
1661: erst Dance, nun eher Country (immer wieder für einige Minuten off air)

vorhin auch auf 1476 ein Volksmusik-Pirat

von Cha - am 28.06.2014 10:03
Zitat
Cha
...
Läuft gerade...


...wäre klasse eine Stations-ID abzuwarten, dann würde das Posting auch Sinn machen., denn Polka & Schlager hör ich hier auf den angegebenen Frequenzen Nähe holl. Grenze fast den ganzen Tag :xcool:

Wohlwissend dass manche Free Radio Sender eher sporadisch eine Stationskennung einstreuen, kann man ja in Iann's Chat (mittlerweile eine stehende Institution ;) ) querschauen - Viele die on the air sind sind dort auch zeitgleich online, oder einfach dort fragen (kost nix) ...dann fällt's auch mit der ID leichter. Das nur mal so völlig emotionslos als Tipp... :cool:
LG, Steff

von Wrzlgrmpf - am 29.06.2014 08:49
Heute gibts richtig alte Country-Musik auf 1636 kHz im WebSDR Twente. (1636 kHz von 1630 abgelöst)

Auf 1593 kHz scheint auch einer dort aus der Umgebung zu sein.

Außerdem auf KW:
6240 (deutsch!) Radio Marabu (?)
6285 Classic-Rock (aus GB)

von Cha - am 29.06.2014 09:00
Die 6285 meldete sich am Samstag Nachmittag zwischendurch mal mit dem Namen "Focus International". Gestern abend war der Empfang wesentlich besser, es könnte also gestern ein anderer "Programmanbieter" gewesen sein. Eine Kennung habe ich nicht gehört.
Samstag Mittag hatte ich den Sender mit der Loop an meinem Degen 1102 auf dem Rheindeich nähe A40 Brücke in Duisburg gehört, gestern Abend bei mir zu Hause. Gleiches Radio, aber nur mit der Teleskopantenne.

von Bolivar diGriz - am 30.06.2014 07:11
Zitat
ardey.fm
An diesem Wochenende (27.12./ 28.12.) von 10.00-14.00z (Sonder-) Sendungen von Radio Marabu auf 6070 kHz über Channel 292/ Rohrbach. Momentan ganz brauchbar mit O=3 im ATS909.



Momentan über Rohrbach/ ch292: Cambridge105.fm

http://www.rhci-online.net/files/2015-04-03_0800z_cambridge105fm_via_ch282_6070kHz.png





Heute noch den ganzen Tag:
http://www.channel292.de/schedule-for-bookings/

http://cambridge105.fm/station-news/cambridge-105-turns-pirate-on-the-river-cam/


roger

von UKW-Fan Sachsen-Anhalt - am 03.04.2015 08:40
Zitat
B.Zwo
Danke! Diese Formulierung war mir fremd.


Stammt wohl ursprünglich aus dem Bremer Sprachgebrauch und wurde früher mal von Radio Bremen verwendet. Die Formulierung ist eine wortwörtliche Übersetzung aus dem Plattdeutschen: "Un ümto".

von Zintus - am 03.04.2015 21:48
Ich kenne "umzu" in einem anderen im Zusammenhang. So wäre z.B. denkbar:
"Spezielle Sender und Piraten auf Kurzwelle 49m und um zu stören"
Die Raute hinter "umzu" habe ich hier als Platzhalter für ein weiteres Wort gesehen.

von B.Zwo - am 04.04.2015 10:23
Jetzt: Auf 6245 kHz ein Pirat in deutscher Sprache! Als Kennung habe ich "CWR" (englisch ausgesprochen) verstanden. Der Sender spielt zur Abwechslung mal gute Musik, keine Schlager oder Oldies. Empfang über SDR Twente möglich, bei mir zu Hause ist der Empfang in ungefähr gleicher Qualität möglich.

Edit: Im Programm wurde "Crazy Wave Radio" gesagt, also habe ich CWR wohl korrekt verstanden.

von Bolivar diGriz - am 04.04.2015 14:45
Heute morgen kam auf 6305 kHz "Radio Marabu", deutsch (!) mit niederländischem Akzent moderiert hier mit einem Hammersignal rein. Ich frage mich ob die so eine hohe Sendeleistung haben, oder von einem Standort hier in der Nähe senden. So gut empfange ich von den kleineren Sendern sonst nicht einmal Kall.

von Bolivar diGriz - am 23.10.2016 16:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.