Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
bennicool888-Siegengermany, pomnitz26 , ScheichManfred , PowerAM, DX-Matze, Handydoctor, RainerZ, pg09, Manuel M. - Bonn , Funkschatten, Martyn136

UKW Empfang von Nokia Handy verbessern

Startbeitrag von bennicool888-Siegengermany am 04.04.2012 07:34

Servus, ich habe neues Nokia 5230. Mit dem Empfang mit dem Headset bin ich aber nicht zufrieden. Selbst Lokalsender kommen manchmal verkratzt rein. Ich hab probeweise mal eine lange Stabantenne auf einem Koaxial Sockel aufgesteckt und das mit einem Klinken Adapter von mir verbunden und jetzt bekomm ich hier in München wirklich mal was rein (Bayern 1 Garmisch 0.1KW bei 87km Entfernung und auch hier in der Beton Wohnung am Fenster problemlos SWR3 auf 98.1 rein. Kann man den Empfang noch verbessern? Was gibts da für Möglichkeiten?

Antworten:

Hallo,

also Nokia und FM-Empfang sind ein leidiges Thema. Hatte bis vor kurzem auch ein Nokia (N8) und ein original Headset. Ergebnis: nur Ortssender.

Habe es danach mit einigen Kopfhörern versucht, die Situation zu verbessern aber leider ohne Erfolg.

Kann Dir nur empfehlen, andere Kopfhörer mit möglichst langem Kabel auszutesten. Einen anderen Tipp habe ich nicht, außer, dass ich Dir das SonyEricsson K750i empfehle. Ist mittlerweile sehr günstig bei eBay zu erstehen.

von Manuel M. - Bonn - am 04.04.2012 09:27
Vielen Dank für denn Tipp, so schlecht ist der Tuner nicht, aber ich hätte mir schon halbwegs guten Empfang erwünscht.


MfG

von bennicool888-Siegengermany - am 04.04.2012 12:31
Das sieht bei anderen Nokia Handys nicht besser aus. Mein 6500 slide hat einen derart unterirdischen Empfang, dass nichtmal absolute Ortssender (z.B. 100 kW in Sichtweite) anständig gehen. Und die RDS-AF-Funktion hätten sie auch besser ganz weggelassen.

von ScheichManfred - am 04.04.2012 13:31
Ortssender gehen okay, entfernte Ortssender auf Hohen Lagen gut, manchmal sind auch weit entferne drin, aber nicht immer und dann auch schwach. RDS dauert zwar lange bei schwachen Sendern, kommt aber irgendwann. Und was die AF Funktion soll weiß ich auch nicht, selbst wenn ich z.b. eine bissel entferne WDR 2 Frequenz eingestellt habe, aber direkt ein paar Meter neben einem anderen WDR Masten stehe wechselt er trotzdem nicht die Frequenz.

von bennicool888-Siegengermany - am 04.04.2012 15:04
Das liegt daran, dass die Pseudo-AF-Funktion nur dann aktiv wird, wenn der Empfang schlecht wird. Wenn du also z.B. im Bus einen Ortssender hörst, und der Bus fährt unter einer Brücke durch, rauscht es ganz kurz und das Handy startet einen 10 sekündigen Suchlauf (meistens mit dem Ergebnis, dass die Frequenz sich nicht ändert). Ganz toll.

von ScheichManfred - am 04.04.2012 18:49
Leider waren Nokias im UKW Empfang nie gut. Nur das ist jetzt für UMTS und den GSM Empfang auch so. Sony war nie mein Fall aber was Empfangsleistungen angeht sind die Geräte viel besser, bei UKW sowieso. Irgendwann wird auch mein N95 kaputt gehen und dann hat es nur Sony geschafft die Leistungen meines alten Nokias überhaupt zu halten. Traurig sowas.

von pomnitz26 - am 04.04.2012 19:03
Ich habe das 5800 XM, das habe ich damals nur gekauft weil es neben dem E61 das einzige Handy mit WLAN war. Beim ersten Update hat man die RDS Funktion heraus genommen obwohl die bei mir vorher funktionierte (Radiotext dauerte manchmal etwas lange). Nach zahlreichen Updates funktionierte die RDS Funktion immer noch nicht. Jetzt gibt es war seit einiger Zeit wieder ein Update, aber da das Handy bei mir ausgemustert wurde spiele ich das nicht mehr ein.

Der UKW Empfang des 5800 war meiner Meinung nach sehr schlecht, da wo mein Android Handy rauschfreien Monoempfang hat gab es da nur Rauschen :sneg: An das DA9011/02 kommt das Android Handy aber nicht heran, das holt da sogor noch RDS raus :eek:

von Funkschatten - am 04.04.2012 19:23
Zitat
ScheichManfred
Das liegt daran, dass die Pseudo-AF-Funktion nur dann aktiv wird, wenn der Empfang schlecht wird. Wenn du also z.B. im Bus einen Ortssender hörst, und der Bus fährt unter einer Brücke durch, rauscht es ganz kurz und das Handy startet einen 10 sekündigen Suchlauf (meistens mit dem Ergebnis, dass die Frequenz sich nicht ändert). Ganz toll.


Achso ok, werde ich morgen mal hier in München mit ein paar schwachen Antenne Bayern Frequenzen ausprobieren. S

Der Empfang meines Nokias geht halt, ist aber nichts besonderes. Vielleicht lässt sich's ja mit so einem Adapter (http://www.ebay.de/itm/ANTENNEN-IEC-TV-ADAPTER-KLINKE-3-5-MM-KOAX-KUPPLUNG-16CM-KABELLANGE-NEU-/400261966528?pt=Audio_Zubeh%C3%B6r&hash=item5d3178eac0) und einer guten Antenne ein guter Empfang betreiben? Der Tuner ist ja im Grunde nicht schlecht, aber warscheinlich kriegt man mit nem Headset wenig rein.

von bennicool888-Siegengermany - am 04.04.2012 19:34
Zitat
pomnitz26
Leider waren Nokias im UKW Empfang nie gut. Nur das ist jetzt für UMTS und den GSM Empfang auch so. .


Eben. Ich kenne auch kein Nokia-Handy was annähernd guten Empfang hatte. Radioempfang ist bei einem Handy halt eher Nebensache.

Einige Handys von Sony Ericsson haben in der Tat aber recht brauchbaren Empfang, mein aktuelles Xperia X8 zählt leider nicht zu diesen.

Der Empfang selber ist jetzt nicht so schlecht, aber der Tuner ist absolut nicht großsignalfest, es gibt total viele Mischprodukte durch die 100kW-Sender aus Langenberg. Wie das jetzt in Gegenden aussieht, wo der nächste starke Sender etwas weiter entfernt ist, habe ich noch nicht ausprobiert.

von pg09 - am 04.04.2012 20:55
Beim Nokia N97 Mini kann ich mich über den Empfang eigentlich nicht beschweren. Natürlich keine DX Maschine, aber es gibt schlechtere Geräte.

von Martyn136 - am 05.04.2012 01:01
Das Headset meines N95 bringt an allen Nokias mit Klinkeanschluss den besten UKW Empfang, auch an Nachfolgegeräten dessen Headset oft nichts hergibt. Die reinen Kopfhörer stinken deutlich ab, egal wie lang. Ein schöner DAB Akkuempfänger hat diesem Müll ein Ende gesetzt.

von pomnitz26 - am 05.04.2012 04:18
Nokia N95 im Prinzip halbwegs okay vom UKW Empfang, allerdings regelt der Tuner zu früh von Stereo-Kanaltrennung auf Mono runter, bekomme selber häufig gar keinen meiner nächsten Grundnetzsender in Stereo. Insgesamt könnte es auch empfindlicher sein...
Schulnote 4...

von RainerZ - am 05.04.2012 04:24
Das SE W200i war bislang das Funktelefon mit dem besten UKW-Empfang, das ich jemals besessen habe. Das danach benutzte W810i kam sehr nah ran, war aber minimal weniger trennscharf. Beide zeichneten aber eine hohe Empfindlichkeit und ein wieselflinker RDS-Dekoder aus. Ausprobiert hatte ich noch das Nokia N97, das mich aber mit nur verrauschtem Empfang des in Sichtweite stehenden Senders Zehlendort ziemlich enttaeuschte. In meine Richtung geht von dort zwar fast nichts raus, es muesste aber trotzdem etwas empfangbar sein. Ergebnis: Stille auf 104,90 MHz - seinerzeit Oldiestar.

von PowerAM - am 05.04.2012 04:56
Zustimmung, so sehe ich das auch. Ausserdem ist es für Internetradio viel lauter und deutlicher zu verstehen, aber wie gut das läuft wissen wir ja. Ein richtiger Vorteil ist das die Geräte sich per Klinke auch als AV Bildausgeber verwenden lassen. Für ein Röhrengerät kann so auch mal ein Video in ausreichender mp4 Qualität wiedergegeben werden. Das hat beim Sony gefehlt.

von pomnitz26 - am 05.04.2012 05:10
Wechsle mal der R 206 gegen einen mit 100k dann wird das FM-Teil etwas empfindlicher. Aber es wird auch schneller übersteuert.

von Handydoctor - am 05.04.2012 09:31
Zitat
Handydoctor
Wechsle mal der R 206 gegen einen mit 100k dann wird das FM-Teil etwas empfindlicher. Aber es wird auch schneller übersteuert.


Und wie stelle ich das an? *gg* :drink:

von bennicool888-Siegengermany - am 09.04.2012 17:56
Der Tuner des K800i ist auch recht empfindlich aber auch breit wie sonst was. In Sichtweite von Mudau 102,1 (sunshine live) wird mein AFN auf 102,3 mächtig angekratzt. Mit dem W350i war das gar kein Thema. Vermutlich ist das eine Firmwaretechnische Sache mit der IF Bandbreite.

von DX-Matze - am 10.04.2012 09:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.