Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
ardey.fm, Cyberjack, sn0, Rosti 2.0

[DVB/T-Receiver] Digipal 2: seltsame Totalausfälle

Startbeitrag von ardey.fm am 11.07.2012 17:32

Ein Bekannter von mir hatte kürzlich den plötzlichen Totalausfall von drei Digipal 2-Receivern gleichzeitig zu beklagen. Er meinte, dies sei ihm nach einem Gewitter (um den 5.7.) aufgefallen - ob der Ausfall mit dem Gewitter zusammenhängen könnte, wäre die Frage...auf jeden Fall seien die Geräte zu diesem Zeitpunkt mehr oder weniger zeitgleich ausgefallen.

Gerät 1: Bild blieb schwarz, EPG-, Senderinformationen, Signalstärke, etc. wurden aber angezeigt ->> Gerät ließ sich mit Zurücksetzung der Werkseinstellungen wiederherstellen und funktioniert wieder normal

Gerät 2: Im Display am Gerät werden nur noch die vier Striche angezeigt, die normalerweise während der "Aufwärmphase" (nach Netztrennung) zu sehen sind. Zwischendurch blitzen kurz die Nullen ("ooo" ) auf. Ansonsten passiert und funktioniert garnichts (keinerlei Anzeige am TV)

Gerät 3: genauso wie Gerät 2 (!!)

Meint ihr, der Schaden könnte tatsächlich im Zusammenhang mit dem Gewitter stehen, also ein Überspannungsschaden ohne Blitzeinschlag? Oder was könnte sonst den zeitgleichen Totalausfall von mindestens 2 Geräten, dazu mit identischen Fehlersymptomen, bewirkt haben...hat diesen Effekt schon jemand in dieser oder ähnlicher Weise beobachtet?

Antworten:

"ein Überspannungsschaden ohne Blitzeinschlag?" Würde ich sagen kommt häufiger vor als ein direkter Blitzschlag bei dem das Gerät + weitere Gerätschaften quer durch den Raum fliegen/explodieren. Es reicht ja wenn der Blitz in der Umgebung von bis zu 100m einschlägt.

Da die Receiver ja noch lebenszeichen von sich geben, kannst du ja mal probieren die Geräte per PC + RS232-Kabel neu zu Flashen (Manuelles Softwareupdate). Eine Schritt für Schritt Anleitung liegt dem download bei:
http://www.technisat.com/de_DE/Service-&-Downloads/352-8/?productID=1315376535617

von sn0 - am 11.07.2012 18:20
Zitat
sn0
Da die Receiver ja noch lebenszeichen von sich geben, kannst du ja mal probieren die Geräte per PC + RS232-Kabel neu zu Flashen


Ja, daran hatte ich auch gedacht, Kabel kostet wohl so 7-9 Euro, aber weil a) Ausgang ungewiss und b) die Versicherung....

Zitat
sn0
"ein Überspannungsschaden ohne Blitzeinschlag?" Würde ich sagen kommt häufiger vor als ein direkter Blitzschlag bei dem das Gerät + weitere Gerätschaften quer durch den Raum fliegen/explodieren. Es reicht ja wenn der Blitz in der Umgebung von bis zu 100m einschlägt.


...mit dieser Einschätzung konform zu gehen scheint :) wird es wohl auf fachgerechte Entsorgung zweier Digipal 2 hinauslaufen.

(OT) Was mich beim Einrichten neuer DVB/T-Receiver jedoch immer wieder enormst ankekst ist, dass a) so gut wie nie ein gescheiter manueller Suchlauf, einschl. komfortabler Sendersortierung (Das Erste auf 1...), verfügbar ist und b) bei automatischem Suchlauf hinterher völligst umständlich die Empfangsleichen benachbarter Sendestandorte identifiziert und entfernt werden müssen - da bedarf es schon fast DXer-Kompetenzen!

von ardey.fm - am 12.07.2012 19:36
@ ardey.fm:

Sowas gibts im DVB-T Standard, nennt sich LCN (logical channel numbering).
Die Engländer und die Italiener setzen das ein, zumindest fallen die mir gerade ein.

BBC1 ist immer 1, BBC2 ist immer 2, ITV1 ist 3, Channel 4 ist 4, Channel 5 ist 5 usw usf.

Geht also schon, nur "wollen" muß man ....

M.

von Cyberjack - am 12.07.2012 19:41
Zitat
Cyberjack
Geht also schon, nur "wollen" muß man ....
M.


Ich will ja, aber die hiesigen Geräte nicht :D Außerdem kann ich mir den Mund fusselig reden, von wegen sortieren nach Bouquets - dann geht auch das Durchzappen schneller - oder Öffis nach Vorn, Werbemüll nach hinten - dann heißt es, RTL war schon immer auf 5, und Pro7 auf 7, war immer so.... schrecklich :rolleyes:

von ardey.fm - am 12.07.2012 19:59
Zitat
ardey.fm
Kabel kostet wohl so 7-9 Euro

Ja im BLÖD-Markt sicherlich auch mehr ;)
Bei Amazon ab 99 cent :)

http://www.amazon.de/ednet-serielles-Kabel-3-0m/dp/B000HZ73U8/ref=sr_1_17?qid=1342125720&sr=1-17

von sn0 - am 12.07.2012 20:44
Bevor du sie verschrottest bitte PN an mich, ich nehme sie dir ab :)

von Rosti 2.0 - am 13.07.2012 08:55
Zitat
ardey.fm

Ich will ja, aber die hiesigen Geräte nicht :D


Das liegt nicht an den Geräten, sondern an den Netzbetreibern.
Die allermeisten Geräte können LCN, daran würde es nicht scheitern ...

M.

von Cyberjack - am 13.07.2012 12:42
Zitat
Cyberjack
Zitat
ardey.fm

Ich will ja, aber die hiesigen Geräte nicht :D


Das liegt nicht an den Geräten, sondern an den Netzbetreibern.
Die allermeisten Geräte können LCN, daran würde es nicht scheitern ...

M.


Ja, schon klar, aber jenseits vom Ersten, Zweiten und Dritten gibt es ja hierzulande eigentlich keine allgemein anerkannte "Logik". Als Angehöriger des südlichsten Stammes der (Nieder-) Sachsen habe ich auf der 4 selbstverständlich das NDR Fernsehen gespeichert, gefolgt von SWR, MDR.

Nein, so ein standardisiertes Nummerierungsverfahren hätte in D bestimmt erstmal jahrelange gerichtliche Auseinandersetzungen um Programmplätze zur Folge und würde die Gerätehersteller womöglich noch ermuntern, ihre Produkte mit noch lausigerer Betriebssoftware zu bestücken, weil der Kunde "ja eigentlich gar nichts mehr machen muss".

von ardey.fm - am 13.07.2012 15:41
So, von drei neu beschafften Technisat Digipal 2e ist nach wenigen Tagen bereits wieder einer ausgefallen und empfängt plötzlich einfach keine Sender mehr (die er zuvor empfangen hatte), alle Kanäle S=Null...also entweder hat diese Produktreihe ein gravierendes Problem mit Montagsgeräten, oder es stimmt wirklich was nicht mit der Haus- oder Dachantennenelektrik...irgendwas, was mit Vorliebe Digipal 2 frisst. Da ich aber nicht wüsste, was das sein könnte, werde ich wohl einen Fachmann beauftragen müssen, um alles mal durchzumessen oder so...

von ardey.fm - am 19.07.2012 19:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.