Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX-Fritz, Stuenie, RadioNORD, xxxxxxxxxxxxxx, inblubb, Anonymer Teilnehmer

Dynamisches RDS-PS bei alsterradio

Startbeitrag von Stuenie am 12.08.2012 15:24

Moin Moin!

Nachdem alsterradio nun eine Zeit lang ein statisches RDS-PS hatte, habe ich heute festgestellt, dass es nun wieder dynamisch ist, wahrscheinlich im Zuge des Relaunches.
Übetragen wird: alster__ / radio___. Dazu noch der aktuelle Titel und Interpret.

Ich weiß nicht genau, wie lange das nun schon so ist. Am 31. Juli habe ich das letzte mal alsterradio gehört, da war es definitiv noch nicht dynamisch.

Antworten:

Zitat

alster__ / radio___


ich erinnere mich an das frühere dynamische RDS vom NEUEN alterradio 106acht rock n pop... zumindest das mit dem neu hätte man ja jetzt wieder nutzen können.

von inblubb - am 12.08.2012 16:55
Ich erinnere mich an 106!8 Rock´n Pop
Aber mal davon ab bin ich kein Fan von dynamischem RDS. Nicht das es ablenken würde, es sieht einfach besch... aus. Für Informationen gibts den RT. Aber das ist Geschmackssache.

von xxxxxxxxxxxxxx - am 12.08.2012 17:52
Das statische PS war nur eine Momentaufnahme, ich denke die letzten 4 Wochen war einfach der Encoder durch, seit letzter Woche läuft es nun wieder mit Titelanzeige im Wechsel mit alster / radio !

von Anonymer Teilnehmer - am 12.08.2012 18:10
Neuer Relaunch, neues altes PS. Jetzt ist es wieder statisch: _alster_
Nach dem miesen MA-Ergebnis kann man sich das dynamische PS wohl nicht mehr leisten... :D

von Stuenie - am 19.08.2013 16:00
Abgesehen davon verstößt dynamisches PS gegen die RDS-Spezifikation (DIN EN 62106).

von DX-Fritz - am 19.08.2013 16:25
Zitat
DX-Fritz
Abgesehen davon verstößt dynamisches PS gegen die RDS-Spezifikation (DIN EN 62106).


Was sowohl in Deutschland wie auch im Ausland allerdings immer weniger Sender stört...

von RadioNORD - am 19.08.2013 17:37
Ja, leider. Denn es erschwert die Sender-Identifikation doch erheblich beim Empfang von Überreichweiten. Besonders störend empfinde ich es bei Überreichweiten aus den südosteuropäischen Ländern (TUR, GRC). Nur gut, dass in vielen Fällen wenigstens der PI-Code weiterhilft.

von DX-Fritz - am 19.08.2013 19:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.