Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Astra-Driver, LeChatMéchant, Spacelab, DH0GHU, Wrzlbrnft, DX OberTShausen, PowerAM, Schattenparker

DAB+ Kompaktanlage gesucht

Startbeitrag von Schattenparker am 03.09.2012 19:38

Hallo zusammen, suche für meinen Vater ein DAB+fähiges Radiogerät. Dieses soll an 6Lautsprecher angeschlossen werden (wenn möglich sollten 2 hiervon separat abgeschaltet werden können da diese auf dem Balkon sind). So eine Art Micro-Kompaktanlage, USB-Anschluss&Internetradio sind nicht zwingend erforderlich, es sollte jedoch eine CD-Abspielfunktion besitzen.
Ins Auge ist mir Marantz M-CR603 gefallen jedoch mit 600€ zu teuer. Maximal 250€ würde ich ausgeben wollen.

Habe zwar schon im Netz gestöbert wurde bisher aber noch nicht fündig. Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Dankeschön! :rp:

Antworten:

Vielleicht Dual DAB 102 / DAB 500 / DAB 501?

Schau mal hier: http://www.dual.de/?page_id=41#digitalradios

@Admin: Bitte in das richtige Forum verschieben.

von DX OberTShausen - am 03.09.2012 21:26
Sechs Lautsprecher zu betreiben ist mit praktisch jeder Stereoanlage moeglich, an die man einen Lautsprecherumschalter anschliessen kann. Die sind zumeist pultfoermig und bieten fuer jedes Lautsprecherpaar einen Schalter. Mit zwei Paaren fangen die kleinsten Ausfuehrungen an, ich hatte sowas mal mit vier Paaren.

Kompaktanlagen mit DAB+ gibt es von Philips, Grundig, Dual, Pure und moeglicherweise noch weiteren Herstellern.

Soll eine vorhandene Stereoanlage tauglich gemacht werden fuer den DAB+ Empfang so waere ein Blick auf das Dual DAB1A empfehlenswert. Es wird an den Aux-Eingang der vorhandenen Stereoanlage angeschlossen. Dieses kleine Zusatzgeraet beinhaltet einen Empfaenger fuer UKW- und DAB+, ist komplett fernbedienbar und bietet einen Anschluss fuer externe Antennen als 3,5 mm-Klinkenbuchse. Adapter auf Koaxstecker zum Anschluss von Aussenantennen usw. gibt es problemlos, sie waren zumeist fuer Taschenfernseher benoetigt worden. Mit der beigelegten Wurfantenne ist bei guter Versorgung bereits problemloser Ortssenderempfang moeglich. Das Geraet bietet meines Erachtens ausreichend Senderspeicher, ist empfindlich und trennscharf, empfaengt RDS auf UKW und ist beim Empfang im DAB-Modus recht auskunftsfreudig. Nicht von den Bildern im Internet taeuschen lassen, das Geraet ist tatsaechlich kleiner als man annehmen mag. Zum Preis von 40 bis 50 EUR bekommt man also DAB+ und zusaetzlich einen guten UKW-Empfaenger.

von PowerAM - am 04.09.2012 04:39
Zitat
:sozusagen:
Bitte in das richtige Forum verschieben.


Gemacht. ;)

von Wrzlbrnft - am 04.09.2012 06:46
Ich würde mal bei SONY schauen. Deren DAB+-Engagement scheint ja auch langfristiger zu sein, mindestens die CMT-G2BNiP gibts als Kompaktanlage, ich meine aber, auch mal noch ein anderes DAB+-Modell gesehen zu haben.
Was ich bisher von Sony in den Fingern hatte, hat einen recht gut verarbeiteten Eindruck gemacht. Nicht nur bei der oben genannten Anlage merkt man das schon an den Drehknöpfen...

von DH0GHU - am 04.09.2012 07:20
Ich bin mit meiner Philips DCB188 /12 sehr zufrieden.
An den Lautsprecheranschlüssen habe ich eine Weiche angeschlossen für verschiedene
Lautsprecher und den passiv Subwoofer unter der Sitzecke.
Empfang ist dank Venice 7 hervorragend. !!
Für eine externe Antenne war sogar schon eine runde Form an der Rückwand.
Klang und Leistung ist hervorragend. gabs mal für 119 € im Angebot.

http://www.philips.de/c/audioprodukte/dock-fuer-ipod-iphone-dab-plus-dcb188_12/prd/

derzeit sogar für unter 100 € zu haben:

http://www.ebay.de/itm/Philips-DCB-188-Klassische-Mini-Stereoanlage-Dock-fur-iPod-DAB-/221107984393?pt=DE_TV_Video_Audio_HiFi_Systeme_Kombinationen&hash=item337b101809

von Astra-Driver - am 04.09.2012 07:23
Die Yamaha MCR-555 habe ich auch schon für 260€ gesehen. Auf Amazon schwankt der Preis heftig.

http://www.amazon.co.uk/gp/product/B006VCOKOI/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&m=A3P5ROKL5A1OLE

Edit: Sony CMT-MX550i Micro Hi-Fi with iPod Dock

http://www.amazon.co.uk/Sony-CMT-MX550i-Micro-Hi-Fi-iPod/dp/B003QP49IA/ref=pd_sim_sbs_recht_11

Das ist das Sony CMTMX750NI ohne Netzverbindung. Kopfhörer gehen nur über Bluetooth.

von LeChatMéchant - am 04.09.2012 08:17
Neulich im örtlichen MediaMarkt sagte ein potentieller Kunde zu der Philips Anlage "Nö. Die nehm ich nicht wegen dem hässlichen auffälligen Apple Dock." :D Ich konnte ihm da nur beipflichten.

Die Yamaha ist da schon eine ganz andere Qualitätsklasse. Allerdings schwankt deren Preis heftiger als der DAX. Keine Ahnung woran das liegt.

Einfach mal so 6 Lautsprecher anschließen geht aber bei diesen ganzen Kompakt-Anlagen nicht so einfach. Diese haben alle nur 2 Lautsprecherausgänge. Du kannst zwar 4 Lautsprecher anschließen aber dann musst du diese seriell anschließen sonst sinkt die Ohm zahl zu weit herab und der Verstärker geht flöten. Bei 6 Lautsprechern ist natürlich noch heftiger. Wie gesagt, du kannst die Lautsprecher seriell anschließen aber dann sinkt die Verstärkerleistung ab.

von Spacelab - am 04.09.2012 08:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.