Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
Hong Kong, CBS, RheinMain701, FM100

BFBS Hong Kong

Startbeitrag von FM100 am 26.10.2012 22:20

Hat jemand noch historische Frequenzlisten oder sogar eine BFBS-Frequenzkarte von Hong Kong vor 1997?

Die Timo BFBS Fan Page gibt rückblickend im Jahr 2005 folgende Auskunft:

1251 kHz (10 kW) Tam Mei
95.4 MHz (0.001 kW) Kings Park
96.6 MHz (0.01 kW) Brick Hill
102.0 MHz (0.01 kW) Sek Kong
102.0 MHz (0.001 kW) Dills Couner
102.0 MHz Hong Lok Yuan
104.8 MHz (0.01 kW) Kings Park
104.8 MHz (0.001 kW) Tuen Mun
104.8 MHz Happy Valley
107.4 MHz Prince of Wales Building (Central)

Kann das jemand ergänzen? Bei "Dills Couner" dürfte ein Schreibfehler vorliegen, es muss "Drills Corner" heißen.

Antworten:

Wieso haben die da so viele Funzeln statt einer starken Frequenz?

von RheinMain701 - am 26.10.2012 22:33
Zitat
RheinMain701
Wieso haben die da so viele Funzeln statt einer starken Frequenz?


Ich nehme an als Zugeständnis, weil man so nicht oder nur kaum über die Stadtgrenze hinaus kommt und somit nicht die chinesichen Gebiete außerhalb des "zweiten Systems" frei informiert. Bei digitalem TV ist es doch ähnlich mit der Funzelei dort, wenn ich mich recht erinnere... Weiss jemand mehr, ob es tatsächlich ein Zugeständnis an China ist?

von CBS - am 27.10.2012 08:19
@RheinMain701

BFBS hatte bis Ende der 80er deutlich stärkere Sender, mit der Einführung kommerzieller Stationen gab BFBS diese auf (oder mußte diese aufgeben) und bekam Low Power Sender auf sogenannten Protection Channels zugewiesen, die eigentlich freigehalten werden sollten, um Störungen zwischen Sendern der RTHK, Commercial Radio und Stationen aus China zu minimieren. Da zu diesem Zeitpunkt schon klar war, daß Hong Kong an China zurückgegeben wird, wurde die Fremdnutzung der Protection Channels mit niedrigsten Sendeleistung toleriert.

von Hong Kong - am 27.10.2012 11:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.