Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
31
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wasat, Wellenschneider, Rolf, der Frequenzenfänger, satjay, DJ Taifun, 102.1, iro, pg09, RheinMain701, dxbruelhart, ... und 6 weitere

Warum gibt es in Spanien so viele MW-Sender?

Startbeitrag von Wellenschneider am 05.11.2012 14:59

Wenn man nachts mit einem guten Radio den MW-Bereich durchmustert, stellt man fest, daß auf sehr vielen Kanälen ein spanischsprachiges Programm zu hören ist. Warum gibt es eigentlich in Spanien so viele MW-Sender?

Antworten:

In Spanien ist die MW halt noch beliebt. Früher hatten die m. W. sogar einen Langwellensender, der ist aber inzwischen weg.

von RheinMain701 - am 05.11.2012 15:17
Meines Wissens nach gab es in Spanien nie einen Langwellenrundfunksender.

von Wellenschneider - am 05.11.2012 15:31
So ist es, zumindest ist bei http://www.dxradio-ffm.de/ bis 1926 zurück kein Langwellensender für Spanien verzeichnet!

von iro - am 05.11.2012 15:53
Das hat mit der Geschichte des Rundfunks in Spanien zu tun. Neben dem staatlichen "Radio Nacional des Espana" gab es nämlich schon in Zeiten der faschistischen Diktatur (die bis 1975 dauerte), 5 landesweite Ketten, die in den meisten Provinzhauptstädten Mittelwellensender mit 2 bis 5 kW betrieben.

Diese Ketten waren:
COPE, Kette der katholischen Kirche
Cadena SER, Kette, in der die meisten Privatstationen zusammengefasst waren
REM, Kette der faschistischen Partei, Name "La Voz de ..."
CAR, Kette der Jugendorganisation der fasch. Partei, Name "Radio Juventud de ..."
CES, auch eine Kette der fasch. Partei

Daneben gab es in den größten Städten noch einige unabhängige Privatstationen wie z.B. "Radio Intercontinental" in Madrid.

Die Stationen von REM & CAR wurden 1978 zur RCE (Radiocadena Espanola) zusammengefasst und gingen 1988/89 großteils in RNE-4 und RNE-5 auf. Einige wurden auch verkauft.

von Wasat - am 05.11.2012 16:00
UKW ging wohl ähnlich spät in die Fläche wie Frankreich...

von Terranus - am 05.11.2012 16:46
Zitat
Wellenschneider
Meines Wissens nach gab es in Spanien nie einen Langwellenrundfunksender.


Im Genfer Wellenplan 1978 ließ man sich eine Kette reservieren:
191 kHz Madrid 1000 kW (schlimme Koordinierung, da auch Italien hier eine Reservierung hatte)
227 kHz Barcelona 800 kW, Bilbao 400 kW, Linares 400 kW, Lugo 200 kW

Mag sein, dass man kurz einmal getestet hat. Die Italiener hatten auch auf 191 kHz über etliche Jahre einen "Testsender" mit 10 kW auf Sizilien laufen.

Zitat
Terranusl
UKW ging wohl ähnlich spät in die Fläche wie Frankreich...


Noch später, denn 1977 sind für RNE nur 30 UKW-Standorte im ganzen Land verzeichnet. Frankreich hatte zur gleichen Zeit schon fast 100.

von Wasat - am 05.11.2012 17:19
Vielleicht ist es für ein Land wie Spanien sogar sinnvoller, wegen den zahlreichen Gebirgen. In manchen Gegenden Spaniens ist das UKW-Band ziemlich leer. Weil es sich auch nicht lohnt, manche kleine Dörfer vernünftig zu versorgen. Anders als in den Alpen, wo der BR und ORF überall herumfunzelt und manche Programme zum Teil 10-fach empfangbar sind.
Ich könnte mir aber vorstellen, dass das MW-Sterben in Spanien auch bald losgeht.

von DX OberTShausen - am 05.11.2012 17:31
Kann :sozusagen:'s Aussage nur bestätigen. Kenne genügend Regionen in Spanien wo UKW dürftig bis gar nicht geht.Leeres bzw bis auf 1-2 Sender leeres UKW-Band (Mobil@Auto). Dies ist meist in den Gebirgen der Fall.
RNE funzelt herum, der Rest eher weniger ausser einigen grossen Wortketten wie SER, COPE bspw.

von Felix 99 - am 05.11.2012 18:48
Zitat
:sozusagen:
Vielleicht ist es für ein Land wie Spanien sogar sinnvoller, wegen den zahlreichen Gebirgen. In manchen Gegenden Spaniens ist das UKW-Band ziemlich leer


Wegen der vielen Gebirge ist aber die Bodenleitfähigkeit miserabel und somit die Mittelwelle schlecht geeignet. Große Teile Spaniens sind wiederum sehr dünn besiedelt, sodass man keinen großen Aufwand zur Versorgung von ein paar Dörfern betreiben muss.

Ich habe einmal im Baskenland die Situation erkunden können. Wegen der dichten Besiedelung ist hier das UKW-Band voll, trotz der Berge. Auf Mittelwelle ist der Empfang erwartungsgemäß schlecht. Es gehen nur die lokalen Sender, die man meist auf die Berge gestellt hat, wo der Nutzen noch am größten ist

von Wasat - am 05.11.2012 22:33
die spanischen Sender vermiesen mir immer meine DX - Freuden , - insbs. wenns um richtigen Fernempfang geht, mit Focus auf Nordamerika , mit dem Standort Irland oder UK.

von 102.1 - am 06.11.2012 07:18
Auf meinem diesjährigen Mallorcaurlaub in September hatte ich das auch festgestellt, dass in der Nacht besonders kaum eine MW-Frequenz von den Spaniern unbelegt ist, es ist fast unglaublich, wieviele MW-Sender die Spanier noch in Betrieb haben. Ich frage mich auch ernsthaft was das soll, da sie UKW-Versorgung mir weder bei früheren Aufenthalten in Festlandsspanien noch auf spanischen Inseln schlecht vor kam. Hatte auch nirgendwo entdecken können, dass ein Einheimischer nicht UKW benutzt hatte um Radio zu hören.

von DLR-Fan Sachsen-Anhalt - am 06.11.2012 08:30
ich denke, dass sich die Situation sehr rasch aendern wird, angesichts der Finanzlage Spaniens.

von 102.1 - am 06.11.2012 08:53
Sind nicht auch zahlreiche dieser Sender Privatsender? Werden eigentlich in Spanien noch neue MW-Sender in Betrieb genommen?

von Wellenschneider - am 29.03.2013 23:06
Zitat

Sind nicht auch zahlreiche dieser Sender Privatsender?


Etwa die Hälfte der MW-Sender gehört Pirvatstationen, welche aber meist schon seit den 1950er-Jahren bestehen. Die seit den 1980er-Jahren zahlreich neu entstandenen privaten Radiostationen senden dagegen üblicherweise nur auf UKW.

Zitat
Wellenschneider
Werden eigentlich in Spanien noch neue MW-Sender in Betrieb genommen?


Seit etwa 1990 liegt die Anzahl der Sender bei konstant etwa 210. Lediglich "Radio Euskadi", der Rundfunk des Baskenlands, hat seither einige neue MW-Sender in Betrieb genommen. Der Anstieg der MW-Sender in den 1980er-Jahren ist fast ausschließlich darauf zurückzuführen, dass "Radio Nacional de Espana" die Anzahl der MW-Sender von ca. 20 auf etwa 100 erhöht hat.

von Wasat - am 29.03.2013 23:36
Auf den Kanaren wurden bereits einige MW Sender stillgelegt.

von digifreak - am 30.03.2013 00:54
Zitat
digifreak
Auf den Kanaren wurden bereits einige MW Sender stillgelegt.


Wenn nicht sogar alle. Letzte Woche konnte ich auf Gran Canaria jedenfalls keinen einzigen lokalen MW-Sender mehr hören.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 30.03.2013 06:11
Bitte Bescheid sagen wenn das neue Buch erscheint...

von Hunsrücker - am 30.03.2013 09:22
Zitat
Rolf
Letzte Woche konnte ich auf Gran Canaria jedenfalls keinen einzigen lokalen MW-Sender mehr hören.


Laut Homepage der RTVE sind die 4 MW-Sender von RNE-1 und RNE-5 auf 576, 621, 720 und 747 noch in Betrieb. Stand ist allerdings 14. Juni 2012.

http://www.rtve.es/rne/emisoras/frec-rne.html

von Wasat - am 30.03.2013 16:54
Laut

http://www.mwlist.org/mwlist_quick_and_easy.php?area=1&kHz=576
http://www.mwlist.org/mwlist_quick_and_easy.php?area=1&kHz=621
http://www.mwlist.org/mwlist_quick_and_easy.php?area=1&kHz=720
http://www.mwlist.org/mwlist_quick_and_easy.php?area=1&kHz=747

müßten diese Stationen noch aktiv sein, was aber bei den Sendern auf 621 kHz, 720 kHz und 747 kHz wegen stärkerer und näher gelegener Gleichkanalsender nur schwer überprüfbar sein dürfte.

von Wellenschneider - am 30.03.2013 17:14
Nun ja, ich hatte nur ein sehr einfaches Radio dabei und bin der Sache nicht genauer nachgegangen. Im Hotel war zwar viel QRM, aber zumindest die 576 hätte gehen müssen. Vor einem Jahr konnte ich sie mit dem selben Empfänger noch problemlos hören.

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 30.03.2013 17:23
Zitat
Rolf, der Frequenzenfänger
Zitat
digifreak
Auf den Kanaren wurden bereits einige MW Sender stillgelegt.


Wenn nicht sogar alle. Letzte Woche konnte ich auf Gran Canaria jedenfalls keinen einzigen lokalen MW-Sender mehr hören.


Nein, die sind noch on air, komme auch gerade von den Kanaren ;-)
Zumindest auf 621 (die kam besonders stark), 720 und 747kHz wird noch fleißig gesendet. Die anderen Frequenzen hab ich nicht gecheckt, müssten aber eigentlich auch noch on air sein.

von pg09 - am 31.03.2013 00:33
Hmm, nun gut... dann war wohl das QRM im und ums Hotel doch zu stark. Wie gesagt, ich habe es nicht genauer gecheckt. Werde nächstes Mal besser darauf achten! ;)

von Rolf, der Frequenzenfänger - am 31.03.2013 05:21
Zitat
Rolf
Hmm, nun gut... dann war wohl das QRM im und ums Hotel doch zu stark.


Da dies wohl auch viele Spanier trifft, wird dort die Mittelwelle auch bald den Rückzug antreten. Die elektromagnetischen Störungen haben doch in den letzten 10 Jahren überall extrem zugenommen.

von Wasat - am 31.03.2013 09:20
Mittags um 12 gehen hier an der Lahn mittel -schlecht:

558 576 585 639 666 738 855 1044

Morgens und abends/nachts viele weitere wie

540 567 612 648 657 684 729 774 783 801 810 819 882 918 954 990 1017 1026 1080 1116 1125
1134 1152 1287 1296 1314 1386 1413 1476 1503 1521 1539 1602

sj

von satjay - am 31.03.2013 12:53
Bezüglich MW Empfang im Hotels. Vorallem in "Beton"Hotels ist im Zimmer der Empfang schwach, wenn man dann auf dem Balkon geht ist der Empfang optimal. Hatte ich mehrmals im Urlaub festgetellt.

von DJ Taifun - am 31.03.2013 20:02
Bin jetzt auf Gran Canaria; ich empfange hier starke spanische Sender auf den Frequenzen:
576
621
720
747 und
1179

Andere Frequenzen wie die 1269 sind aber ausser Betrieb.

von dxbruelhart - am 11.04.2013 06:39
Im Baskenland geht nun die Sparwelle auf Mittelwelle los:-(
Laut Radio Eins Magazin sollen alle MW Sender des Autonomen Senders off Air gehen u.a.1386 und 1476 die von der Nordküste Spanien senden und Abends v.a. im Winter guter Empfang im Rheinland bietet.
Die beiden Frequenzen wurden erst vor einigen Jahren durch ein Wechsel der Frequenzen in Betrieb genommen.
Übrig bleiben wird dann wohl nur noch Radio Victoria auf 1602.

von DJ Taifun - am 01.05.2013 14:36
Zitat

Im Baskenland geht nun die Sparwelle auf Mittelwelle

Was hat das jetzt mit "Spanien" zu tun... :D

von iro - am 01.05.2013 15:24
Vitoria 1602 scheint off; heute morgen nur BBC Kent + HOL...

sj

von satjay - am 03.05.2013 13:17
Vitoria heute morgen wieder da

von satjay - am 04.05.2013 10:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.