Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bolivar diGriz, xxxxxxxxxxxxxx, WiehengeBIERge, Radioboy, Manuel M. - Bonn

DAT Dortmunder Amateurfunkmarkt am 1.12.2012

Startbeitrag von Manuel M. - Bonn am 12.11.2012 09:54

Am 1.12.2012 ist in Dortmund der alljährliche Amateurfunkmarkt. Wer war in der Vergangenheit schon einmal auf einem dieser Märkte, kann man sie empfehlen?

Antworten:

Komisch, dass du gerade jetzt fragst, ich hatte nämlich gerade nach dem Datum geguckt:-)

Ja, den Markt kann man empfehlen. Unverschämt sind nur die 6 EUR für das Parken (zusätzlich zu den 7 EUR Eintritt). Man kann dort jedenfalls gut Einkaufen und auch mit Leuten quatschen. Noch schöner (im Sinne von größer und preiswerter) finde ich den Markt in Bad Bentheim, aber das ist ja 1. ein Stück weit weg und 2. noch eine ganze Weile hin.

von Bolivar diGriz - am 12.11.2012 10:52
Es kommt natürlich darauf an, was man sucht, bzw. welche Erwartungen man daran setzt.
Ich fahre seit Jahren dort hin und bin bisher nicht enttäuscht worden. Mein Schwerpunkt ist "alles Alte was mit Radio, Sendern und Funk" zu tun hat und biete auch am eigenen Stand Geräte zum Verkauf an.

von Radioboy - am 12.11.2012 11:57
Ich suche vor allem Bauteile wie "richtige" Drehkondensatoren, Drehknöpfe von alten Radios etc. Interessant waren aber auch immer die Dinge, die man zwar nicht gesucht, aber gefunden und danach gekauft hat. :D

Was man kostenlos bekommt, sind vor allem auch immer Anregungen und gute Ideen für das folgende Jahr bis zur nächsten Börse.

von Bolivar diGriz - am 12.11.2012 13:01
Zitat

"richtige" Drehkondensatoren

Kauf bei Pollin einen Karton voll "RFT-Tunermodule", sofern die das noch haben. Das ist ein dicker, richtiger Drehko, wo eine kleine Platine angelötet ist mit ein paar Bauteilen drauf, diese Platine lötet man einfach ab und schon hat man seinen Drehko.
Einfacher noch: direkt Dehko bei Oppermann bestellen: http://www.oppermann-electronic.de/html/drehkos.html .

Damals in der Berufschule haben die einen ganzen Karton voll mit Drehkos weggeschmissen - hätte ich den mal besser mitgenommen! Die Dinger werden langsam rar.

von WiehengeBIERge - am 12.11.2012 20:37
Ich fahr hin. :spos:

von xxxxxxxxxxxxxx - am 12.11.2012 20:51
Danke für den Link zu Oppermann! :cheers:

von Bolivar diGriz - am 13.11.2012 08:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.