Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andreas W, Wiesbadener, Habakukk, Ottensen FM, dxbruelhart, nürnberger, DX-Fritz, frequenzfreak, DX-Project-Graz, Thomas Birkle, Michael Geisel, radiosi

Radio Studio X erinnert an gute alte Zeit der Südtiroler Privatsender

Startbeitrag von Andreas W am 24.03.2004 09:40

Hab gestern endlich mal und zum ersten Mal die deutsche Sendung von Studio X auf 1584 kHz gehört (leider nur die letzten Minuten). Ich bin ehrlich gesagt sehr begeistert. Irgendwie hat mich die Sendung von der Art der Aufmachung her und von der Moderation sehr an die alten Südtiroler Privatsender erinnert, also an Südtirol 1 und co. Werd mir das jetzt regelmäßig anhören!!!! Ich kanns auch nur allen anderen Südtirol-Fans empfehlen, dort mal reinzuhören. Leider schwächelt die 1584 hi und da etwas und es sind halt noch paar andere Italiener mit drauf, aber man kann sich das schon anhören, oft drückt Studio X die anderen auch gut weg. Ich hoffe, dass da noch was kommt bezüglich Leistungserhöhung (da hatte ich doch was gehört).

Antworten:

Zitat

Ich hoffe, dass da noch was kommt bezüglich Leistungserhöhung (da hatte ich och was gehört).


Ja, seit geraumer Zeit wird von einer Leistungserhöhung von 10 auf 50kW gemunkelt. Siehe auch EMWG: http://www.emwg.info/

Übrigens wird in AM-stereo (C-QUAM) gesendet. Wer kann das eigentlich nutzen?



von Ottensen FM - am 24.03.2004 10:13
@MIL:
Das wäre spitze... Würde mich schon mal interessieren, wie sich das anhört...

Hat eigentlich jemand die Kontaktadresse für das Deutsche Programm von Studio X? Wollte da mal hinmailen... Ich glaube, in der A DX Liste wurde die mal genannt....



von Andreas W - am 24.03.2004 10:33
Radio Studio X hat die Mail-Adresse info@radiostudiox.it .

S.a. http://www.radiostudiox.it



von Ottensen FM - am 24.03.2004 10:49
Also ich habe außer Störmüll bislang nichts auf der QRG empfangen, da muss also tatsächlich die Leistungserhöhung her! Genial war`s übrigens im Sommerurlaub: in Montecatini Terme (zwischen Florenz und Pisa gelegen) kam der Sender wie eine Granate rein, auch tagsüber. Muss nur wenige km von der Sendeanlage entfernt gewesen sein.

von Wiesbadener - am 24.03.2004 10:51
Also hier in Bayern geht der Sender zeitweise schon sehr sehr gut... Wenn nur die anderen Italiener nicht wären, die da im Hintergrund zu hören sind....



von Andreas W - am 24.03.2004 11:07
Das klingt wieder mal sehr interessant, sendet der nicht auch irgendwo über UKW? :confused:



von DX-Project-Graz - am 24.03.2004 14:57
Ja, die senden auf UKW, und zwar im hiesigen Polizeifunkbereich auf 87,35 MHz. So was geht auch nur in Italien!!! Für normale Radios haben sie auch eine QRG, 105,55 MHz. Deckt das Gebiet zwischen Florenz und Pisa ab.

von Wiesbadener - am 24.03.2004 18:01
Bei der UKW Frequenz stellt sich mir eine Fragedie leicht vom Thema abweicht: Kann der Satellit 700 auf der 87,35 eigentlich RDS anzeigen?

von Thomas Birkle - am 25.03.2004 18:30
@Thomas Birkle:

Ich denke das müsste auf jeden Fall gehen.
Beim Sangean ATS 909 (mit OIRT-Band) geht die Oszillatorfrequenz (21,4 MHz tiefer) von meinem Ortssender auch mit RDS und Stereo.

Welche Frequenzen kann der Satellit 700 eigentlich von Anfang an empfangen?
Kann man da noch irgendwas modifzieren=?



von frequenzfreak - am 26.03.2004 20:12
Hallo zusammen,

greife aus gegebenem "dienstäglichen" Anlass diesen Thread nochmals auf; darüber hinaus war auf hcdx (siehe: http://www.hard-core-dx.com/article.php?story=20040308171833926&mode=print ) zu lesen, daß die Sendezeit nun um eine Stunde vorverlegt wurde und während der Sommermonate das deutschsprachige Programm mit Chris Ise gar auf 2 Stunden ausgeweitet werden soll.

Hier in der Mitte Baden-Württembergs ist Radio Studio X auf 1584 kHz selbst im Autoradio in den Abendstunden gut - wenn auch mit leichten Gleichkanalinterferenzen durch den Sender der RAI auf der selben Frequenz - zu hören ...

Gruß

Hostage

von Michael Geisel - am 30.03.2004 14:26
Allerdings gilt bei denen wohl keine Sommerzeit!? (wusste ich gar nicht)

Auf alle Fälle hat die Show jetzt um 23 Uhr mit den Worten "es ist 22 Uhr" begonnen.
Und ich höre es zum ersten Mal. Zwar mit sehr vielen Störungen und seeeehr schwankend, aber zwischendurch doch recht gut - und das in München City!

Aber es ist wahr... das klingt wirkllich wie das gute alte Radio von einst! :-)



von radiosi - am 30.03.2004 21:15
@frequenzfreak:
Zitat

Welche Frequenzen kann der Satellit 700 eigentlich von Anfang an empfangen?
Kann man da noch irgendwas modifzieren=?


UKW: 87.5 - 108 MHz *)
KW: 1612 - 30000 kHz
MW: 528 - 1611 kHz
LW: 150 - 353 kHz

*) Mit einem speziellen Trick kann man den S700 auf den Frequenzbereich 78.1 - 109.2 erweitern. Wie das geht, kann bei http://www.thiecom.de/sat700.htm nachgelesen werden.



von DX-Fritz - am 31.03.2004 15:10
Radio Studio X sendet aktuell seit etwa Februar 2013 wieder regelmässig und durchgängig; derzeit ist Radio Studio X hier auf 1584 morgens und abends bei Dunkelheit gerade sehr gut zu empfangen, mit bis zu O=5 Ortssenderqualität.
Gesendet wird aktuell mit 1 kW (oder doch mit höherer Leistung?) aus Momigno (PT).

von dxbruelhart - am 23.10.2013 19:12
Und auf 87.3 FM :)

von nürnberger - am 23.10.2013 20:14
Ich hab jetzt keinen besseren Thread gefunden:

Mir ist aufgefallen, dass auf den Frequenzen 87,3 MHz und 1584kHz von Radio Studio X nur abends dasselbe läuft. Tagsüber läuft da unterschiedliches Programm. Weiß da jemand mehr dazu?

Die beiden anderen UKW-Frequenzen im "normalen" UKW-Band (96,55 und 105,55) gibt es offenbar nicht mehr.

von Habakukk - am 30.03.2016 20:40
Auf 1584kHz läuft vom Stil her ähnliche Musik wie auf UKW 87,3, vorhin kam mal ein Wetterbericht, aber es gibt keinerlei Jingles, Nachrichten, Moderation, Werbung oder ähnliches. Nur Musik! Auf 87,3MHz dagegen scheint das "normale" Programm von Radio Studio X zu laufen.

von Habakukk - am 31.03.2016 11:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.