Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nordlicht2, RadioNORD, Manfred Z, Jassy

BnetzA 18.02.2013

Startbeitrag von Jassy am 18.02.2013 16:36

NIEDERSACHSEN:
A -> KA: 93,4 Goettingen. Jetzt mit 132m Antennenhöhe bei gleicher Leistung.

SCHLESWIG HOLSTEIN:
Neu (A):
93,9 Gueby 500W, ganz leichter Diagrammänderung. Ansonsten alles wie bisher

A -> KA: 97,5 Itzehoe 100W, gleicher fall.

SCHWEIZ:
Gelöscht (K):
101,6 104,0 Court 50W
93,2 Damvant Lomont 100W Vertikal
87,8 Davon Braemabuel 50W Vertikal
88,8 Sempach Futtermuehle 250W Vertikal

SCHWEDEN:
A -> KA: 91,8 Vellinge Bruksvaegen 700W

Antworten:

Re: BNetzA 18.02.2013

T-DAB am 18. Februar 2013:

Die Liste enthält 3797 Datensätze (3796 am 12.02.).

Land	Kanal	Sendername	Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

NEU:
D TH 5C Inselsberg A4 27.0 916 38 V D 14.02.2013


----------------------------------------------------------------------------------

DVB-T am 18. Februar 2013:

Die Liste enthält 3669 Datensätze (3669 am 12.02.).

Land	Sendername	Kanal	Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

A -> K:
DNK Viborg 21 K4 47.0 46 309 H N 14.02.2013


von Manfred Z - am 18.02.2013 19:56
Gehts denn bei Güby und Itzehoe um eine Anpassung an die Realität? Oder werden da tatsächlich die Yagis leicht verschoben?

von RadioNORD - am 19.02.2013 12:22
Bei Itzehoe 97,5 koennte man auf die nicht mehr mit 30kW nach Norden sendenden 97,6 aus Visselhoevede reagieren. Sieht ja nicht so aus, als wenn der NDR die noch mal mit 30kW rund senden moechte. Die beiden Frequenzen haben sich frueher auf der A23 schon vor Elmshorn gegenseitig gestoert, so dass eine durchgehende Versorgung bis Hamburg nur mit guten Empfaengern moeglich war. Wie es heute ist weiss ich gar nicht.

von Nordlicht2 - am 19.02.2013 12:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.