Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Seltener Besucher, Nohab, Japhi

NRW: Landesmediengesetz in Zeiten von Web 2.0

Startbeitrag von Seltener Besucher am 23.03.2013 01:11

Der Arbeitsentwurf zur Novellierung des Landesmediengesetzes Nordrhein-Westfalen und des Telemedienzuständigkeitsgesetzes stehen im Internet bereit und Ihr könnt beide kommentieren.

https://www.landesmediengesetz.nrw.de/dokument/arbeitsentwurf-zur-novellierung-des-landesmediengesetzes-nordrhein-westfalen-und-des-teleme

Antworten:

Da gibts es so einige Stellen wo es hakt. Bin schon fleißig dabei.

Beispiel gefällig?

Neu eingefügt wurde der Passus "(3) Werden von der Veranstaltergemeinschaft programmbegleitende Telemedienangebote im Internet bereitgestellt, kann die LfM auf Antrag die tägliche Programmdauer nach Absatz 2 Buchstabe b) auf bis zu eine Stunde reduzieren. Das Nähere regelt die LfM durch Satzung. "

Das heißt, wenn der Lokalsender irgendwas im Internet bereitstellt, darf er weniger Programm selbst produzieren und mehr RadioNRW übernehmen.

von Japhi - am 23.03.2013 12:15
Zitat
Japhi
"(3) Werden von der Veranstaltergemeinschaft programmbegleitende Telemedienangebote im Internet bereitgestellt, kann die LfM auf Antrag die tägliche Programmdauer nach Absatz 2 Buchstabe b) auf bis zu eine Stunde reduzieren. Das Nähere regelt die LfM durch Satzung. "

Das heißt, wenn der Lokalsender irgendwas im Internet bereitstellt, darf er weniger Programm selbst produzieren und mehr RadioNRW übernehmen.


Das bedeutet:

Werden von der Veranstaltergemeinschaft programmbegleitende Telemedienangebote im Internet bereitgestellt, kann die LfM auf Antrag die tägliche Programmdauer [an Sonnabenden, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen] auf bis zu eine Stunde reduzieren."

Das ist mehr als einige Lokalradios heute selber veranstalten. Es gibt Lokalradio die heute schon am Sonntag 23-24 h Radio NRW übernehmen.

Aus dem § 40c Bürgerfernsehen werden § 40c Bürgermedien.

ALT:
(1) Die LfM kann einen landesweiten Lehr und Lernsender zulassen, dessen Zweck die Qualifizierung, die Vermittlung von Medienkompetenz sowie die Erprobung innovativer Programm und Ausbildungsmodelle ist.

NEU:
(1) Die LfM kann für die Veranstaltung von Hörfunk und Fernsehen jeweils einen landesweiten Lehr- und Lernsender zulassen, deren Zweck die Qualifizierung, die Vermittlung von Medienkompetenz sowie die Erprobung innovativer Programm und Ausbildungsmodelle ist.

(2) Die LfM unterstützt die Nutzung digitaler Verbreitungswege durch die Bürgermedien. Sie fördert insbesondere das Entstehen einer gemeinsamen Plattform, mit der die Auffindbarkeit von Beiträgen der Bürgermedien verbessert und die Teilhabe von Bürgerinnen und Bürgern durch Interaktivität gestärkt wird.

von Seltener Besucher - am 23.03.2013 14:41
Zitat

(2) Jedes nach diesem Gesetz zugelassene landesweite, regionale oder lokale Rundfunkprogramm hat zu einem angemessenen Anteil auf das politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Leben im Sendegebiet Bezug zu nehmen. Bei der Beurteilung der Angemessenheit sind vor allem die Programmkategorie und der im Programmschema vorgesehene Anteil an Information und Berichterstattung zu berücksichtigen. Die Angemessenheit ist in der Regel gegeben, wenn der auf das Sendegebiet bezogene Anteil nach Satz 1 im Wochendurchschnitt 5 vom Hundert der Sendezeit beträgt. Das Nähere regelt die LfM durch Satzung.


Drei Minuten Nachrichten pro Stunde reichen, um gesetzeskonform zu sein.

von Seltener Besucher - am 24.03.2013 22:05
Dann gibt es irgendwann im Pseudo-Lokalfunk nur noch RadioNRW mit Voicetracking.

von Nohab - am 25.03.2013 10:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.