Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
27
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 12 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Murphii_43, DigiAndi, Scrat, radiouser, mago, Gümpel, Chief Wiggum, Rosti 2.0, eurodab, iro

2 Satelliten Schüsseln, ich empfange nur die Falsche

Startbeitrag von Murphii_43 am 28.04.2013 07:52

Hallo,
ich bin neu hier und habe vorher noch nie etwas mit sat-anlagen zu tun gehabt.

Vor kurzem bin ich in eine neue Wohnung gezogen, in der schon eine Sat-Anlage installiert ist.
Wenn ich das richtig verstanden habe gibt es 2 Schüsseln, mit der einen kann man portugiesische Satelliten empfangen ( in einer anderen Wohnung leben Portugiesen die sich mit den vorbesitzern meiner Wohnung zusammen getan und die Sat-Anlage für beide Wohnungen installiert haben), und mit der anderen Sollte man Astra 19.2 empfangen können.

Mein Problem ist jetzt das ich die Portugiesische Schüssel empfange und ich gar keine Ahnung habe wie ich auf die Astra 19.2 Schüssel wechseln kann

Die Vorbesitzer haben mir noch einen Zettel mit einigen Einstellungen in die Hand gedrückt die es an meinem HD-REceiver leider gar nicht gibt. Bzw. ich zu blöd bin um sie zu finden.

Antenne 1
Type Diseqc 1.2 (1.0)
Satellit Astra 19.2
Lnc-Type Univ.
LNC 1 /
LNC 2 /
O-12 Volt Nein
22kH7 Nein
Diseqc Sat 2
C/Ki BAnd-Contr. Nein

Ich werde daraus nicht Schlau und bitte euch um Hilfe.
Vielen Dank im Vorraus!

Antworten:

Ganz "einfach" dein Vormieter hat 2 Satellitenpositionsen auf einem Kabel zusammengeschaltet. Das Stichwort ist DiseqC. Du musst deinem Receiver beibringen, das ASTRA 1 19,2°Ost (die deutsche Position) auf Position 2 liegt. Wie das geht sollte in der Bedienungsanleitung deines Receivers stehen... ansonsten nochmal hier melden, am besten mit einem Bild des Receivermenüs.

von Rosti 2.0 - am 28.04.2013 08:12
Und nicht von DiSEqC 1.2 irritieren lassen, denn das ist für drehbare Schüsseln (Motor). Es wird sicherlich DiSEqC 1.0 verwendet, was auch in Klammern dahinter steht.

Es gibt bei deinem Receiver irgendwo in den Einstellungen ein Menü, wo man die Einstellungen vornehmen kann. Was für einen Receiver hast du denn? Das wäre erstmal das Wichtigste, um überhaupt einen Tipp geben zu können.

von DigiAndi - am 28.04.2013 08:39
Danke für die schnellen antworten
ich habe einen Technisat "Technistar s2 + "
In meiner Bedienungsanleitung habe ich dazu leider nix gefunden. da steht jede menge blödsinn aber ziemlich wenig über die antenneneinstellungen. Ich habe jedoch den receiver auf die werkseinstellung gesetzt und komme dann zu einem menüpunkt wo ich dieseqc einschalten und den astra satellit auf die 2. Position stellen kann.
Jedoch findet er trotzdem noch keine Programme. Ich hab euch mal bilder zu jedem menüpunkt gemacht.



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us

darf ich die sender vllt nicht mit ISPIRO suchen ?

von Murphii_43 - am 28.04.2013 11:53
Du bist bereits an der richtigen Stelle. Solange du aber dort kein Signal hast, d.h. keine Anzeige auf dem Signalbalken, brauchst du gar nicht weitermachen, denn dann wird er auch keine Peogramme finden. Hast du schon auf allen vier Positionen ASTRA 19,2 ausprobiert?

von DigiAndi - am 28.04.2013 12:50
Stellt sich hier nicht auch die Frage _welches_ DiSEqC an ist? Gibts da kein Menue wo das ersichtlich wäre?

@Digi Andi: Hab dir vorgestern ne Mail (BR mitschnitt Anfrage) geschrieben ^^

von Scrat - am 28.04.2013 12:56
Zitat
Scrat
Stellt sich hier nicht auch die Frage _welches_ DiSEqC an ist? Gibts da kein Menue wo das ersichtlich wäre?


Das ist DiSEqC 1.0, ich kenne TechniSat. Würde man eine Motorschüssel betreiben wollen, kann man diese anstelle eines Satelliten wählen (also z.B. auch an Position A/B oder B/B).

Zitat
Scrat
@Digi Andi: Hab dir vorgestern ne Mail (BR mitschnitt Anfrage) geschrieben ^^


Die kam auch an und ist in Bearbeitung. Bitte warten... ;)

von DigiAndi - am 28.04.2013 13:16
Oki, dank dir schön^^

von Scrat - am 28.04.2013 13:31
ich kann leider immer nur auf einer position astra 19.2 auswählen also nicht auf allen 4 gleichzeitig
und ich bekomme in jeder einzelnen postion auch immer den roten balken

von Murphii_43 - am 28.04.2013 13:54
Schalte mal das DiSEqC aus, gebe Astra auf Position 1 und dann 2 ein, evtl. auch 3 und 4 (nacheinander, nicht gleichzeitig) mal sehen ob sich Signalbalkenmäßig überhaupt irgendwas tut.

von Scrat - am 28.04.2013 14:04
Natürlich kannst du einen Satelliten nur auf einer Position auswählen, das ist normal. Wenn sich auf keiner Position etwas tut und auch bei ausgeschaltetem DiSEqC (dann gibt es nur noch eine Zeile) nichts kommt, dann scheint auf dem Kabel, an dem dein Empfänger hängt, nichts drauf zu sein.

von DigiAndi - am 28.04.2013 14:15
Die Frage ist wie dieser Receiver arbeitet. Die meisten zeigen ja Signal an, trotz "falschem" Satelliten.
So kommen die Anfragen zustande, warum man Signal aber kein Bild hat.

Wie arbeitet der Technisat?

von Scrat - am 28.04.2013 14:29
Man kann einen Referenztransponder pro Satellit eingeben. Daher müsste dieser Transponder mit den gleichen Daten auch auf einem anderen Satelliten sein, damit man dort Signal bekommt. Die Wahrscheinlichkeit, dass man den richtigen Satellit hat, ist daher sehr hoch.

von DigiAndi - am 28.04.2013 14:39
hm also ich hab es jetzt in allen einstellungen versucht. mit multyenne ohne mit diseqc und ohne. und auf allen satelliten.
ich habe kein Signal bekommen. immer -.- db
das heißt jetzt wahrscheinlich das iwo in der wand das satelliten kaben für die buchse beschädigt ist?

von Murphii_43 - am 01.05.2013 10:13
Erste Mal das Du mit SAT in Berührung gekommen bist? Überprüfe mal das Kabel von Antennendose zum Receiver. Irgendwie ungewöhnlich, dass es bis zu Deinem Einzug ging und nun nicht mehr. Die Nachbarn fragen ist keine Option? Die müssten doch die selben Einstellungen bei sich vorgenommen haben wie Du?

von mago - am 01.05.2013 10:16
Zitat

Überprüfe mal das Kabel von Antennendose zum Receiver.

Interessant wäre vielleicht auch mal ein Foto (Wanddose, Verbindungskabel, Rückseite des receivers) davon. Daran kann man vielleicht schon etwas erkennen. Vom Fehlerbild her dürfte das Verbindungskabel bzw. seine Stecker die Ursache der Probleme sein.

von iro - am 01.05.2013 14:00
prüfe mal am F-Stecker (Schraubstecker) an der Wanddose und am Receiver ob der dünne Draht in der Mitte des F-Steckers nicht abgeknickt ist, oder ob die Schirmung des Antennenkabels kein Kontakt mit dem Innenleiter hat.

von eurodab - am 01.05.2013 14:12
ja ich hatte früher immer DVB-T ...
ok dankeschön nochmal ich werde eure vorschläge nochmal ausprobieren und fotos posten.
ich hoffe ich schaffe es heute abend ansonsten denke ich morgen. Vielen dank!

von Murphii_43 - am 03.05.2013 10:50
So leute :) ich hab endlich mal zeit gefunden um ein paar fotos zu schießen.



das ist meine Wandbuchse. das Kabel was ich in der hand halte ist ein verlängerungskabel welches durch die Fußleiste und wand geht da die Fernsehecke genau auf der anderen seite des Raumes ist ( wurde vom Vorbesitzer gelegt. )


das ist nochmal das Verlängerungskabel


hier kommt das verlängerungskabel wieder aus der Wand


das kabel von der verlängerungsbuchse zum receiver


hier nochmal die Nadel vom receiver sat kabel... ist nagelneu und ich glaube die spitze ist auch lang genug?!


Ich habe auch schon den TV direkt an die Buchse angeschlossen, also ohne Verlängerungskabel der Marke Eigenbau. Es hat aber auch nichts gebracht hab trotzdem kein signal bekommen :S

von Murphii_43 - am 05.05.2013 12:00
Kannst Du die Nachbarn mal fragen ob sie ihren Receiver bei Dir dranklemmen oder Du deinen an ihrem Anschluss testen darfst? Dann könnte man a) einen Defekt in Deinem Receiver ausschließen und b) gucken ob die Leitung funktioniert.

Du sagst, Du bist mit dem TV direkt an die Buchse, Du meinst mit dem SAT-Receiver?

von mago - am 05.05.2013 12:13
Hallo!

Dose hinter Dose funktioniert nicht! Die erste, oder die zweite Antennendose muss weg, das Kabel an dieser Stelle einfach durchverbinden mit F-Stecker und F-Verbinder. Danach sollte auch was kommen. Viel erfolg!

von radiouser - am 05.05.2013 13:45
Ups, lesen bildet.

Zitat
Murphii_43

Ich habe auch schon den TV direkt an die Buchse angeschlossen, also ohne Verlängerungskabel der Marke Eigenbau. Es hat aber auch nichts gebracht hab trotzdem kein signal bekommen :S


An der ersten Antennendose Kommt bereits nichts? Dann hier mal die Dose ausbauen und ohne testen, bzw mal nachschauen, was es für eine Dose ist (Foto, ohne Abdeckung) SCR etc.

von radiouser - am 05.05.2013 16:14
Zitat
radiouser

An der ersten Antennendose Kommt bereits nichts? Dann hier mal die Dose ausbauen und ohne testen, bzw mal nachschauen, was es für eine Dose ist (Foto, ohne Abdeckung) SCR etc.


Man beachte das Ursprungsposting :

Zitat

Mein Problem ist jetzt das ich die Portugiesische Schüssel empfange und ich gar keine Ahnung habe wie ich auf die Astra 19.2 Schüssel wechseln kann


von Chief Wiggum - am 05.05.2013 16:59
Zitat
Murphii_43

das ist nochmal das Verlängerungskabel


Der Innenleiter dürfte kaum Kontakt zur Buchse haben, da der Stecker nicht komplett auf das Kabel geschraubt ist.

von DigiAndi - am 08.05.2013 20:45
ja ich meinte mit dem Sat Receiver.
Die sind leider im Moment in nächster Zeit nicht da, aber ich versuche mir mal woanders nen Receiver zu organisieren

von Murphii_43 - am 09.05.2013 08:10
oh ich habe die 2. Seite vor meinem Posting gar nicht gelesen :D
ich habe nen eingebauten sat receiver im Tv und habe den getestet, ist jedoch das gleiche problem. ich würde jetzt mal die Buchse abschrauben habe jedoch keine Ahnung was mich da erwartet.
melde mich mit fotos die Tage wieder, Danke!

von Murphii_43 - am 13.05.2013 10:49
Mein Gott das gibt es doch garnicht, baue schon 40 Jahre Antennenanlagen auf.
So ein Drama wegen eines verkorksten Anschlusses.
Das ist doch in 20 Minuten Geschichte.

von Gümpel - am 13.05.2013 12:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.