Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
45
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
SpaßmitRadio, hybrid, Felix II, Möchtegern Dxer, _Yoshi_, klausklaus, DX-Fritz, xxxxxxxxxxxxxx, Spacelab, DX-Matze, Nohab, WiehengeBIERge

TF SD USB FM Lautsprecher

Startbeitrag von SpaßmitRadio am 28.04.2013 20:10

Auf der Suche nach neuen Radios ua. bei TECSUN habe ich Neues ohne ausdrückliche DSP Bezeichnung gefunden.
Seit geraumer Zeit gibt es Radios mit TF, SD und USB sowie Line In, Line Out und Aux Anschlüssen;
meist auch mit FM Radio, als Lautsprecher auch am Laptop benutzbar und auch in Stereo, vom Mini (5x5x5 cm Würfel) bis zur Boombox und mit Li-Po Akkus.
Anfangs suchte ich nur Lautsprecher für den Laptop.
Ich habe verschiedene dieser Geräte in Betrieb, leider bekommt man sie nicht ohne weiteres auf !

Bei Tecsun gibt es zB. den T-205 ( war nur einmal ein T-205 kurzzeitig für 13 € in der Bucht, war schneller weg ) :
http://tecsunradio.com/2012/03/24/t-205-mini-radio-mp3-radio-intelligent-digital-charging-radio-sd-card-speaker/

Den T-206 kann man in der Bucht erweben, da gibt es viele Hersteller in Shenzhen:
http://www.aliexpress.com/wholesale/wholesale-t%25252d206.html?SearchText=t-206&CatId=0&SortType=price_asc&filterCat=518&groupsort=1
als Suche im Mittelteil :
http://www.ebay.de/itm/Mini-TF-SD-USB-Audio-FM-Radio-Lautsprecher-Tragbar-88MHz-108MHz-MP3-Player-5V-3W-/151019995467?pt=MP3_Player_Zubeh%C3%B6r&hash=item23297e414b
ab 9,67 € aus HK , leider dauert es über 4 Wochen , auch in verschiedenen Farben :
http://www.ebay.de/itm/Mini-TF-SD-USB-Audio-FM-Radio-Lautsprecher-Tragbar-88MHz-108MHz-MP3-Player-5V-3W-/151019995467?pt=MP3_Player_Zubeh%C3%B6r&hash=item23297e414b
Mini TF/SD USB Audio FM Radio Lautsprecher Tragbar 88MHz-108MHz MP3 Player 5V 3W :
Frequenz: FM 88-108MHz.
Decoding-Bereich: 8-320kbps.
S / N = 75db.
Dynamikbereich: 92db
Kanaltrennung: 69db.
Lautsprecher: 52mm 4 Ohm 3W.
Stromversorgung: DC 5V.
Leistung: max. 3W
Größe: 11cm x 6.7cm x 3.3cm - 4.33 x 2.64 x 1.29 Zoll
[attachment 1431 T-206-1.jpg]
[attachment 1432 T-206-2.jpg]
Ich habe einen für 6,66 € von :
http://www.ebay.de/itm/New-Yellow-Mini-Speaker-Player-USB-Box-FM-Radio-Micro-SD-TF-Card-/390525826228?pt=UK_MP3_Player_Accessories_AudioDocks_Speakers&hash=item5aed2734b4

Antworten:

Hier meine Ergänzungen zum T-206 :
Die Teleskopantenne ist ausgezogen 15 cm ( insgesamt 20,5 cm ) lang.
Bei FM Scan mit Antenne werden z.B. 11 Sender, max. über 50 Sender/starke Pegel bei Antennenverlängerung auf 1m abgespeichert.
Mit den 3 Knöpfen erfolgt rück- oder vor-Regelung der Sender oder mp3-Datei-weise , der 4. Knopf ist das Menü (FM oder SD ..).
Teilweises Rauschen ist der kurzen Antenne geschuldet und durch Lageveränderung oder Antennenverlängerung zu beheben.
Ich habe für diese Fälle eine Messleitung mit Krokodilklemme.
Der Lautsprecher hat einen großen Magneten ( LP-Durchmesser 5 cm und ca. 2,5 cm dick).
Die Kopfhörerlautstärke ist beim Einstecken der K. vergleichsweise leise.
Der rückseitiger Ständer ist extra einzuschieben, ansonsten ist auch eine liegende Lagerung mit 1 mm Abstandshalter an der Rückseite möglich.
Der Empfang ist insgesamt (sehr) gut, angenehm im Klang.
Meine PL-118 und PL-310 sind da vielleicht etwas/kaum besser (die einrastenden Tuning-Drehknöpfe sind schneller), aber eben ohne SD usw.
[attachment 1433 T-206-3.jpg]
[attachment 1434 T-206-4.jpg]

von SpaßmitRadio - am 28.04.2013 20:11
Im T-206 ist von BEKEN ein BK1080 drin (2009, 2011, in verschiedenen Formen, BK1080TB , BK1080SB 16-pin ).
(V2.1 2009 : ) http://www.datasheet.co.kr/datasheet-html/B/K/1/BK1080_BEKEN.pdf.html
und V2.7 aus 2011 als pdf : http://www.sztgmic.com/res/sztgmic/pdres/201211/20121119120235169.pdf
Die Profis unter euch werden die Unterschiede zum Si47xx/48xx erkennen und eventuell hier beschreiben können.
Die Sensitivity ist jedenfalls sehr gut.
BEKEN hat auch noch den BK1085, BK1087 (mit FM-Transmitter) und BK1088/86 (FM / AM / LW / SW).
http://www.bekencorp.com/en/Botong.Asp?Parent_id=2&Class_id=8&Id=15
[attachment 1435 T-206-5.jpg]
[attachment 1436 T-206-6.jpg]

von SpaßmitRadio - am 28.04.2013 20:12
[attachment 1437 IMAG0114.jpg]

Nicht das ich dieses Radio benötigt hätte, aber diesen kleinen Freund habe ich mir letzte Woche zugelegt und der bringt mir z.B. BFBS 1 mit auch so einer 15 cm langen Antenne.
* Erstaunlich *
:)

von xxxxxxxxxxxxxx - am 28.04.2013 20:45
Mit gleichem Display und gleicher Bedienung findet sich auf eBay eine ganze Ladung solcher Teile,
mal als Miniwürfel oder als Soundbar, aber auch eine veritable Discobox mit LED-Lichorgel kam mir
da entgegen. Ob da aber überall die gleiche Empfangstechnik drin ist, ist eine andere Frage.

Von den Daten her ist der BK1080 am ehesten mit dem Si4702 zu vergleichen, d.h. in etwa
genauso gut wie das Lidl-DSP-Küchenradio.

von Nohab - am 29.04.2013 06:59
Ergänzung zum obigen T-206:
Chip-Aufschriften: JL AD20H76519-M 4 x 12-pin , BEKEN BK1080 82122C 16-pin , 802B CD3M0A.1 8-pin .
Empfangsvergleich:
Tecsun PL-310 (normale Telskopant., 55 cm) = 63 Sender
T-206 ( mit BK1080, 1m Ant.Verlängerung) = 57 Sender
TT2 ( 5x5x16 cm Stereo Speaker, 1m Ant.Verlängerung) = max. 50 Sender , kommt bis 106,3 MHz
TT-028 ( 5x5x5 cm Würfel, transparent, 1m Ant.Verlängerung) = max. 40 Sender , kommt bis 105,2 MHz
Eine 50 cm Messleitung würde als Antennenverlängerung ausreichen. Mit der 1 m Messleitung kommen der TT2 und der TT-028 an ihre Speichergrenzen. Blockbild:
[attachment 1443 BK1080Chip.JPG]
[attachment 1444 BK1080Block.JPG]

von SpaßmitRadio - am 30.04.2013 05:54
beim Stöbern gefunden - ein neuer TECSUN™ " A9 Pocket-sized Multi-band Radio TF card MP3 speaker with USB slot " :
http://www.dinodirect.com/a9-pocket-sized-multi-band-radio-tf-card-mp3-speaker-with-usb-slot.html
( 250 x 150 x 68 cm, BL-5C Akku, 51,39 AU$ , http://www.5bcl.com/Article/Class11/201301/4038.html ).
[attachment 1489 TecsunA9-1.jpg]
[attachment 1490 TecsunA9-2.jpg]
Auf diesen Seiten sind auch aktuelle Radios auch von ShouYu ( DSP ), Degen, Tecsun, Coby usw. ersichtlich.
ShouYu : http://www.dinodirect.com/oldbrand-Shouyu-b-2011Grid/ Tecsun : http://www.dinodirect.com/brand-TECSUN-b/ Degen : http://www.dinodirect.com/brand-DEGEN-b/
Unterschiedlich umfangreiches Datenmaterial der Kaide, Kchibo, Degen und Tecsun - Radios, ist z.B. für den Tecsun PL-310 auf der chinesischen Seite : http://www.gdjyw.com/myfile/count.asp?id=336
An der rechten Seite stehen die verschiedenen Typen, es öffnet sich immer ein neuer TAB (ab und zu löschen ! ).

von SpaßmitRadio - am 11.05.2013 20:54
Der gepostete Degen DE23 ( siehe http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,756119 und weiter unten ( Mitte ) auf : http://herculodge.typepad.com/herculodge/2013/05/index.html )
passt hier besser rein und mit technischen Details :
FM:87.0-108.0MHz , 64.0-87.0MHz , MW:522-1710kHz , SW:3.2-21.85MHz , WAV, MP3, WMA, TF, MINI-USB,USB2.0, 160*65*40mm, 239g :
http://www.degen.com.cn/ProductDetail.asp?ID=318
[attachment 1567 DegenDE23-1.jpg]
[attachment 1568 DegenDE23-2.jpg]

von SpaßmitRadio - am 24.05.2013 09:21
Hmm... gibt es beim T-206 eigentlich eine Möglichkeit, die FM-Frequenz manuell zu ändern?! Bisher habe ich nämlich nur den automatischen Suchlauf gefunden... und ich kann laut und leise schalten ;) Aber Frequenz manuell scannen ist mit noch nicht gelungen... hat da jemand von Euch schon Erfahrung?! :D

von hybrid - am 27.05.2013 06:27
Ich habe auch keine manuelle Einstellung der FM-Frequenz bei meinem T-206 gefunden. Der kurze Druck auf FMScan wirkt wie Pause mit Blinken der Frequenz. Bei dem schlechten Wetter/Empfang habe ich die Antenne mit einer 48 cm langen Meßleitung mit Krokodilklemme von P. verlängert. Der T-206 ist in der Bucht auch in anderen Farben erhältlich. Ich habe jetzt noch einen zusätzlichen BL-5C als Ersatzakku gekauft.

von SpaßmitRadio - am 27.05.2013 08:36
Umständlich, aber dann muss man wohl einen kleinen Taschenzünder auf eine Frequenz legen, um dann eine Frequenz vom Speicherplatz des T-206 zu scannen ;) Das Billigteil ist absolut erstaunlich, muss man sagen! Der Tuner hat es in sich!

von hybrid - am 27.05.2013 09:04
Hallo hybrid. " Taschenzünder auf eine Frequenz legen, um dann eine Frequenz vom Speicherplatz des T-206 zu scannen " ? wozu ?
Bei aktuellem FMScan ( Taste länger drücken ) habe ich 43 "Sender" gefunden, dh. Frequenzstellen mit entsprechend hohem Pegel, dies kann in Außnahmefällen auch mal ein starkes Rauschen sein. Ansonsten ist neben TF, SD, USB auch eine AUX-Buchse vorhanden.
Bei meinen aktuellen Recherchen sind mir eine Vielzahl derartiger Geräte auch in Größe und Stereo, mit oder ohne Display, aktuell oder schon älter, sowie aus dem Inland oder International aufgefallen. Aus den Beschreibungen ist leider oft nicht auf das Innenleben zu schließen und es bleiben Fragen offen.

von SpaßmitRadio - am 27.05.2013 09:59
heute Vormittag gefunden, jetzt schon beendet : Weltempfänger mit Aufnahmefunktion ( SD und USB ) für 25 €
http://www.ebay.de/itm/Weltempfanger-mit-USB-SD-und-aufnahmefunktion-/161032894004?pt=Radio_TV_Musik&hash=item257e4ef634
Bei E. gibt es dieses und noch einen anderen : für 45 € http://www.eurotops.de/weltempfaenger-mit-aufnahmefunktion-10701.html
für 60 € http://www.eurotops.de/weltempfaenger-mit-aufnahmefunktion-21168.html
Die Aufnahme erfolgt auf SD oder USB. Interressante technische Details fehlen leider, ua. ob sich auch mp3-Dateien abspielen lassen. Die Tasten lassen es vermuten, es fehlt aber ein Display.

von SpaßmitRadio - am 27.05.2013 18:15
Hallo, Spaß ;)
Zitat
SpaßmitRadio
"Taschenzünder auf eine Frequenz legen, um dann eine Frequenz vom Speicherplatz des T-206 zu scannen " ? wozu ?

Naja, ganz einfach - weiter entfernte Sender werden halt auch mal nicht gefunden und sind dementsprechend nicht in den Presets abgelegt. Bei entsprechender Ausblendung können die Sender allerdings durchaus gut mit dem kleinen Gerät empfangen werden - beim Suchlauf keine Chance ;) Das können doch sicher auch andere hier im Forum bestätigen, dass diese Eigenschaft des Radios leider das "DXen" nicht wirklich erleichtert ;)

von hybrid - am 28.05.2013 05:26
Hallo hybrid. Diesen Trick zum DXen kannte ich noch nicht und werde ihn bei Gelegenheit probieren.

von SpaßmitRadio - am 28.05.2013 05:47
Ein Radio ohne manuelle Frequenzeinstellung ist zum DXen doch völlig unbrauchbar.
Das war es ja auch, was mich an den alten VW-Autoradios aus den frühen 90ern / späten 80ern so gestört hat. Ein an sich recht guter Tuner, nur eben nur dieser Aufwärts-Suchlauf, der nur bei starken Signalen anhält...

von WiehengeBIERge - am 28.05.2013 12:11
Das oben am 27.05. genannte "KODA" sieht dem R-305 von Tecsun ähnlich. Dies wurde bei Tecsun schon am 30.08.2011 als " R-305 Weltempfänger (für ältere Menschen) " mit importiertem IC, aber ohne Aufnahmemöglichkeit, SD und USB beschrieben : http://tecsunradio.com/2011/08/30/tecsun-r-305-fm-mw-sw-tv-bands-world-portable-radio-r305for-elderly/

von SpaßmitRadio - am 30.05.2013 11:05
Für 15,05 € in der Bucht der Tecsun T-205 " Stylish Digital Multimedia Speaker FM Radio Support SD/ MMC/ TFCard/ USB (White) "
http://www.ebay.de/itm/Stylish-Digital-Multimedia-Speaker-FM-Radio-Support-SD-MMC-TFCard-USB-White-/161027630558?pt=US_Portable_AM_FM_Radios&hash=item257dfea5de
Er sieht dem Soundmaster TR 150 bei S. für ca. 29 € ähnlich (siehe oben 28.04. Beitrag von Säbelzahnigel ), die Bedienknöpfe sind etwas anders, aber mit 10er Tasten .
Hier die Tecsun-Seite : http://tecsunradio.com/2012/03/24/t-205-mini-radio-mp3-radio-intelligent-digital-charging-radio-sd-card-speaker/
[attachment 1653 T-205.jpg]

von SpaßmitRadio - am 08.06.2013 09:26
Einzelheiten zum T-205 - auf der Verpackung steht LUYIN als Hersteller-Logo.
Die Antenne ist 26 cm lang und liefert ab ca. 25 Sender je nach indoor-Lage Sender in guter klarer Qualität. Maximal wurden 65 Sender mit einer 1m Meßstrippe als Antenne gescannt.
Hierbei wird aber teilweise ein Rauschsignal als Sender abgespeichert. Den Dezimalpunkt bei der Frequenz muss man sich denken.
Eine Betätigung der Zehner Tasten ergibt einen Sender Platz oder eine entsprechende mp3-Datei. Eine direkte Frequenzeingabe erfolgt nicht.
Mp3-Dateien können von SD, TF oder USB abgespielt werden, in der Anzeige steht kurzzeitig für 2 sec am Anfang die Dateinummer und danach die abgespielte Zeit (ab 00:02 min). Der Einsprung erfolgt an der Stelle des letzten Ausschaltens.
Die Lautstärke ist nach dem Einschalten immer auf "U 20". Ich regle selbige teilweise bis auf 1 runter. Der Klang ist der Größe entsprechend angenehm. Die Lautstärke über Kopfhörer ist vergleichsweise leise. Ich kann den T-205 empfehlen.
IC's: 2x8pin QN8075 FM Receiver von Quintic Corporation (aus Datenblatt: FM sensitivity (S+N)/N = 26dB 1.4 µV EMF), 4x12pin ACI252H7H744-90 (?) und 2x4pin 8002B CD8E15.1 (?) (diese beiden sind auch im T-206).
[attachment 1876 T-205-1.jpg]
[attachment 1877 T-205-2.jpg]
Unter "Mini Lautsprecher Box MP3 Akku Musik Player USB Stick Micro FM Radio" findet man für den T-205 ca. 8 Angebote mit den Farben weiß, schwarz, blau, rot und rosa für 16,99€ aus D. (2€ teurer als aus HK, aber schneller).
Der obige T-206 ist ab 6,92€ in verschiedenen Farben zu finden.

von SpaßmitRadio - am 30.07.2013 19:57
Hallo,
auf einem Flohmarkt habe ich gerade für wenige Euros einen solchen chinesischen Radio/MP3-Würfel "Digital Speaker FQ#46" erstanden:

Die UKW-Empfangsleistung ist für mich überraschend gut und auch die Trennschärfe ist beachtlich. Mit der im Tragegriff versteckten Drahtantenne fand der automatische Suchlauf hier im Rhein-Main-Gebiet mehr Sender, als sich auf den 45 zur Verfügung stehenden Speicherplätzen ablegen ließen. Der nur ca. 5cm im Quadrat messende Würfel erreicht auch eine für diese Größe bemerkenswerte Klangfülle und die MP3-Wiedergabe ( von einer Micro-SD-Speicherkarte ) klappt auch problemlos.
Soweit zum Positiven, nun aber zu den negativen Punkten:
Jegliche Frequenz, Uhrzeit-, Speicherplatz-, und auch MP3-Abspiellisteneinstellungen gehen beim Ausschalten wieder verloren! So etwas ist für mich eigentlich unfassbar, wobei allerdings noch die Möglichkeit besteht, dass es sich dabei um ein Problem meines Geräteexemplars handelt oder ich bisher nur zu dumm war, die richtigen Einstellungen zu finden!
Kaum nachvollziehbar ist auch, dass das Ding zwar in einer schönen Plastikbox, aber ohne jegliche Bedienungsanleitung geliefert wird. Im Internet habe ich dann zwar noch die ausführliche Beschreibung eines sehr ähnlichen Gerätes gefunden, aber für den normalen Betrieb kommt man auch ohne sie aus und die darüber hinaus noch möglichen Speichereinstellungen sind weitgehend witzlos, da sie beim Ausschalten ohnehin wieder verloren gehen.

Soweit also die Pros und Cons, aber unter dem Strich macht mir der kleine Würfel doch sehr viel Spaß und wenn ich einen Weg finden würde, wie er sich öffnen lässt, dann würde mich auch noch sein Innenleben interessieren. Dabei halte ich es durchaus für möglich, dass dieses identisch oder zumindest sehr ähnlich zu dem ersten in diesem Thread beschriebenen Gerät ist

Klaus
.

von klausklaus - am 15.09.2013 14:15
Wo bekommt man diese Dinger sonst ?

von Möchtegern Dxer - am 15.09.2013 15:47
da hilft wahrscheinlich nur den immer im Standby zu lassen....das gibt es doch sicherlich, oder ?

von Felix II - am 15.09.2013 17:21
> Wo bekommt man diese Dinger sonst ?

In dem man z.B. bei EBAY mit "mini digital radio" sucht ( Aber aufpassen, es gibt auch Nur-MP3-Würfel OHNE Radioteil )

oder siehe z.B. hier:
http://www.aliexpress.com/item/Ordinary-design-Mini-Speaker-Mobile-Speaker-Portable-Speaker/1051587795.html

> da hilft wahrscheinlich nur den immer im Standby zu lassen....das gibt
es doch sicherlich, oder ?

Einen speziellen "Stand By-Modus" gibt es nicht und ich muss auch erst noch die Betriebszeit pro Akkuladung ermitteln, aber man kann natürlich versuchen, dass Ding möglichst oft parallel auch noch zu puffern.

Klaus

von klausklaus - am 15.09.2013 19:14
Welchen Frequenzbereich decken diese Dinger ab? Beim Samstagseinkauf ist mir mir solch einem Display mit "Soundmaster" gelabelter Empfänger mit SD-Cardslot für 16 Euro in einem Kaufland am Kassenständer aufgefallen, und wär wohl beinahe im Einkaufskorb gelandet. :D

von DX-Matze - am 11.11.2013 14:22
Zitat
klausklaus
> Wo bekommt man diese Dinger sonst ?

In dem man z.B. bei EBAY mit "mini digital radio" sucht ( Aber aufpassen, es gibt auch Nur-MP3-Würfel OHNE Radioteil )

oder siehe z.B. hier:
http://www.aliexpress.com/item/Ordinary-design-Mini-Speaker-Mobile-Speaker-Portable-Speaker/1051587795.html


Oder in dem man ihm zufällig beim "martini-Markt" über'n weg läuft und für 10 Euro mitnimmt

von Möchtegern Dxer - am 11.11.2013 19:32
Zitat

Welchen Frequenzbereich decken diese Dinger ab? Beim Samstagseinkauf ist mir mir solch einem Display mit "Soundmaster" gelabelter Empfänger mit SD-Cardslot für 16 Euro in einem Kaufland am Kassenständer aufgefallen, und wär wohl beinahe im Einkaufskorb gelandet. :D


he ich habe dieses kleine Teil (Soundmaster TR120) auch gesehen und ja direkt gekauft und es bisher keine Sekunde bereut.

6 Tasten und trotzdem recht bedienkomfartabel - das muss man erst mal hinbekommen. Spulen geht nicht und Dateinamenanzeige gibt es auch keine, klar.

Manuell eine Frequenz auswählen ist nicht oder ich habe noch nicht rausbekommen wie es gehen soll. Ansonsten speichert der dir mit einem Tastendruck alle empfangbaren (empfangswürdigen) Sender in schnell abrufbare Speicher. Stereo gibt es via Kopfhörerausgang auch für UKW.

Einschalten via Schiebeschalter und man wird mit dem Schriftzug "HIFI" begrüßt welcher von der Seite ins Display reinläuft.

Was willste noch wissen ?
[attachment 2437 IMG_4225.JPG]
[attachment 2438 IMG_4251.JPG]
[attachment 2439 IMG_4241.JPG]

UKW/FM 87,5 -108 Mhz

von Felix II - am 11.11.2013 20:42
Hi , auf http://swling.com/blog/ ist ein umfassender Bericht zum neuen Tecsun ICR-110 AM / FM-Radio-Recorder zu lesen. Auf
http://www.ebay.com/itm/TECSUN-ICR-110-FM-Stereo-AM-MW-DSP-ATS-REC-MP3-WMA-WAV-Radio-Receiver-/291045349663?pt=US_Ham_Radio_Receivers&hash=item43c3a7991f
( TECSUN ICR-110 FM Stereo AM/MW DSP ATS REC MP3/WMA/WAV Radio Receiver ) gibt es das Gerät für 29+17 US$ ( ca. 36€ ) zu kaufen.
[attachment 2813 Tecsun-ICR-110-3-colors.jpg]

von SpaßmitRadio - am 18.02.2014 08:49
Hi, auf dem Wochenmarkt ein "Mutifunktional Minibox Radio" entdeckt. Model: GOLDFULL GF-6188TD-REC-MIC (auch in der Bucht ab 20€), Maße: 102 x 132 x 67 mm (LxHxT), Displaygröße: 40 x 9 mm ( 35 x 7 mm bei den kleineren Geräten T-205, T-206), Radio-Empfang FM 88 bis 108 Mhz, 38 cm Antennenlänge ab Oberkante, Antenne senkrecht nicht abwinkelbar (bringt indoor 40 Sender im Scan), Lautsprecher mit 75mm Durchmesser 4 Ohm 5W (bringt guten Sound), Li-Ionen Akku 7.4 V 1200 mAh, AC 110V/60 Hz und 220V/50 Hz zum Laden, zusätzlich 6 V Eingang oder 4 AA Batterien,
mp3 über USB oder SD, Micro-Eingang (Karaoke), REC/DEL Schaltung (noch nicht getestet).
[attachment 2890 GF-6188TD.jpg]

von SpaßmitRadio - am 14.03.2014 10:34
Optisch sind diese Teile ja der absolute Heuler. :D

von Spacelab - am 14.03.2014 10:54
Hi, weitere Details zum obigen GOLDFULL GF-6188TD :
Die Anfangs-Lautstärke steht auf "19" - gut für draußen, im Zimmer habe ich diese stehts runtergeregelt (wie beim T-206). Bei der Anfangslautstärke habe ich max. 150 mA gemessen, dies verringerte sich auf 90 mA bei geringerer Lautstärke. Ein Betrieb mit 4 aufladbaren Ni-MH Akkus funktioniert auch bis zur Maximallautstärke bei "30".
Ein weiterer Scan brachte treffsicher 50 Sender, der Empfang ist vergleichbar mit den anderen Geräten dieser Bauart und den DSP-Empfängern. Die Unterschiede ergeben sich aus der angeschlossenen Antenne und den aktuellen Empfangsverhältnissen, dabei können einzelne schwache Sender auch mal verrauscht sein.
Das Mikrofon ist schon bei geringer Lautstärke sehr laut (Rückkopplungsgefahr). In Verbindung mit einer SD Karte bzw. USB Stick und entsprechender Musik ist "Karaoke" möglich. Beim weiteren Betätigen des MODE Tasters ist das Mikrofon auch allein zu benutzen ( "LINE" ).
Das Gerät ist mit 510 gr ohne Batterien ein "Schwergewicht". Die Lampe geht nur bei "Betrieb".
Nach Öffnung der 4 rückseitigen Kreuzschlitzschrauben kann man die Frontblende entfernen. Die Stecker der Verbindungen sind "verklinkt", es gelang mir nur den Lautsprecherstecker zu lösen. Auf der Platine habe ich den Stereo-Verstärker-Chip D2822M festgestellt.
[attachment 2956 GF-6188TDi.jpg]

von SpaßmitRadio - am 27.03.2014 10:00
Hi, beim Besuch der Tecsun Seite http://tecsunradio.cantonmade.com/2014/03/13/degen-de29-fm-radio-digital-tuning-full-band-card-receiver-campus-radio-broadcasting/9383
habe ich den neuen Degen DE29 ( FM, MW, KW ) mit USB, TF und Aux Eingängen gefunden.
[attachment 2960 29E.jpg]

von SpaßmitRadio - am 28.03.2014 19:00
Endlich das Geheimnis gelüftet, neben den Steckern mußte auch die Lampe entfernt werden. Im GOLDFULL werkelt ein RDA5807FP aus 2006 ( Sensitivity (TYP) 1,3 µV EMF, Input IP3 (MIN) 80 dBµV ) , ein Amtel SU27D, ein MP3400B und auf der anderen Seite ein D2822M.
[attachment 3364 Goldfull-2-.jpg]

von SpaßmitRadio - am 20.06.2014 19:17
[ Antwort auf Anfrage ] Diese meisten Geräte dieser Art haben eine hohe Anfangslautstärke, so auch obiger GOLDFULL GF-6188TD. Im Zimmer ist dies oft zu laut.
Einen Trick zur leiseren Anfangslautstärke habe ich noch nicht gefunden.
U.a. das WSTER WS-822 (vom Wochenmarkt), der Tecsun T-206 und der Würfel NiZHi TT-028 behalten ihre eingestellte Lautstärke.

von SpaßmitRadio - am 04.07.2014 07:44
Obiger GOLDFULL hat eine REC/DEL Schaltung - die Lösung ist 2 mal sehr kurz auf REC* :
1 mal kurz auf REC* = Pause , bzw. wieder "weiter" ; 1 mal "länger" auf REC* = SCAN ( Neu-scan der FM Sender) ;
2 mal kurz auf REC* = Aufnahme !!! (sehr kurz !) auf dem Display leuchtet REC oben links, darunter blinkt USB, der USB-Stick blinkt ebenfalls ;
2 mal kurz auf REC* = Aufnahme beendet ; mit MODE umschalten auf USB und abspielen der Aufnahme.
Auf dem USB-Stick wurde ein Ordner "jl_rec" mit den mp3-Dateien (MPEG 1 Layer 2, 128 kbps, 32000 Hz ; numeriert ab "rec00000" ) angelegt.

von SpaßmitRadio - am 08.07.2014 15:16
Ist ja kaum zu glauben, dass es diese Dinger schon für 2,99 € + 1,99 € Porto gibt: klick

von DX-Fritz - am 08.07.2014 19:48
Hi , MP3-Radio mit eingebautem LiIon-Akku ( 3,7 V-/1000 mAh, BL-5C ) und 10er Tastatur DYNAVOX FMP3 für 14,95 € entspricht fast dem Tecsun T-205 ( ähnlicher Preis aus HK oder Ch. aber ohne Zoll aus D ) : http://www.pollin.de/shop/dt/NDQ1OTYzOTk-/HiFi_Car_HiFi_Video_TV/HiFi/Stereoanlagen_Radio/MP3_Radio_mit_eingebautem_Akku_DYNAVOX_FMP3.html
[attachment 3764 dynavox.JPG]

von SpaßmitRadio - am 12.09.2014 16:27
Die Tecsun-Seite funktioniert wieder mit den September News DS120 und DS126 : http://tecsunradio.cantonmade.com/2014/09
und http://tecsunradio.cantonmade.com/2014/09/06/link-panda-radio-ds120-ds126/9571
[attachment 3775 DS126.jpg]

von SpaßmitRadio - am 15.09.2014 18:42
Hi , Ich habe mir diesmal ein Stereo Radio gegönnt : „ Multifunctional dual channel digital MP3 radio speaker „
Modell L-288 : S/N 87dB , 178 x 28 x 67 mm , LP 2x 3W 4cm , Akku BL-5C , mit 4 IC : QN8076 , MK24C02B , AC1619CGCS1H-E , MIX3018.
Nach 3 sec drücken der Powertaste ist der L-288 mit TF oder FM einsatzbereit. Die Standfläche ist nur 16 mm breit und er kippt bei nicht waagerechter Unterlage leicht nach hinten. Für einen besseren Stand drehe ich die 55 cm lange Antenne leicht nach vorn.
Die Empfindlichkeit ist sehr gut , beim 1. Scan hatte ich ca. 60 Sender und andere Spitzen. Für den 2. Scan habe ich die Antenne zu 2/3 eingeschoben , dies brachte immer noch 40 Sender.
Über die 10er Tastatur kann auch die Frequenz direkt eingegeben werden. ZZ. Ist er mit 5% Rabatt für 16,05 € zu haben :
http://www.ebay.de/itm/Mini-Tragbare-LCD-FM-Radio-Stereo-Speaker-MP3-Musik-Player-Micro-SD-TF-USB-AUX-/131889220506?var=&hash=item1eb535cb9a:m:mnscsD9gGxL5_G-DooFxOZA
[attachment 7931 L-288-.jpg]

von SpaßmitRadio - am 27.08.2016 07:46
Was hat es klanglich drauf ?
Ist der Klinkenanschluß wirklich mit 2 Funktionen belegt ? (AUX / Kopfhörer)
Geht Lieder vorspulen ?
Welche Formate spielt es so ab ?
Wie lange hält der Akku...

Optisch schön siehts ja aus :-)

von Felix II - am 27.08.2016 21:10
Hi , zum L-288 :
2 Lautsprecher (Stereo) klingen besser / voller als nur 1 LP
über Klinke nur Kopfhörer
DC5V (USB-2.0-Mini-B-Buchse) laden und AUX Anschluß über USB-2.0-Mini-B-Stecker
MP3 Taste Umschalter USB / TF / AUX
! >> zurück , Pause , nächster Titel
MP3 8 – 320 kbps
Akku-Ladestand wird nicht angezeigt , mein BL-5C Akku hat 1000 mAh
die gespeicherten Sender bleiben beim Akkuwechsel erhalten
Wiederholung aktueller Titel (one) oder alle
Schloß / Lock
Zeittaste 240 (min) , 120 , 90 , 60 , 30 , 15 , Aus

von SpaßmitRadio - am 28.08.2016 06:00
BL5C Akku erinnert irgendwie an Nokia.
6230 oder N70 Handy.
Letzterer hatte ich damals mal.

von _Yoshi_ - am 28.08.2016 07:35
Hi , dieser BL-5C ist oft in den TF SD USB FM - Geräten verbaut. Bei mir aktuell in 5 Geräten und bietet gute Austauschbarkeit.

von SpaßmitRadio - am 28.08.2016 08:06
Da sollte man ausschau halten nach den LiLo Typen.
Die haben eine höhrere Kapazität.
Ansonsten waren das durchweg NiMh Typen.

von _Yoshi_ - am 28.08.2016 08:12
Hi , auf einem steht zB : BL-5C / 3.7V 850mAh / RECHARBLE Li-ion .... ganz unten wieder Li-ion ...

von SpaßmitRadio - am 28.08.2016 09:18
Hi , ich habe einen TT2 Multimedia Speaker ( Stereo 159x50x50 mm Alu TF USB , Antenne auseinandergezogen 17 cm , Anschlüsse für Line out , DC-5V und FM/Line In ) auseinander genommen.
Die 3 Anschlüsse sind in 3,5 mm , der mittlere mit Innenstift und die äußeren in Klinke.
Durch den falschen Einschub eines Audio-Klinken-Kabel in den DC Anschluß ist der Innenstift verbogen worden, ein Laden war somit nicht mehr möglich.
[attachment 8816 TT2_.jpg]
Zuerst habe ich vom Boden die beiden Schrauben und mit einer Klinge die nur eingepressten LP entfernt. Das Innenteil ist an 3 Seiten eingeklemmt.
Dann habe ich das Display hineingedrückt und vollständig nach oben geschoben , somit das Innenteil diagonal verdreht und herausbekommen.
Die eigentliche Reparatur war nur das Richten des Innenstiftes und das Verkleben der Abdeckung. Jetzt spielt und lädt es wieder.
( ICs : BEKEN BK1080 , HX7 4863 (=LM4863) , AC12_3H77587 , ATMEL211/24C02N )

von SpaßmitRadio - am 15.02.2017 10:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.