Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Radioboy, Marc_RE, songihr

Anfängerfragen zu Yagis

Startbeitrag von songihr am 28.04.2013 22:46

Ich möchte mir demnächst eine Yagi-Antenne zum UKW-Empfang kaufen. Leider habe ich mit diesen Richtantennen noch keinerlei Erfahrung, so dass ich Euch mal kurz löchern möchte:


Ich denke mal, dass Yagis in Einzelteilen zerlegt verschickt werden. Welches Werkzeug braucht man für den Zusammenbau und kann man sie wieder einfach in Einzelteile zerlegen?

Verfügen Yagis über einen gewöhnlichen IEC-Anschluss oder eher über einen F-Anschluss?

Gibt es noch irgendetwas zu beachten, an das man vielleicht nicht sofort denkt?

Antworten:

Da du keinen Hersteller angibst, ist das nur schwer zu beantworten.

Zusammenbau mit üblichem Werkzeug oder werkzeuglos per Hand (Flügelschrauben). Zerlegen ebenfalls, wobei die nicht für dauerhaftes zerlegen und zusammenbauen gedacht sind.
Anschluß bei Consumerantennen über Klemmen, seltener F. Bei professionellen Antennen N, 7/16 usw. Belling-Lee (IEC) ist eigentlich nie zu finden. Der Stecker ist nicht für den Außeneinsatz geeignet.

von Marc_RE - am 29.04.2013 04:36
Welche Anschlüsse dran sind, ist bei der entstpr. Antenne dann angegeben. Die meisten heutzutage haben F-Buchse dran, wenige noch Klemmanschlüsse für's Koaxkabel. Für den Anfang wird eine 5 Element genau das Richtige sein. ggf. mit Antennen-Rotor. Antenne gibt es z.B. hier:
http://www.antennenland.net/3H-FM-5

von Radioboy - am 29.04.2013 08:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.