Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
32
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Seltener Besucher, Jassy, Manfred Z, Peter Schwarz, Rheinländer, inkjet, RADIO354, Japhi, HansEberhardt, Zwölf, ... und 9 weitere

BNetzA 06.05.2013

Startbeitrag von Manfred Z am 06.05.2013 07:22

Die Bundesnetzagentur hat ihren Internetauftritt komplett neu gestaltet und dabei auch die Struktur geändert.

Die neue Rundfunkseite (Senderdaten unter "Downloads):

http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1931/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Unternehmen_Institutionen/Frequenzen/OeffentlicheNetze/Rundfunk/rundfunk-node.html

Die Seite (Stand 1. Febr.) enthält zur Zeit Senderdaten vom 4. Febr.

Antworten:

Vielen dank Manfred! Dann warten wir mal ab ob heute die neue Daten kommen.

von Jassy - am 06.05.2013 07:27
T-DAB am 6. Mai 2013:

Die Liste enthält 3908 Datensätze (3905 am 29.04.).

Land	Kanal	Sendername	Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

NEU:
HOL 8C Maastricht A4 23.0 81 76 V D 30.04.2013
HOL 12C Alkmaar A4 39.0 -4 61 V D 30.04.2013
HOL 12C Amsterdam A4 32.3 -3 106 V N 30.04.2013
HOL 12C Arnhem A4 36.5 55 130 V D 30.04.2013
HOL 12C Den Haag A4 31.8 1 121 V D 30.04.2013
HOL 12C Haarlem A4 29.5 0 130 V D 30.04.2013
HOL 12C Hilversum A4 37.4 9 149 V D 30.04.2013
HOL 12C Lelystad A4 30.0 -1 175 V N 30.04.2013
HOL 12C Loon op Zand A4 34.6 10 133 V D 30.04.2013
HOL 12C Lopik A4 39.1 0 209 V D 30.04.2013
HOL 12C Rotterdam A4 38.3 -3 193 V D 30.04.2013

A -> K:
D/AUT 8D Pfänder K4 40.0 1050 74 V N 03.05.2013
D/AUT 10D Pfänder K4 40.0 1050 74 V N 03.05.2013

Änderung (KT -> K4):
D/AUT 5C Pfänder K4 40.0 1050 74 V N 03.05.2013

RAUS:
HOL 12C Amsterdam K 33.0 -2 125 V D 18.05.2001
HOL 12C Arnhem K 33.0 65 150 V D 18.05.2001
HOL 12C Den Haag K 27.0 0 125 V D 18.05.2001
HOL 12C Haarlem K 34.8 -2 117 V D 18.05.2001
HOL 12C Lelystad K 34.6 -4 171 V D 17.08.2005
HOL 12C Loon op Zand K 33.0 10 97 V D 18.05.2001
HOL 12C Lopik K 26.9 0 211 V D 18.05.2001
HOL 12C Rotterdam K 31.5 -3 195 V D 18.05.2001

Keine Alteinträge für Maastricht 8C und Alkmaar, Hilversum 12C vorhanden.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

DVB-T am 6. Mai 2013:

Die Liste enthält 3763 Datensätze (3769 am 29.04.)

Land	Sendername		Kanal	Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd	SFN

A -> K:
AUT Klausen Leopoldsdorf 24 K4 15.0 460 49 V D 03.05.2013 01NOO
AUT Rohr im Gebirge 24 K4 18.0 870 20 H D 03.05.2013 01NOO
AUT Ybbsitz 29 K4 25.0 903 20 H D 03.05.2013 0N400
AUT Dobersberg 43 K4 25.0 565 40 H D 03.05.2013 1_OON
AUT Geras 43 K4 21.0 480 75 V D 03.05.2013 1_OON
AUT Schönberg NÖ 43 K4 19.0 353 25 H D 03.05.2013 1_OON
AUT Weikertschlag 43 K4 15.0 450 45 H D 03.05.2013 1_OON

RAUS:
D BY München 57 A4 50.0 511 285 V N 06.06.2012 01324
D BY München 58 A4 50.0 511 285 V N 05.06.2012 01276
D BY Wendelstein 57 A4 50.0 1828 55 V D 06.06.2012 01324
D BY Wendelstein 58 A4 50.0 1828 55 V D 09.09.2011 01276
CZE Praha Novodvorska 44 K4 43.0 305 57 H N 23.04.2012 STC44
CZE Praha Petriny 44 K4 40.0 364 64 H N 23.04.2012 STC44


---------------------------------------------------------

Edit: Tabellen eingefügt.

von Manfred Z - am 06.05.2013 10:18
ÖSTERREICH
KT -> K4

5C Pfaender

A4 -> K4

8D Pfaender

AT -> K4

10D Pfaender


NIEDERLANDE
NEU alle V D (A4):

HSL ANT
8C Maastricht 0,2 kW 81 76
12C Alkmaar 8,0 kW -4 61
12C Hilversum 5,5 kW 9 149


LEISTUNGSÄNDERUNG (alle A4)

12C Amsterdam 2,0 kW -> 1,7 kW Antenne 17 Meter tiefer und Richtstrahlung -> Rundstrahlung
12C Arnhem 2,0 kW -> 4,5 kW Standort korrigiert und Antenne 30 Meter tiefer
12C Den Haag 0,5 kW -> 1,5 kW
12C Haarlem 3,0 KW -> 0,9 kW Standort korrigiert und Antenne 11 Meter höher
12C Lelystad 2,9 kW -> 1,0 kW Standort korrigiert und Rundstrahlung -> Richtstrahlung
12C Loon op Zand 2,0 kW -> 2,9 kW Standort korrigiert und 36 Meter höher
12C Lopik 0,5 kW -> 8,1 kW Standort korrigiert
12C Rotterdam 1,4 kW -> 6,7 kW Standort korrigiert


Manfred kann heute Abend korrigieren, wenn ich etwas übersehen habe.

von Seltener Besucher - am 06.05.2013 10:22
Zitat

12C Arnhem 2,0 kW -> 4,5 kW neuer Standort und Antenne 30 Meter tiefer


...erklärt einiges.

von Japhi - am 06.05.2013 10:34
ÖSTERREICH
A4 -> K4

24 Klausen Leopoldsdorf
24 Rohr im Gebirge

A4 -> K4

43 Dobersberg
43 Geras
43 Schönberg Noe
43 Weikertschlag

A4 -> K4

29 Ybbsitz

DEUTSCHLAND (jeweils A4)
entfernt wurden

57 München und Wendelstein (100 kW)
58 München und Wendelstein (100 kW)

TSCHECHISCHE REPUBLIK (jeweils K4)
entfernt wurden

44 Praha Novodvorska (20 kW)
44 Praha Petriny (10 kW)


von Seltener Besucher - am 06.05.2013 10:39
Zitat
Japhi
Zitat

12C Arnhem 2,0 kW -> 4,5 kW neuer Standort und Antenne 30 Meter tiefer

...erklärt einiges.


Kommt der Sender jetzt bei Dir an?

von Seltener Besucher - am 06.05.2013 10:42
Zitat
Seltener Besucher
ÖSTERREICH
KT -> K4

5C Pfaender

A4 -> K4

8D Pfaender

AT -> K4

10D Pfaender


NIEDERLANDE
NEU alle V D (A4):

HSL ANT
8C Maastricht 0,2 kW 81 76
12C Alkmaar 8,0 kW -4 61
12C Hilversum 5,5 kW 9 149


LEISTUNGSÄNDERUNG (alle A4)

12C Amsterdam 2,0 kW -> 1,7 kW Antenne 17 Meter tiefer und Richtstrahlung -> Rundstrahlung
12C Arnhem 2,0 kW -> 4,5 kW neuer Standort und Antenne 30 Meter tiefer
12C Den Haag 0,5 kW -> 1,5 kW
12C Haarlem 3,0 KW -> 0,9 kW neuer Standort und Antenne 11 Meter höher
12C Lelystad 2,9 kW -> 1,0 kW neuer Standort und Rundstrahlung -> Richtstrahlung
12C Loon op Zand 2,0 kW -> 2,9 kW neuer Standort und 36 Meter höher
12C Lopik 0,5 kW -> 8,1 kW neue Koordinaten
12C Rotterdam 1,4 kW -> 6,7 kW neuer Standort


Manfred kann heute Abend korrigieren, wenn ich etwas übersehen habe.


Zu 12C: Die Standorte sind jeweils identisch, nur hat man wohl die Koordinate geändert und die Höhen auf die tatsächliche Antennenhöhe geändert sind. Seltener Besucher, wie sieht das Richtdiagramm in Arnhem jetzt aus? Hat die sich noch geändert?

von Jassy - am 06.05.2013 10:42
Zitat
Seltener Besucher
Zitat
Japhi
Zitat

12C Arnhem 2,0 kW -> 4,5 kW neuer Standort und Antenne 30 Meter tiefer

...erklärt einiges.


Kommt der Sender jetzt bei Dir an?


Nein. Vorher war Arnhem bei jedem Furztropo zu Gast, allerdings gab es ja auch noch Mierlo mit 4kW. Mittlerweile braucht es schon stärkeres Tropo, dass der 12C hier erscheint. Ein niedrigerer Antennenschwerpunkt in Arnhem spielt da natürlich eine große Rolle.

von Japhi - am 06.05.2013 10:48
Zitat
Jassy
wie sieht das Richtdiagramm in Arnhem jetzt aus? Hat die sich noch geändert?


230 ° - 60 ° 4,5 kW
70 ° 2,2 kW
80 ° 1,4 kW
90 ° - 100 ° 1,1 kW
110 ° - 130 ° 0,9 kW
140 ° 1,1 kW
150 ° 2,2 kW
160 ° - 190 ° 4,5 kW
200 ° - 220 ° 3,5 kW


von Seltener Besucher - am 06.05.2013 11:01
Zitat :

" AT -> K4

10D Pfaender "

Ich hoffe das irgentwann der Wechsel vom 12 D kommt.
Der Jetzige Zustand ist schon krass. Während 11 D und 8 D bestens laufen löschen Sich
auf 12 D Bayern und Graubünden grossflächig aus. Wenn sich hier Jemand ein Autoradio mit
DAB(+) beschafft wird auf 12 D zwar Bayern eingelesen und beispielsweise
bei meinem Autoradio die Gleiche Signalstärke # 8 D und 11 D angezeigt werden aber es läuft
dann nix. Da wird dann höchstwahrscheinlich ein Defekt am Radio vrmutet...
Da tut sich ein Teufelskreis auf zwischen " als Defekt eingeschickt " und " unrrepariert zurückbekommen "
Ich weiss schon, das der Wechsel auf 10 D zuerst geplant aber nun storniert wurde.
Eine Werbung für ein Neues Radiosystem ist es aber wahrlich nicht wenn man die Frequenzen
so ungünstig belegt.

von RADIO354 - am 06.05.2013 13:33
Fragt sich, wer wen stört ...

von andimik - am 06.05.2013 15:37
Zitat
Japhi
[
Nein. Vorher war Arnhem bei jedem Furztropo zu Gast, allerdings gab es ja auch noch Mierlo mit 4kW. Mittlerweile braucht es schon stärkeres Tropo, dass der 12C hier erscheint. Ein niedrigerer Antennenschwerpunkt in Arnhem spielt da natürlich eine große Rolle.


Ausserdem sind 4,5 KW ja jetzt auch eher mager. Es war ja ursprünglich von deutlich mehr ausgegangen worden.

von zerobase now - am 06.05.2013 15:49
" Bundesnetzagentur legt Jahresbericht vor – „Ziel sind zukunftsfähige und leistungsstarke Netze“ " : http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=71826

von SpaßmitRadio - am 06.05.2013 16:40
Die Senderdaten für T-DAB und DVB-T sind jetzt vollständig; siehe das 3. Posting oben.

von Manfred Z - am 06.05.2013 17:29
Zitat
Manfred Z
RAUS:
D BY München 57 A4 50.0 511 285 V N 06.06.2012 01324
D BY München 58 A4 50.0 511 285 V N 05.06.2012 01276
D BY Wendelstein 57 A4 50.0 1828 55 V D 06.06.2012 01324
D BY Wendelstein 58 A4 50.0 1828 55 V D 09.09.2011 01276


'Ne Idee, warum?

von Sascha_Berlin - am 06.05.2013 18:02
Zitat
Seltener Besucher

LEISTUNGSÄNDERUNG (alle A4)

12C Amsterdam 2,0 kW -> 1,7 kW Antenne 17 Meter tiefer und Richtstrahlung -> Rundstrahlung
12C Arnhem 2,0 kW -> 4,5 kW neuer Standort und Antenne 30 Meter tiefer
12C Den Haag 0,5 kW -> 1,5 kW
12C Haarlem 3,0 KW -> 0,9 kW neuer Standort und Antenne 11 Meter höher
12C Lelystad 2,9 kW -> 1,0 kW neuer Standort und Rundstrahlung -> Richtstrahlung
12C Loon op Zand 2,0 kW -> 2,9 kW neuer Standort und 36 Meter höher
12C Lopik 0,5 kW -> 8,1 kW neue Koordinaten
12C Rotterdam 1,4 kW -> 6,7 kW neuer Standort


Aber Amsterdam war nie über etwa 75 Meter... also wirklich ist es höher.
Die standorte Haarlem, Lelystad, Loon op Zand sind nicht gewechselt.... und in Lopik ist die Antenne gleich wie vorher, wie in Loon op Zand.

von inkjet - am 06.05.2013 18:24
Zitat
Seltener Besucher

230 ° - 60 ° 4,5 kW
70 ° 2,2 kW
80 ° 1,4 kW
90 ° - 100 ° 1,1 kW
110 ° - 130 ° 0,9 kW
140 ° 1,1 kW
150 ° 2,2 kW
160 ° - 190 ° 4,5 kW
200 ° - 220 ° 3,5 kW


Aber, das ist ganz unmöglich zu machen mit Antennen-Felder?

von inkjet - am 06.05.2013 18:29
Das geht doch fast noch, mit LogPers kannst Du das u.U. hinbekommen. Da gab es bei zerobase noch ganz andere, wirklich aberwitzige Diagramme, die nie realisierbar waren.

von Peter Schwarz - am 06.05.2013 19:28
Zitat
inkjet
Aber Amsterdam war nie über etwa 75 Meter... also wirklich ist es höher.
Die standorte Haarlem, Lelystad, Loon op Zand sind nicht gewechselt.... und in Lopik ist die Antenne gleich wie vorher, wie in Loon op Zand.


Jassy hat doch schon um 12:42 Uhr geschrieben, dass die Koordinaten korrigiert wurden, die alten lagen Teilweise in einem See oder irgendwo wo es keinen Turm gibt.

von Seltener Besucher - am 06.05.2013 20:54
UKW (Leider erst jetzt!)

NIEDERSACHSEN:

Neu (A): 98,2 Osnabrueck Schinkelturm, Antennehöhe 123m statt 127m. Richtdiagramm jetzt 220-300 statt 190-290, 320-60. Die wird also ordentlich beschnitten :(

LIECHTENSTEIN:
A -> KA: 96,9 Vaduz Ebri 1000W

ÖSTERREICH:
Neu (A): 105,9 Innsbruck 6 (112229, 471613), 685m, 12m, 616W (Statt 288W), D 90-240

A -> KA: 107,9 Salzburg 4 100W

SCHWEIZ:
Neu (KA): 95,1 Bantiger 1 (73146, 465843, 950m, 95m, 12589W, D maximal 3-dB einzug, deshalb Rund. Gelöscht: 95,1 Bantiger 10000W

A -> KA: 89,2 Buchs Hinterberg 500W
88,4 Estavayer le Lac Silo Landi 80W

BELGIEN:
Gelöscht (KA): 90,1 Leuven 10W
87,6 Tisselt 10W

DÄNEMARK:
Neu (A): 105,6 Ebeltoft 160W

FRANKREICH:
A -> KA: 97,6 Marseille Pte Etoille 4000W
90,8 Vouziers Moinet 500W

POLEN:
Neu (A): 106,1 Hel 1000W

A -> KA: 97,1 Brzeg 200W
93,9 Kedzierzyn Kozle 4000W
90,0 Legnica 5000W
102,0 LEszno 1000W

von Jassy - am 07.05.2013 15:50
LIECHTENSTEIN:
A -> KA: 96,9 Vaduz Ebri 1000W

SCHWEIZ:
A -> KA: 89,2 Buchs Hinterberg 500W

Diese Frequenzen sind mit Radio Liechtenstein on Air. Schon seit längerem.
Wahrscheinlich wurden Anpassungen durchgeführt.

von RADIO354 - am 07.05.2013 16:33
@Sascha_Berlin:
Diese beiden Kanäle waren wohl für DVB-T2 geplant, das dürfte sich zumindest vorerst erledigt haben.

von ElDee - am 07.05.2013 16:35
Wann soll es eigentlich losgehen auf der 98,2 in OS? Ist ja sehr "ruhig" um diese Lokalfunk-Frequenzen geworden...

Hatte das neulich schonmal im Zusammenhang mit der 100,0 Hannover gefragt hier im Forum... die ja schon letzten Sommer Anfang Juli vergeben wurde.

von Sarstedter - am 07.05.2013 16:44
Zitat
ElDee
@Sascha_Berlin:
Diese beiden Kanäle waren wohl für DVB-T2 geplant, das dürfte sich zumindest vorerst erledigt haben.

Oder für DVB-T2 werden die Kanäle 25 und 26 genutzt, diese wurden vermutlich ebenfalls dafür eingeplant.
Aber um das genau zu wissen müsste man schon Insider sein.

von Winnie2 - am 07.05.2013 16:54
Sender unter 500Watt sollten verboten werden :-(

von Rheinländer - am 07.05.2013 17:00
Wieso, bei DAB+ ist das bei einem guten Standort die optimale Power für einen City-Muxx.

von HansEberhardt - am 07.05.2013 17:22
Zitat
HansEberhardt
Wieso, bei DAB+ ist das bei einem guten Standort die optimale Power für einen City-Muxx.

Um DAB+ gings mir aber garned , sorry das ichs net dazu geschrieben habe. Aber selbst für DAB+ sind 500 watt schon sehr wenig

von Rheinländer - am 07.05.2013 17:36
Zitat
Winnie2
Zitat
ElDee
@Sascha_Berlin:
Diese beiden Kanäle waren wohl für DVB-T2 geplant, das dürfte sich zumindest vorerst erledigt haben.

Oder für DVB-T2 werden die Kanäle 25 und 26 genutzt, diese wurden vermutlich ebenfalls dafür eingeplant.
Aber um das genau zu wissen müsste man schon Insider sein.

Ich würde eher auf K56 für DVB-T2 tippen; K25 wäre ne etwas aufwendigere Sache; die wäre evtl. besser für DVB-T bei einem möglichen Simulcast.

von Zwölf - am 07.05.2013 17:55
LIECHTENSTEIN:
A -> KA: 96,9 Vaduz Ebri 1000W

Bislang wurde (lt. FMLIST) nur mit 100 W gesendet. Die Änderung könnte evtl. schon umgesetzt sein. Mir fällt seit ca. 2 Wochen auf, dass ich die 96,9 an manchen Stellen im Raum Salem (zwischen ÜB und Heiligenberg) empfangen kann, was vorher nicht möglich war.

von Joachim M. - am 07.05.2013 19:26
Postings ohne Sinn sollten verboten werden! :wall:

von Peter Schwarz - am 07.05.2013 19:37
Zitat
Jassy
Neu (A): 98,2 Osnabrueck Schinkelturm, Antennehöhe 123m statt 127m. Richtdiagramm jetzt 220-300 statt 190-290, 320-60. Die wird also ordentlich beschnitten :(


Sieht für mich so aus als wenn das Programm über DLF-Antenne gehen wird. Jedenfalls sind Parameter recht ähnlich. Abstrahlung Richtung Westen reicht völlig aus, da die Stadt Osnabrück westlich den Turms liegt.

von Staumelder - am 14.05.2013 09:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.