Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bengelbenny, RheinMain701, Jassy, Habakukk, dxbruelhart, Marcus., DH0GHU, Zwölf, _Christoph, Manager., Natrium, Manfred Z

BNetzA 13.05.2013

Startbeitrag von Manfred Z am 13.05.2013 16:02

T-DAB am 13. Mai 2013:

Die Liste enthält 3908 Datensätze (3908 am 03.05.).

Keine Änderungen

--------------------------------------------------------------------------------

DVB-T am 13. Mai 2013:

Die Liste enthält 3764 Datensätze (3763 am 06.05.)

Land	Sendername		Kanal	Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd	SFN

NEU:
CZE Prachatice Kreplice 54 A4 37.0 777 65 H N 07.05.2013 -

A -> K:
AUT Gaming 29 K4 23.0 966 24 H D 07.05.2013 0N400
AUT Gresten 29 K4 20.0 690 22 H D 07.05.2013 0N400
AUT Kogelsbach 29 K4 20.0 800 25 H D 07.05.2013 0N400
AUT Weyer 29 K4 30.0 657 52 H D 07.05.2013 0N400
AUT Steyr 41 K4 37.0 447 73 V D 07.05.2013 0O400
AUT Steyr 45 K4 37.0 447 73 V D 07.05.2013 -

Antworten:

UKW kommt sobald ich mein USB Stick zurück gefunden habe.. Die hat mal wieder einer aus mein Rechner gezogen :mad:.

von Jassy - am 13.05.2013 16:04
UKW:

BAYERN:
Neu (A): 90,1 Augsburg (105309, 482134), 494m, 154m, 100W, D 310-250

THÜRINGEN:
A -> KA: 106,5 Eisenach 500W

SCHWEIZ:
A -> KA: 106,1 Ruethi Bismer 500W Vertikal

BELGIEN:
Neu (A): 103,3 Philippeville 300W
97,4 Vierset Barse 500W
104,8 Virton 2000W

FRANKREICH:
Neu (A): 91,5 Annemasse Charcot 500W Vertikal
Gelöscht (K): 91,6 Bouvigny Boyeffles 1000W

von Jassy - am 13.05.2013 16:24
Zitat
Jassy
87,4 Vierset Barse 500W

87,4 ???

von Manager. - am 13.05.2013 16:35
Typfehler meinerseits.. :)

von Jassy - am 13.05.2013 16:43
BEL: 104,8 Virton ist doppelt, mit zwei verschiedenen Koordinaten und Diagrammen. Bei beiden jedoch wird auch etwas in Deutschland ankommen.

von Natrium - am 13.05.2013 16:45
Zitat
Jassy
Neu (A): 90,1 Augsburg (105309, 482134), 494m, 154m, 100W, D 310-250

Direkt neben der 90,0 Ismaning? Entweder wird die Frequenz ganz schnell abgeschmettert oder es ist eine BR-Planung. Aber was soll da hin? Doch nicht etwa on3radio?

von RheinMain701 - am 13.05.2013 16:46
Und SWR4 aus Stuttgart mit 100kW auf exakt dieser Frequenz ist auch nicht zu unterschätzen...

von _Christoph - am 13.05.2013 17:03
Also die 90,1 in Augsburg wär jetzt nicht wirklich ne Idealkoordinierung. Da bin ich ja mal gespannt, was das wird, wenns fertig ist...

von Bengelbenny - am 13.05.2013 17:05
Zitat
RheinMain701
Zitat
Jassy
Neu (A): 90,1 Augsburg (105309, 482134), 494m, 154m, 100W, D 310-250

Direkt neben der 90,0 Ismaning? Entweder wird die Frequenz ganz schnell abgeschmettert oder es ist eine BR-Planung. Aber was soll da hin? Doch nicht etwa on3radio?


Kann ich mir nicht vorstellen. Der BR darf für on3radio nicht so einfach Frequenzen in Betrieb nehmen.

Möglicherweise gibt es beim geplanten Umzug der bisherigen 5 BR-Frequenzen vom Studentenwohnheim zum Hotelturm Probleme und eine der Frequenzen muss deshalb abgeändert werden? KA-Status haben sie zwar alle, aber wer weiß? Ich persönlich würde mich z.B. freuen, wenn auf 102,1 wieder FM4 zu hören wäre in Augsburg statt dem verzischelten BR Klassik.

von Habakukk - am 13.05.2013 17:05
Eigentlich darf der BR kein 6. Programm auf UKW bringen. Vielleicht ist eine der bisherigen Frequenzen nicht so toll und man versucht eine bessere zu bekommen? - aber wer weiß, vielleicht gabs ja ne Geheimabsprache mit der BLM und am 15. Mai startet puls.FM in Ismaning, Augsburg und auf dem Dillberg ganztags auf UKW. (kann ich mir allerdings nicht vorstellen)

von Zwölf - am 13.05.2013 17:10
Zitat
Habakukk
Ich persönlich würde mich z.B. freuen, wenn auf 102,1 wieder FM4 zu hören wäre in Augsburg statt dem verzischelten BR Klassik.


Das wäre aber in Augsburg auch ohne die 102,1 kein wirkliches Problem. 100,7 Zugspitze geht recht brauchbar an vielen Ecken, und zumindest hier bei mir in der Wohnung geht auch die 104,6 vom Gaisberg recht anständig. Mobil natürlich nicht...

von Bengelbenny - am 13.05.2013 17:34
@Bengelbenny:
Zumindest beim Mobilempfang rund um Augsburg auf der A8 hat mein RDS ziemlich zwischen Pfänder und Zugspitze hin und her jongliert. Als mal die Zugspitze etwas schlechter ging, war leider auch der Pfänder kurzzeitig durch BR Klassik überlagert. Ich weiß aber nicht mehr, wo das genau war.

von Habakukk - am 13.05.2013 18:22
Find ich interessant, dass der Pfänder mit FM4 dann doch so gut ging. Er wurde ja auch als Einspeisequelle für Kabel Deutschland genutzt.
Hier im Stadtteil war der Pfänder in der Rangfolge immer die klare Nummer 3.

Aber: ich hätte auch nichts dagegen, wenn die 102,1 wieder freie Bahn hätte, keine Frage!

Was dann wirklich auf der 90,1 landen wird, bin ich auch gespannt. B5 aktuell würde sich da vielleicht mit der 90,0 am wenigsten beißen, aber das muss man wohl einfach abwarten.

von Bengelbenny - am 13.05.2013 18:51
B5 aktuell würde in der Tat einen Sinn ergeben, da ja jetzt Arabella von Ismaning sendet und der BR da möglicherweise ein Störpotential mit seiner eigenen 105,3 entdeckt hat.

von RheinMain701 - am 13.05.2013 18:53
Welche 105,3 meinst du? In Augsburg sendet B5 auf der 105,5. Die 105,3 ist schon jahrelang nicht mehr in Betrieb.

von Bengelbenny - am 13.05.2013 18:54
Uff, da bin ich aber mal ganz gewaltig nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Ich hätte schwören können, die wären heute noch auf der 105,3.

Nee, so ist das natürlich nichts. Dann glaube ich wirklich eher, dass der BR da ein sechstes Programm auf UKW bringen will.

von RheinMain701 - am 13.05.2013 19:04
Also, die Stadtsender des BR in Augsburg sind heute noch auf dem Studentenheim in der Lechhauser Strasse, richtig? Und die sollen aber auf den Hotelturm umziehen.
Da drohen 2 Kollisionen:
102,1 BR Klassik : 102,1 FM4 Pfänder
105,5 B5 aktuell : 105,6 DRSSRF 3 Säntis

So erwarte ich wirklich auch, dass die 90,1 als halbbatzig brauchbarer Ersatz gedacht ist für eine der beiden obenerwähnten Frequenzen.

von dxbruelhart - am 13.05.2013 19:17
Verstehe das ganze auch nicht, warum da ein Theater gemacht wird.

Gut der BR darf nur 5 Programme auf UKW verbreiten und musste auch Abtriche bei der 5.ten Kette machen und selbst die 4.te ist ja lückenhaft, aber die Vereinbarungen waren von 1992. Jz sind wir 20 Jahre später und Antenne Bayern hat mittlerweile auch Rock Antenne gestartet etc.

Würde halt sagen, dass der BR sein Netz optimieren darf, aber bis auf einzelne Funzeln nix neues dazu bekommt oder ganz ohne Neuerungen auskommen muss und die eine oder andere Frequenz in Ismaning an den DLF/DLR abgibt und der Privatfunk somit in der Innenstadt davon profitiert.

von Marcus. - am 13.05.2013 19:18
@ dxbruelhart

du siehst die Situation schon richtig, aber die beiden Kollisionen gibt es hier auf Stadtgebiet ohnehin schon, seit der BR vom Studentenwohnheim Lechhausen senden.

Interessanter dürfte es aber natürlich schon werden, wenn die Frequenzen auf den Hotelturm umziehen.
Als ich z. B. in Kaufbeuren gewohnt hatte, war der Hotelturm fast noch Ortssender. Ich vermute daher auch, dass man mit der 90,1 unter Umständen eine Frequenzkollision umgehen will (und dabei mit Ismaning die nächste Kollision verursacht...)

von Bengelbenny - am 13.05.2013 19:51
Mit Ismaning wäre das kein so großes Problem. Man stört sich ja nur selbst... Ismaning selbst wäre dort, wo A stören könnte, sowieso überflüssig (dort gehen andere Sender), und wenn die neue Frequenz in Randbereichen gestört würde, wäre das immernoch besser als garkein Sender....

Denkbar wäre auch eine Reduktion der Leistung der 90,0 in Ismaning - seit es B5 auch vom Laber gibt, ist sie nicht mehr soooo wichtig.

von DH0GHU - am 13.05.2013 20:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.