Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Zintus, Kay B, andimik, delfi, Chris_BLN, Habakukk, Radiopirat, Marc_RE, zausel001

Suche Mini-Schüssel

Startbeitrag von Zintus am 16.05.2013 12:47

Ich bin auf der Suche nach einem sehr kleinen Parabolspiegel, d.h. bis ca. 30 cm Durchmesser. Es gab doch auch mal sehr kleine Schüsselchen in Schweden, Swedish Microwave? Würde mich freuen, wenn jemand mir so etwas verkaufen könnte.

Antworten:

Es gibt eine Technisat 33 cm, die sehr gute Empfangseigenschaften aufweist.
Die gibt es im Fachhandel, beim bekannten Auktionshaus, beim bekannten Versandhandel und auch hier:

http://www.conrad.de/ce/de/product/940569/TechniSat-DigiDish-33-SAT-Anlage-33-cm-1-Teilnehmer-Single-LNB-Beige

von Radiopirat - am 16.05.2013 13:07
Campingantennen bewegen sich auch in dem Bereich

von Marc_RE - am 17.05.2013 08:09
such mal unter "selfsat"

lassen sich schön verstecken, sind nicht so groß und haben keinen Feedarm für das LNB - also schön hintern Balkonkasten zu verstecken und trotzdem gute Empfangseigenschaften.

von zausel001 - am 17.05.2013 16:22
Ich hab so eine Selfsat-Antenne im Einsatz. Das Ding funktioniert prächtig, steht einfach nur in einem Eck am Balkon, ist weder von unten noch von Nachbarwohnungen aus zu sehen.

Seit ich das Ding habe, bin ich sogar selber am Zweifeln, ob ich mir jemals wieder eine Schüssel anbringe, selbst wenn ich es wieder darf.

von Habakukk - am 19.05.2013 08:29
Bei der Selfasat sollte man aber im Hinterkopf behalten, daß sie nicht so "nahezu senkrecht" positioniert werden kann wie ein Offsetspiegel. Sie ist um den Elevationswinkel zu verkippen, steht also 29 ... 34° nach oben geneigt und fällt damit in manchen Situationen doch mehr auf, als man zuerst denkt.

von Chris_BLN - am 19.05.2013 08:37
Moin und danke für eure Meinungen. An die Technisat hatte ich noch gar nicht gedacht. Selfsat habe ich hier liegen, ist aber noch zu groß. Das ganze soll dazu dienen, mir im Büro einen vernünftigen Radiosender (Bremen 4) heranzuholen. Allerdings möchte ich damit nicht zuviel Aufsehen erregen, deswegen suche ich etwas kleines. Schlechtwetterreserve muss nicht unbedingt sein, wenn der Empfang aussetzt, setzt er eben aus.

von Zintus - am 19.05.2013 12:15
Die Firma Revox stellt oder stellte mal Satellitenantennen her, die offenbar aus einem vergrößterten Feed vor dem LNB bestanden:
http://www.scheida.at/scheida/Satelliten_Receiver_Museum/Bilder_SAT-Receiver-Museum/CH_Revox_AS2000_Antenne_type.jpg
( http://www.scheida.at/scheida/Satelliten_Receiver_Museum/SATAntennen_SAT_Museum.htm )
http://www.studerundrevox.de/images/stories/revox/serien/h-serie/ReVox-IC1000_gr.jpg
( http://www.studerundrevox.de/index.php?option=com_content&view=article&id=116&Itemid=159 )

Die Dinger geistern auch öfters mal bei ebay rum. Da es diese Dinger aber schon seit den frühen 90ern Jahren gibt, dürften da einige noch mit alten LNBs ausgestattet sein, die nur den Bereich bis 11,7 GHz empfangen können.

Wenn an dem Ding ein C120-Flansch dran ist, kann man einfach den alten LNB gegen einen neuen LNB
http://www.technikplace.de/sat-technik/lnbs/flansch-lnb/inverto-black-pro-flansch-single-lnb/a-27617/
austauschen.

von Kay B - am 19.05.2013 15:20
Hat nicht eine Firma aus Daun Satschüsseln in Form eines Stuhls im Programm?

edit: Genau, habs richtig im Kopf gehabt:

http://m.big-screen.de/deutsch/pages/news/heimkino-hifi-news/2009_02_10_1256_getarnte-sat-schuessel-von-technisat.php

von andimik - am 20.05.2013 06:44
Zitat:
Es gab doch auch mal sehr kleine Schüsselchen in Schweden, Swedish Microwave?

Ja, die war von SMW und wurde zum Start von TV4 Sverige auf den Markt gebracht. Sie hatte übrigens nur einen Durchmesser von 20 cm.

Und ja... diese Schüssel würde ich auch suchen.

von delfi - am 20.05.2013 07:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.