Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
T-O, MainMan, Anonymer Teilnehmer, Nordhörer, Staumelder, Jens1978, RheinMain701, Alqaszar, Sarstedter, htw89, AlanTrebber, Kai.

Kabelradio Oldenburg: Frequenzwechsel

Startbeitrag von T-O am 18.05.2013 10:03

Moin,

im Kabelradio im Netz Oldenburg hat sich einiges verändert, was auf kabeldeutschland.de (noch) nicht nachzulesen ist:

92,30
war: Radio Jade
ist: NL-R6

96,00
war: Radio 1 (NL)
ist: NL-Radio

97,90
war: Radio Hamburg (bis Energy Bremen auf der 103,5 die Frequenz kaputt gemacht hat)
ist: NDR Info

104,55
war: Radio 2 (NL)
ist: Radio 538

106,10
war: BFBS (bis zur Abschaltung Visselhövede)
ist: leer

106,70
war: Radio 4 (NL)
ist: NL-R5

Neu hinzugekommen sind:

90,35 Jam FM
93,65 Radio Paloma

Antworten:

Was ist denn da los??

Gemeint ist aber das normale Kabeldeutschland-Kabel und nicht das AWE-Kabel, oder??

Anscheinend hat man dann wohl alles von terrestrisch auf SAT umgestellt bei den NL-Sendern! Am meisten wundert mich das mit Radio538... der war ja nur 2003 mal ein paar Wochen drin, als bei der Zerobase auf 101,0 kurzzeitig anstatt von Radio 1 eben 538 (und dann Skyradio) drauf war... das wurde dann später im Kabel auch abgeschaltet!

Was ist denn "NL-Radio" auf der 96,00 ?? Theoretisch könnte man doch auch NL-Radio 1 von SAT übernehmen und weiter aussenden.

Und noch was zum Schluss: interessant wird, was auf der 104,55 laufen soll wenn Radio538 die 19,2 Ost verlässt.... das steht ja zeitnah auch im Raume!! (wobei die KDG sicher auch 23,5 Ost nutzen könnte.... aber warum sollten die so einen Aufwand betreiben... haben die bisher auch nie gemacht... vor allem für Programme die nichts dafür zahlen .. und das macht 538 sicher nicht!!)

von Sarstedter - am 18.05.2013 11:10
Irgendwie kann ich das nicht so recht glauben, Oldenburg wäre dann das einzige KDG-Netz mit JAM FM und Paloma analog wenn ich mich nicht ganz vertu und Radio 538, Radio 5 und Radio 6 gibt es auch sonst nirgends bei KDG. Das macht irgendwie keinen wirklichen Sinn:confused:

von htw89 - am 18.05.2013 11:17
Das erklärt, warum ich letzte Woche in einem Küchenradio in Oldenburg so deutlich Radio 6 empfangen habe. Ich war die ganze Zeit am überlegen, wo das herkommt - es war doch eine Kabelabstrahlung! In dem Haus gibt es Kabel Deutschland.

von AlanTrebber - am 18.05.2013 14:29
Bei Kabel Deutschland wird das UKW Radioangebot verändert/erweitert:eek: Sonst werden da doch nur noch Sender entfernt.

von Kai. - am 18.05.2013 14:33
Auch ein blindes Huhn trinkt mal 'nen Korn! Oder KD bereitet sich darauf vor, endlich ein richtiger Kabelnetzbetreiber zu werden.

von Alqaszar - am 18.05.2013 16:21
Zitat
T-O
Neu hinzugekommen sind:

90,35 Jam FM
93,65 Radio Paloma

Diese beiden Anbieter haben schon vor Jahren ihre analogen Einspeiseveträge gekündigt. Von einer Wiedereinspeisung steht weder auf den Homepages von Paloma und Jam FM noch auf den KDG Seiten irgendwas.
Insofern ist es unwahrscheinlich, dass diese Einspeisungen offiziell und dauerhaft sind. Behalte das mal im Auge.

von MainMan - am 18.05.2013 19:51
Jam FM nicht im Kabel? Der geht, dank Kabellecks, in Frankfurt 1a auf 107,8.

von RheinMain701 - am 18.05.2013 20:26
Das gilt nur für KDG welcher in Hessen ja gar nicht vertreten ist.

von Anonymer Teilnehmer - am 18.05.2013 20:29
Zitat
RoboCop
Das gilt nur für KDG welcher in Hessen ja gar nicht vertreten ist.

Exakt. Bei Unity in Hessen ist Jam FM drin, Paloma nicht. Hier geht es aber um KDG und da sind Jam FM und Paloma aufgrund gekündigter Einspeiseverträge überall aus dem analogen Angebot genommen worden. Daher verwundert die Wiedereinspeisung in Oldenburg sehr.

von MainMan - am 19.05.2013 08:55
Niemand sonst aus Oldenburg hier, der das ebenfalls bestätigen kann?

@ T-O: Ist die Belegung denn jetzt immer noch so?

von Nordhörer - am 21.05.2013 19:01
Kann ja mal, wenn ich in den nächsten Tagen wieder in OL bin, mal an einem Kabelleck anhalten und die Frequenzen durchforsten ;-)

von Jens1978 - am 21.05.2013 19:06
Zitat
Nordhörer
Niemand sonst aus Oldenburg hier, der das ebenfalls bestätigen kann?

@ T-O: Ist die Belegung denn jetzt immer noch so?


Jo, das ist unverändert.
Bsp.:



von T-O - am 21.05.2013 19:21
Zitat
Jens1978
Kann ja mal, wenn ich in den nächsten Tagen wieder in OL bin, mal an einem Kabelleck anhalten und die Frequenzen durchforsten ;-)


Der Schützenweg direkt vor dem Studentenwohnheim bietet sich dafür an. ;)

von T-O - am 21.05.2013 19:22
Da lohnt sich auch ein W-LAN-Scan (falls man lustige Namen sucht ;)).

von Staumelder - am 21.05.2013 19:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.