Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Handydoctor, ruhrdx, Wrzlbrnft, Kay B, UM74, ziyati

[BEL] Belgacom nimmt ARD & ZDF aus dem Kabel und ersetzt sie durch SAT.1 und Pro7

Startbeitrag von ziyati am 22.05.2013 18:32

Belgacom: ARD und ZDF müssen bleiben! Belgacom: ARD en ZDF moeten blijven
-

Überrascht und empört haben die KundInnen des belgischen Hauptfernsehanbieters Belgacom zur Kenntnis genommen, dass die beiden deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF spätestens ab dem 14.05.2013 nicht mehr in Belgien ausgestrahlt werden.

Laut einer Stellungnahme von Belgacom TV liegt dies an "unverhältnismäßigen Forderungen" dieser beiden Fernsehanstalten im Verhältnis zu den anderen auf Belgacom TV ausgestrahlten ausländischen Fernsehprogrammen.
Die Sendeanstalten wiederum behaupten, Belgacom sei nicht bereit gewesen, die Vergütung für die von den Rundfunkanstalten gehaltenen Rechte, die für die Kabelweiterverbreitung erforderlich sind, entsprechend des erheblichen Reichweitenzuwachs in den vergangenen Jahren anzupassen.

Mit rund 1,4 Millionen TV-AbonnentInnen ist Belgacom TV der größte belgische Anbieter. Neben den 75.000 Einwohnern der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens leben in der Region Brüssel-Hauptstadt sowie in der umliegenden flämischen Gemeinschaft mehr als 40.000 deutschsprachige Menschen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich.

Als Ersatz für ARD und ZDF sollen laut Belgacom TV Sat1 und Pro7 eingespeist werden - ausgerechnet diese beiden Sender wurden vor einigen Monaten bei dem privaten belgischen Fernsehanbieter telenet aus dem Senderangebot genommen. Die Begründung: Die Kosten für die Einspeisung der beiden Sender seien zu hoch.

Wir fordern Belgacom auf, die Verhandlungen mit ARD und ZDF fortzusetzen und die beiden Sender umgehend wieder in das TV-Programm aufzunehmen.
------------------------
Hier kann man sich eintragen, um gegen diese sinnlose Änderung zu protestieren.

https://www.openpetition.de/petition/online/belgacom-ard-und-zdf-muessen-bleiben-belgacom-ard-en-zdf-moeten-blijven

Antworten:

Re: [BEL] Belgacom nimmt ARD & ZDF aus dem Kabel und ersetzt sie durch SAT.1 und Pro7

Streng genommen zuständig in Belgien:

Deutsche Welle TV

;-)

von UM74 - am 22.05.2013 23:39

Re: [BEL] Belgacom nimmt ARD & ZDF aus dem Kabel und ersetzt sie durch SAT.1 und Pro7

@ UM74

Ja, so ist es.

Europaweites und grenzüberschreitendes Fernsehen ist nunmal ein Wunschtraum, solange da die Rechte Dritter im Spiel sind.

Bei ARD und ZDF dürfte sollte sich das mit ihren eigenproduzierten Weichspülprogrammen aber eigentlich sehr in Grenzen halten. Eingekaufte Ware gibt es da bestenfalls im Nachtprogramm.

Da sollte die Einspeisung von Sat.1 und Pro Sieben mit den vielen eingekauften aktuellen Serien und Filmen schon kritischer sein.

von Kay B - am 22.05.2013 23:50

Re: [BEL] Belgacom nimmt ARD & ZDF aus dem Kabel und ersetzt sie durch SAT.1 und Pro7

Wie gut, dass man demnach als Bürger der deutschsprachigen Gemeinschaft immerhin ein fluffiges, den Äther rockendes deutschsprachiges Programm namens BRF-TV angucken kann. Mehr braucht's auch nicht und wem das zu langweilig ist, der soll arbeiten gehen! Nicht wahr?

Mann, Mann, Mann... :rolleyes:

von Wrzlbrnft - am 23.05.2013 04:53

Re: [BEL] Belgacom nimmt ARD & ZDF aus dem Kabel und ersetzt sie durch SAT.1 und Pro7

Hier :http://forum.digitalfernsehen.de/forum/df-newsfeed/321840-ard-und-zdf-aus-belgischem-fernsehen-gestrichen.html wird darüber schon seit Tagen disskutiert.

von Handydoctor - am 23.05.2013 05:23

Re: [BEL] Belgacom nimmt ARD & ZDF aus dem Kabel und ersetzt sie durch SAT.1 und Pro7

Belgacom ist als Fernsehanbieter aber doch verhältnismäßig klein (die machen IPTV, kein 'klassisches' Kabel-TV, das bei unseren Nachbarn sehr verbreitet ist), es betrifft also nicht die Mehrheit der belgischen Haushalte.

von ruhrdx - am 23.05.2013 10:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.