Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Toto_Pfalz, Nordlicht2, DX-Fritz, andimik, dxbruelhart

Smartphone App DVB-T Finder

Startbeitrag von Toto_Pfalz am 23.05.2013 09:06

Hier gibt es die App DVB-T Finder
Scheint noch im Beta Stadium zu sein enthält aber offenbar deutsche Sender und die Möglichkeit Geländequerschnitte anzuzeigen.

EDIT Spacelab: Link gangbar gemacht.

Antworten:

@Spacelab: Danke, habe ich gerade erst gesehen, dass der Link nicht ging.

Ist für Android Smartphones, sollte man noch erwähnen.

von Toto_Pfalz - am 23.05.2013 09:32
Die App ist wirklich ganz nützlich, habe sie mir runtergeladen, und sie zeigt mir gleich die 3 nächsten Standorte Hochrhein, Donaueschingen-Schächer und Höchsten an, mit den entsprechenden Muxen und Kanälen. Für die Weiterentwicklung wünschte man sich noch die Nachbarländer mit reinzubringen, also z.B. die Schweiz, Ostfrankreich etc.

von dxbruelhart - am 23.05.2013 09:49
Coole Sache. Polen ist zumindest bei, die App kommt ja von da.:-)

von Nordlicht2 - am 23.05.2013 13:01
War sogar auf DrDish-TV ein Bericht.

Ich finde das eher sinnlos ...

von andimik - am 23.05.2013 13:36
Ist halt mehr was fuer den DXer und technisch Interessierten, der wissen will wie weit der Sender weg ist den er empfaengt und mit welcher Leistung dieser sendet. Andere machen nur den automatischen Suchlauf am Empfaenger und gut ist. Somit ist die App nicht weniger sinnlos wie die Sender-Tabelle auf der ukwtv.de Seite, sondern sogar noch praktischer, da der eigene Standort schon einbezogen und nur wirklich empfangbares angezeigt wird.
Fuer UKW und DAB+ wuerde ich mir sowas auch auf's Handy laden, wenn es das gibt.

von Nordlicht2 - am 23.05.2013 14:36
Zitat
Nordlicht2
Ist halt mehr was fuer den DXer und technisch Interessierten, der wissen will wie weit der Sender weg ist den er empfaengt und mit welcher Leistung dieser sendet. Andere machen nur den automatischen Suchlauf am Empfaenger und gut ist. Somit ist die App nicht weniger sinnlos wie die Sender-Tabelle auf der ukwtv.de Seite, sondern sogar noch praktischer, da der eigene Standort schon einbezogen und nur wirklich empfangbares angezeigt wird.
Fuer UKW und DAB+ wuerde ich mir sowas auch auf's Handy laden, wenn es das gibt.


Man kann damit auch die Antenne gut ausrichten. GPS am Smartphone vorausgesetzt zeigt einem die App mittels Kompass den "grünen" Bereich.
Wenn man auf die Diskette als Symbol klickt kann die Entfernung zum Sender einstellen die geladen werden. Wenn man einen Muxx ausgewählt hat kann man über Google Maps als Import auch die Richtung sehen und mit klick auf das Bild daneben (zweites Symbol) sieht man den Geländequerschnitt zum Sender vom Empfangsort. Letzteren kann man via GPS genau ausrichten oder Adresse eingeben und GPS deaktivieren.

von Toto_Pfalz - am 23.05.2013 17:11
Zitat
Toto_Pfalz
Ist für Android Smartphones, sollte man noch erwähnen.


Gibt es auch für iPhone und iPad.

Hier ein kurzes Video dazu: klick

Grüße
Fritz

von DX-Fritz - am 25.05.2013 12:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.