Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jassy, Günni74, Japhi, Ruud, _Yoshi_, vivaSt.Pauli, NurzumSpassda, pg09

[NL] Bewegung in Regionaler Radiolandschaft

Startbeitrag von Jassy am 26.05.2013 12:08

Es ist die letzte paar Wochen ziemlich viel passiert. Es scheint da finanziell nicht ganz gut zu gehen:

- Arrow Classic Rock Noord wurde ohne vorankündigung von UKW geholt. Stattdessen sendet da bis jetzt Freez FM mit ebenfalls ein Rockformat.

- Wild FM ist insolvent gegangen, nachdem man versucht hatte unter dem Vertrag von Broadcast Partners weg zu kommen. Das hat nicht geklappt und jetzt ist das Schiff gesunken. Auf die Frequenzen läuft im moment ein Non-Stop Programm mit Jingles und Werbung. Wie lange das noch weiter geht: Keine Ahnung.

- NDC hat RADIONL, Waterstad FM und Freez FM an Nico Silvius verkauft. Silvius war schon jahren bei NDC, ist aber vor ein paar Jahren dort ausgestiegen und hat Radio Oranje Nationaal gegründet. Jetzt hat er sich nun die Radio's gekauft.

Der verkauf von NDC Radio an Silvius hat gefolgen! Waterstad FM wird von die 96,9 Winschoten, 89,9 Emmen und 101,8 Emmeloord entfernt. Da wird ab morgen RadioNL tönen.

RadioNL gibt ausserdem die 96,0 Stadskanaal und 103,6 Appingedam an Simone FM ab, die damit deren Reichweite ordentlich ausbauen können. Dies wird in laufe der Woche geschehen.

Mal sehen was alles noch mehr kommt, das ist für mein Gefühl noch lang nicht alles.

Antworten:

Was geschieht mit der Frequenz 104.4 MHz (Hoogezand) nach Einstellung des Betriebs von Waterstad FM ?

von Günni74 - am 26.05.2013 12:21
Also Waterstad FM bleibt ja weiter senden, allerdings wird der Sender ein paar Frequenzen entnommen ;). Die 93,2 Irnsum sowie 101,8 Leeuwarden bleiben.

Das ist allerdings eine gute frage was man dann mit die 104,4 macht. Die sendet sozusagen auf Fremder Gebiet (Waterstad FM ist ein ursprunglich Friesischer Sender). Es wird mir nicht wundern das man für diese Frequenz noch nicht vermietet ist und da bald wohl auch was anderes zu hören sein wird.

von Jassy - am 26.05.2013 12:24
Auf die 96,0 ist nun folgender Hinweis zu hören:

http://radio-tv-nederland.nl/Freq%20switch%20RADIONL%20-%20SimoneFM.mp3

von Jassy - am 26.05.2013 12:27
Auf den Frequenzen 96.9 MHz und 89.9 MHz ist bereits statt Waterstad FM Radio NL zu hören.
Auf 104.4 MHz läuft nach wie vor Waterstad FM.

Waterstad auf104.4 bleibt. Siehe ...
http://radio.nl/778109/simone-fm-krijgt-er-twee-fm-frequenties-bij?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

von Günni74 - am 26.05.2013 12:49
Na ob Herr Silvius dann noch Wild FM aufkauft und da RADIONL draufschaltet? ;-)

von Japhi - am 26.05.2013 13:55
Radio NL darf doch m.W seinen Bereich als Regionalsender nicht mehr weiter ausbauen?

Silvius könnte aber Radio Oranje weiter ausbauen und sich mit RadioNL und Oranje sozusagen nebeneinander den Schlagermarkt selbst aufteilen. Bis auf Hollandio natürlich.

von vivaSt.Pauli - am 26.05.2013 14:15
Simone FM profitiert natürlich hiervon, zumal ein direkter Konkurrent (Waterstad FM) reduziert wird. Aus meiner Sicht ist Simone aber auch das abwechslungsreichere Programm, sodass die Entscheidung bestimmt nicht die schlechteste ist.

Wild FM hat natürlich in Bereiche gefischt, in denen es enorme Konkurrenz gibt (SLAM FM, Decibel, Fresh FM, teilweise 3FM und 538). Bin mal gespannt, auf welche Sender diese Hörer jetzt ausweichen.

von NurzumSpassda - am 27.05.2013 09:14
Hat Waterstad FM seinen Sendebetrieb auf 104.4 MHz (Hoogezand) eingestellt? Es ist kein Empfang mehr möglich :(.

von Günni74 - am 10.08.2013 08:45
Nee, die sendet jetzt aus Groningen (dvb-t).

von Jassy - am 10.08.2013 11:15
Also von dort wo sie früher auch gesendet haben? Oder war das woanders?

Wundert mich, dass in Leer nichts davon ankommt. Auf Borkum kam Groningen DVB-T zum Großteil besser an als Hoogezand.

von pg09 - am 10.08.2013 12:33
Das ist woanders, früher kamen die dort von ein Wohnhaus...

von Jassy - am 10.08.2013 15:54
Die 104,4Mhz würde hier in Leer eh nicht mehr zu Empfangen sein, da Radio 21 von der 104,5Mhz Sehr stark rein drückt.
Der S10HDIP könnte da noch was reißen, aber normale Radios no Chance.

von _Yoshi_ - am 10.08.2013 16:23
Zitat
_Yoshi_
Die 104,4Mhz würde hier in Leer eh nicht mehr zu Empfangen sein, da Radio 21 von der 104,5Mhz Sehr stark rein drückt.
Der S10HDIP könnte da noch was reißen, aber normale Radios no Chance.

Die 104.4 ist nun aud die Simone FM 92.9 antenne 'geknutselt' durch KPN (= 2x Yagi nordwest)
Die dicke mast sorgt fur "KEIN" signal mehr nach osten bis suden :wall:
Ruud

von Ruud - am 10.08.2013 21:52
Zitat
_Yoshi_
Die 104,4Mhz würde hier in Leer eh nicht mehr zu Empfangen sein, da Radio 21 von der 104,5Mhz Sehr stark rein drückt.
Der S10HDIP könnte da noch was reißen, aber normale Radios no Chance.

Mit 2x 80-kHz-ZF-Filter im Roadstar war der ein störungsfreier Empfang auf 104.38 MHz möglich.

von Günni74 - am 11.08.2013 09:39
Auf die Frequenzen von Radio Oranje Nationaal ist jetzt RADIONL zu hören.

von Jassy - am 15.08.2013 16:14
Ich habs fast erwartet, dass das nach dem Verkauf kommt.

von Japhi - am 15.08.2013 16:17
Ich auch, das war nur ein frage der Zeit. Ich bin gespannt wie man das mit die maximale Reichweite von 30% löst.. Die dürfte inzwischen mehr als ausgeschöpft sein!

von Jassy - am 15.08.2013 16:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.