Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Martyn136, Terranus, Tesco.live

Neubau auf dem Lamberg bei 93466 Chamerau

Startbeitrag von Martyn136 am 10.06.2013 19:40

Habe heute von einem Bekannten die Info samt Bildern bekommen das auf dem Lamberg bei 93466 Chamerau neben dem bestehenden Mobilfunkmast ein neuer Mast errichtet wird.

Das ist insofern verwunderlich, das auf dem alten Mast, der Media Broadcast gehört, eigentlich schon alle vier Netzbetreiber vertreten sind.

Irgendwie finde ich sieht der neue Mast aber etwas nach o2 aus, da die meisten von o2 errichteten Masten so aussehen (mit den beiden Plattformen und Gehäusen für Outdoor Macro-RRUs). Zwei Dinge finde ich aber am neuen Mast schon verwunderlich:

1) Der Querbalken an der Mastspitze. Normalerweise werden die genutzt um darauf zwei oder drei Rundstrahlantennen für ne Omnizelle zu installieren. Aber das man bei einem Neubeu noch eine Omnizelle installieren würde kann ich mir nicht vorstellen. Höchstens vielleicht das es was mit dem neuen Tetra-Behördenfunk zu tun hat. Weis nicht wie da die Antennen aussehen.

2) Der Ausleger ganz unten. Normalerweise wird werden die genutzt um da entweder Einkoppelantennen für Mobilfunkrepeater anzubringenoder aber um Empfangsantennen für Ballempfang von Rundfunksendern zu installieren. Aber ich denke nicht das man da heute nocheinen Mobilfunkrepeater installieren würde.

Antworten:

Nix mit MediaBraodcast. Alt und neu gehört DFMG! Grund: Erweiterung auf Tetra am Standort (digitaler Behördenfunk). Dazu gewhört auch der unterste Ausleger, hier kommt die GPS Antenne für die Syncro hin. Im Zuge des Masttausches wird meist auch LTE aufgebaut.

2010-2012 sind alleine in BW 115 Standorte so "erneuert" worden.

von Tesco.live - am 10.06.2013 20:05
Ja, DFMG baut viel neu, hier auch, wurde schon der Gemeinde mitgeteilt- Begründung: alter Mast hat Kapazitätsgrenze erreicht, meist gebaut in den 70ern für ZDF/BFS. Heute soll da GSM900, GSM1800 und LTE drauf, samt Richtfunk, das machen die alten Masten nicht mehr mit. Und dann noch der neue Behördenfunk...

von Terranus - am 10.06.2013 20:33
Der alte Mast trägt derzeit bereits:

T-Mobile: 2 Sektoren GSM900/UMTS2100
E-Plus: 3 Sektoren GSM1800/UMTS2100
o2: 1 Sektor EGSM900 und 2 Sektoren GSM1800/UMTS2100
Vodafone: 3 Sektoren LTE800

von Martyn136 - am 11.06.2013 00:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.