Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
elchris, wavefinder, Hagen, Georg Acher, Terranus, Schwabinger, Alqaszar, scharl, Birger*

UHF im Kabel (München)

Startbeitrag von elchris am 07.05.2004 16:21

Hallo,

Ich hab grad meiner TV-Karte neue Treiber spendiert und musste dann die Kanäle neu einstellen, dabei sind mir die drei auch weiterhin im VHF-Band auf K2,K4 und K3 Sendenden 9LIVE, TRT und TV5 auf Frequenzen von 471MHz bis 485MHz mit deutlich schlechterer Qualität aufgefallen. Sind diese Frequenzen das UHF Band mit den Kanälen ab K21?

Antworten:

Bei 470 MHz fängt UHF mit K 21 an.

Anscheinend wird in München VHF I demnächst für den Rückkanal freigeräumt.



von Alqaszar - am 07.05.2004 16:30
Korrekt.

In Teilen von München werden ja die Kanäle K2-4 für Internet über Kabel verwendet. Dort senden dann 9live, TRT und TV5 auf den Kanälen K21-K23.
Außerhalb des Ausbaugebietes sind allerdings diese Sender im UHF-Band auch zu empfangen, allerdings mit deutlich schlechterer Qualität. Der Pegel nimmt dabei von K21 bis K23 merklich ab.

von scharl - am 07.05.2004 16:30
Kanal 21 beginnt tatsächlich bei 471 MHz. Wenn die Qualität aber auffallend schlecht ist, kann das neben noch fehlenden Verstärkern beim Kabelunternehmen auch an alten Hausanschlußverstärkern liegen. Die ersten in den 80ern deckten nur den Bereich bis 300 MHz, viele bis weit in die 90er verbaute auch nur bis 450MHz.



von Birger* - am 07.05.2004 16:33
Über die Thematik des Rumräumens mit dem Internetkram bin ich mir im klaren, ich hatte grad nur keinen Peil mit der Kanalaufteilung. Ja, es ist UHF 21-23 (grad mitm VCR gegengecheckt ich depp, der hat ne genaue Kanalanzeige).

Die Programme sind allerdings erst seit ein paar Tagen maximal hier. Nach Umstellung der Kanäle zu vorbereitung aufs Internet (München gesamt) waren die noch nicht da. Wir sind nicht im Ausbaugebiet! Also die Sender sind wirklich max. seit ner Woche da, denn vor ner Woche hab ich nochmal drübergescannt, da war da noch nix. Hoffentlich wird die Quali besser (ok, die drei Sender sind nicht so wichtig, aber trotzdem). Derzeit erkennt man auf TRT grad noch so das Logo. TV5 ist anschaubar und 9LIVE aufm K21 leicht vergrieselt.

von elchris - am 07.05.2004 16:35
@Chris
Es ist so. Kanal 21-23 sind belegt. Richtigen Qualitätsunterschied stelle ich jedoch nur bei K 23 TRT fest.

von Schwabinger - am 07.05.2004 16:52
Ja du bist im Ausbaugebiet. Bei uns in Pasing wurde (von der KDG den Technikläden) uns mitgeteilt, dass K21-23 vorerst frei bleiben. Anscheinend wird jetzt doch ausgebaut.

von elchris - am 07.05.2004 17:23
In Obermenzig (alte Allee) sind E21 -23 auch aktiv. Vorallem aber K23 hat deutliche Pegelprobleme, da rieselt es ordentlich. Man speist die UHF Kanäle wohl nun in ganz München ein, vielleicht auch um zu testen, inwieweit das Netz UHF tauglich ist. Naja E21 ist wohl noch leidlich nutzbar, darüber merkt man aber deutlich die Dämpfung.



von Terranus - am 07.05.2004 19:37
Das Netz ist ja auch auf den unteren Frequenzen Schrott. Die Pegel und auch das ankommende Signal ist ein Witz. Streifen und Grieseln. Da loht sich der sauteure TV nicht :( Bin gespannt, wann man hier dann das Netz UHF Ertüchtigt. Dann könnten hier ja auch andere Kanäle als K21-23 belegt werden.

von elchris - am 07.05.2004 20:13
Auf K21ist mittlerweile ganz offiziell in Frankfurt QVC eingespeißt. Was auch sonst :-( Bekomme ich allerdings garnicht rein.



von wavefinder - am 07.05.2004 22:29
Hier im KMS-eigenen Netz ist das UHF-Band ja schon lange bis Kanal K67 oder so belegt. Geringfügige Qualitätsabfälle merke ich aber erst oberhalb von Kanal K50 (da sind hier RBB, MDR, HR, SWR, CityInfo, TRT). Im unteren UHF-Bereich merkt man keine Unterschiede zu Sonderkanälen und VHF.
Allerdings wurde die Hausverkabelung erst vor ein paar Jahren erneuert...



von Hagen - am 08.05.2004 01:05
Nen OK ham wir hier nicht und AFK/CityInfo wird von der BLM ja wie eine heilige Kuh gehegt...

von elchris - am 09.05.2004 20:44
"Das Netz ist ja auch auf den unteren Frequenzen Schrott."

Welche Frequenzen meinst du? Ich habe nach der Umstellung auch genörgelt, dass ORF2 (neu auf S4, vorher war da TRT oder sowas) so stark verschneit ist. Bis ich gemerkt bzw. nachgemessen habe, dass die TV/Radioweiche, die man vor 20Jahren eingebaut hat, bei 130MHz schon einen starken Abfall von ca. 15dB hat. S4 liegt bei 126MHz... Nach einer kleinen Modifikation der Weiche ist ORF jetzt einwandfrei und der Spektrumanalyzer zeigt gleichmässige Pegel bis knapp 450MHz. Die neuen UHF-Kanäle muss ich mal nachmessen...

Georg

von Georg Acher - am 10.05.2004 00:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.