Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Sebastian Dohrmann, Heinrich Benner, hornig, Schwabinger, KlausD, markus2808, Thomas (Metal), Robert S.

Olli Kahns Verena ab morgen bei FFH?!

Startbeitrag von Sebastian Dohrmann am 13.05.2004 11:10

Hab vorhin bei RTL Punkt12 gesehen, dass Verena, die Ex von Olli Kahn, ab morgen eine "Promi-Show" bei FFH moderieren soll. Auf der FFH-Website is noch nix zu sehen. Wisst ihr näheres? Und was sagt ihr dazu?

Antworten:

werde den sender trotzdem net hören. is mir also wurscht.



von markus2808 - am 13.05.2004 11:36

Olli Kahns Verena ab morgen bei FFH?!

Nachdem VIVA ihren Vertrag wohl nicht verlängert, kümmert sich nun wohl die "Firma Hillmoth" um ihr Einkommen ( man kennt sich eben untereinander und lässt doch keine Spezia verhungern - da hilft wirklich nur noch :drink: )

NACHTRAG: 'tschuldigung - war MTV ( danke für den Hinweis !! )

von KlausD - am 13.05.2004 13:32
Bei VIVA war die auch? Ich wusste nur, dass se bei MTV mal moderiert hat.



von Sebastian Dohrmann - am 13.05.2004 13:36
Verena Kerth is der volle Name



von Sebastian Dohrmann - am 13.05.2004 14:27
Verena Kerth war nie bei Viva, sondern ist (noch) bei MTV.

Ohne Olli Kahn wäre sie da aber auch nie gelandet, sondern wäre noch immer im P 1 als Partyluder unterwegs, mit einer 2 Zimmer Eigentumswohnung in der Maxvorstadt in der Hinterhand. Und gerüchteweise wollte die auch mal bei Gong 96,3 als Prakti arbeiten.
Ohne Michael Stich hätten wir auch die (böse betrogene) Jessica nie im TV gesehen.
Ohne Bohlen wäre Naddel nie gesehen worden (auch nicht vom Grand-Prix-Dino Siegel - wenn er die überhaupt mal gesehen hat!), und Estafania schon gar nicht.
Ohne Lauterbach wäre uns auch Jenny Elvers erspart geblieben.
So ist das halt.
Augen zu und durch :)

von Schwabinger - am 13.05.2004 17:50
ja, Verena wird morgen einmalig bei FFH moderieren, oder zumindestens im Radio zu hören sein, weil sie von dem Britney Spears Konzert in FFM berichten wird....dannach wird sie "hinter den Kulissen" FFH Musikredakteurin spielen...also alles Promotion von FFH, als sei Sie jetzt jeden Tag im Radio zu hören. Das stimmt so gar nicht !

Heinrich Benner

von Heinrich Benner - am 13.05.2004 19:24
Verena Kerth?
Wer braucht sowas, bzw. warum ist das nötig? Warum muß die breite Masse darunter leiden, ungeachtet der Tatsache, daß natürlich in jedem von uns ein Talent schlummert und sowas durchaus gut machen könnte? Also, warum nicht Lieschen von nebenan, die vielleicht schon mehr als 200 Bewerbungen geschrieben hat...
Vielleicht sollte die und (o. g.) andere lieber irgendwo Regale einräumen, falls ungelernt, oder ihrem normalen Job nachgehen. Erfolg sei natürlich grundsätzlich jedem gegönnt, bevorzugt im Erlernten.
Ich zitiere mal wieder Metal, hier passend vielleicht im übertragenen Sinn Kreator's "People of the lie"
-----
http://www.kreator-terrorzone.de/site/index.php?lang=en&detail=41&s_id=6


14.05.2004, 18:30: "Postingänderung": Text durch Link ersetzt

von Thomas (Metal) - am 13.05.2004 19:44

OT :Kahns Verena ab morgen bei FFH?!

@ Heinrich Brenner :
hier die PM von FFH - zumindest ist ihr Einsatz wohl nicht nur für einen Tag eplant ( na ja,wer es deshalb hört = selber schuld )

" Ab morgen in Hessen: Verena Kerth moderiert bei HIT RADIO FFH

--------------------------------------------------------------------------------

Ab dem morgigen Freitag (14. Mai) wird Verena Kerth (22), die Ex-Freundin von Bayern-Torwart Oliver Kahn, für den hessischen Privatsender HIT RADIO FFH arbeiten. Seit mehreren Wochen ist Verena Kerth mit FFH in Kontakt und jetzt startet sie ihren Job bei Hessens Radio Nr.1.

Bisher kannten sie die Deutschen nur als Moderatorin und als sehr attraktive Freundin von Nationaltorhüter Oliver Kahn – das wird sich jetzt hörbar ändern: Verena Kerth hat schon seit langem den Wunsch, journalistisch zu arbeiten. Seit geraumer Zeit moderiert sie beim Musiksender MTV unterschiedliche Formate, u.a. sonntags die US Top 40-Chartshow. Morgen startet Verena Kerth bei HIT RADIO FFH. Programmchef Andreas Schulz: „Sie wird in der Musikredaktion anfangen – und schon am Freitag Abend vom FFH-Konzert von Superstar Britney Spears aus der Frankfurter Festhalle berichten. Auch in diesem Sommer holt FFH viele Musikstars ins FFH-Land – unter anderem Dido, Anastacia, Seal – es gibt also viele tolle Reportage-Möglichkeiten. Am Montag beginnt für Verena dann der Redaktionsalltag. Wir freuen uns sehr, dass Verena zu FFH kommt.“

Verena Kerth über ihren ersten Radio-Job: „Ich freue mich, im professionellen Umfeld von HIT RADIO FFH Erfahrungen zu sammeln, zu arbeiten und zu lernen. Das Thema Musik liegt mir besonders.“


von KlausD - am 13.05.2004 19:59
ach also die Verena gehört eher in die Planet Musikredaktion....aber anscheinend setzt der neue Chef Andreas Schulz (früherer Planet Chef) jetzt mehr auf junge innovative Mitarbeiter...für sein "FFH" .....klingt ja auch seit letzter Zeit eher "jung"..kaum noch 80er im Programm.....ob dass das richtige Konzept ist ?

Mit dummer Promotion in Form von Verena Hörer anzuziehen ....Ich würde keinen Reiz finden, da morgen reinzuhören....wir können ja schon weitten, wie lange Verena dort arbeiten wird .... 1 Woche ? 1 Monat ? So lange wie sie mit Herrn Kahn zusammen war ?

Eure Wetten ! :D

Heinrich Benner

von Heinrich Benner - am 13.05.2004 20:17
:sneg: :sneg: :sneg: :sneg: :sneg:



von Robert S. - am 13.05.2004 21:24
Wie heißt es doch so schön? Zu jedem Topf gibt es einen passenden Deckel.
Klar dass jemand wie diese Frau auch noch über Britney Spears berichtet. Mehr geeignet kann man dafür wohl nicht sein. Und da sieht man auch, dass FFH gar nicht in der Lage ist sich qualitative Moderatoren zuzulegen.



von hornig - am 14.05.2004 04:36
@tomfritz

Sicher zählt beim Radio nicht das Aussehen, sondern z.B die sprachliche Begabung. Ich kenne jedoch bei Privatsendern niemanden, der sprachlich begabt ist. Die einzige Begabung die Privatfunkmoderatoren haben, ist zu nerven und unlustige Moderationen zu tätigen. Und dazu muss man studieren. Naja ... :-(



von hornig - am 14.05.2004 07:01
Wenn hr3 jetzt pfiffig wäre, würden sie direkt eine Sendung mit Simone Kahn machen. :p

Ist auch blond, hat(te) auch was mit Olli Kahn und hat vom Radio auch nicht weniger Ahnung als Verena Kerth.

von Schwabinger - am 14.05.2004 12:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.