Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
DO7CT, Radio-DX, Städter, Marc_RE

Wer kennt die Firma AMS aus Polen?

Startbeitrag von DO7CT am 23.07.2013 11:44

Moin Leute,

ich weiß nicht ob das Thema hier reinpasst.

Ich wollte mal fragen, ob ihr die Firma AMS aus Polen kennt? Die hat einen Antennenverstärker Typ AWS-1033 im Angebot.

Da ich von dieser Firma bislang überhaupt noch nichts gehört habe, der Preis aber unschlagbar günstig ist, wollte ich mal wissen, ob jemand hier so ein Teil schon mal verbaut hat?


Link zum Artikel:
http://www.amazon.de/Antenne-Verstärker-DVB-T-Eingänge-AWS-1033/dp/B00B5BTIRE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1374577950&sr=8-1&keywords=aws+1033

Wie auf dem Bild schwer erkennbar ist, beträgt die Verstärkung im Radiobereich und auf VHF 30dB, im UHF-Bereich sogar 34dB. Zusätzlich ist ein Messausgang vorhanden. Die Eingänge können bedämpft werden. Der erste UHF-Zweig ist für eine aktive Antenne geeignet. Der Verstärker ist in einem Metallgehäuse untergebracht.

Ein passendes Netzteil wird mitgeliefert.


Was meint ihr?

Antworten:

Ich entdecke da noch ganz andere Dinge. jede Menge Antennen von Dipol, hier früher von Tripol verstrieben.

von Marc_RE - am 23.07.2013 13:32
Ist das jetzt schlecht? :confused:

Naja, für den Preis kann man nicht viel falsch machen. Ich bin gespannt, ob er funktioniert :D

von DO7CT - am 23.07.2013 14:56
Vertragen denn die Empfänger 30 bis 34 dB Verstärkung. (Radios)
Ohne lange Kabel oder Verteiler übersteuern Endgeräte bei diesen Pegeln schon mal.

von Radio-DX - am 23.07.2013 15:07
Ja, das dürfte gehen. Ich hab ca. 27dB Dämpfung durch Sat-Multischalter, Antennenkabel und Anschlussdose.

von DO7CT - am 23.07.2013 15:17
Ok, dann haut das hin.

von Radio-DX - am 23.07.2013 15:21
Btw, würde mich mal interessieren, welche Pegel überhaupt an der Antenne anliegen... hmm.

von DO7CT - am 23.07.2013 15:24
Bei zu hohen Pegel von der Antenne kann der Eingang ja gedämpft werden.
Das wird aber nur in Sendernähe erforderlich sein.

von Radio-DX - am 23.07.2013 15:37
Ja, das stimmt. Naja, ich glaube ab ca. 40dBµV/m gilt es als "versorgt".

von DO7CT - am 23.07.2013 15:45
Wie wird der Verstärker eigentlich mit Strom versorgt? Wird der ferngespeist? Kann dazu im o.a. Amazon-Link irgendwie nichts finden.

von Städter - am 24.07.2013 18:47
Oben links steht sowas wie "DC 12V in 300mA". Der Verkäufer (Adko) bietet seine Produkte auf diversen Plattformen an, u.a. auch auf ebay. Ich hatte ihn dort kontaktiert und gezielt nach einem Steckernetzteil gefragt. Seine Aussage war, dass es mitgeliefert wird.

Da ich aber Amazon mehr vertraue, als ebay, habe ich letztendlich über Amazon bestellt.

Wurde heute versendet und sollte morgen bei mir ankommen! :xcool:

von DO7CT - am 24.07.2013 19:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.