Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
RTL 102.5 Fan, dj jodee, Jassy, DH0GHU

Senderfotos aus der Republik San Marino, Monte Titano

Startbeitrag von RTL 102.5 Fan am 26.08.2013 16:09

San Marino ist die älteste Republik der Welt und liegt mit ihrem nur 60 km² großen Staatsgebiet mitten in Italien nahe der Adriaküste bei Rimini. San Marino selbst besteht aus 9 Gemeinden, die sich alle rund um den Monte Titano ausbreiten. Mit 756 Metern ist er die höchste Erhebung der kleinen Republik, die Altstadt befindet sich auf diesem Berg ebenso wie die Festung La Guaita.

Rundfunktechnisch betreibt San Marino auf UKW zwei Programme: Das Hauptprogramm wird mit 10 kW auf 102,70 gesendet, auf 103,20 gibt es noch "San Marino Classic", gesendet wird mit 2 kW. Fernsehen wird auf den DVB-T Kanälen 51 (San Marino RTV 1) sowie 42 (San Marino RTV 2) gesendet.

Die Rundfunkanstalt von San Marino "RTV San Marino" benutzt mehrere Rundfunkstandorte, um einerseits das Staatsgebiet und andererseits auch die angrenzenden italienischen Regionen Emilia/Romagna sowie Marche/Marken zu versorgen.

Die verschiedenen Standorte sind über den gesamten Monte Titano verstreut. Die drei wichtigsten für UKW sowie für DVB-T sind hier angeführt. Für DVB-T gibt es noch 4 Füllsender (Poggio - Chiesanuova, Faetano/Monte Pulito, Aquaviva/Ventoso sowie Montegiarino/Cerbaiola) , ob es für UKW noch weitere gibt ist nicht bekannt.

Für die genauen Programme, die übertragenen werden etc. siehe hier: http://alpe-mare.de/index.php/senderfotos/san-marino

Standort 1: Seilbahn-Bergstation / Contrada Omagnano - Funivia

Dieser Standort versorgt die östlichen Bereiche San Marinos und darüberhinaus auch Rimini und die Adriaküste. Neben UKW wird von hier auch DVB-T gesendet, die RAI nutzt die Sendeanlage mit und sendet alle ihre Muxe (1 bis 4) von hier aus.

...

Standort 2: Piazzale Domus Plebis, 11

Von diesem Standort werden die nordwestlichen Teile der Stadt sowie Teile der Provinz Forlì-Cesena versorgt. Hier wird nur UKW gesendet.



Standort 3: Sitz/Sede RTV San Marino, Via J. F. Kennedy

Dieser Standort versorgt die südwestlichen Bereiche San Marinos sowie Teile der Provinz Pesaro-Urbino. Hier wird DVB-T und UKW gesendet.

...
.

Antworten:

Die Gestockte Dipole auf dem letzten Standort sieht für mich aus wie VHF.. Könnte das sogar DAB sein, vielleicht für ClubDAB oder so?

von Jassy - am 26.08.2013 16:28
Wenn ich das richtig sehe, werden beide UKW-Programme in Gleichwelle von 3 Standorten ausgestrahlt. Hast Du 'mal reingehört und festgestellt, ob das problemlos funktioniert? Mich wundert diese Sendernetzkonfiguration ein wenig...

von DH0GHU - am 26.08.2013 17:35
Warum wird der obere Dipol hier eigentlich nicht mit "Mast im Rücken" montiert? Verbiegt das nicht das Diagramm in Vorzugsrichtung? Kann mir jemand den Vorteil erklären?

edit
Ach ja: Tolle Fotos!

von dj jodee - am 26.08.2013 18:20
Zitat
Jassy
Könnte das sogar DAB sein, vielleicht für ClubDAB oder so?


Bis auf die RAI auf DVB-T sollte nichts aus Italien senden in San Marino, zumindest nicht auf UKW und DAB.

Zitat
DH0GHU
Wenn ich das richtig sehe, werden beide UKW-Programme in Gleichwelle von 3 Standorten ausgestrahlt. Hast Du 'mal reingehört und festgestellt, ob das problemlos funktioniert? Mich wundert diese Sendernetzkonfiguration ein wenig...


Ja, mich auch, gemerkt hab ich so nichts, es ging nur sehr weit, sowohl landeinwärts als auch Richtung Küste. Wenn nur der vordere in Betrieb wäre, würde es Richtung Westen nicht so gut rausgehen können, bin mir da aber nicht sicher.

von RTL 102.5 Fan - am 27.08.2013 10:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.