Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
48
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
NurzumSpassda, Staumelder, hegi_ms, Marc_RE, Mewtu, Jens1978, T. M., Jassy, WiehengeBIERge, Skeletor, ... und 4 weitere

BFBS 2 in Münster ausgefallen

Startbeitrag von hegi_ms am 18.09.2013 10:04

BFBS 2 (102,2 MHz) ist seit gestern Abend ausgefallen. Ich höre nur noch ein schwaches Signal an der Rauschgrenze mit einer englischen Ansage im Wechsel mit einem Messton. Wegen starker Störungen durch WDR2 Olsberg (102,1 MHz) ist der Text kaum zu verstehen.

RX: ICF-SW7600G, Entfernung zum Sender ca. 2 km.

Antworten:

Klingt für mich so wals wäre die Endstufe aus/defekt. Interessant finde ich, dass der Sender in den Notbetrieb wechselt. Kannst Du (in der Nähe?) einen Mitschnitt anfertigen? Messton und Ansage gab es gelegentlich auch in Osnabrück (wenn die Zuführung komplett weg war).

von Staumelder - am 18.09.2013 12:47
@Staumelder:

Leider ist das Signal für einen Mitschnitt viel zu schwach (gefühlte 3dB über dem Rauschen) und außerdem durch WDR2 stark gestört. Vielleicht haben andere Forumsteilnehmer mit Dachantenne besseren Empfang.

Zur Zeit bin ich in der Innenstadt und habe keinen Empfänger bei mir. Falls das Wetter mitspielt,. mache ich nachher noch eine Radtour zum Sender, ich kann dann aber nichts aufnehmen.

von hegi_ms - am 18.09.2013 13:03
Kein Schmachtphone mit Recording-Funktion? ;-) Mein Samsung Galaxy S2 kann das seit dem letzten Android-Update. Oder vorher schon? Ich habs noch nie benutzt...

von Staumelder - am 18.09.2013 13:22
Nee, nicht so 'n neumodischen digitalen Tüdelkram. Jetzt sieht es auch noch nach Regen aus, dann verschiebe ich die Fuchsjagd mal. Aber vermutlich bleibt uns das Phänomen noch ein paar Tage erhalten.

PS:

Laut fmscan sind die Feldstärken an meinem Standort:

40dBµV für Olsberg 102,1 MHz

79dBµV für Münster 102,2 MHz (bei 300 Watt ERP)

von hegi_ms - am 18.09.2013 16:38
Zitat
hegi_ms
BFBS 2 (102,2 MHz) ist seit gestern Abend ausgefallen. Ich höre nur noch ein schwaches Signal an der Rauschgrenze mit einer englischen Ansage im Wechsel mit einem Messton. Wegen starker Störungen durch WDR2 Olsberg (102,1 MHz) ist der Text kaum zu verstehen.

RX: ICF-SW7600G, Entfernung zum Sender ca. 2 km.


Melde es BFBS über das Kontaktformular auf deren Webseite, die reagieren sehr schnell - kenne ich aus Celler Erfahrungen ;-)

von T. M. - am 19.09.2013 08:18
Ist die 102,2 noch off air?

von Staumelder - am 22.09.2013 09:03
Ja!

Alles unverändert - am Nachmittag fahre ich mal hin.

von hegi_ms - am 22.09.2013 09:33
Zum Glück geht das ja noch über Internet. BFBS in den verschiedenen Varianten sowie BFBS2 lassen sich ohne Geoblocking abspielen.

Auf der Website kein Hinweis über den Münsteraner Ausfall.

von rolling_stone - am 22.09.2013 09:36
Sehe diesen Thread jetzt erst, da ich erst gestern aus dem Urlaub zurück bin.

Könnte es eine dauerhafte Abschaltung sein? War ja angedacht, sobald die Briten weg sind.

von NurzumSpassda - am 22.09.2013 17:58
Ergebnis meiner Fuchsjagd: Es wird mit sehr kleiner Leistung vom bisherigen Standort gesendet. Die Ansage lautet etwa: "This is BFBS. We apologize for the loss of transmission and hope to restore it shortly."

Das spricht für einen Defekt und gegen eine geplante Abschaltung.

von hegi_ms - am 22.09.2013 18:12
Alles klar, danke für die Info.

Ich überlege, wieviele Briten tatsächlich noch in Münster sind. Es war ja bereits angedacht, die 102.2 im Laufe des Jahres stillzulegen.

von NurzumSpassda - am 22.09.2013 18:14
Vielleicht ist das ein "Test" um zu überprüfen ob sich Hörer melden und wenn ja wieviele.

von Staumelder - am 22.09.2013 18:32
Unwahrscheinlich. Dabei kommt an der Antenne bedeutend weniger an als mit dem Steuersender direkt an der Antenne.
Wahrscheinlicher ist dass die Endstufe abregelt weil mit der Antenne was nicht stimmt (SWR).

von WiehengeBIERge - am 22.09.2013 19:22
In 1 km Entfernung war das Signal noch mickerig, brauchbar erst bei weniger als 500 m. Da gehen höchstens noch ein paar Milliwatt raus.

von hegi_ms - am 22.09.2013 19:43
Die Ansage gab es da ja schon immer, wenn irgendwas nicht stimmte. Sind da immer noch laute Nebengeräusche mit drauf? Früher klang die, als ob man die direkt in einem Technikraum aufgenommen hätte, inkl. Lüftergeräuschen usw.

von Marc_RE - am 23.09.2013 09:31
Zitat
Marc_RE
Früher klang die, als ob man die direkt in einem Technikraum aufgenommen hätte, inkl. Lüftergeräuschen usw.

War hier auf der 106,3 auch so. Ich muss gucken ob ich noch nen Mitschnitt habe.

Was macht die 102,2 aktuell? Auf dem Weg zur Arbeit gibt es in Osnabrück einen Streckenabschnitt auf der BFBS R2 manchmal durchbricht. Heute Morgen war dort nur Antenne Thüringen kurz zu hören (Abgleich Playlist).

von Staumelder - am 30.09.2013 12:00
@Staumelder:

In Münster nichts Neues - Zuhause ist der Meßton an der Rauschgrenze aufnehmbar.

"... gibt es in Osnabrück einen Streckenabschnitt auf der BFBS R2 manchmal durchbricht. "

Seltsam, vielleicht ein privater Ersatzsender? ;)

von hegi_ms - am 30.09.2013 15:19
Ersatzsender glaube ich nicht. Eher spielen Reflexionen da eine Rolle (von was auch immer da viel freie Fläche, die nächsten Gebäude sind über 300 Meter entfernt). Radio HH ist auf dem Streckenabschnitt irgendwie immer zu erahnen. Ansonsten ist die 102,2 aus Münster hier nicht so aussergewöhnlich, auf den Hügeln um OS ist sie immer da (wenn auch nur DX-tauglich).

Hier ein Classic aus dem Jahr 2005. Die Aufnahme ist nach den starken Schneefällen im November 2005 entstanden (Tuner --> Tape --> PC, nicht die beste Qualität). Das Ganze lief ein paar Tage, dann war das Programm wieder da.

Und bei der Suche nach "BFBS" bin ich auf meiner HD noch auf diesen TOTH gestossen. Gefühlt 50 Jahre her.

von Staumelder - am 30.09.2013 16:12
Die 102.2 hat unter Normalbedingungen gerade in Richtung Norden keine schlechte Reichweite, steht der Sender doch auch im Norden der Stadt (Uppenberg, Dreizehnerstraße, nahe der Grevener Straße, ca. 1 km nördlich vom York-Center, wo sich der Saturn befindet). Teilweise kann ich den Sender in Metelen noch schwach mobil empfangen.

von NurzumSpassda - am 30.09.2013 20:32
Noch immer alles unverändert - vielleicht doch Abschaltung, aber was soll dann die falsche Ansage?

von hegi_ms - am 07.10.2013 19:05
Das ist eine Endlosschleife. Ich bin mir auch nicht sicher. Gegen eine Abschaltung spricht "das Laufenlassen" des Senders auf Sparflamme. Man hätte ihn ansonsten still und heimlich stilllegen können. Hätte wahrscheinlich kaum einer gemerkt.

von NurzumSpassda - am 07.10.2013 19:13
Am wahrscheinlichsten ist einfach ein technischer Fehler, den außer uns hier einfach noch keiner bemerkt hat ;-)...

Im Münsterland merkt man generell nicht so viel - siehe die mehrere Monate lang unmodulierte 97,3 aus Ibbenbüren :joke: .

von WiehengeBIERge - am 07.10.2013 19:48
Gemäß Freund soll die 101,4 im Kabel Münster abgeschaltet worden sein. Hier lief noch lange Zeit ein Träger ohne Modulation.Bis dato war es die Frequenz für BFBS2.

von sup2 - am 09.10.2013 18:52
Hat schon mal jemand Kontakt mit BFBS aufgenommen?

von Staumelder - am 09.10.2013 19:45
Gut, man muss natürlich schauen, ob die Kabelkopfstation überhaupt die 102.2 zuletzt empfangen hat. Die Reichweite ist ja zur Zeit sehr gering. Umfasst höchstens 700 m und funktioniert auch nur, wenn keine größeren Gebäude im Weg sind.

von NurzumSpassda - am 09.10.2013 20:11
Ist die 102.2 wieder voll da?

von Staumelder - am 19.10.2013 07:15
Nein, in Roxel bislang nicht. Daher gehe ich nicht davon aus. Bis zu dem Ausfall war die 102.2 hier nahezu Ortssender.

von NurzumSpassda - am 19.10.2013 15:57
Zitat
Staumelder
Hat schon mal jemand Kontakt mit BFBS aufgenommen?


.... das habe ich schon am 19.9. vorgeschlagen :xcool:

von T. M. - am 21.10.2013 06:42
Wird aber wohl von den Ortsansässigen ignoriert :p

von Staumelder - am 21.10.2013 07:49
Bei meiner letzten Tour an Münster vorbei habe ich nicht darauf geachtet. Daher an die Ortsansässigen: was macht die 102,2?

von Staumelder - am 15.11.2013 19:26
Ist weiterhin nicht o.k. Dafür kann man auf der 102.2 neben Radio Essen an manchen Stellen jetzt Antenne Thüringen hören.

von UKW/DAB/TV - am 15.11.2013 20:02
Ich vermute dass die 102,2 auch nicht mehr geändert wird, ebenso wie die 104,3 Rheindahlen gestrichen wurde.

von Japhi - am 15.11.2013 20:20
Ich vermute auch eher, dass da nichts mehr gemacht wird. Hatte zuletzt wenig Zeit, sonst hätte ich BFBS schon kontaktiert. Muss mal schauen, ob es überhaupt noch viele Briten in MS gibt. Die York-Kaserne (Albersloher Weg, Loddenheide, MS-Südost) ist am 13. November offiziell aufgegeben worden. Mitte November (und das haben wir ja ;-)) soll auch die Oxford-Kaserne in Gievenbeck zurückgegeben werden.

von NurzumSpassda - am 16.11.2013 11:44
Und dann wird die Frequenz wohl an die neue Kette gegeben und zu einem anderen Standort verlagert.

von Jassy - am 16.11.2013 12:05
Zitat
Jassy
Und dann wird die Frequenz wohl an die neue Kette gegeben und zu einem anderen Standort verlagert.


Ja bitte ..da spricht nichts dagegen

von Skeletor - am 16.11.2013 13:20
Zitat
Skeletor
Zitat
Jassy
Und dann wird die Frequenz wohl an die neue Kette gegeben und zu einem anderen Standort verlagert.


Ja bitte ..da spricht nichts dagegen


Dagegen spricht eigentlich nur 102,3 Radio 538,und 102,1 Olsberg. Der WDR soll das aber durch winken da WDR 2 dort auf eine dutzend Frequenzen zu hören ist.

von Jassy - am 16.11.2013 14:32
Nichts dagegen. Es müssten nur Einzüge gen Süden wegen Antenne Unna (102.3) und WDR 2 (102.1) gesetzt werden. Richtung NL dürfte es kein Problem geben, da ich nicht glaube, dass ein Sender mit mehr Leistung als Antenne Münster (160 Watt) aufgeschaltet wird.

von NurzumSpassda - am 16.11.2013 14:54
Auf dem Weg zur Tanzschule, die sich in Sichtweite zum Sender befindet, festgestellt:

Die 102.2 ist ganz aus. Man hört Reste von Antenne Thüringen und Radio Essen.

von NurzumSpassda - am 17.11.2013 16:28
Schade, über den Sender habe ich in QTH2 mit Störungen durch 102,3 aus Schwerte am WE wenn ich zu Besuch war 5live als Übernahme hören können ... :-(

von Jens1978 - am 17.11.2013 20:07
Die Frequenz wird allerdings noch immer ins Kabelnetz von Unitymedia eingespeist... an denen müssen die letzten 2 Jahre auch ziemlich vorbeigegangen sein

von Mewtu - am 08.12.2015 12:08
An denen geht so einiges vorbei.

Weiß jemand wo die Empfangsantenne von UM dafür steht? ;-)

von Marc_RE - am 08.12.2015 14:19
Zitat
Mewtu
Die Frequenz wird allerdings noch immer ins Kabelnetz von Unitymedia eingespeist... an denen müssen die letzten 2 Jahre auch ziemlich vorbeigegangen sein

Wie meinst du das? Heißt das, dass man da jetzt quasi einen externen Umsetzer für die 102,2 hat? Oder steht BFBS2 einfach nur in der Liste drinnen? Oder kann weiterhin BFBS2 empfangen werden? Das wäre ja durchaus möglich, die 91,7 müsste evtl. in Münster noch gehen mit Aufwand.

von Jens1978 - am 09.12.2015 22:32
Nein wo früher BFBS 2 lief ist jetzt mit etwas Rauschen Antenne Unna zu hören. Im Kabel geht das am besten über die Frequenz 101.55 Mhz.

Mit weniger Aufwand müssten auch Sender wie hr3, n-joy und Skyradio gehen, die sind aber auch nicht eingespeist.

von Mewtu - am 10.12.2015 04:18
BFBS Radio 2 war über die 101.4 im Kabel eingespeist. Diese Frequenz müsste mit Schmalbandempfängern auch getestet werden können. Breite Filter würde ich wegen ffn (101.5) und WDR 4 (101.3) nicht unbedingt empfehlen. Ich selbst kann es nicht bestätigen, da ich nicht am Kabel hänge.

Ich war aber mal so frei und hab mal die Unitymedia-Page nach den analogen Radiosendern abgefragt. BFBS ist auf der 101.4 nicht aufgeführt. Lediglich die 87.65 von Radio 1 steht drin. Also die Homepage scheint sich der Abschaltung angepasst zu haben. :-)

von NurzumSpassda - am 10.12.2015 06:50
Aber der Umsetzer nicht. Unfähigmedia verpennt Abschaltungen ganz gerne mal. Die haben damals auch das niederländische TV noch tagelang nach der Analogabschaltung analog eingespeist. Danach wochenlang im falschen Seitenverhältnis.

Irgendwo in Münster steht also ein Umsetzer zur Einspeisung ins Kabelnetz oder es gibt einen Empfänger der das ganze sogar nach Kerpen liefert.

von Marc_RE - am 10.12.2015 07:42
Nun Antenne Unna kommt auf 101.55 am besten aus der Wand auf der 101.4 geht das im Rauschen unter. Die Auflösung von dem Teil, das ich ans Kabel geklemmt hab kann man allerdings in der Pfeife rauchen...

von Mewtu - am 10.12.2015 17:19
Das ist kein Wunder, die senden ja auch auf 102,3. Somit speist der Umsetzer die dann auch 100kHz höher ins Kabel ein.

von Marc_RE - am 10.12.2015 21:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.