DVB-T in Weißrussland

Startbeitrag von Analog-Freak am 26.09.2013 19:16

So, hiermit eröffne ich den Thread zu Weißrussland neu. Nachdem der ursprüngliche Thread durch seinen Eröffner "verstümmelt" wurde, halte ich es für besser, diesen neu zu eröffnen.
@admins: Am besten ist es, wenn ihr wichtige Einträge aus dem alten Thread hierhin verschiebt und diesen dann löscht.

Der ASO in Weißrussland ist bereits im Gange. Am 1. August 2013 wurden die analogen Sender am QTH Osipovitschi/Osipovici (Oblast Mogiljev) abgeschaltet. (PM des staatl. Sendernetzbetreibers in Russisch: http://www.brtpc.by/news/377/.
Damit wird sich auch der Weißrussland-Log vom 4. März 2011 wohl kaum wiederholen: Grodno wird am 14.09.2014 abgschaltet, als letzte sind Misk-Kalodiscy (Belarus-1 auf R1), Staryje Dorogi und Soligorsk an der Reihe, hier die ASO-terine (in Russisch): http://www.brtpc.by/services/television/analog/grafik/

Antworten:

So, diesen Thread grabe ich aus aktuellem Anlass wieder aus: Der ASO in Weißrussland ist bereits im Gange. Am 1. August 2013 wurden die analogen Sender am QTH Osipovitschi/Osipovici (Oblast Mogiljev) abgeschaltet. (PM des staatl. Sendernetzbetreibers in Russisch: http://www.brtpc.by/news/377/.
Damit wird sich auch der Weißrussland-Log vom 4. März 2011 wohl kaum wiederholen: Grodno wird am 14.09.2014 abgschaltet, als letzte sind Misk-Kalodiscy (Belarus-1 auf R1), Staryje Dorogi und Soligorsk an der Reihe, hier die ASO-terine (in Russisch): http://www.brtpc.by/services/television/analog/grafik/

von Analog-Freak - am 06.08.2013 09:44
So, und nächste Woche geht der ASO weiter: An den QTH Zhlobin, Oblast Gomel und Bobrujsk (Jasnyj Les), Oblast Mogiljev werden - lt. Informationsministerium am 01.102013, 00.00h Ortszeit - zumindestens die analogen UHF-tx abgestellt, hier die PM in Russisch mit den Details. Die VHF-tx werden nirgendwo erwähnt, bleiben die noch auf Sendung?

Zudem werden zum ersten landesweit empfangbaren staatlichen Multiplex (Norm: DVB-T mit MPEG-4) derzeit 2 kommerzielle Muxe in DVB-T2 aufgebaut, derzeit sind sie nur an wenigen Orten empfangbar und dazu nicht mal in der Hauptstadt :eek:. "Multiplex 2" enthält 18 (!) Programme, "Multiplex 3" dagegen nur 6.

von Analog-Freak - am 26.09.2013 19:25
Ich habe nur dieser einen Eintrag retten können, der rest ist im Foren Nirvada verschwunden. Am besten dort liegen lassen!

von Jassy - am 26.09.2013 19:36
So, der ASO geht weiter: Am Freitag wurden - zumindest die analogen UHF-Sender - in Kostjukovitschi/Kostjukovici (Oblast Mogiljev) abgeschaltet, hier die PM auf Russisch. Auch hier keine Angaben über die VHF-Kanäle (haben die etwa noch eine Gnadenfrist?). Die nächsten ASO finden dort am 1. April 2014 statt.

Inzwischen geht der Ausbau der sog. "kommerziellen" Multiplexe 2 und 3 voran, Mux-2 hat jetzt 8 Tx, Mux 3 hat 6.

von Analog-Freak - am 03.11.2013 20:42
Der Ausbau des Multiplex 2 geht weiter. In der gestrigen PM kündigt der staatliche Sendebetreiber 3 neue Frequenzen an (Achtung: Leistungsangaben in TRP!):

Osveja (Oblast Vitebsk) K30 1kW
Osipovitschi/Osipovici (Oblast Mogiljev), K51 1 kW
Svislotsch/Svisloc (Oblast Vittebsk) K25 0,2 kW

Die neueste PM der staatlichen BRPTC meldet bereits Vollzug für Osveja K30.

von Analog-Freak - am 05.11.2013 21:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.