Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
37
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jens1978, PowerAM, freiwild, Rheinländer, Rosenelf, Anonymer Teilnehmer, Japhi, Sebastian Dohrmann, Basic.Master, CBS, ... und 12 weitere

Der WDR hat im TV ein neues Senderlogo

Startbeitrag von Rheinländer am 12.11.2013 19:19

sonst stand da doch nur WDR nu is da so ein schräg strich vor. sieht sehr einfallslos aus :-(

Antworten:

gestern war es eine Narrenkappe als Senderlogo:cheers:: 11.11.

von Frankfurt - am 12.11.2013 19:22
Das alte WDR-Cornerlogo war so schön unauffällig. Damit ist es nun vorbei.

von freiwild - am 12.11.2013 19:58
Was das bloss wieder gekostet hat...Millionen sinnlos verschwendet :drink:

von Chief Wiggum - am 12.11.2013 20:10
dieses rote Ding ist scheußlich und sinnlos.

von Terranus - am 12.11.2013 20:25
ein kleiner Vergleich...
[attachment 2444 wdr2j.jpg]
(als JPEG, da hier im Forum Anhänge max. 1 MB groß sein dürfen. Im Nachbarforum gibt's das Original-PNG.)

von freiwild - am 12.11.2013 20:33
So ein blöder roter fetter Strich. Zieht die ganze Aufmerksamkeit in die Ecke.

Waren nicht mal zu Beginn der SWR Zeit auch dort die Pfeile im Logo rot?

von CBS - am 12.11.2013 20:33
Zitat
CBS
Waren nicht mal zu Beginn der SWR Zeit auch dort die Pfeile im Logo rot?
Nicht zu Beginn, sondern von 2006 bis 2010. War da schon störend, aber nicht so störend wie jetzt beim WDR.

von freiwild - am 12.11.2013 20:35
Dann am besten bei der Hotline anrufen; der NDR hat ja auch irgendwann gemerkt (ob durch Beschwerden oder nicht), dass ein durchsichtiges Logo auch auf dem HD-Ableger besser aussieht.

von Basic.Master - am 12.11.2013 21:20
Warum nicht einfach beim blauen Rechteck bleiben? Das frage ich mich überhaupt bei allen Sendeanstalten. Auch der BR hätte bei den Quadraten bleiben können...

von RheinMain701 - am 13.11.2013 10:20
Warum überhaupt so ein Scheißlogo ständig im Bild?

von Bolivar diGriz - am 13.11.2013 13:34
Auf meinem Fernseher wirkt der Strich pink. :bruell: Wenn's denn sein muss...

von PowerAM - am 13.11.2013 13:42
Zitat
Exidor
Warum überhaupt so ein Scheißlogo ständig im Bild?

Warum überhaupt so eine Fäkalsprache im Forum?

Der Strich nervt in der Tat. Wenn er genauso weiß wäre wie der Rest des Logos, wäre es unauffällig(er). Nebenbei: Überall sonst wird so politisch korrekt getan, um sich bloß nichts nachsagen zu lassen, aber dann einen roten Strich im Logo. Ob das eine Spitze gegen die sein soll, die den WDR Rotfunk schimpfen? ;)

von Sebastian Dohrmann - am 13.11.2013 14:26
So ein roter Strich nahe dem Senderlogo zeigt in unseren Nachbarländern normalerweise an, dass diese Sendung für Jugendliche nicht geeignet ist. Nennt sich Logo Rouge oder so ähnlich. :rolleyes:

von CBS - am 13.11.2013 15:45
die hätten das WDR Logo einfach blau wie beim BR machen sollen, hätte völlig ausgereicht

von Rheinländer - am 13.11.2013 15:58
Vielleicht bleibt der pinke Strich auch nur bis zum Aschermittwoch :D

von SAT-Dish - am 13.11.2013 17:31
Mein Eindruck ist, dass generell die aktuellen Senderlogos nicht so "geliebt" werden wie früher. Viele Logos sind angeblich so designt/überarbeitet worden, dass sie in allen (neuen) digitalen Medien gut "visualisierbar" sind (hatte ich mal vor ein paar Jahren gelesen). Viel Schnörkel von früher ging dabei verloren. Die meisten Logos sind also viel schlichter geworden.

Zeitgleich sind dann auch (fast) alle Sendererkennungen transparent geworden. Sind daran die Plasmabildschirme schuld, die sonst "einbrennen"?

von alzarius - am 13.11.2013 18:29
Bei mir sieht der Strich auch pink aus ...

Die Farbe wäre weniger störend wenn sie transparent wäre, also durchsichtig. Glaube nicht, dass es so wie es jetzt ist lange bleiben wird. Selbst beim SWR hat man es damals wieder geändert, das war aber nicht so störend wie dieses Logo.

von Rosenelf - am 13.11.2013 18:44
Sieht echt abartig aus .... hätte das nicht einfach so bleiben können wie es war ... :-(

von Jens1978 - am 13.11.2013 19:21
Zitat
Rosenelf
Glaube nicht, dass es so wie es jetzt ist lange bleiben wird. Selbst beim SWR hat man es damals wieder geändert, das war aber nicht so störend wie dieses Logo.


Der MDR ist auch konsequent. ;)

von DigiAndi - am 13.11.2013 19:31
Wirklich schade, ich habe beim WDR immer ganz gern wegen des Logos mitgeschnitten weil es eben so klein und schlicht war. Die Meinung daß die Logos heute schlichter sind als "früher" kann man so pauschal nicht sagen, klar war zum Beispiel der große bunte SAT.1 Ball weit weniger dezent als heute, der Ball von 1996-2001 war jedoch weitaus transparenter und kleiner als das heutige Logo, ebenso die ersten beiden Entwürfe vom Pro7-Bügeleisen.

Am Besten gefielen mir jedoch immer die nut zeitweise eingeblendeten Logos, insbesondere die große ARD-1. Sollten sie doch eher wie in Frankreich dazu übergehen bei Spielfilmen das Logo auszublenden oder wie bei der BBC (und Channel 4 / Film4) komplett drauf verzichten!

von Anonymer Teilnehmer - am 13.11.2013 21:12
Zitat
RoboCop
Sollten sie doch eher wie in Frankreich dazu übergehen bei Spielfilmen das Logo auszublenden oder wie bei der BBC (und Channel 4 / Film4) komplett drauf verzichten!

Stimmt auch bei der BBC so nicht ganz.Beim Schulfernsehen auf BBC Two wird ein Logo ebenso eingeblendet wie bei Dokus auf BBC Four. Nur bei den BBC Proms und in Spielfilmen verzichtet BBC Four auf Logos.

von rolling_stone - am 13.11.2013 21:30
Bei BBC Two ist es mir noch nicht aufgefallen, habe allerdings auch noch nie das Schulfernsehen dort gesehen. Bei BBC Four hingegen war zuletzt auch bei Spielfilmen ein Logo eingeblendet!

von Anonymer Teilnehmer - am 13.11.2013 22:06
Zitat

Sind daran die Plasmabildschirme schuld, die sonst "einbrennen"?

Beim ORF wurde das so begründet. Ich finde die farbigen jedenfalls (meist) schöner. Allgemein finde ich, dass das Logo einer der letzten Gründe ist, weshalb es mehr Spaß macht einen Film im TV als auf DVD zu schauen, deshalb darf das Logo ruhig auch schön auffällig sein. Allerdings ist diese Vorliebe leider nicht so weit verbreitet...

von Zwölf - am 13.11.2013 22:10
Vor allem SW-Filme werden mit der roten Raute verunstaltet.

Ich könnte mir vorstellen, dass einige an Silvester "Dinner for one" lieber auf einem anderen Dritten gucken ...

von Rosenelf - am 14.11.2013 06:08
Die Programm vorschauen haben auch ein neues gewandt, ich meine das dass auch mal anders gewesen ist vorige woche?

von Rheinländer - am 14.11.2013 06:54
Frueher haben die Programmveranstalter bei Schwarzweissfilmen auch ein angepasstes Senderlogo verwendet. Ich besitze Mitschnitte vom MDR, bei denen selbst dort ein schwarzweisses Logo verwendet wurde.

von PowerAM - am 14.11.2013 07:17
Zitat

Ich besitze Mitschnitte vom MDR, bei denen selbst dort ein schwarzweisses Logo verwendet wurde.

Ich dächte das ist heute noch immer so.

von Jens1978 - am 14.11.2013 13:30
Der MDR kann und macht das auch weiterhin.
Der Logogenerator vom MDR kann (bzw. mittlerweile wohl eher "konnte" ) insgesamt sechs verschiedene Einstellungen speichern, um das Logo einzustanzen. Wenn man die möglichen Kombinationen aus 4:3/16:9 und den verschiedenen Bildseitenverhältnisse nimmt, sowie ARD-Übernahmen, dann bleibt für s/w auch nicht mehr viel übrig.
Bei s/w-Filmen in 4:3-Vollbild kam also auch das s/w-Logo, aber z.B. bei "36 Stunden" konnte nur das farbige Logo benutzt werden, weil bei anamorphem 2,35:1 für das s/w-Logo da kein Platz mehr im Generator war.

von Basic.Master - am 14.11.2013 13:37
Zurueck zum WDR: Die ganze Programmverpackung ist pinkfarbig durchgezeichnet und ich gehe davon aus, dass man das ernst meinte. Wirkt in der ansonsten bemueht serioesen Ausstrahlung des Programms in meinen Augen etwas 'sonderbar'.

von PowerAM - am 15.11.2013 22:22
Die Buchstaben in einer anderen Schrift, zusammengerückt und einen sinnlosen Balken drangepappt, hohe Designkunst ist das nun nicht grad. Zumindest das HD hätte man in den Balken schreiben können...

von elchris - am 17.11.2013 01:59
Bin ich plötzlich farbenblind oder hat der WDR sein Logo verbessert ? Der pink-rote Querstrich ist nun rot.

von Günni74 - am 10.08.2015 18:02
Ja, das ist mir die letzten Tage auch aufgefallen. Vielleicht hat das etwas mit dieser obskuren viralen Aktion zu 50 Jahre WDR zu tun "#machtan" siehe: http://machtan.wdr.de

von Sebastian Dohrmann - am 11.08.2015 06:49
Ist das nicht auch einfach das neue "jugendliche" Programm?

Wie schon oft erwähnt, für die ARD-Programmräte ist jugendlich gleich "Hashtag", "Drogen", "Hiphop" und "Selfie". Und was verkündet mir machtan.wdr.de?

- Das Leben der Anderen - Aus der Reihe "Gefährliche Selfies"
- Quarks & Du - Das Raperiment
- Oma und der Joint - Es ist nie zu spät fürs erste Mal
- Gefällt mir: Beatboxen bei Opdenhövel
und als Krönung: Wie geil ist das denn?! Die Verbrauchercomedy mit Guido Cantz.

Kein Scherz. Ich muss würgen.

von Japhi - am 16.08.2015 19:36
Zitat
Japhi
Kein Scherz. Ich muss würgen.

:cheers: Hatte dazu auch schon Vorschau usw. gesehen ... übel. Erst dachte ich ja, hmm, vielleicht was interessantes, aber wenn man dann mehr Infos bekommt/sieht ...

von Jens1978 - am 16.08.2015 20:50
Die Sache läuft wohl zwei Wochen, danach wird entschieden, welche Formate im Programm bleiben. Von der Idee her gut, vom Inhalt sieht man, wohin die Reise geht.

von Japhi - am 17.08.2015 07:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.