Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
mkey, Nordi, andimik, Jassy, PowerAM, RTL 102.5 Fan

Senderfotos Malta: Għargħur/Fidiel Zarb St

Startbeitrag von RTL 102.5 Fan am 18.11.2013 21:29

Dieser Standort im Ort Għargħur im Nordwesten von der maltesischen Hauptstadt La Valletta gilt als der wichtigste Rundfunkstandort für die kleine Mittelmeerinsel.

Von hier aus werden zahlreiche Radioprogramme übertragen, die ganz Malta versorgen. Trotz einiger Empfangslücken ist der Empfang in den meisten Ortschaften auf Malta von Għargħur möglich.

Die Reichweite ist nicht so berauschend, für die Versorgung der Insel reicht es aber auch. Ob Empfang auch in Ragusa und anderswo an der sizilianischen Küste möglich ist (100 km etwa Luftlinie) - schwer zu sagen!

PS: Außerdem Senderfotosland Nummer 27 auf meiner Website! :)
2014 knack ich die 30 :D

Einen Bandscan von Malta gibt's hier:
http://alpe-mare.de/Bandscan/BandscanMalta.htm

Alle Details zu den Senderfotos gibt's hier:
http://alpe-mare.de/index.php/senderfotos/malta/625-senderfotos-gharghur-fidiel-zarb-st

....

Antworten:

:spos: Dank und Anerkennung!

von PowerAM - am 19.11.2013 05:33
Danke für die Bilder! Hier sind auch die Alan Dick V90 Antennen verbaut die auch BP in NL, Belgien und Dänemark benutzt. Mich hat immer gewundert warum der Anschluss oben ist und nicht wie üblich unten. Es sieht also aus dass das so vom Hersteller gewollt ist und das dies so keine entschiedung von BP ist.

von Jassy - am 19.11.2013 07:52
Sind die Italiener nicht mehr auf dem maltesischem DAB+? :confused:

http://www.wohnort.org/dab/malta.html

von andimik - am 20.11.2013 12:21
Zitat
RTL 102.5 Fan
Ob Empfang auch in Ragusa und anderswo an der sizilianischen Küste möglich ist (100 km etwa Luftlinie) - schwer zu sagen!


Nein, das habe ich auf der Fähre nach Pozzallo (Sizilien) getestet. Etwa nach 50-75% der Strecke ist Schluss mit den maltesischen Programmen. Auf Anhöhen in Sizilien ist wiederum der Empfang möglich, wird aber gerne durch das Dauertropo von anderen italienischen Programmen gestört. Am ehesten kann man die 88.7 von Vibe FM empfangen, solange die nicht von Virgin aus Modica gestört wird. Auf 89.7 von Bay stört dann RTL 102.5 je weiter man in Richtung Modica fährt. Von den selben Senderstandorten werden auch die 91.7, 93.7 gestört. Die meisten Malteser werden in Siracusa dann endgültig platt gemacht, da die auf der selben Frequenz funken. Was früher aber problemlos ging, war TVM auf Kanal 7. Der wurde auch in Sizilien weitgehenst freigehalten. Würde man in Sizilien einen 0.2 MHz Abstand zu den maltesischen Sendern einhalten, wären diese wohl auf leichten Anhöhen und freier Sicht nach Malta problemlos empfangbar. Auf dem offenen Meer hingegen, ist wie schon oben erwähnt, nach ca. 60-80 km mit normalem Equipment Schluss.

Trivia: Wenn auf der Fähre nicht ein Film in Englisch und italienischen Untertiteln gezeigt wird, läuft gerne Rai Uno. Und das vom Hafen in Floriana bis nach Pozzallo ohne grosse Störungen. Ob nach dem ATO auf DVB-T umgerüstet wurde weiss ich leider nicht.

von mkey - am 20.11.2013 21:08
@andimik
Das frage ich mich auch. Im Sommer waren sie noch da.
@RTL102.5 FAN
Danke fuer die Fotos. Meist komme ich dort nur mit dem Bus daran vorbei.Fotografieren war nie moeglich.

von Nordi - am 21.11.2013 08:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.