Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
31
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Marcus., Nordlicht2, RheinMain701, Japhi, andimik, Manfred Z, Harald Z, Habakukk, Chief Wiggum, Sandy N, ... und 7 weitere

BNetzA 25.11.2013

Startbeitrag von Manfred Z am 25.11.2013 10:38

T-DAB und DVB-T, das Wichtigste:

Der neue Standort in Rostock heißt doch wohl Toitenwinkel (leicht geänderte Geodaten):

HRO Toitenwinkel 26 A4 5 237 46.0 V D 22.11.2013 (Einzüge max 5 dB nach NW bis NO)

HRO Toitenwinkel 11B A4 5 229 34.0 V D 22.11.2013 (Einzüge max 10 dB nach NW bis N)

Salzburg 12B A4 1280 70 40.0 V N 20.11.2013

Antworten:

Zitat
Manfred Z

Salzburg 12B A4 1280 70 40.0 V N 20.11.2013[/code]


klingt wie ein Bayrischer Mux?

von 102.1 - am 25.11.2013 13:43
Nein, siehe https://www.rtr.at/de/m/Allotments3/DAB_Planungen_L1.jpg

von andimik - am 25.11.2013 14:38
Will man die alten K12-Planungen in Österreich tatsächlich weiterverwenden? Ich dachte, das sei längst Geschichte.

Tirol gegen die Deutschschweiz halte ich im übrigen so für nicht machbar.

von RheinMain701 - am 25.11.2013 14:55
Naja, noch brutaler ist ja der 12C Richtung Südtirol. Dort sendet ClubDAB ab dem Brenner.

Oder in Tarvis (Friaul), da bügeln die DVB-T-Sender sogar den Dobratsch (keine 15 km entfernt) nieder.

von andimik - am 25.11.2013 15:08
Was bedeuten bei der DAB Karte denn die Sternchen hinter 12C und 12B an der Grenze zu Ungarn bzw Slowenien ?

von Robert S. - am 25.11.2013 15:37
Zitat
Robert S.
Was bedeuten bei der DAB Karte denn die Sternchen hinter 12C und 12B an der Grenze zu Ungarn bzw Slowenien ?


Dass das Burgenland keinen eigenen Kanal bekommt, sondern wahlweise via Niederoesterreich oder Steiermark mitversorgt wird.

von Habakukk - am 25.11.2013 15:43
Für Burgenland war ursprünglich ein Kanal im L-Band vorgesehen, das hat man aber offensichtlich endgültig in die Schublade gesteckt.

von RheinMain701 - am 25.11.2013 15:56
Also kommt Rostock dann mit Schwerin in ein SFN. Zumindest fuer den NDR TV Mux. Ist auch etwas dichter als Garz/Ruegen.

von Nordlicht2 - am 25.11.2013 16:28
DVB-T am 25. November 2013:

Die Liste enthält 3815 Datensätze (3815 am 18.11.).

Land	Sendername		Kanal	Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

NEU:
D MV Rostock Toitenwinkel 26 A4 46.0 5 237 V D 22.11.2013

RAUS:
D MV Schwerin 26 A5 47.0 71 258 H N 07.09.2007


-------------------------------------------------------------

T-DAB am 25. November 2013:

Die Liste enthält 4085 Datensätze (4083 am 18.11.).

Land	Kanal	Sendername		Status	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

NEU:
AUT 12B Salzburg A4 40.0 1280 70 V N 20.11.2013
D MV 11B Rostock Toitenwinkel A4 34.0 5 229 V D 22.11.2013
SUI 9A Stallikon Felsenegg Sti A4 36.0 783 13 V D 20.11.2013

A -> K:
DNK 11C Bregninge K4 39.0 65 38 V D 21.11.2013
DNK 11C Gedser K4 27.0 3 50 V D 21.11.2013
DNK 11C Gilleleje K4 27.0 4 100 V D 21.11.2013
DNK 11C Gladsakse K4 28.0 48 124 V D 21.11.2013
DNK 11C Jyderup K4 35.9 11 154 V D 21.11.2013
DNK 11C Kalundborg K4 27.0 2 70 V D 21.11.2013
DNK 11C Kalvehave K4 23.0 40 50 V D 21.11.2013
DNK 11C København Vest K4 32.0 7 259 V D 21.11.2013
DNK 11C Køge K4 20.0 5 98 V D 21.11.2013
DNK 11C Lynetten K4 26.0 3 82 V D 21.11.2013
DNK 11C Maribo K4 24.0 13 100 V D 21.11.2013
DNK 11C Næstved K4 36.0 63 160 V D 21.11.2013
DNK 11C Nakskov K4 26.9 8 117 V D 21.11.2013
DNK 11C Nyborg K4 20.0 1 100 V N 21.11.2013
DNK 11C Nykøbing Falster K4 30.0 12 90 V D 21.11.2013
DNK 11C Nykøbing Sjælland K4 36.0 41 75 V D 21.11.2013
DNK 11C Rødby K4 27.0 1 50 V D 21.11.2013
DNK 11C Slagelse K4 27.0 81 75 V D 21.11.2013
DNK 11C Snoghøj K4 33.0 22 90 V D 21.11.2013
DNK 11C Taasinge K4 26.9 65 51 V D 21.11.2013
DNK 11C Tommestrup K4 24.0 38 80 V D 21.11.2013
DNK 11C Vordingborg K4 24.4 54 133 V D 21.11.2013
DNK/S 11C Helsingborg K4 30.0 40 60 V D 21.11.2013
HOL 12C Alkmaar K4 39.0 -4 61 V D 19.11.2013
HOL 12C Amsterdam K4 32.3 -3 106 V N 19.11.2013
HOL 12C Arnhem K4 36.5 55 130 V D 19.11.2013
HOL 12C Den Haag K4 31.8 1 121 V D 19.11.2013
HOL 12C Haarlem K4 29.5 0 130 V D 19.11.2013
HOL 12C Hilversum K4 37.4 9 149 V D 19.11.2013
HOL 12C Lelystad K4 30.0 -1 175 V N 19.11.2013
HOL 12C Loon op Zand K4 34.6 10 133 V D 19.11.2013
HOL 12C Lopik K4 39.1 0 209 V D 19.11.2013
HOL 12C Rotterdam K4 38.3 -3 193 V D 19.11.2013

RAUS:
D NW 11D Wesel A4 30.0 21 213 V D 04.02.2011


von Manfred Z - am 25.11.2013 19:03
Zitat
Also kommt Rostock dann mit Schwerin in ein SFN. Zumindest fuer den NDR TV Mux. Ist auch etwas dichter als Garz/Ruegen.


So sicher ist das nicht, weil K26 in Schwerin (kurzzeitig) rausgeflogen ist.

Man setzt aber eindeutig auf Indoorversorgung mit der vertikalen Polarisation. Die Frage ist jz, ob man auf Marlow verzichtet in Sachen DVB-T. 40kW Marlow hatte 20 kW gerichtet, wobei ich nicht das genaue Diagramm kenne.

von Marcus. - am 25.11.2013 19:26
Rostock ersetzt Marlow, der Turm in Marlow wird dann über kurz oder lang abgerissen.

von Japhi - am 25.11.2013 20:06
so wurde das bisher nicht kommuniziert. Für nicht Rundfunkdienste bleibt er on air. Ein User hat auch berichtet, dass eine UKW Frequenz in Marlow bleiben soll.

Bei DVB-T könnte es durchaus ein Parallel Betrieb werden. Über UKw mangels Frequenzen natürlich nicht möglich.

von Marcus. - am 25.11.2013 20:33
Rostock-Toitenwinkel wird gebaut, weil Marlow dringend sanierungsbedürftig ist. Also wird Toitenwinkel gebaut, damit Marlow weiter genutzt wird? Überleg noch mal ;-)

von Japhi - am 25.11.2013 20:40
UKW

MECKLENBURG-VORPOMMERN:
Neu (A) 87,8 92,5 107,9 Demmin (130240, 535532), 11m, 62m, 200W, 1000W, 200W, D 150-250 (87,8 102,79), D 170-230 (92,5)

SACHSEN:
A -> KA: 93,9 Kamenz West 1000W

ÖSTERREICH:
Neu (KA):
87,6 St Andrae (144834, 464500), 582m, 35m, 100W Vertikal, D 0-180
97,5 Wien 2 (161520, 481130), 325m, 27m, 200W, D 290-350

SCHWEIZ:
Neu (A): 92,1 104,6 Weesen Ober Ruestel (90523, 470844), 868m, 10m, 200W, D 90-250

BELGIEN:
Neu (A): 89,8 Wavre 100W

DÄNEMARK:
Neu (A): 107,9 Frederikshavn 160W

FRANKREICH:
A -> KA: 106,7 Calais Tour Dvrn 1000W
88,6 89,5 90,9 91,9 92,5 95,5 97,9 100,9 102,4, 103,3 103,7 105,4 105,8 106,2 106,6 107,0 Chamonix Ruskin 100W Vertikal ND
107,7 Clermont en Argnonne 200W
107,7 Cuperly 200W
104,0 Thonon Port Pinard 100W
97,4 Valenciennes 2 1000W

Gelöscht (KA): 103,3 105,5 Cluses Croix d Agy 200W
103,6 Morzine Telepherique De Plenay 100W

KROATIEN:
Neu (KA):
107,1 Podsused 500W
94,3 Purec 125W
103,2 Rab 500W
107,5 Tusti Vrh 2000W

A -> KA: 103,3 104,0 Fuzine 100W/300W

Gelöscht (K): 107,5 Podsused 20kW Mixed

NIEDERLANDE:
A -> KA: 89,2 Breda 1000W > 89,2 Rijen gelöscht
95,5 Mierlo 1000W > 95,5 Eindhoven gelöscht

POLEN:
A -> KA: 89,1 Jelenia Gora 100W

SCHWEDEN:
A -> KA: 106,5 Hoeoer 1000W

SLOWENIEN:

Neu (KA): 102,5 Paka 100W > 102,5 Velenje 2 300W gelöscht
A -> KA: 107,7 Gornja Radhona 630W
90,0 Kamenscak 5000W

TSCHECHIEN:
Neu (KA): 95,5 100,9 Brno Barvicova 100/200W
101,3 Brno Hady 160W
98,1 Brno Kohoutovice 1000W
99,4 Brno Mesto 1 200W
96,4 Brno Mesto 2 200W

Neu (A): 103,3 Decin Mesto 2 200W
88,8 Olomouc Mesto 2 100W

von Jassy - am 25.11.2013 20:43
Demmin ist dann wohl ein Füller für Marlow?

von Marcus. - am 25.11.2013 20:46
Ich vermute.

von Japhi - am 25.11.2013 20:51
Noch ein Füller? Mich wundert aber, dass da bisher nur drei Frequenzen vorgesehen sind.

Und ob eine Gleichwelle Demmin-Malchin wirklich so schlau ist, bezweifle ich mal.

von RheinMain701 - am 25.11.2013 21:09
Zitat
Jassy
KROATIEN:
Neu (KA):
107,1 Podsused 500W
94,3 Purec 125W
103,2 Rab 500W
107,5 Tusti Vrh 2000W

A -> KA: 103,3 104,0 Fuzine 100W/300W

Gelöscht (K): 107,5 Podsused 20kW Mixed

SLOWENIEN:

Neu (KA): 102,5 Paka 100W > 102,5 Velenje 2 300W gelöscht
A -> KA: 107,7 Gornja Radhona 630W
90,0 Kamenscak 5000W


Alles bereits in FMLIST erfasst, da bei ITU schon vor einigen Wochen koordiniert ...

von DX-Project-Graz - am 25.11.2013 22:43
Das Sternchen heißt aber glaub ich 'noch nicht koordiniert'.

von andimik - am 26.11.2013 06:08
Zu Weesen-Rüestel:

Hier kommt die 92,1 wieder zum Zuge, da die 96.8 den Technikern von Radio Central zu Recht gar nicht gepasst hat. Also bleibt Radio Central, dass seit ~1997 auf 92,1 ist, auf der 92,1.
Die 104.6 wurde zunächst auch gelöscht, da Radio Zürisee 2012 eigentlich vorhatte, diese abzuschalten. Radio Zürisee sendet aber weiterhin - wie seit 1997/2002 auf 104,6 von Weesen-Rüestel. Es ändert sich hier also de facto nichts.

von dxbruelhart - am 26.11.2013 12:15
Zitat
RheinMain701
Noch ein Füller? Mich wundert aber, dass da bisher nur drei Frequenzen vorgesehen sind.

Und ob eine Gleichwelle Demmin-Malchin wirklich so schlau ist, bezweifle ich mal.


Malchin wird dann wohl nicht kommen. Komisch, warum erst jetzt aufgefallen ist, dass in Demmin eine Unterversorgung entsteht. Jedenfalls ist es wirklich sinnvoller von Demmin aus Richtung Westen zu senden.

Die 92,5 ist aktuell in Guestrow on Air und wird da wohl abgeschaltet sobald Rostock mit ordentlich Leistung nach Sueden sendet.

Soll der NDR Mux in Schwerin einen anderen Kanal bekommen?
Manchmal verschwinden Eintraege auch mal nur aus der Liste um etwas spaeter mit nur leichten Anpassungen erneut zu erscheinen. Krummendorf/Toitenwinkel hat fuer den Kanal 11B jetzt die wirkliche Hoehe von 229m was der untere Teil des GFK Zylinders ist und so auch mit den schon lange veroeffentlichten Bauzeichnungen uebereinstimmt. Somit kommen die Eintraege mal wieder viel spaeter in die BNA Liste als wie sie hinter den Kollissen schon lange festgelegt wurden.

von Nordlicht2 - am 26.11.2013 16:52
Zitat

Manchmal verschwinden Eintraege auch mal nur aus der Liste um etwas spaeter mit nur leichten Anpassungen erneut zu erscheinen.


Das ist eben die Frage. Hier hilft nur abwarten. möglich ist auch, dass man K29 von Rostock aus nicht mehr nutzen konnte.

von Marcus. - am 26.11.2013 18:13
Ist der K54 auch nach GE06 fuer Schwerin gedacht? Mich wundert, dass der immer noch fuer Schwerin eingetragen ist obwohl er schon vor Jahren nach Hamburg verlagert wurde. Etwa nur 'ausgeliehen' und kann wieder nach Schwerin zurueck, wenn Hamburg dafuer einen anderen Kanal bekommt?

von Nordlicht2 - am 11.12.2013 16:36
Nach dem GE06-Plan kann man sich heute nicht mehr orientieren. Der ist zun großen Teil bereits Makulatur.

von Winnie2 - am 11.12.2013 17:07
Zitat
Jassy
SACHSEN:
A -> KA: 93,9 Kamenz West 1000W

Der MDR wird den Sender Kamenz also nicht von der Media Broadcast, sondern von der DIVICON betreiben lassen:

http://www.satnews.de/mlesen.php?id=2e1d4b808a4f7859166a1c8b3eef0218

Zitat

MDR beauftragt DIVICON MEDIA mit UKW-Senderbetrieb
Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) hat die DIVICON MEDIA, unabhängiger Full-Service-Dienstleister für Rundfunkverbreitung und Multimedia-Dienste aus Leipzig, mit dem Komplettbetrieb des UKW-Senders in Kamenz beauftragt. Teil des 10-Jahres-Vertrags ist außerdem die Modulationszuführung für das Nachrichtenradio MDR INFO.

Der Sender wird unter strenger Beachtung der hohen Technologiestandards des MDR sowie unter Einsatz von zertifizierter Technik (ARD-Typmusterprüfung) als redundante Sendeanlage mit einer Sendeleistung von 1.000 Watt betrieben. Sendeanlage und Modulationszuführung für das MDR-Nachrichtenprogramm werden mit erhöhter Betriebssicherheit bereitgestellt. www.divicon-media.com / www.mdr.de


von Habakukk - am 25.11.2014 20:47
Verständlich, da die ja auch die 106,2 von R.SA betreiben. Wird sicher wesentlich preiswerter sein, als das sich noch die MB dort einmieten muss und evtl. neue Infrastruktur (Senderraum) aufbauen müsste. So bleibt alles in einer Hand.

von Chief Wiggum - am 26.11.2014 13:31
Wenn mdr info auf 93.9 in Kamenz noch nicht zu hören sein sollte - lange kann es nicht mehr dauern:
http://emf3.bundesnetzagentur.de/bnetzachart/Standort.vtl.aspx?fid=23306

von Harald Z - am 12.03.2015 14:08
Nachricht vom mdr: "der Sender Kamenz ist seit dem 5.5.15, 15 Uhr im Testbetrieb in der Ausstrahlung. Wann dieser Testbetrieb vom Normalbetrieb abgelöst wird, ist derzeit noch in der Abklärung."

von Harald Z - am 07.05.2015 11:00
Na dann kann ja ein Gemetzel werden in Bautzen!
[attachment 5050 93.8MHzRMFvs.93.9MHzMDRInfo.png]

von Cha - am 08.05.2015 15:13
Die Zeiten sind doch vorbei, wo Polnische Sender wie Radio ZET auf der 89,4 bis kurz vor Dresden empfangen wurden. Beim Empfang von Radio ZET ist doch jetzt schon kurz vor Bautzen Ost schluss, genauso wird es auch bei RMF-FM sein. Oder es wird so kommen:-( Leider.

von Sandy N - am 08.05.2015 17:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.