Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Spacelab, Analog-Freak, Reinhold Heeg, PowerAM

anixe iTV schaltet ab

Startbeitrag von Analog-Freak am 28.11.2013 23:32

Jedenfalls über Astra 19,2°E kündigt Anixe iTV o.r. sein Ende an:

"Dieser Dienst wird in den nächsten Tagen abgeschaltet.
Vielen Dank für Ihr Vertrauen."

Hier der Screenshot (via SCART 4:3):


@PowerAM: Kannst du prüfen, ob das auch auf den K59 in Berlin der Fall ist?

Schon jetzt läuft Anixe iTV nicht ganz sauber. TV-Bild und TV-ZTon (nicht der HbbTV-Dienst) haben über Astra 19,2°E regelmäßig kurze Aussetzer bis zu 2 sec.

Antworten:

Ich werde es demnächst mal im Rhein-Main-Gebiet überprüfen. Antwort kommt so schnell wie es geht.
Gruß
Reinhold

von Reinhold Heeg - am 29.11.2013 07:51
Berlin, K59: Gleiches Bild wie eingangs gezeigt. Ton laeuft ohne Aussetzer, klingt aber sehr nach Telefon. Bei der Diashow derzeit kann ich kein Ruckeln erkennen.

von PowerAM - am 29.11.2013 08:03
Auch im Saarland wird der Abschalthinweis gesendet.

Gab es eigentlich viele Empfänger die diese "Sender" empfangen konnten? Von 5 Empfängern auf die ich so spontan Zugriff habe konnte nur einer mit diesen Kanälen etwas anfangen. Erstaunlicherweise war es der DVB-T Tuner für mein Android Smartfön und nicht wie erwartet der DVBViewer.

von Spacelab - am 29.11.2013 09:12
Ja, auch im DVB-T Rhein-Main sieht man den Hinweis.
Mahlzeit
Reinhold

von Reinhold Heeg - am 29.11.2013 12:14
@PowerAM: Die Aussetzer sind bei mir weiterhin. Jedenfalls liegt es nicht am Empfang: Der Rx. (HUMAX HD Nano) zeigt beständig 100% Quali an, die übrigen (nicht gerade erbaulichen) Px. des BetaDigital-Transponders 11421 MHz laufen problemlos. Vermutlich kommt der HUMAX nicht damit zurecht, dass das Bild nur alle paar Sekunden erneuert wird, beim Zappen poppte kurzzeitig die Meldung auf "Der Kanal ist entweder verschlüsselt oder nicht verfügbar", bis das Bild erschien.
Nun gut, ist ja auch egal, wenn der Kanal eh' verschwindet ;)

von Analog-Freak - am 29.11.2013 21:03
Auf keinem meiner Empfaenger in meiner Wohnung hatte das Programm Aussetzer. Beobachtet habe ich lediglich beim Fuba ODE 840 meiner Freundin, dass der haeufig erst beim zweiten Aufrufen des Programms ueberhaupt etwas anderes als ein Schwarzbild zeigte. Ton war immer sofort da, das Bild aber erstmal nicht. Auf ein anderes Programm schalten, erneut aufrufen - dann war es da. Eine Fehlermeldung oder einen Hinweis auf eine angebliche Verschluesselung zeigte der Empfaenger aber nicht.

Der Mehrwert des Programms war fuer mich ohnehin eher ueberschaubar. Aber es war ja eigentlich auch nicht dazu gedacht, dass man es einfach so anschaut. Wobei ich es haeufig als Vorfuehrprogramm fuer kleinere Fernseher im Einzelhandel ausgewaehlt fand, bei denen man die Kunden nicht mit z. B. ZDF HD anzulocken versuchte.

von PowerAM - am 30.11.2013 12:54
Beim "HannSpree" meines Vaters muss ich auch mehrmals auf anixe iTV schalten weil die ersten 2 mal immer dieser Hinweisbildschirm kommt "Warum erscheint diese Seite und nicht die multithek?". Und von diesem Hinweisbildschirm fehlt auch noch das untere drittel. :rolleyes:

von Spacelab - am 30.11.2013 14:47
Nix. Diese "Programme" haben eine so geringe Datenrate das reicht nicht für ein richtiges Programm mit Bewegtbild.

von Spacelab - am 30.11.2013 15:53
So, Anixe iTV ist definitiv off air, jedenfalls auf Astra 19,2E! Bestätigung bei Flysat.com gefunden.
Schätze, das wird auch per DVB-T so sein. Wie sieht's aus mit Anixe iTV in der Multithek? (Hamburg K36, Lübeck K59, Kiel K57)?

von Analog-Freak - am 02.12.2013 20:43
Nicht zu vergessen die Multithek im Saarland. Da ist auch Schicht im Schacht. Anixe iTV ist weg.

von Spacelab - am 02.12.2013 20:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.