Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
28
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
B.Zwo, Marc_RE, Hallenser, xxxxxxxxxxxxxx, RheinMain701, Buschi94, Rosti 2.0, IngoR, Eheimz, Bolivar diGriz, ... und 4 weitere

Störungen Brocken 89,0 MHz

Startbeitrag von B.Zwo am 01.12.2013 10:30

RTL sendet derzeit ohne Modulation, also nur den sogenannten Leerträger. Mal sehen, wann es jemand von verantwortlicher Seite merkt :D

Antworten:

Laut Facebook gibt es eine Havarie...

https://www.facebook.com/890RTL?fref=ts

von Hallenser - am 01.12.2013 10:33
Ich finde das Programm "Golden Silence" ist wirklich das Beste der letzten Jahre :D Aber wieso soll es Probleme am Sendemast geben, der Sender sendet doch auf der 89,0 MHz! Eher gibt es doch wohl Probleme bei der Zuführung.

von B.Zwo - am 01.12.2013 10:42
Und der Empfänger für die Zuführung steht zufälligerweise am Sender.

Ist da tatsächlich so ein leiser hoher Pfeifton drauf, oder mogelt der sich unterwegs rein? Sind ja über 200km bis zu mir.

von Marc_RE - am 01.12.2013 12:10
Das ist das geheimnisvolle Geräusch! :joke:

von Bolivar diGriz - am 01.12.2013 12:29
Zitat
Marc_RE
Und der Empfänger für die Zuführung steht zufälligerweise am Sender.

Ist da tatsächlich so ein leiser hoher Pfeifton drauf, oder mogelt der sich unterwegs rein? Sind ja über 200km bis zu mir.


Ich denke, das Programm wird per Leitung zugeführt. Terrestrisch wird es ohnehin ausnahmslos am Brocken ausgestrahlt, also ein (Ball-)Empfänger macht da keinen Sinn. Ein Pfeifton ist da auch nicht drauf, unterwegs reinmogeln kann sich auch kein Pfeifton. Hat wahrscheinlich eher mit deinem Stereodekoder in deinem Empfänger zu tun.

von B.Zwo - am 01.12.2013 13:02
Jetzt weiß ich auch, warum vorhin die 89,0 so still war :D

Komisch, dass es keiner merkt, da man ja via UKW nur über diese Frequenz sendet...

von Eheimz - am 01.12.2013 13:55
Das wären dann gleich 2 Dekoder in 2 Tunern gewesen und reinmogeln kann sich da durchaus was, z.B. durch andere Sender.
Und wenn es per Leitung zugeführt wird, gibt es da auch einen Empfänger, und sei es in Form eines ISDN Codecs. Analoge Leitungen wurden vor einigen Jahren eingestellt.

von Marc_RE - am 01.12.2013 14:28
Zitat
Marc_RE
und sei es in Form eines ISDN Codecs
In welcher Vergangenheit lebst du denn?

von B.Zwo - am 01.12.2013 15:14
ISDN Codecs werden noch zu Hauf eingesetzt, wenn auch nur zu Backup zwecken.. Das hat nichts mit vergangenheit zu tun :)

von Jassy - am 01.12.2013 16:05
In einer, in der es noch Reservezuführungen, Postleitungen und Ausfallsicherheit gab.
So ein blöder oller Codec wäre die Rettung, zur Not würde ein Smartphone ausreichen um da wieder was auf den Sender zu bekommen.
Was da gerade abläuft ist nur noch peinlich! Stundenlanger Ausfall darf nicht passieren.

von Marc_RE - am 01.12.2013 16:11
... immer noch "The Sound of Silence". Ist aber wirklich kein Surren drauf (an HIFI-Anlage mit Außenantenne getestet).
IngoR

von IngoR - am 01.12.2013 16:44
Läuft das Programm via DAB+ oder ist da auch Ruhe !?

von Hallenser - am 01.12.2013 16:48
N´Abend,
der Sender läuft wieder. Exakt 18.05 war die Modulation wieder da.

VG Karl3

von Karl 3 - am 01.12.2013 17:07
@ Hallenser
über DAB+ war 89.0 RTL noch zu Hören

von Buschi94 - am 01.12.2013 17:14
Da hätte man ja nur ein DAB-Radio als Backup gebraucht. Wäre wohl zu simpel...

von IngoR - am 01.12.2013 17:34
Zitat
Buschi94
@ Hallenser
über DAB+ war 89.0 RTL noch zu Hören


Danke,auf deren Facebookseite hat man auf den Webstream verwiesen...

von Hallenser - am 01.12.2013 17:37
ja von DAB haben sie kein Wort verloren.
Villeicht wussten die leute die bei Facebook berichtet haben nichtmal was DAB+ ist :joke:

von Buschi94 - am 01.12.2013 17:45
Ein Smartphone würde nicht ausreichen, denn auf dem Brocken gibt es kein sauberes UMTS- oder LTE-Signal. Von keinem Anbieter.

von Optimierer - am 01.12.2013 23:01
EDGE müsste für einen qualitativ nicht so hochwertigen Stream doch ausreichen !
Gerade bei T-Mobile...

von Eheimz - am 02.12.2013 20:00
Reicht aus.
Mit congstar kann ich über den xiia player streams mit 192kb/s via EDGE streamen, sogar bei der Autofahrt.

von xxxxxxxxxxxxxx - am 02.12.2013 20:15
Ihr wart noch nie auf einem Berg mobil online oder?

von Rosti 2.0 - am 03.12.2013 08:54
Ich war auf einem Berg mobil online. Es ist eine Katastrophe. Man kann sich freuen wenn man überhaupt einmal ein Signal hat. Arbeiten kann man damit aber nicht.

von RheinMain701 - am 03.12.2013 08:59
Darf ich fragen, woran das liegt?

von xxxxxxxxxxxxxx - am 03.12.2013 09:21
Die nahen Sender aus dem Tal sind auf dem Berg durch den Gipfel meist abgeschattet. Stattdessen kommen die weit entfernten Sender herein, die dann aber wiederum zu weit weg sind um eine Verbindung aufbauen zu können. Und dann faden noch manche Basisstationen von sonstwo rein die dann das ganze zu einem echten Salat machen.

von RheinMain701 - am 03.12.2013 09:54
Ganz genau!

von Rosti 2.0 - am 03.12.2013 10:13
Ah, super. Vielen Dank. :spos:

von xxxxxxxxxxxxxx - am 03.12.2013 10:30
So war es auch in meiner vorletzten Wohnung. 16. Etage auf nem Hügel, 120m über Umgebungsniveau. Nicht mal telefonieren ging, da immer entfernte Zellen reinfadeten.

von Japhi - am 03.12.2013 13:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.