Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
29
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Marcus., Manfred Z, RheinMain701, Rheinländer, Habakukk, DAB-Man, Nordlicht2, Analog-Freak, Franz Brazda priv., Jassy

BnetzA 09.12.2013

Startbeitrag von Jassy am 09.12.2013 16:40

UKW:

NIEDERSACHSEN:
Neu (K): 95,4 Damme 320W

MECKLENBURG-VORPOMMERN:
Neu (A): 89,8 91.8 97.6 106.2 Demmin (130240, 535532), 11m, 62m, 1000W/200W/500W/500W, 150-340 (89.8) 125-250 (91.8) 130-340 (97.6 106.2)

SACHSEN-ANHALT:
Gelöscht (K): 103,0 Magdeburg Stadtpark 100W

ÖSTERREICH:
Neu (A): 107,1 Achenkirch 2 (114246, 473148), 1014m, 12m, 56W, D 190-240
107,9 Salzburg 6 (130207, 475126), 676m, 22m, 50W, D 150-200

SCHWEIZ:
Gelöscht (K, KA):
87,4 Gondo 100W
102,5 Liddes Chededin 30W
99,2 Pianezzo Mt di Paudo 4000W
103,1 Sumvitg Champieschas 10W
97,8 Yverdon 2000W

FRANKREICH:
Neu (A): 106,6 Pommiers 100W Vertikal

NIEDERLANDE:
Neu (A): 93,7 Hengelo 1700W > SLAM!FM, Neues Richtdiagramm
93,0 Norg 100W > Füllsender für Simone FM
102,9 Zelhem 200W > Füllsender für Veronica, sehr gewagt gegenüber DLF Wesel (Kommt dort in Ortssenderstärke rein)

A -> KA: 95,2 Alphen 25000W > SLAM!FM, neues Richtdiagramm
100,4 Doetinchem 25000W > Q-music, Leistungserhöhung
103,0 Leeuwarden 500W > Füllsender für Veronica
100,2 Lochem 20000W > Leistungserhöhung richtung Ost = Deutschland
97,9 Tjerkgaast 2500W > Leistungserhöhung
103,4 Vianen 400W > Füllsender für Veronica

POLEN:
Gelöscht (K): 91,6 Koszalin 60000W

SCHWEDEN:
Neu (KA): 93,8 Lidkoeping 250W
95,2 Storebro 500W
98,0 Tanum Fagerhult Tm 60W
107,4 Naessjoe 1000W

TSCHECHIEN:
Neu (A): 89,0 Chotebor 500W
103,6 Jihlava Holy Vrch 500W

Antworten:

Ich kann mir immer noch nicht vorstellen dass die 102,9 da oben jemals gegen Wesel durchkommt, der ja eh schon durch Rotterdam ziemlich unter Druck ist und kaum hinter der Grenze weggedrückt wird.

Re Demmin, da soll jetzt wohl doch für jedes Programm, das aus Marlow kommt, ein Ersatz her. (Gab es da Proteste vom DRadio?) Aber 89,8 Demmin gegen 89,8 Dargun, wie soll das denn bitte gehen?

von RheinMain701 - am 09.12.2013 18:02
Anscheinend hat man auch Malchin aufgeben und es wird nur Demmin werden.

von Marcus. - am 09.12.2013 18:11
Das Problem ist, dass von Dargun gerade DLF sendet, von Demmin aber DKultur kommen soll. Ich glaube kaum, dass der DLF seine Versorgung in M-V freiwillig verschlechtert. Was ist da geplant?

von RheinMain701 - am 09.12.2013 18:13
Muss mir mal die Diagramme anschauen, aber so auf den ersten blick muss eine Frequenz off air gehen und das wird die DLF Frequenz sein, sosnt hätte man die neue ja nicht koordiniert.

Aber ich gehe fest davon aus, dass der DLF die zweite 5kW Frequenz vom neuen Standort bekommen wird. Also von den bevölkerungszahlens tellt man sich nicht schlechter.

von Marcus. - am 09.12.2013 18:23
Zitat
RheinMain701
Das Problem ist, dass von Dargun gerade DLF sendet, von Demmin aber DKultur kommen soll. Ich glaube kaum, dass der DLF seine Versorgung in M-V freiwillig verschlechtert. Was ist da geplant?


Du weisst schon welche Programme auf die noch gar nicht endgueltig koordinierten Frequenzen kommen sollen?
Bei 7 Frequenzen koennte ja auch das nach Demmin kommen, was gerade nicht aus Malchin kommt. Das waere dann alles ausser N-Joy und NDR-Info. Fuer die beiden aendert sich durch die Marlow / Rostock Verlagerung nicht so sehr viel.

von Nordlicht2 - am 09.12.2013 18:37
DVB-T am 9. Dezember 2013:

Die Liste enthält 3819 Datensätze (3815 am 02.12.).

Land	Sendername		Kanal	Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

NEU:
D BE Berlin Alexanderplatz 43 A4 50.0 36 358 H N 06.12.2013
D BE Berlin Schäferberg 43 A4 47.0 103 195 H N 06.12.2013
AUT Mauthausen 1 54 A4 32.0 329 10 H N 05.12.2013
BEL Couvin Petigny 49 AT 29.0 230 35 H D 02.12.2013
CZE Liberec Mesto 51 A4 25.0 363 85 H D 04.12.2013

A -> K:
CZE Ceska Lipa Spicak 21 K4 35.0 414 30 H D 04.12.2013
CZE Hradec Kralove Chlum 21 K4 40.0 336 59 H N 06.12.2013
CZE Usti n Orlici S4 21 K4 40.0 560 57 H N 06.12.2013
CZE Rakovnik Loustin 23 KT 48.0 529 54 H N 04.12.2013
CZE Marianske Lazne Dylen 38 KT 47.0 936 35 H D 03.12.2013
CZE Hlubocec Hurka 45 K4 46.0 526 78 H N 06.12.2013
I Torino Eremo 22 K4 45.0 625 129 H D 06.12.2013
I Torino Eremo 25 K4 44.0 625 129 H D 06.12.2013
I Torino Eremo 26 K4 44.0 625 129 H D 06.12.2013
I Torino Eremo 27 K4 46.0 633 129 H D 06.12.2013
I Torino Eremo 30 K4 44.0 625 129 H D 06.12.2013
I Col de Courtil 26 K4 * 25.0 34.0 1560 32 M D 06.12.2013
I Col de Courtil 30 K4 25.0 34.0 1560 32 M D 06.12.2013
I M Giarolo 41 K4 54.0 1439 29 H D 06.12.2013

Änderung:
EST Pehka 37 K4 35.5 54 116 V D 06.12.2013

RAUS:
CZE Jihlava Rudny 38 K4 43.0 613 60 H D 24.09.2013
CZE Susice Svatobor 58 KT 43.0 835 59 H D 11.11.2013

* Eintrag mit A4 nicht gelöscht.


--------------------------------------------------------

T-DAB am 9. Dezember 2013:

Die Liste enthält 4083 Datensätze (4084 am 02.12.).

Land	Kanal	Sendername		Status	ERP H	ERP V	StOHöhe	AntHöhe	Polaris	AntChar	Datum Änd

NEU:
SUI/D 12C Konstanz K5 26.2 403 69 V D 03.12.2013

A -> K:
SUI/F 10D Le Fierney K4 37.0 1255 16 V D 02.12.2013

Änderung:
D HE 7B Großer Feldberg Ts A4 37.0 874 100 V D 02.12.2013
SUI 12A Cimadera Gardada K4 22.8 1157 43 V D 06.12.2013
SUI 12D Trun K4 30.2 1209 31 V D 06.12.2013
SUI 12A Brione Piee K5 24.7 766 34 V D 05.12.2013
SUI 12A Someo Costa Piane K5 17.3 1885 36 V D 05.12.2013
SUI/D 12C Bad Säckingen Eggberg K5 29.8 677 51 V D 05.12.2013

RAUS:
D HE 7A Biedenkopf A4 40.0 539 160 V N 28.09.2010
D MV 11B Rostock Krummendorf A4 33.0 4 220 V D 18.06.2012

Anmerkungen:
Für Krummendorf 11B gibt es bereits den neuen Eintrag Toitenwinkel 11B.
K5 ist keine Koordinierung, sondern die Notifikation einer bereits koordinierten Zuweisung (Assignment).


von Manfred Z - am 09.12.2013 18:58
K43 ersatz für K56 oder K59?

von Marcus. - am 09.12.2013 19:05
Was wird denn K43 Berlin? Will da das ZDF etwa das SFN mit Frankfurt/Oder auflösen um die Qualität zu verbessern?

von RheinMain701 - am 09.12.2013 19:10
Kann ich mir nicht vorstellen. Denke eher, an einen Wechseln K59 --> K56 --> K43.

Wobei 100 kW und 50kW schon heftig sind. Eventuell wechselt auch der 64 Qam Mux hierrauf und auf 39 kommt was anderes.

von Marcus. - am 09.12.2013 19:13
Bei 100 kW gehe ich nicht von den kleinen Privaten aus. RTL und P7S1 sind eigentlich raus, also kann es eigentlich nur ein örA sein.

von RheinMain701 - am 09.12.2013 21:38
1. Das ZDF hat ja erst die Leistung am Alex auf 50kW erhöht und in FF hätte man sicherlich einfacher einen Kanal finden können, der weniger Zuschauer zum Sendesuchlauf zwingt :-)
2. Es gab etliche Leute die sich wegen K39 mit seinem 64 QAM Modulation beschwert haben.
3. RTL hat immer noch einen Reichweitennachteil mit K25. Die Frage ist aber ob sich der Aufwand wegen dem einen Jahr lohnt, wenn sie wirklich sich trauen auch in Berlin abzuschalten.
4. Ansonsten bleiben ein Aufrücken von K56 und k59 übrig.

von Marcus. - am 10.12.2013 03:04
Zitat
Nordlicht2
Zitat
RheinMain701
Das Problem ist, dass von Dargun gerade DLF sendet, von Demmin aber DKultur kommen soll. Ich glaube kaum, dass der DLF seine Versorgung in M-V freiwillig verschlechtert. Was ist da geplant?


Du weisst schon welche Programme auf die noch gar nicht endgueltig koordinierten Frequenzen kommen sollen?


Das wuerde mich auch interessieren, woher du das mit DKultur hast?

So oder so wird man Dargun und Demmin nicht auf gleicher Frequenz parallel betreiben.

Aber angenommen, du hast mit DKultur recht, dann duerfte der DLF in jedem Fall eine Ersatzfrequenz fuer die 89,8 bekommen. Vielleicht ja die 106,2? Wuerde gut zu 106,0 Guestrow und 106,3 Schwerin passen.

von Habakukk - am 10.12.2013 08:27
AUT Mauthausen 1 54 A4 32.0 329 10 H N 05.12.2013
Name mit sehr bitteren Nachgeschmack aus österr. dunkler Geschichte !
Neu (A): 107,1 Achenkirch 2 (114246, 473148), 1014m, 12m, 56W, D 190-240
Ist mit "Kronehit" nicht schon in Betrieb ?
107,9 Salzburg 6 (130207, 475126), 676m, 22m, 50W, D 150-200
War Eventfrequenz von Radio Maria.
LG
Franz aus Wien ;)

von Franz Brazda priv. - am 10.12.2013 08:46
Zitat
Franz Brazda priv.
Neu (A): 107,1 Achenkirch 2 (114246, 473148), 1014m, 12m, 56W, D 190-240
Ist mit "Kronehit" nicht schon in Betrieb ?

Hat man nun korrekterweise auch im Genfer Wellenplan an den tatsaechlichen (geplanten) Standort angepasst. Ob die 107,1 bereits in Betrieb gegangen ist, weiss ich nicht.

Zitat
Franz Brazda priv.
107,9 Salzburg 6 (130207, 475126), 676m, 22m, 50W, D 150-200
War Eventfrequenz von Radio Maria.
LG
Franz aus Wien ;)

Das letzte Veranstaltungsradio von Radio Maria war mit 50W vom Wartberg in einigen Teilen Salzburg wohl nur unzureichend zu empfangen. Die 107,9 wandert nun zum Hochgitzen, mal sehen wie es von dort aussieht.

von Habakukk - am 10.12.2013 09:35
Zitat

Was wird denn K43 Berlin?


Der beißt sich dann hier schön mit Dannenberg/Uelzen. Dürfte in den Ruhner Bergen problematisch werden :mad: In Zernien ist der K27 wegen Berlin ohnehin nicht auf Sendung --> Konsequenz: Abschaltung K43 in Zernien? Ist jedenfalls unsinnige "Kampfkoordination" - der K43 knallt in den Ruhner Bergen mit Ostssenderstärke herein. Wieder ein für DX unbrauchbarer Kanal mehr, wo sich die Bouquets wieder beißen :mad:

64-QAM wird bereits u.a. vom MDR und vom NDR in Hamburg genutzt. Die Beschwerden wegen 64 QAM sind - zumindestens gerätetechnisch - unverständlich, zumal selbst der 11 Jahre alte Digipal 1 diese Modulationsart problemlos beherrscht. Tatsächlich kann das Empfangsverhalten in ungünstigen Lagen problematisch sein.
Oder ist der K43 etwa für DVB-T2-Tests vorgesehen? :eek:

von Analog-Freak - am 10.12.2013 21:45
Zitat

64-QAM wird bereits u.a. vom MDR und vom NDR in Hamburg genutzt. Die Beschwerden wegen 64 QAM sind - zumindestens gerätetechnisch - unverständlich, zumal selbst der 11 Jahre alte Digipal 1 diese Modulationsart problemlos beherrscht. Tatsächlich kann das Empfangsverhalten in ungünstigen Lagen problematisch sein.


Natürlich könnend ei geräte das, das ist nciht das Problem. Man braucht einfach 6db mehr im Vergleich zu 16 Qam bei gleicher FEC versteht sich. Dann sind wir anstatt bei 20/50 bei 5/12,5 an entsprechender leistung.

von Marcus. - am 10.12.2013 21:56
Den Empfang in den Ruhner Bergen interessiert niemand außerhalb dieses Forums, also vergesst solche Beanstandungen. Uelzen ist weit genug von Berlin entfernt; solche Wiederbelegungen sind im Plan GE06 normal.

Der Kanal ist auch nicht aus der Nachbarschaft geklaut, sondern zusätzlich. Er könnte laut GE06 in Halle eingesetzt werden, wo stattdessen aber der K 38 im SFN mit Wittenberg genutzt wird. In Polen ist er in Südpommern (Pila) im Plan eingetragen. Das schließt einen Einsatz in FFO aus.

von Manfred Z - am 11.12.2013 00:13
Was wurde den da oben aufm Feldberg mit dem 7B geändert?

von Rheinländer - am 11.12.2013 06:56
Zitat
Rheinländer
Was wurde denn da oben aufm Feldberg mit dem 7B geändert?


ND nach D (an 7D angepasst).

von Manfred Z - am 11.12.2013 18:06
War nicht der 7B auf dem Feldberg ursprünglich mit 10 kW koordiniert?

Auf jeden Fall stand das lange Zeit so in der Sender-Tabelle drin als Anmerkung: "max 10 kW"

von DAB-Man - am 13.12.2013 10:02
Zitat
DAB-Man
War nicht der 7B auf dem Feldberg ursprünglich mit 10 kW koordiniert?

Auf jeden Fall stand das lange Zeit so in der Sender-Tabelle drin als Anmerkung: "max 10 kW"


Wird von da oben noch garned mit 10kw gesendet?

von Rheinländer - am 13.12.2013 15:58
Lt. Sender-Tabelle nicht, nur 5 kW.

von DAB-Man - am 13.12.2013 17:05
Zitat
DAB-Man
War nicht der 7B auf dem Feldberg ursprünglich mit 10 kW koordiniert?

Auf jeden Fall stand das lange Zeit so in der Sender-Tabelle drin als Anmerkung: "max 10 kW"


In Hessen ist bisher kein einziger Standort für 7B oder 7D koordiniert.
Mit Status "in Koordinierung" (Eintrag "A" ) sind mit 10 kW eingetragen:
Frankfurt 7D, Hardberg 7D, Kastel 7B, 7D.

Auch die hessischen Einträge für 5C, darunter Kastel mit 10 kW, sind nicht koordiniert.
Koordiniert ist dagegen 11C im Rhein-Main-Gebiet, darunter Kastel mit 10 kW.

Anmerkungen in der Sendertabelle sind nicht verbindlich und können veraltete Planungsstände wiedergeben (Eine Planung ist keine Koordinierung).

von Manfred Z - am 13.12.2013 17:52
Zitat
Manfred Z
Anmerkungen in der Sendertabelle sind nicht verbindlich und können veraltete Planungsstände wiedergeben (Eine Planung ist keine Koordinierung).


Richtig. Genau aus diesem Grund wurde besagte Angabe in der Sendertabelle auch von mir wieder an die aktuellen Änderungen in der BNetzA-Liste angepasst. Aber vielleicht sollte man sich solche Angaben wirklich verkneifen, damit nicht ständig jemand meint, alles was da drin steht sei Gesetz...

von Habakukk - am 14.12.2013 11:16
Gerade bei DAB hat es in den letzten Jahren häufig Änderungen in der Kanalplanung gegeben, besonders bei den Lokalmuxen, wie man diversen Kanalplanungskarten seit 2006 (GE06), 2007 (Band III ohne TV, mit Bundesmux und vier Landesmuxen), 2012 (jetzt mit zwei Lokalmuxen) entnehmen kann.

Interessanterweise ist der im Rhein-Main-Gebiet bereits koordinierte 11C in der letzten mir bekannten Version nicht mehr in Hessen, sondern in Unterfranken vorgesehen.

von Manfred Z - am 14.12.2013 12:26
11C in Hessen wäre gegen Saarland und Sachsen-Anhalt auch sehr dämlich gewesen. In Unterfranken ist das Störpotential weit geringer.

von RheinMain701 - am 14.12.2013 21:28
schad das man nicht mit 10KW vom Feldberg sendet :-( , dann hätte man sich ggf einige andere sender erspraren können

von Rheinländer - am 15.12.2013 14:48
Wie bei digitalen Medien sonst auch sind 10kW von exponierten Feldberg für das gesamte nciht unbedingt förderlich.

von Marcus. - am 15.12.2013 15:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.