Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sebastian Dohrmann, Mc Jack, hegi_ms, Alqaszar, raeuberhotzenplotz1

VDE zu 90 Jahren Radio

Startbeitrag von raeuberhotzenplotz1 am 28.01.2014 20:58

In der Mitgliederzeitschrift VDE Dialog findet sich ein Artiel zu 90 Jahren Radio. "Vom Detektor zum Internetradio" Dort wird dann über Radio via LTE und Internet schwadroniert, der digitale Rundfunk DAB findet mit keiner Silbe eine Erwähnung. :angry:

Zugegeben der Artikel ist kurz und scheint nicht von einem Fachmann geschrieben worden zu sein, aber das ist trotzdem ein Armutszeignis für den VDE. Und ich zahle an die auch noch 80€ jedes Jahr :mad:

Antworten:

Schön, dass du klüger bist als Europas größter Verband von Technikern und Ingenieuren.

Oder anders ausgedrückt: "Wieso EIN Geisterfahrer? Das sind GANZ VIELE!!!!"

von Alqaszar - am 29.01.2014 00:43
Ein Skandal - schließlich ist DAB die größte Fortschritt der Menschheit seit Erfindung des Rades, oder in PR-Neusprech übersetzt: ein Quantensprung.

Offenbar dient aber dieses bunte Blättchen, das unter www.vde.com/ de/ InfoCenter/ VDE-Informationen/ Magazine/ VDE%20Dialog/ 2014/ Documents/ VDE_DIalog_012014_web.pdf abrufbar ist, mehr der Vermittlung von Flachwissen als Fachwissen (gepaart mit ungebremster Fortschrittsgläubigkeit). So heißt es z.B. in dem Artikel "100 Jahre Lichtmaschinen" auf Seite 6, die ersten Generatoren "hatten eine Leistung von 4 Ampere" , und auf Seite 9 gibt es "schnellen Strom".

Würde der Hinweis an die Redaktion weiterhelfen, dass die Mitglieder des "Europas größten Verbandes von Technikern und Ingenieuren" keine Analphabeten sind?

von hegi_ms - am 29.01.2014 03:23
Schön dass Du dir vorher die Zeit genommen hast, das richtige Forum für diese bahnbrechende Sensationsmeldung heraus zu suchen, raeuberhotzenplotz1.

von Mc Jack - am 29.01.2014 06:57
Das reicht dann wohl auch. Da eine ernsthafte Diskussion in diesem Faden nicht zu erwarten ist, mache ich dann hier mal zu.

von Sebastian Dohrmann - am 29.01.2014 08:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.