Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
75
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jassy, iro, zerobase now, Mc Jack, Lippi1, PowerAM, Bolivar diGriz, sup2, aru, Cha, ... und 17 weitere

[NL] 747kHz Zeewolde soll zum 01.09.2015 abgeschaltet werden.

Startbeitrag von Jassy am 26.03.2014 19:51

Radio 5 Nostalgia wird, wie die vorläufige Planungen lauten, am 1. September 2015 abgeschaltet zugunsten von die DAB Verbreitung. Wahrscheinlich wird die 'Fase 3 Ausbau' vom DAB Netz durch die MW Abschaltung finanziert. Dieser Ausbau soll zwischen 2015 und 2016 erfolgen.

Radio 5 Nostalgia hat ungefähr 250.000 regelmäßige Hörer wovon ungefähr 25% über die 747kHz zuhört. Die werden dann zum Stichtag ein anderer Verbreitungsweg auswählen müssen.

Das Schicksal vom 1008kHz ist unbekannt, denkbar ist aber das dies schon früher zugunsten von die DAB Verbreitung, entweder Landesweit auf 11C, oder Regional auf 6B, aufgegeben wird.

Aktuell scheint die 747kHz mit 200kW Senderleistung zu senden, 1008kHz mit 100kW. Früher sendete beide mit 400kW Senderleistung.

Die 50 interessantesten Antworten:

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 1.9.2015 abgeschaltet werden.

Auf 1494 war auf Flevo immer die doppelte der 747 , zu empfangen.
Ob die Hörer wohl folgen werden ? Immerhin handelt es sich um attraktive Programme,. die da gesendet werden. Natürlich nichts, was als Vorbild für Deutschland gelten sollte .......

Verstehe ich richtig, dass die 747 dann entweder gar nicht mehr, oder aber für private Anbieter mit kleiner Leistung zur Verfügung steht ? ( Also Stadt-Funk, mit 1 KW oder so )

von sup2 - am 26.03.2014 20:02

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 1.9.2015 abgeschaltet werden.

Ich glaube schon dass die Hörer folgen werden, entweder im Kabel, Internet oder halt DAB+ was Landesweit verfügbar ist. Im laufenden Programm sowie am Nachrichtenanfang wird fleissig Werbung für die Alternative Verbreitungswege gemacht.

Die 747kHz wird es gar nicht mehr geben, die Lizenz wird wohl zurück gegeben am Behörde und nicht mehr neu ausgeschrieben. Wenn dann die 1008kHz auch abgestellt wird sieht es für der Senderstation ganz duster aus.. Eventuell dass er dann noch für UKW "Missbraucht" wird, aber ich glaube eher das man das ding ganz platt macht.

von Jassy - am 26.03.2014 20:06

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 1.9.2015 abgeschaltet werden.

Schade um die 747 kHz. Aber das ist der Lauf der Zeit. :( Mittelwelle braucht Bumms, um Reichweite zu machen. Dafuer ist man dann auch europaweit zu hoeren.

von PowerAM - am 26.03.2014 20:52

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 1.9.2015 abgeschaltet werden.

Ich glaube kaum daran. Schliesslich laesst sich mit DAB ein herrlich genau gezeichnetes Versorgungsgebiet zeichnen. Man hat zuletzt ja auch bei UKW-Standorten darauf geachtet, dass sie moeglichst wenig nach Deutschland strahlen.

von PowerAM - am 27.03.2014 05:12

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.11.2015 abgeschaltet werden.

Gerade erreicht mit der Bericht das der 747kHz am 15.09.2015 entgültig abgeschaltet wird. Dieses ist heute morgen in De Volkskrant zu lesen.

http://www.volkskrant.nl/vk/nl/2664/Nieuws/article/detail/3748155/2014/09/16/NPO-stopt-definitief-met-radio-via-de-middengolf.dhtml

In dem Artikel ist zu lesen das der Sender Zeewolde instand gesetzt werden muss und das dies nicht mehr Wirtschaftlich ist. Der Betrieb vom 747kHz kostet €1.200.000 pro Jahr.

Als Nachfolger wird DAB+ genannt, der in 2023 voraussichtlich auch UKW ablösen wird.

Also wenn Zeewolde wirklich Saniert werden muss gehe ich davon aus das der 1008kHz dann auch bald abgeschaltet wird, denn für nur dieser Betreiber wird es nicht lohnen das ganze dort zu erneuern.

von Jassy - am 16.09.2014 07:31

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Halte ich für sinnvoll. Damit kann man wirklich ne Menge Geld einsparen, :spos:

Hätte man doch auch schon zum 31.12.2014 machen können. Die landesweite DAB Versrogung ist doch bereits gegeben.

von zerobase now - am 16.09.2014 07:52

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Bei den MW-Hörern könnte es aber ja wirklich mal an der Zeit für ein neues Radio sein... Und vom eingesparten Geld könnte man sogar >10000 Radios an die Hörer verschenken.

von iro - am 16.09.2014 08:58

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Nein, das sehe ich nicht so. Gerade Radios, die nur Mittelwelle können, sind ja nicht einfach nur alt, sondern meistens schon Museumstücke. Diese Radios wird wohl kaum jemand entsorgen. Schade, wenn sie künftig mangels Programm einfach nur verstauben. Im Falle von Radio 5 Nostalgia kommt erschwerend hinzu, dass es bislang nur über Mittelwelle zu empfangen ist. Dadurch werden 100% der bisherigen Hörer zum Neukauf eines Radios gezwungen, oder sie müssen auf einen anderen Sender ausweichen, der nach wie vor auf UKW sendet. Auch wenn DAB+ in den Niederlanden wesentlich attraktiver ist als hier, so muss doch erst einmal eine ausreichende Basis von Hörern umgestellt haben, bevor man sie dauerhaft verliert. Ob da ein Jahr als Frist ausreicht, darf zumindest bezweifelt werden.

von Bolivar diGriz - am 16.09.2014 10:50

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Zitat
Bolivar diGriz
Im Falle von Radio 5 Nostalgia kommt erschwerend hinzu, dass es bislang nur über Mittelwelle zu empfangen ist. Dadurch werden 100% der bisherigen Hörer zum Neukauf eines Radios gezwungen, oder sie müssen auf einen anderen Sender ausweichen, der nach wie vor auf UKW sendet. Auch wenn DAB+ in den Niederlanden wesentlich attraktiver ist als hier, so muss doch erst einmal eine ausreichende Basis von Hörern umgestellt haben, bevor man sie dauerhaft verliert. Ob da ein Jahr als Frist ausreicht, darf zumindest bezweifelt werden.


Das stimmt ja nicht. Der Sender war/ ist auch über Astra zu hören und im Kabel. Im Internet per Livestream sowieso. Natürlich sollten sich die Leute dann ein neues Radio holen, wenn sie Radio 5 weiter hören wollen, aber GEZWUNGEN wird niemand. Wie gesagt man kann weiterhin auch über andere Verbreitungswege das Programm hören ohne dass eine Neuanschaffung sein muss. Im übrigen werden die Hörerzahlen die das Programm noch über AM gehört haben, eh überschaubar sein. Tatsächlich ist ja gerade die Mittelwelle extrem störanfällig und das Fading nach Einbruch der Dunkelheit tut noch ein übriges diesem Empfangsweg den Rücken zu kehren.

Wenn man die Leute früh genug darauf hinweist, haben diese ja Zeit genug sich darauf einzustellen und die Abschaltung ist erst in einem Jahr und bis dahin können die Hörer der Mittelwelle sich ja Gedanken machen, ob sie in ein DAB+ Radio investieren oder eben nicht.

von zerobase now - am 16.09.2014 11:15

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Laut NPO hat die Mittelwelle ungefähr noch 200.000 Hörer. Diese Nachricht hat sich als falsch herausgestellt. Wenn man frühere Aussagen folgt hat die Mittelwelle etwa 62500 regelmässige Hörer.

von Jassy - am 16.09.2014 11:19

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Schade auch, weil Radio 5 doch noch ganz angenehm klang und damit ein artgerecht klingendes Signal fuer meine beiden Roehrenkisten bot. Dass es inzwischen nur noch wirtschaftliche Abwaegungen sind und die hohen Betriebskosten der AM-Sender i. d. R. gegen einen Weiterbetrieb sprechen, das ist mir inzwischen auch klar.

von PowerAM - am 16.09.2014 11:48

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Zitat
Mc Jack
So viele? :eek:
Und das im Kabelland NL?


Wundert mich auch etwas, aber wenn man von der Gesamtbevölkerung (16 Millionen) ausgeht, dann sind das gerade mal etwas mehr als 1%. Jetzt weiss man auch nicht wie genau die Zahlen sind, ob es Schätzungen sind oder von wann die letzte Abfrage ist.

von zerobase now - am 16.09.2014 11:53

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Da wird es bis Ende 2015 sehr ruhig auf LW/MW in Zentraleuropa...in Deutschland dürfte bis Ende 2015 auch fast alles abgeschaltet sein. Und sogar die Franzosen schalten schon teilweise ab. Nur die Briten halten die MW dann noch am Leben.

von Terranus - am 16.09.2014 11:55

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Zitat

Laut NPO hat die Mittelwelle ungefähr noch 200.000 Hörer.

Das sind alles LKW-Fahrer mit im Armaturenbrett verbauten Röhrenradio... ;)

Bezieht sich die NPO-Zahl nur auf Radio 5 oder sind damit alle MW-Hörer gemeint (egal welches Programm)?

von iro - am 16.09.2014 11:55

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Das ist zwar Spekulation, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass viele Niederländer auf der Reise durch Deutschland vielleicht im Autoradio die 747 kHz einstellen, um auch durch Deutschland Radio 5 zu hören und kein Deutsches Gelaber.

von Sebastian Dohrmann - am 16.09.2014 12:30

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Zitat
iro
Zitat

Laut NPO hat die Mittelwelle ungefähr noch 200.000 Hörer.

Das sind alles LKW-Fahrer mit im Armaturenbrett verbauten Röhrenradio... ;)

Bezieht sich die NPO-Zahl nur auf Radio 5 oder sind damit alle MW-Hörer gemeint (egal welches Programm)?


Das sind glaube ich nur die Radio 5 Hörer, wobei dieser Zahl nicht in der NPO Pressebericht genannt wird. Der NPO hat damals geschrieben das die 250.000 Hörer zu 25% die Mittelwelle hören, womit wir dann bei 62.500 hörer sind. Das kommt mir schon plausibeler vor.

von Jassy - am 16.09.2014 12:31

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Zitat
Terranus
Da wird es bis Ende 2015 sehr ruhig auf LW/MW in Zentraleuropa...in Deutschland dürfte bis Ende 2015 auch fast alles abgeschaltet sein. Und sogar die Franzosen schalten schon teilweise ab. Nur die Briten halten die MW dann noch am Leben.


Den DXer freut's. Auf der anderen Seite des großen Teichs sowie in Afrika lebt die Mittelwelle erstmal weiter. ;) Vielleicht sollte ich langsam mal mit dem Thema anfangen.

von Mc Jack - am 16.09.2014 12:35

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Zitat
Sebastian Dohrmann
Das ist zwar Spekulation, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass viele Niederländer auf der Reise durch Deutschland vielleicht im Autoradio die 747 kHz einstellen, um auch durch Deutschland Radio 5 zu hören und kein Deutsches Gelaber.


DAs wäre möglich der Overspill ist doch recht gross. Früher gab es ja noch 10 Gold, aber das ist ja jetzt auch vorbei. Wobei man sagen muss das Radio 5 ja auch nur tagsüber Musik bringt. Am Abend und vor allem am WE wird dort genauso gelabert.

von zerobase now - am 16.09.2014 12:41

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Zitat

womit wir dann bei 62.500 hörer

Dann könnte man grob gerechnet mit der Einsparung von 4 Jahren (MW: 1,2 Mio€ / DAB angenommen: 0,5Mio. €) allen verbliebenen MW-Hörern ein DAB-Radio schenken...

von iro - am 16.09.2014 12:57

Re: [NL] 747kHz Zeewolde soll zum 15.09.2015 abgeschaltet werden.

Zitat
Jassy
Am Wochenende spielt man inzwischen auch Nostalgia, das Gelaber hat sich also weiter reduziert.


Echt? Das wusste ich nicht. Höre den Sender eher selten.

von zerobase now - am 16.09.2014 13:11
Zitat
WellenJäger
Das werden ja traumhafte Zustände für uns DXer, wenn das Band in Mitteleuropa frei wird.


Naja, Piraten vom Balkan und "halblegale" (?) Stationen aus Italien (wie unlängst auf 1350kHz) sowie die allgegenwärtigen Schaltnezteile usw. werden wohl eher für Alpträume und Zustände garantieren, da mache ich mir keine Sorgen :kotz:
Devolo-dLAN und Konsorten werden sicher auch nur ein Firmwareupdate benötigen, um den Frequenzbereich ihrer Vernetzungsgeräte nach unten zu erweitern und alles zuzuknattern :mad:

von Arne_BLN - am 16.09.2014 15:38
Wenn der staatliche Sondermüll erstmal entsorgt ist, verschwinden die Störungen in GB, wovon die Briten profitieren werden.
Um die 747 tut es mir leid : Es war eine wichtige Quelle für LKW-Fahrer aus NL fern der Heimat,.
Ich vermute aber, dass eben diese längst ihr Smartphone nutzen, vor allem, wenn sie durch die nahegelegene Radiowüste auf deutscher Seite fahren.

von sup2 - am 16.09.2014 16:02
Wegen Einsparungen wird im nächsten Jahr stoppt die NPO im kommenden Jahr die Ausstrahlungen über die Mittelwelle:


Radiofreak.nl

von AlanTrebber - am 16.09.2014 19:39
Astra, Kabel und Internet ist ja ganz nett, aber unterwegs witzlos. Also war die Mittelwelle praktisch die einzige Möglichkeit, unterwegs Radio 5 zu hören. Ich weiß, dass man unterwegs rein theoretisch auch über einen Webstream auf dem Smartphone Radio hören könnte. Aber das kostet nicht nur viel Geld, das klingt auch noch schlechter als Mittelwelle. Es will ja nicht jeder Kopfhörer mitschleppen.

von Bolivar diGriz - am 17.09.2014 08:34
Zitat
Bolivar diGriz
Ich weiß, dass man unterwegs rein theoretisch auch über einen Webstream auf dem Smartphone Radio hören könnte. Aber das kostet nicht nur viel Geld, das klingt auch noch schlechter als Mittelwelle.


Geld kostet es natürlich, aber wenn man eh ne Flat hat, ist das auch mal drin. Das es schlechter als die Mittelwelle klingt halte ich allerdings für eine sehr gewagte Behauptung.
Allerdings dürfte die Zielgruppe von Radio 5 eher nicht zur Smartphone Generation gehören.

von zerobase now - am 17.09.2014 08:56
Zitat

Aber das kostet nicht nur viel Geld, das klingt auch noch schlechter als Mittelwelle. Es will ja nicht jeder Kopfhörer mitschleppen.


Ja, das kostet die unglaubliche Summe von 0 (Null) Euro bei Netzclub. Schlechter als Mittelwelle? Verwechselst du da was? Einen Kopfhörer brauche ich im Auto nicht, dort wartet ein Autoradio mit Aux In auf mich. Alternativ wäre auch Bluetooth eine Option, aber das kann mein Radio leider nicht. Das nächste wird es können. ;)

von Mc Jack - am 17.09.2014 09:00
Zitat

Ja, das kostet die unglaubliche Summe von 0 (Null) Euro bei Netzclub.

was aber auch nur für knapp mehr als 1 Stunde bei 192 kbit/s reicht.
Aber pro Wohnungsanschrift kann man ja maximal 3 netzclub-Karten bekommen ;)

von iro - am 17.09.2014 09:56
Und yourmuze sogt dann für den Mittelwellenklang...? :D
Nee, wär nix für mich. Alles unter 192 kbit/s mp3 ist nix für mich bzw. wird nur ausnahmsweise mal akzeptiert (wenn, wie bei Radio Hannover, nur 120 kbit/s angeboten werden, ich aber die Grenzwellen trotzdem hören will. Was mir schon mal so weh an den Ohren tat, daß ich abschalten musste. Akustische Körperverletzung!) Dann doch lieber echte MW :D

von iro - am 17.09.2014 10:25
Nicht wirklich... auch wenn aac natürlich einiges mehr bringt als mp3 bei gleicher Datenrate. Allerdings liegt es eher am fehlenden Programmangebot für mich... (läuft aber sowieso nur, wenn Beifahrer an Bord sind, die mit Techno und House nicht so klar kommen... dann läuft als für mich kleinstes Übel BOB, NDR Blue oder DWissen - und das auch nicht auf maximaler Lautstärke wie sonst).

von iro - am 17.09.2014 10:58
Auf die 747kHz ist jetzt ein Abschalthinweis zu hören zur vollen Stunde.

Auf die 1251kHz ist dieser Hinweis *nicht* zu hören. Ob das bedeutet das der Sender bis auf weiteres weiter sendet enzieht meine Kentnisse.

Übrigens läuft dieser Abschalthinweis auch auf NPO Test auf DAB 12C. Da DAB 12C wohl eher schlecht geht am Sender Hulsberg (Es gibt dort nur den Sender Maastricht mit niedriger Leistung) könnte es sein dass man dort technisch bedingt dieser Abschalthinweis nicht abstrahlen kann, was mich aber eher schleierhaft vor kommt. Fakt ist aber das NPO Test und die 747kHz gleichauf gehen, so das man vermuten kann dass die 747kHz gerade von DAB gespeist wird.

von Jassy - am 24.07.2015 10:01
Ja, das vermute ich auch. Schon sonderbar dass der Abschalthinweis dort nicht zu hören ist. Das sagt auch was über die bedeutung dieses Sender.

von Jassy - am 24.07.2015 10:23
Zitat
Mc Jack
Jeder so wie er es mag. :) DAB+ ist dann vermutlich auch keine Alternative?


Nein. Ich höre gerne Radio 5 Nostalgia. Über DAB+ bräuchte ich dazu eine fest montierte Dachantenne. Das ist insbesondere im Auto keine Option.

von Bolivar diGriz - am 25.07.2015 05:48
Bereits am Freitag werden auf die 747kHz intensiv abschalthinweisen zu hören sein und wird das Reguläre Programm unterbrochen. Am Montag, den 31.8, wird dann nur noch ein Abschalthinweis zu hören sein. In der Nacht von Montag auf Dienstag wird dann die 747kHz sowie die 1251kHz abgestellt.

Schon sonderbar ist dass auf die 1251kHz keinerlei Abschalthinweis zu hören ist und das dort das Programm bis einschliesslich die Abschaltung normal zu hören sein wird.

von Jassy - am 25.08.2015 12:21
Auf die 747kHz läuft jetzt ein Hinweisschleife. Die Normale Programmierung ist somit auf die 747kHz bereits eingestellt.

Diese hinweisschleife ist auch auf DAB auf NPO Test zu hören. Beide werde ich mitschneiden fürs Archiv.

von Jassy - am 29.08.2015 10:20
Auf 1251 lief heute am Morgen noch das normale Programm. Steht denn fest, dass man die 1251 auch abschalten will? Die Versorgung mit DAB ist in diesem Gebiet ja (noch) nicht gut.

von pfennigfuchser - am 30.08.2015 16:26
Die 1251 wird auch abgeschaltet, man scheint es dort allerdings nicht zu schaffen die Zuführung zu ändern. Da sieht man auch die stellungswert diese Frequenz.

von Jassy - am 30.08.2015 16:28
Gibt es hier auch schon eine Uhrzeit?

Langsam wird es ja spannend :)

Seit wann gab es eigentlich die 747 mit Radio 5 ?

von Lippi1 - am 31.08.2015 10:07
Laut Max van Arnheim in mediumwave.info, sind ab morgen noch folgende AM-Sender in NL "in de lucht":

891 Radio 538 (20 kW)
1008 Groot Nieuws Radio (100 kW)
1224 Radio Paradijs(Kleinstsender 10 W)
1332 Radio Paradijs (Kleinstsender 2 W)
1566 Vahon Hindustani Radio (1 kW?)
1584 Radio Paradijs (150 W)
1602 The Mighty KBC/ Radio Seagull (1 kW?)

von Heinz Schulz - am 31.08.2015 18:47
Die 747kHz hat sich würdig mit den Veronica Tune (!) verabschiedet. Um exact 0.00 war der Musik weg, nach 2,5 minuten auch der Leerträger. Die 747 ist definitiv verstummt!

Die 675 läuft noch munter weiter, sowie auch die 1251kHz! Die werden wohl nacher per Hand ausgemacht.

von Jassy - am 31.08.2015 22:04
Ich habe die Abschaltung im Web-SDR Twente verfolgt, da wir hier in Braunschweig im Nachbarkanal (756 kHz) einen starken Ortssender haben. Zum Abschluss kam ein flottes Instrumentalstück, dann ein Leerträger, dann wurde abgeschaltet.

von Metthi - am 31.08.2015 22:05
747, 1251 und 675 sind aus -- auf der 747 hat allerdings ein Pirat mit Radio 5 Nostalgia übernommen. In der Lücke war aber Cadiz und Iran zu hören. 891 und 1008 wie geplant noch on air.

von Alqaszar - am 31.08.2015 22:09
0:09 Uhr

die 1251 ist jetzt auch weg, Musik im Hintergrund, mal schauen, was das ist..
die 675 ist jetzt auch weg, kein anderer Sender zu vernehmen

auf der 747 kommt gut wahrnehmbar ein Sender, mal schauen, was das ist....

von Lippi1 - am 31.08.2015 22:11
Tja, schade, die 747 war immer ein sehr gutes Signal :-(
Leider hab ich die Abschaltung verpasst, da bis jetzt rumgetippt ... aber eine Frage, Jassy: Was ist denn "Veronica Tune (!)"?

von Jens1978 - am 31.08.2015 22:12
Ich habe mich eine Zeit lang mit 747 kHz (Radio 1) wecken lassen, in den letzten Jahren habe ich den Sender kaum noch gehört. Eben gerade konnte ein spanisches Wortprogramm in 49143 hören, auf 1251 gab es osteuropäische Musik (Autoradio).

von Staumelder - am 01.09.2015 04:57
Spanische Toene (Sprache und Instrumentalmusik) auf 747 kHz hatte ich ebenfalls im Autoradio auf der Fahrt von 16348 nach 10409, jedoch noch vor 6 Uhr. Die 1251 kHz blieb stumm.

von PowerAM - am 01.09.2015 05:38
An der Lahn 747 heute mogen nach 7 der Pirat mit o 3, viell.
die tiefste MW die je ein Pirat genutzt hat??

1251 Hungary

Stark auf 774 ex Bonn BBC Kent, man merkt dass es Herbst wird.

von satjay - am 01.09.2015 06:02
Zur Liste der noch verbleibenden MW Sender in den Niederlanden ist zu ergänzen: Radio Bloemendaal 1116 kHz 500 Watt. Die genehmigte Leistung der 1602 kHz beträgt auch 500 Watt. Ob die Sendeleistung der 1566 kHz abends geändert wird weiß ich nicht. Erlaubt sind tagsüber 1000 Watt, nachts 400.

von Der Chef - am 01.09.2015 18:53
Hier noch ein Mitschnitt der Abschaltung:

https://soundcloud.com/tristandijkstra/afschakeling-radio-5-op-747-am-01-09-2015

von Jassy - am 01.09.2015 19:03
Geht aber auch bloß tagsüber. Nachts ist dort sehr stark Iran mit lediglich 100kW zu hören. Ein Wunder, dass der vorher nicht ab und zu Flevoland wegdrückte. Bin sowieso auch überrascht, auf wievielen Frequenzen übrigens mittlerweile Iran usw. sehr stark nachts zu hören ist. Vor ein paar Jahren ging der quasi gar nicht ... Mittelwelle wird langsam wieder interessant für DX :-)

von Jens1978 - am 20.09.2015 12:45
IROnisch bitte... ^^
Du hattest nur gefragt, welche Station mit Volksmusik das sein kann. ;)
Welche es ist, weiß ich doch auch nicht. :D

von iro - am 20.09.2015 19:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.