DVB-T Niedersachsen

Startbeitrag von RheinMain701 am 17.05.2014 15:49

Offensichtlich sind wir hier auf einen ziemlich veralteten Stand, deswegen frage ich mal in die Runde: welche der ehemals gefühlt hunderten Füllsender in Niedersachsen ist noch auf Sendung? Laut unserer Sender-Tabelle:

* senden Osterode, Bad Lauterburg und Steina/Harz auf K65, was nicht sein kann da der Kanal heute für LTE verwendet wird. Laut http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,857787,857787#msg-857787 sind die wohl auf K38 umgezogen?
* fehlen Wildemann, Rinteln (sind die weg?)

Weiß einer da aktuelle Infos oder kommt evtl. sogar jemand aus der Gegend und kann selbst Empfangstest vornehmen?

Antworten:

Osterode, Bad Lauterberg und Steina wechselten am 1.12.2010 von Kanal 65 nach Kanal 38.
Rinteln (Hohenrode-Strücken), Mux NDR-Nds, müsste in Betrieb sein auf Kanal 22, 400W vertikel, Richtstrahlung.
vgl. auch ukwtv ,Radio/DX, Downloads

von ElDee - am 17.05.2014 16:09
Das hättest du innerhalb einer Minute selbst finden können:

http://www.ndr.de/der_ndr/technik/frequenzen/dvbtfrequenzen101.html

von Manfred Z - am 17.05.2014 16:13
Auf dieser Seite finden sich aktuell die DVB-T-Frequenzen (auch Privat) im gesammten "NDR-Land":
http://www.ndr.de/der_ndr/technik/frequenzen/dvbtfrequenzen101.html

Leider hat der NDR seine Seiten in den letzten Tagen ge-relauncht, so dass ich die viel übersichtlicheren PDF-Tabellen nicht mehr finde.....die müssen aber noch irgendwo auf meiner Festplatte sein....

Abgeschaltet wurde m.W. nur der "Kleinst-Füllsender" Wildemann im Harz, die Anderen laufen (z.T. auf anderen Frequenzen) weiter.


Edit: Habs doch noch gefunden. Hier finden sich die gewünschten Daten nach Regionen:
http://www.ndr.de/der_ndr/technik/DVB-T,dvbt210.html

Hier speziell Mittel- und Südniedersachsen:
http://www.ndr.de/der_ndr/technik/dvb-t/Mittel-und-Sued-Niedersachsen,dvbt159.html

Und hier die erwähnte Tabelle
http://www.ndr.de/der_ndr/technik/dvb-t/datenblattdvbt109.pdf

Da dürften kaum noch Wünsche offen bleiben :xcool:

stefsch

von stefsch - am 17.05.2014 16:14
Wer kennt das Richtdiagramm für Rinteln Kanal 22 ?

von ElDee - am 18.05.2014 07:14
Fotos hat der "Manager" gestern hier noch mal reingestellt. Da sind Antennen in zwei Richtungen montiert, der Winkel ist aber größer als 90°. Da die Bundesnetzagentur in der Standortbescheinigung 315° angibt, wird das wohl eine der beiden Richtungen sein (kommt hin gegenüber der Ballempfangsantenne usw). Die zweite Antenne müsste grob nach Osten (also 90°) zeigen.

von Kroes - am 18.05.2014 07:21
Zitat
RheinMain701
Offensichtlich sind wir hier auf einen ziemlich veralteten Stand, deswegen frage ich mal in die Runde: welche der ehemals gefühlt hunderten Füllsender in Niedersachsen ist noch auf Sendung?
Wo wir gerade dabei sind, kann jemand erklären warum auf http://www.ukwtv.de/cms/sender-tabelle.html
(speziell auch für DVB-T Niedersachsen) seit einiger Zeit total unaktuelle Tabellen stehen. Da waren doch schon viel bessere/aktuellere Tabellen! Warum dieser Rückschritt? Gab es einen Datencrash:confused:
So ist das ja nicht mehr ernsthaft zu gebrauchen....:eek:

stefsch

von stefsch - am 18.05.2014 09:14
Bei meiner Suche nach dem genauen Standort der DVB-T-Sendeantenne im Heizkraftwerk Braunschweig bin ich auf folgende Konstruktion am 240m-Schlot "Langer Heinrich" gestoßen ?
Vielleicht sind die Antennen ja wegen der Nähe zur Schornsteinöffnung gekapselt worden ?
Die WGS84-Koordinaten laut Bundesnetzagentur zeigen auf eine unbebaute Fläche in der Nähe des Schlotes.
Was ist eure Meinung oder kennt gar jemand den richtigen Standort ?



von ElDee - am 18.05.2014 18:26
http://de.wikipedia.org/wiki/Heizkraftwerk_Mitte_%28Braunschweig%29
Minimum des Antennendiagrramm bei 270° - eindeutiger geht es nicht.


Zum Titelthema: sollte jemanden noch irgendwelche Fehler auf den Seiten von FMLIST/ukwtv zu DVB-T Niedersachsen (und shs, ham und bre) auffallen, bitte hier posten.

von Harald Z - am 18.05.2014 20:06
Danke, alles klaro ...

von ElDee - am 18.05.2014 20:32
Nach meiner Erinnerung befanden sich DVB-T-Sendeantennen am Heizkraftwerk Braunschweig zunächst auf dem Dach eines Gebäudes des Kraftwerks. Später dann (noch zu einer Zeit, in der ein Programmpaket noch auf VHF gesendet wurde) wurde die Konstruktion am Schornstein angebaut.

von Metthi - am 18.05.2014 21:18
Den Sender am Heizkraftwerk-Mitte in Braunschweig gibt es m.W. nur wegen dem "Affenfelsen" (Studentenwohnheim) in nächster Nähe.
Der Gebäudekomplex schattet dermaßen ab, daß dahinter unbrauchbarer bis kein Empfang aus Broitzem möglich ist.

von bikerbs - am 18.05.2014 22:04
Zitat
stefsch
Wo wir gerade dabei sind, kann jemand erklären warum auf http://www.ukwtv.de/cms/sender-tabelle.html
(speziell auch für DVB-T Niedersachsen) seit einiger Zeit total unaktuelle Tabellen stehen. Da waren doch schon viel bessere/aktuellere Tabellen! Warum dieser Rückschritt? Gab es einen Datencrash:confused:
So ist das ja nicht mehr ernsthaft zu gebrauchen....:eek:

stefsch


Danke schon mal für diese äusserst sachliche, spezifische, mit konkreten Beispielen belegte, konstruktive und deshalb für die verschiedenen Bearbeiter sehr hilfreiche und ermutigende Kritik! :wall:

Ich bearbeite u.a. die DVB-T- und UKW-Tabellen für Frankreich, die Schweiz und Grossbritannien (und regionenweise D, allerdings nicht Niedersachsen). Nur so interessehalber, kannst Du bitte ein paar Beispiele angeben, was dort "total unaktuell" sein soll?

Kopfschüttelnde 73
Uli

von ulionken - am 18.05.2014 23:46
Naja, Mobile 3.0 kann da sicher raus, das ist längst gestorben...

von RheinMain701 - am 18.05.2014 23:47
Zitat
ulionken
Zitat
stefsch
Wo wir gerade dabei sind, kann jemand erklären warum auf http://www.ukwtv.de/cms/sender-tabelle.html
(speziell auch für DVB-T Niedersachsen) seit einiger Zeit total unaktuelle Tabellen stehen. Da waren doch schon viel bessere/aktuellere Tabellen! Warum dieser Rückschritt? Gab es einen Datencrash:confused:
So ist das ja nicht mehr ernsthaft zu gebrauchen....:eek:

stefsch


Danke schon mal für diese äusserst sachliche, spezifische, mit konkreten Beispielen belegte, konstruktive und deshalb für die verschiedenen Bearbeiter sehr hilfreiche und ermutigende Kritik! :wall:

Ich bearbeite u.a. die DVB-T- und UKW-Tabellen für Frankreich, die Schweiz und Grossbritannien (und regionenweise D, allerdings nicht Niedersachsen). Nur so interessehalber, kannst Du bitte ein paar Beispiele angeben, was dort "total unaktuell" sein soll?

Kopfschüttelnde 73
Uli
Sorry, falls ich dir auf die Füße getreten habe:o, aber so weiß ich nun immerhin wer Abhilfe schaffen könnte:xcool:. Für meine Verhälltnisse habe ich die Kritik aber konstruktiv vorgetragen....
Im Ernst, die Tabellen sind in meiner Erinnerung schon mal aktuell gewesen und sind optisch verändert worden und inhaltlich "unaktueller" geworden. Ich dachte immer da sind Freaks an Gange die mehr Infos haben als die Allgemeinheit, aber es wird wohl überall nur mit Wasser gekocht;-).
Was DVB-T im NDR-Land betrifft, habe ich oben die aktuellen Dokumente verlinkt (bester Einstieg: http://www.ndr.de/der_ndr/technik/DVB-T,dvbt210.html ). Meiner Meinung nach sind "Datenblätter" jeweils unten auf der Seite sehr aktuell und umfassend (bis auf die Hautstrahlrichtungen). Für Mittel- und Südniedersachsen wäre das z.B. http://www.ndr.de/der_ndr/technik/dvb-t/datenblattdvbt109.pdf . Mir erschießt sich nicht was du an den PDF´s unkonstruktiv findest und warum du dich an der Mauer selbst verletzt:rolleyes:. Soll ich die Tabelle in Gedichtform vortragen......

Wie ich sehe, sind ja auch schon zahlreiche Änderungen "über Nacht" bei ukwtv eingeflossen, kann das jetzt nicht im Einzelnen überprüfen. Als Ortsansässiger kann ich nur noch sagen dass, im Privat MUX 3 (NDS) seit Mitte Januar statt "das Vierte" der "Disney Channel" und im Privat MUX 4 zusätzlich noch ANIXE (ja, es lebt noch!) sendet.
Ansonsten schlage ich bei den Tabellen noch ein "Datum der letzten Bearbeitung" vor und aus praktischen Erwägungen auch die Nennung der (relevanten) (SFN-)Sender in den Nachbarbundesländern. So sind z.B. die Sender in HB und HH nicht getrennt von von den Sendern in NDS zu betrachten (das war "früher", glaube ich, auch schon mal anders!?).

Ich hoffe du kannst diesen Beitrag als "Friedensangebot" betrachten, nix liegt mir ferner als ehrenamtliche Webseiten-Betreuer zu verunglimpfen...

MfG
stefsch

von stefsch - am 19.05.2014 08:06
Ja, das Datum der letzten Daten-Änderung pro Tabelle wäre wirklich hilfreich. Dann könnte man auf einen Blick erkennen, ob nach dem letzten Reinschauen Veränderungen eingetreten sind.

von ElDee - am 19.05.2014 19:28
Zitat
stefsch
Sorry, falls ich dir auf die Füße getreten habe:o, aber so weiß ich nun immerhin wer Abhilfe schaffen könnte:xcool:. Für meine Verhälltnisse habe ich die Kritik aber konstruktiv vorgetragen....


Meiner Meinung war Deine Kritik im Beitrag vom 18. Mai unsachlich und von der Form her nicht konstruktiv. Da sind Deine und meine "Verhältnisse" offensichtlich ziemlich grundlegend verschieden :rolleyes: . Es hätte doch völlig genügt, z.B. zu schreiben: "Kann sich bitte mal einer der Sender-Tabellen-Macher meinen Beitrag vom 17. Mai ansehen. In den Links dort stehen aktuelle Daten über die DVB-T-Sender in Niedersachsen, die ihr offenbar bisher nicht in die Sender-Tabellen eingearbeitet habt." Man muss ja nicht gleich einen totalen Verriss der Sender-Tabellen (und so liest sich für mich Dein Beitrag vom 18. Mai) aus solch einem Mangel konstruieren!

Auch schreibst Du "(speziell auch für DVB-T Niedersachsen)" - welche Fehler mit Ausnahme von DVB-T Niedersachsen meinst Du damit konkret?

Zitat

Im Ernst, die Tabellen sind in meiner Erinnerung schon mal aktuell gewesen und sind optisch verändert worden und inhaltlich "unaktueller" geworden. Ich dachte immer da sind Freaks an Gange die mehr Infos haben als die Allgemeinheit, aber es wird wohl überall nur mit Wasser gekocht;-).


Die Tabellen sind in der Tat immer mal wieder aktuell gewesen, aber sie werden im Verlauf der Zeit naturgemäss inaktuell, wenn sich niemand darum kümmert. Die Tabellen wurden früher händisch vom Webmaster gepflegt, aber das war Doppelarbeit zur TVLIST. Es gibt niemanden mehr, der seine Zeit in manuelle Updates der Tabellen steckt. Vielmehr werden sie seit einiger Zeit per Skript aus TVLIST bezogen, das ist ein "Unterkapitel" der FMLIST-Datenbank. Das Skript ist noch nicht perfekt, aber das ist besser als nichts. Eigentlich war die Hoffnung auch, dass Fehler in TVLIST dadurch eher erkannt werden, dass sie von mehr Leuten in der einen oder anderen Form gelesen werden. Siehe auch die Hinweise hier: http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,1039810,page=6

Die Aufgaben bei TVLIST sind keineswegs so klar verteilt wie bei den UKW-Daten in FMLIST - für viele Gebiete Europas gibt es überhaupt keine Bearbeiter. In der Sender-Tabelle werden nur die Regionen angezeigt, für die wir halbwegs aktuelle Daten anbieten können. Das bedeutet, es gibt Updates so alle paar Wochen, aber das können auch mal Monate sein, wenn der Betreffende keine Zeit hat. Ja, hier wird auch nur mit Wasser gekocht, und wir suchen weiter Leute, die das Projekt langfristig mit regelmässiger Arbeit unterstützen. Die Informationslage ist in der Regel nicht mal mehr der entscheidende Faktor, es ist vielmehr die Zeit, die es zum Verdauen von Information und das Nachführen von Änderungen braucht. Die paar Freaks, die das machen, haben leider auch nicht immer genug Zeit dafür.

Zitat

Was DVB-T im NDR-Land betrifft, habe ich oben die aktuellen Dokumente verlinkt (bester Einstieg: http://www.ndr.de/der_ndr/technik/DVB-T,dvbt210.html ). Meiner Meinung nach sind "Datenblätter" jeweils unten auf der Seite sehr aktuell und umfassend (bis auf die Hautstrahlrichtungen). Für Mittel- und Südniedersachsen wäre das z.B. http://www.ndr.de/der_ndr/technik/dvb-t/datenblattdvbt109.pdf . Mir erschießt sich nicht was du an den PDF´s unkonstruktiv findest und warum du dich an der Mauer selbst verletzt:rolleyes:.


Ich habe nicht geschrieben, dass ich Deine Links auf die Tabellen des NDR in Deinem Beitrag vom 17. Mai unkonstruktiv finde. Im Gegenteil, dies war ein sehr guter Tipp. Meine Kritik bezog sich vielmehr auf den Stil Deines Beitrags vom 18. Mai - und den fand und finde ich nunmal daneben:sneg:. Und keine Angst, meine Birne ist so hart, dass sie sich an solchem Kram nicht verletzt.:cool:

Zitat

Soll ich die Tabelle in Gedichtform vortragen......


Sicher nicht, Du musst nur nicht unbedingt damit rechnen, dass so ein Mangel in den Tabellen (bzw. in der dahinter liegenden TVLIST-Datenbank) nach einer Meldung hier im Forum am nächsten Tag behoben ist. Und ein Tabellenteil, der über ein paar Monate angeschimmelt ist, macht anders als bei Lebensmitteln nicht unbedingt das ganze Produkt schlecht...


Zitat

Wie ich sehe, sind ja auch schon zahlreiche Änderungen "über Nacht" bei ukwtv eingeflossen, kann das jetzt nicht im Einzelnen überprüfen. Als Ortsansässiger kann ich nur noch sagen dass, im Privat MUX 3 (NDS) seit Mitte Januar statt "das Vierte" der "Disney Channel" und im Privat MUX 4 zusätzlich noch ANIXE (ja, es lebt noch!) sendet.


Einer der Bearbeiter hat am 18. Mai Einiges zu DVB-T Niedersachsen ergänzt, und ich nehme an, er liest hier mit. :-)

Zitat

Ansonsten schlage ich bei den Tabellen noch ein "Datum der letzten Bearbeitung" vor und aus praktischen Erwägungen auch die Nennung der (relevanten) (SFN-)Sender in den Nachbarbundesländern. So sind z.B. die Sender in HB und HH nicht getrennt von von den Sendern in NDS zu betrachten (das war "früher", glaube ich, auch schon mal anders!?).


Der letzte Punkt war in den manuell bearbeiteten Tabellen so, es sollte inzwischen auch bei den via Skript aus TVLIST erzeugten Tabellen so sein. Der zugehörige Software-Switch zur Anzeige, welche Gebiete jenseits der Regionen bzw. Bundesländer versorgt wurden, wurde aber erst später implementiert und ist z.B. für die Sender in Hamburg und Bremen von den Bearbeitern noch nicht ausgefüllt worden. Ich kümmere mich darum. Ein Anzeige eines Datum der letzten Bearbeitung des wäre in der Tat wünschenswert.

Zitat

Ich hoffe du kannst diesen Beitrag als "Friedensangebot" betrachten, nix liegt mir ferner als ehrenamtliche Webseiten-Betreuer zu verunglimpfen...


Danke für die Klarstellung und
73 de Uli

von ulionken - am 19.05.2014 20:11
Auch bei der Deutschen Bahn ärgert man sich wenn der Zug nicht kommt oder auf freier Strecke stehen bleibt, ohne dass man über die Gründe informiert wird. Weiß man bescheid, hat man oft auch Verständnis dafür. Genau so war es mit den Tabellen: wenn man nicht weiß, warum "die so sind, wie sie sind", kann (konnte) man nur wenig Verständnis für den "suboptimalen Zustand" aufbringen.
Weil ich nun aber etwas grob "auf den Busch geklopft habe", hast du die Hintergründe offenbart und man kann jetzt anders damit umgehen. Insofern hat sich der "Disput" mehr als gelohnt :cheers:.
Hilfreich wäre vielleicht noch eine Email-Adresse, über die man den "Bearbeitern" Fehlerhinweise zukommen lassen kann, oder habe ich die übersehen?

P.S. um nicht einen neuen Thread aufzumachen und weil es im weitesten Sinne zum Thema passt:
Empfangsstörungen im NDR-Bereich
http://www.ndr.de/der_ndr/technik/Empfangsstoerungen,empfangsstoerungen107.html
Heute gibt es interessante Tests am Torfhaus. Ich kannte die Seite jedenfalls noch nicht....

stefsch

von stefsch - am 21.05.2014 08:08
Ich war mal so frech und habe bzgl. Torfhaus einen separaten Thread gestartet. ;)
Danke für die Info, stefsch.

von Mc Jack - am 21.05.2014 08:25
Zitat
stefsch
Weil ich nun aber etwas grob "auf den Busch geklopft habe", hast du die Hintergründe offenbart und man kann jetzt anders damit umgehen. Insofern hat sich der "Disput" mehr als gelohnt :cheers:.
Hilfreich wäre vielleicht noch eine Email-Adresse, über die man den "Bearbeitern" Fehlerhinweise zukommen lassen kann, oder habe ich die übersehen?


Die Namen aller Datenbank-Bearbeiter sind über einen Link auf der Hauptseite der Sender-Tabelle abrufbar. Wir sind also keine anonyme Gruppe und müssen uns nicht mal hinter irgendwelchen selbst zugelegten Usernamen verstecken;-). Es stehen dort keine Email-Adressen, weil das erfahrungsgemäss in Nullkommanichts die Spambots und damit massenhaft unerwünschte Emails anziehen würde, unter denen legitime Emails untergehen. Die Lösung wäre wohl ein Webformular, dessen erfolgreiches Ausfüllen ein denkendes Gehirn vor der Tastatur voraussetzt. Ich habe das den Kollegen zur Diskussion empfohlen (ebenso die Anzeige eines letzten Änderungsdatums aus dem Changelog der Datenbank), mal schauen, ob, wie und wann das umsetzbar ist.

Die länderübergreifenden DVB-T-Versorgungen in Norddeutschland habe ich inzwischen nachgeführt; wenn da noch etwas fehlt, bitte melden.

73 de Uli

von ulionken - am 21.05.2014 18:54
Das mit den länderübergreifenden DVB-T-Versorgungen in Norddeutschland ist zugegebenermaßen Ansichtssache. In Süd-Niedersachsen könnte man noch ZDF-SFN-Sender aus Nordhessen zufügen. Ebenso die aus dem Münsterland (SFN mit OS und Lingen). Insgesamt wäre aber ein einheitliches Prozedere wünschenswert...
Auf jeden Fall ist die Tabelle jetzt wieder ohne "Augenschmerzen" ansehbar. Danke dafür :hot:.

Nur die Bearbeiterliste habe ich nicht gefunden, ist aber vielleicht besser so. Es reicht ja, wenn ich meinen Kummer hier kundtun kann...:joke:

stefsch

von stefsch - am 22.05.2014 14:56
Anixe lebt wieder :xcool:.

Auch wenn bisher überwiegend im Nachbarthread http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,1223002 darüber diskutiert wurde, mache ich mal hier weiter: Anixe sendet zur Zeit wieder auf K56 in Hannover (und damit vermutlich auch in Braunschweig). Auch der EPG läuft, Videotext gibt es nicht. Eine Meldung dazu hat die NLM nicht herausgegeben, ob es sich also lohnt Anixe wieder in die "Sendertabelle" einzutragen weiß ich nicht :rolleyes:.

Git es vielleicht noch "Sichtungen" in anderen DVB-T-Inseln in D??

stefsch

von stefsch - am 29.08.2014 10:39
Komisch, NLM und MB müssten doch "sehr Stolz" auf ihren "Vermarktungserfolg" sein, ich kann aber keine Pressemeldung finden....Schon irgendwie Merkwürdig, diese knapp zweimonatigen "Sommerferien" für Anixe im DVB-T-Niedersachsen.....

stefsch

von stefsch - am 30.08.2014 08:04
PM der NLM vom 09.10.2014

Zitat

DVB-T-Zuweisungen in der Region Hannover/Braunschweig verlängert

Hannover. Die NLM-Versammlung hat am 9. Oktober die DVB-T-Zuweisungen der Programme Tele 5, Eurosport und Nickelodeon/Nicknight um 10 Jahre und des Disney Channels (vormals Das Vierte) - dem Antrag entsprechend - um 7 Jahre verlängert. Die im 3. privaten Multiplex größtenteils schon seit 2004 verbreiteten Programme sind damit auch über 2014 hinaus in der Region Hannover/Braunschweig über DVB-T zu empfangen.

Die Zuweisungen enthalten jeweils einen Widerrufsvorbehalt, um den schon ab 2016 geplanten Übergang zu DVB-T2 gegebenenfalls durchsetzen zu können.


von Manfred Z - am 09.10.2014 15:26
Ja, auch in Hannover (welch Überraschung ;) ) ist Anixe aus dem K56-Mux verschwunden. Ich meine auch, Anixe Ende Januar noch gesehen zu haben. Wenn das jetzt das endgültige Ende ist, wäre es schön wenn es einen attraktiven Nachrücker gibt. Damals ist ja diese "ominöse" Volks TV" nicht zum Zuge gekommen, also hätte es jetzt wohl ein "Nachrücker-Vorrecht"!?
Somit ist wohl nicht mit einer schnellen Aufschaltung von P7Maxx, Sat1Gold, Sixx o.ä. zu rechnen....:rolleyes:

stefsch

von stefsch - am 04.02.2015 08:52
Vielleicht kriegt ihr als Ersatz ja TLC? In Berlin seit Herbst 2014 auf Kanal 59.

von PowerAM - am 04.02.2015 11:01
Die http://www.nlm.de/ hüllt sich, wie bei der letzten Anixe-Abschaltung, in schweigen, die letzte aktuelle Meldung ist aus Dezember. Wissen die nicht was da vorgeht (oder eben nicht mehr vorgeht) oder ist es ihnen egal das MB ohne NLM den Leerstand nicht auffüllen kann/darf....:confused:

stefsch

von stefsch - am 05.02.2015 09:56
Der Programmplatz ist nicht frei, nur weil die ein paar Tage nicht auf Sendung sind.

Der Platz ist frei,

a) wenn der Veranstalter ihn wirksam beim Netzbetreiber gekündigt hat,
b) die NLM ihn dem Veranstalter rechtskräftig entzogen hat.

von Manfred Z - am 05.02.2015 10:21
https://www.ndr.de/der_ndr/technik/dvb-t/datenblattdvbt105.pdf wurde aktualisiert.

Der NDR-Muxx 1 wird jetzt auch in Bremen (20 kW) und Schiffdorf (2,5 kW) ausgestrahlt - bisher wurde nur Steinkimmen (100 kW) und Cuxhaven (10 kW) in der Region genutzt.

von Kroes - am 25.04.2015 11:30
hmmm, für die "Doppelaustrahlung" ist also genug Geld da! Und alles nur um "Buten un Binnen" (RB TV) auszustrahlen??? Verrückt.
Auf K22 hätte man lieber 3 weitere Programme neben RB-TV ausstrahlen sollen :rolleyes:
Immerhin tut sich überhaupt etwas in Richtung "mehr DVB-T wagen"......:D

stefsch

von stefsch - am 25.04.2015 12:55
Auf K22 strahlt man rb tv sowie Das Erste (rb) aus, dort läuft die Bremer Werbung. Aber es stimmt, arte und Phoenix auf K22 parallel zu K55 auszustrahlen ist unsinnig. Genauso, wie den K55 aus Bremen abzustrahlen, aber vermutlich gibt es in östlicher Richtung eine Lücke.

von Jens1978 - am 25.04.2015 21:16
Gibt es überhaupt noch regionale Werbung in der ARD?

Spätestens in Zeiten von HD ist das ja überflüssig geworden.


K55 aus Bremen bedeutet nun auch, dass es tagesschau 24 in Bremen nun Zimmerantennen tauglich geht.

von Marcus. - am 25.04.2015 21:20
Ja, ist hier in Hannover genauso. "RTL HB NDS" geht nicht. Die anderen drei Sender im selben Mux hingegen schon. Macht man einen manuellen Suchlauf im K24, werden alle vier Sender eingelesen, aber RTL geht nach wie vor nicht.

von Optimierer - am 11.05.2015 19:39
Ist wohl die Zuführung von RTL NDS/HB ausgefallen.-

von Marcus. - am 11.05.2015 19:47
Der Programmplatz von ANIXE wird neu ausgeschrieben. Aus der Zusammenfassung der Sitzungsergebnisse der NLM-Versammlung vom 18. Juni 2015:

Zitat

TOP 8: Widerruf der DVB-T Zuweisung der ANIXE HD Television GmbH & Co. KG

Die NLM-Versammlung beschließt, die Zuweisung einer terrestrischen Übertragungs-kapazität im sog. 4. Privaten Multiplex an die ANIXE HD Television GmbH & CO. KG vom 09.12.2012 gemäß § 13 Abs. 3 Nr. 1 NMedienG zu widerrufen und die sofortige Vollziehung des Widerrufs anzuordnen. Die tatsächliche Nutzung der Übertragungskapazität zur Verbreitung des Programms ANIXE wurde bereits am 02.02.2015 beendet; das Programm war für die Nutzer seitdem nicht mehr zu empfangen. Unter Vielfaltsgesichtspunkten ist eine nicht belegte Übertragungskapazität aus Sicht der Versammlung nicht wünschenswert. Sie beschließt die Neu-Ausschreibung der DVB-T Übertragungskapazität.


von Manfred Z - am 24.06.2015 12:50
Seit heute läuft Sport1 auf dem K56-SFN-H/BS!

Leider ist das Programm (zumindest vor 18:00) das Allerletzte. Wie konnte die NLM den Mux-Platz an Sport1 anstatt an SIXX vergeben. Schauen die sich die Kandidaten vor der Vergabeentscheidung nicht an :bloed:.

Immerhin, kein Leerstand mehr auf K56.

stefsch

von stefsch - am 22.10.2015 16:06
Sport 1, ist doch gar nicht so schlecht. Gerade für Braunschweig etc in Sachen Sport.

von Marcus. - am 22.10.2015 17:39
Gut, für Fußball-Freaks ist abends vielleicht was dabei, aber sonst ist das doch ein lupenreiner 9Live-klon. Wie kann da die Entscheidung der NLM zwischen Sport1 und SIXX zugunsten von Sport1 ausfallen. Welche Kriterien könnten das sein :rolleyes:.

stefsch

von stefsch - am 23.10.2015 09:05
Das Kriterium heißt Wettbewerb, Anbietervielfalt, so wie es im Gesetz steht.

von Manfred Z - am 23.10.2015 09:29
Ich kann jetzt nicht erkennen was bei SIXX im Vergleich zu Sport1 besser sein soll. Sport1 überträgt auch Handball, was sicher für viele interessant sein dürfte.

von B.Zwo - am 23.10.2015 09:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.