Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
26
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sebastian Dohrmann, antenneSIBI, Karl Kaiser, Funkohr, KlausD, Peter Schwarz, Eheimz, DX-Project-Graz, WiehengeBIERge, xxxxxxxxxxxxxx

UKW-Frequenz Bad Honnef 97,1 "Antenne SIBI"

Startbeitrag von Sebastian Dohrmann am 19.05.2014 09:28

In einer Auswertung der BNetzA von 2009 taucht für Bad Honnef die Frequenz 97,1 MHz auf.
Zitat
http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,675882,675882#msg-675882
Neu (K): 97,1 Bad Honnef Gym 1W Vertikal

Es handelt sich hier wohl um die Frequenz für das Projekt Antenne SIBI des Siebengebirgsgymnasiums Bad Honnef. Gesendet wird nur zu besonderen Anlässen. Über eine facebook-Gruppe habe ich mitbekommen, dass heute wieder gesendet werden soll.
Von 15 - 22 Uhr wird eine Sondersendung zur Kommunalwahl ausgestrahlt. Vielleicht ist das ja für einige hier interessant.

Die Frequenz kann ich in der FMList jedoch nirgendwo entdecken und in dem 2009er-Thread steht sie als K drin. Sollte man diese Frequenz nicht in die Datenbank aufnehmen?

Antworten:

1 Watt? Wie ist denn die Reichweite? Ist die Stadt denn überhaupt versorgt? :D

von DX-Project-Graz - am 19.05.2014 09:48
Gute Frage. Ich werde es wohl heute testen können. ;-)

von Sebastian Dohrmann - am 19.05.2014 09:56
Und nun genau an dem Tag bin ich nicht in der Gegend :mad: ...

von WiehengeBIERge - am 19.05.2014 10:00
Antenne SIBI ist on Air. Hier die Eckdaten für die FM-List:
Das RDS-PS lautet __SIBI__
[attachment 3143 SIBI4.jpg]

PI-Code: FFFF
[attachment 3144 SIBI2.jpg]

PTY ist Pop M
[attachment 3145 SIBI3.jpg]

Die TP-Kennung ist 0 bzw. aus.

Die Reichweite ist ziemlich gut. Das Signal deckt ziemlich genau das Stadtzentrum von Bad Honnef ab. Im Süden gibt es leichte Störungen, aber das Programm ist durchaus hörbar.

von Sebastian Dohrmann - am 19.05.2014 16:14
Ich habe gerade mal getestet, ob hier in Buchholz noch etwas davon ankommt.

Auf 97,1 MHz ist hier wie üblich WDR 2 aus Siegen zu empfangen. Drehe ich die Yagi allerdings Richtung Norden in das Siegener Empfangsminimum, so kommt sehr gestört (O=1) ein sehr leise moduliertes Signal durch. Zwischen 18:15 Uhr und 18:30 Uhr gab es allerdings nur Popmusik mit für mich unbekannten Stücken, so dass ich die Herkunft nicht identifizieren konnte.

Ich habe bisher noch nicht so intensiv auf der 97,1 gesucht und gelauscht, deshalb kann ich nicht mit Gewissheit sagen, dass das Signal sonst nicht vorhanden ist. Aber, wie gesagt, die Modulation ist sehr leise. Das könnte ein Indiz sein.

von Funkohr - am 19.05.2014 16:38
Der Sender ist technisch offenbar durchaus professionell aufgezogen. Das Signal ist ähnlich laut moduliert wie die professionellen Sender. Das hat mich sehr überrascht.

von Sebastian Dohrmann - am 19.05.2014 16:51
Tja, es war also doch nicht "Antenne SIBI". Das Siebengebirge schluckt dann doch auch den allerletzten Überrest von dem einen Watt Sendeleistung und das Signal schafft die etwa 12km Luftlinie nicht.

von Funkohr - am 19.05.2014 17:28
Zitat
Sebastian Dohrmann
In einer Auswertung der BNetzA von 2009 taucht für Bad Honnef die Frequenz 97,1 MHz auf.
Zitat
http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?8773,675882,675882#msg-675882
Neu (K): 97,1 Bad Honnef Gym 1W Vertikal

Es handelt sich hier wohl um die Frequenz für das Projekt Antenne SIBI des Siebengebirgsgymnasiums Bad Honnef. Gesendet wird nur zu besonderen Anlässen. Über eine facebook-Gruppe habe ich mitbekommen, dass heute wieder gesendet werden soll.
Von 15 - 22 Uhr wird eine Sondersendung zur Kommunalwahl ausgestrahlt. Vielleicht ist das ja für einige hier interessant.

Die Frequenz kann ich in der FMList jedoch nirgendwo entdecken und in dem 2009er-Thread steht sie als K drin. Sollte man diese Frequenz nicht in die Datenbank aufnehmen?


Herzlichen Dank für den klasse Hinweis. Mein Empfang ab 15:30 Uhr:

Genau im Bereich der Nordbrücke Bonn gab es auf 97,1 ein "Liedchen",
das nicht der Musik auf 97,0 RTL entsprach. 97,0 ab A555 Bornheim.

Genau ab "befahrbaren Nordende" der Uferpromenade in Königswinter
hörte ich auf 97,1 das Stichwort "Haushalt" im politischen Zusammenhang.

An der Ampel zur Fähre bestand punktuell kein Empfang wegen Abschattung
"Hotel Remise".

Guter Empfang entlang der Rheinallee und ab Rhöndorf endlich RDS-Anzeige
und Bandbreite bis auf 97,2 bis "AVENDI" zum Beginn der engeren Innenstadt.

Um 16:00 Uhr für nur zwei Minuten Durchschaltung zum Deutschlandfunk.
Danach eine eigene Kurzmeldungen zur "Lehrervertretung".

Am Sport-/Tennisplatz am Ortsausgang in Richtung Aegidienberg war dann
unerwartet schnell kein Empfang mehr.

Hoch oben im nächsten Ort am Buswendeplatz hörte ich kurzzeitig "Gewürze".
Erst in Vettelschoß kam das passende RDS - WDR2 und Regionalnachrichten
"Südwestfalen".

von Karl Kaiser - am 19.05.2014 17:47
Zitat
DX-Project-Graz
1 Watt? Wie ist denn die Reichweite? Ist die Stadt denn überhaupt versorgt? :D


Die Sendeantenne ist vermutlich auf der alten Villa "Feuerschlösschen".

14,8km A565 Nordbrücke - nur punktuell mit Sicht über den Rhein
_3,9km Königswinter Rheinufer - gut hörbar
_1,8km Rhöndorf Nord (B42) - mit RDS
_1,3km Bad Honnef Ortsausgang Tennisplatz (L144) - Abschattung

In Richtung Süden habe ich leider nicht ausprobiert - vielleicht 8km Erpeler Ley.

von Karl Kaiser - am 19.05.2014 19:00
Speziell die Frequenzen um "97,0" herum sind im Raum Bonn aberwitzig umkämpft:

96,5 DKULTUR Langenberg
96,6
96,7 HR2 Feldberg/Ts
96,8 UNI BN Bonn-Nord
96,9 ROCKLAND 96-9__NR Linz-Krankenhaus
97,0 RTL (ohne RDS-Anzeige) Hosingen
97,1 __SIBI__ Rommersdorf bzw WDR2 SI Siegen
97,2
97,3 X
97,4 SWR4 KO Linz (auch X)
97,5 X

von Karl Kaiser - am 19.05.2014 20:08
Na das ist doch mal schön, gutes Wetter und n Senderchen.
Da muss ich wohl auch mal wieder ins Siebengebirge.
Gibt's schon ein Foto von der Antenne?

von xxxxxxxxxxxxxx - am 20.05.2014 14:06
Zitat
Karl Kaiser
Speziell die Frequenzen um "97,0" herum sind im Raum Bonn aberwitzig umkämpft:

In der Tat. Ich ergänze die Liste noch ein wenig:

96,5 DKULTUR Langenberg
96,6
96,7 HR2 Feldberg/Ts
96,8 UNI BN Bonn-Nord
96,8 3FM Lopik (beim leisesten Tropo)
96,9 ROCKLAND 96-9__NR Linz-Krankenhaus
96,9 Radio Berg Leverkusen-Opladen
97,0 RTL (ohne RDS-Anzeige) Hosingen
97,0 WDR3 Teutoburger Wald
97,1 __SIBI__ Rommersdorf bzw WDR2 SI Siegen
97,2 Antenne AC Simmerath
97,3 X
97,4 SWR4 KO Linz (auch X)
97,5 X

Ist hier alles bis auf Lopik ständig empfangbar.
Aus dieser Liste wirklich gut gehen allerdings nur
96,5 DKULTUR Langenberg O=5
96,7 HR2 Feldberg/Ts O=4
97,4 SWR4 KO Linz O=5

Alles andere stört sich mehr oder weniger gegenseitig.

von Funkohr - am 20.05.2014 17:41
Zitat
Funkohr
In der Tat. Ich ergänze die Liste noch ein wenig:

96,5 DKULTUR Langenberg
96,6
96,7 HR2 Feldberg/Ts
96,8 UNI BN Bonn-Nord
96,8 3FM Lopik (beim leisesten Tropo)
96,9 ROCKLAND 96-9__NR Linz-Krankenhaus
96,9 Radio Berg Leverkusen-Opladen

97,0 RTL (ohne RDS-Anzeige) Hosingen
97,0 WDR3 Teutoburger Wald
97,1 __SIBI__ Rommersdorf bzw WDR2 SI Siegen
97,2 Antenne AC Simmerath
97,3 X
97,4 SWR4 KO Linz (auch X)
97,5 X

Ist hier alles bis auf Lopik ständig empfangbar.
Aus dieser Liste wirklich gut gehen allerdings nur
96,5 DKULTUR Langenberg O=5
96,7 HR2 Feldberg/Ts O=4
97,4 SWR4 KO Linz O=5

Alles andere stört sich mehr oder weniger gegenseitig.

Die von mir hervorgehobene Ecke ist wirklich sehr eng, das kann ich bestätigen. Ist immer ein Trennschärfetest für Radios hier.

Es haben sich aber ein paar Fehler eingeschlichen, wo ich mal kurz klugscheißen muss, sorry. ;-)

Zitat
Funkohr
96,9 ROCKLAND 96-9__NR Linz-Krankenhaus

Der Sender für Rockland ist nicht am Krankenhaus in Linz, sondern im Ortsteil Ronig. Dort ist zwar auch das Krankenhaus, aber von da ist es noch ein Stück zum Sender, der völlig im Wald steht, direkt neben einer Landstraße: siehe hier

Zitat
Funkohr
97,1 __SIBI__ Rommersdorf bzw WDR2 SI Siegen

Der Sender von Antenne SIBI steht im Ortsteil Rhöndorf, nicht Rommersdorf, auf dem Dach der Villa "Feuerschlößchen", welche sich auf dem Gelände des Gymnasiums befindet. Das kann man auf der Homepage des SIBIs gut sehen. Dort sind auch mehrere Bilder, wo das Feuerschlößchen zu sehen ist: http://sibihonnef.de/index.php/sibi-bilderbuch/schulgelaende/category/5-gelaende.html
Ist halt meine ehemalige Schule, deshalb weiß ich das ;-)

Ein Bild von der Sendeantenne gibt es. Ich war gestern ja dort und habe ein Foto gemacht:
[attachment 3147 SIBI1.jpg]

von Sebastian Dohrmann - am 20.05.2014 21:13
Bei der Nachbereitung meines Empfangstests von BENELUX-Sendern in Feienberg
(östlich oberhalb von Flughafen Köln-Bonn) entdeckte ich auch die Lage von __SIBI__
bei Senderichtung genau nach Norden, aber vorbei an den Gipfeln des Siebengebirges.

[UKW-SIBI-BADHONNEF---nord---FEIENBERG.jpg] Quelle = FMSCAN

Mein Empfang ging damals haarscharf am Drachenfels vorbei - schön am Rhein entlang
über das Ufer von Königswinter und sogar bis zur Bonner Nordbrücke.

von Karl Kaiser - am 29.05.2014 19:37
Uns haben also tatsächlich Leute zugehört...
Die Antenne ist übrigens nicht die die man oben auf dem Dach sieht,
sondern ist "versteckt" im Dachstuhl des Feuerschlößchen und sendet auch nur
mit 50mW statt mit 1 Watt.
Die Empfang Versorgung der Stadt ist eher "zufall" durch die hohe lage der Antenne,
welche Honnef quasi "überspannt".
Die Empfangsangaben hier sind übrigens sehr hilfreich für uns :D

von antenneSIBI - am 08.09.2014 13:40
nen Foto der Antenne wäre nett !

Warum wird nur mit 0,5w anstatt 1w gesendet ?

von Eheimz - am 08.09.2014 15:43
Zitat
Eheimz
Warum wird nur mit 0,5w anstatt 1w gesendet ?


Grundstücksfunk

von antenneSIBI - am 08.09.2014 15:46

UKW-Frequenz Bad Honnef 97,1 "Antenne SIBI"

0,5 Watt ist aber kein "Grundstücksfunk" im eigentlichen Sinne mehr - ;)

von KlausD - am 08.09.2014 16:17
Zitat
KlausD
0,5 Watt ist aber kein "Grundstücksfunk" im eigentlichen Sinne mehr - ;)

Wir liegen noch weit drunter.
Die oben angegebenen Empfangsweiten erreicht man auch nur mit einem Autoradio.
Die normalen Haushaltsgeräte müssen schon sehr nah am SIBI sein.

von antenneSIBI - am 08.09.2014 16:26
Schön, dass ihr uns auch gefunden habt und uns Infos liefert. :spos:

Ich nahm an, dass die Sendeantenne außen wäre, aber das war dann wohl falsch vermutet. Was den Empfang angeht: Das ist natürlich immer vom Empfänger abhängig, aber auch mit nicht so empfangsstarken Geräten dürfte Antenne SIBI in der Honnefer Innenstadt noch hörbar sein. Im Honnefer Süden muss man aber in der Tat härteres Equipment auffahren. ;-) Die obigen Fotos sind mit von einem Sony Heimtuner mit 5-Element-Yagi im Honnefer Süden gemacht, also Empfang ist durchaus möglich.

von Sebastian Dohrmann - am 09.09.2014 08:29
@Klaus D: Kommt auf die Größe des Grundstücks an. Ich habe mal bei einem Grundstücks oder besser: Einrichtungsfunkprojekt gearbeitet (Radio Buchenhöhe). Mei, es ist zu lang her, aber die Leistung war, wenn ich mich recht erinnere ebenfalls bei 0,5W. Und nachdem die Antennenzuleitung gerichtet war, ging es gar nicht so schlecht, allerdings topographisch bedingt dort nur eine Richtung.

von Peter Schwarz - am 09.09.2014 08:52

UKW-Frequenz Bad Honnef 97,1 "Antenne SIBI"

@ Peter Schwarz: Da hast Du vollkommen recht, aber "Einrichtungsfunk" unterliegt anderen Kriterien, dafür müsste die zuständige Medienanstalt eine Lizenz erteilen und die Frequenz eigentlich koordiniert werden.
Ich gönne den Jungs (und Mädels?) doch auch 0,5 W Sendeleistung, nur wir alle wissen, wie schnell eine solche öffentliche Information ins Gegenteil umschlagen kann, wenn es bestimmten Leuten nicht gefällt und dann gibt es keine Wiederholung mehr.

von KlausD - am 09.09.2014 09:15
Zitat
KlausD
0,5 W Sendeleistung

Wir senden mit 50mW

von antenneSIBI - am 09.09.2014 09:20

UKW-Frequenz Bad Honnef 97,1 "Antenne SIBI"

@ antenneSIBI: Hatte ich mir fast gedacht, dass alles sein Ordnung hatte. Viel Erfolg für weitere Projekte und lasst euch nicht durch diese Diskussion oder andere Unwägbarkeiten abschrecken - :spos:

von KlausD - am 09.09.2014 09:36
Übrigens ist Antenne SIBI heute wieder on Air, falls jemand Reichweitentests machen möchte.

von Sebastian Dohrmann - am 11.12.2014 14:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.