Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
36
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jassy, Natrium, DX-Project-Graz, Peter Schwarz, Christian_66, pg09, DH0GHU, xxxxxxxxxxxxxx, Alqaszar, Marcus U., ... und 11 weitere

[BE] Ausfall in Wavre nach einen Brand

Startbeitrag von Jassy am 25.05.2014 09:40

http://www.rtbf.be/info/medias/detail_les-signaux-des-chaines-radio-de-la-rtbf-fortement-perturbes?id=8276832

Heute nacht hat es in Wavre heftig gebrennt. Die Sender Pure FM, La Premiere und Vivacité werden von dort nicht mehr ausgestrahlt.

Antworten:

und gibt es Notfall pläne bzw wie groß ist der Schaden?

von Marcus. - am 25.05.2014 10:35
Ausgefallen sind:
96,1 La Premiere
97,3 VivaCite
101,1 Pure FM
DVB-T
DAB
Mobilfunk Base

Laut Feuerwehr wurde ein Zaun durchschnitten. Möglicherweise versuchter Kabeldiebstahl.
Steht jedenfalls so in dieser Quelle: http://www.7sur7.be/7s7/fr/1502/Belgique/article/detail/1897830/2014/05/25/Les-ondes-de-la-RTBF-perturbees-apres-un-incendie-a-Wavre.dhtml

von Christian_66 - am 25.05.2014 10:46
Es handelt sich vermutlich um den großen vierbeinigen Stahlgittermast?

Erst im Vorjahr hatte ich ja in Wavre Bilder von der Sendeanlage gemacht. Sehr beeindruckend und auch optisch sehr hübsche Masten: http://dxpg.at/senderfotos/belgien/wavre.htm

Sofern hier mutwillige Zerstörung im Spiel war, macht mich das wütend! Nicht nur aufgrund des finanziellen Schadens für RTBF.... :mad:

Hoffentlich hat es im angrenzenden Reiterhof (der Sender liegt sehr idyllisch in einer ländlichen Umgebung mit Pflasterstein-Straßen und einem Reiterhof) nicht gebrannt und es geht den Tieren dort gut...

von DX-Project-Graz - am 25.05.2014 11:17
Heftig, Erst Smilde, Calau....jetzt auch noch dieser Sender? Wenn es wirklich mit versuchten Kabeldiebstahl zu tun hat, dann frage ich mich ernsthaft, wer sich an einer kW-Leitung ernsthaft zu schaffen macht?

von vogelsberger - am 25.05.2014 13:45
Passiert das jetzt öfter, daß Sender abbrennen? Die Ursache scheint zwar in Wavre eine andere zu sein als in Smilde und Calau, aber die Häufung derartiger Vorfälle in letzter Zeit ist auffällig. Vor den Kabeldieben ist nichts mehr sicher. Nach der Bahn jetzt ein Sender.

Gestern habe ich die 96,1 noch als Scatter mit dem E5 am Litberg südlich von Buxtehude empfangen.

von Lorenz Palm - am 25.05.2014 15:35
Ursache: Brandstiftung :eek:. Link reiche ich nach.

von Jassy - am 25.05.2014 15:38
http://brf.be/nachrichten/national/755071/: Feuer geht auf Brandstiftung zurück.

von HansEberhardt - am 25.05.2014 16:03
Gibt bestimmt ausweich Frequenzen dort oder ?

von sano - am 25.05.2014 16:53
Was wird bezweckt mit einer solchen Zerstörung einer Sendeanlage?
Als Alternativen werden die Standorte Bruxelles, Liège und Namur-Rivière angegeben, siehe ersten Artikel-Link im ersten Posting.

von dxbruelhart - am 25.05.2014 18:22
Die Radioversorgung in Brüssel lahm legen, wegen die Europawahlen? Wobei ich mir nicht vorstellen kann was man damit bezwecken will da Brüssel eigene Stadtsender hat.

von Jassy - am 25.05.2014 18:27
Ich meine, jetzt zu spekulieren bringt nichts.
Es wird sicher eine Ermittlung über die Brandursache geben.
Brandstiftung ist möglich, aber andere Ursachen müssen erst mal ausgeschlossen werden.
Und falls es Brandstiftung war, muss es auch noch lange kein politisches Motiv sein.

von Christian_66 - am 25.05.2014 18:57
Zitat
Christian_66
Und falls es Brandstiftung war, muss es auch noch lange kein politisches Motiv sein.


:rolleyes: Militanter Elektrosmog - Hyppochonder ? :eek: :hot:

von RealRock - am 25.05.2014 19:13
Für eine solche Aktion fällt mir nur ein Begriff ein: Idioten.

von Staumelder - am 25.05.2014 20:20
Vielleicht wollte man auch den MW-Sender erwischen?

von RheinMain701 - am 25.05.2014 20:23
Es waren auch Parlamentswahlen in Belgien. RTBF-Chef Jean-Paul Philippot sagte, ein solcher Sabotageakt sei wohl kein Zufall ...

von Randfunker - am 25.05.2014 21:03
Einfach nur eine Schande, was da passiert ist. :sneg:
Hoffentlich findet man die Verantwortlichen. Ich hoffe man ist in der Lage den Schaden wieder einigermaßen zu beheben.
Pure FM auf 101.1 war hier immer ein häufiger und gern gesehener Gast bei Tropoöffnungen.

von pg09 - am 25.05.2014 22:07
In diesen Zusammenhang, nämlich Anschläge in Brüssel und Umgevung, passt auch das Attentatvin einem jüdischen Museum in Brüssel. Dort war das Motiv wohl eindeutig antisemitisch. Das lässt nicht unbedingt, aber doch stark auf einen rechtsradikalen Hintergrund schließen. Nun stellt sich die Frage, wer und warum einen Sendemast des RTBF?

von Alqaszar - am 25.05.2014 23:56
Auch die RTBF gilt bei braunen Schwachköpfen als "Rotfunk". Ein anderes Motiv kann ich mir nicht vorstellen.

von Bolivar diGriz - am 26.05.2014 06:33
Auf 96.1 empfange ich hier jetzt störungsfrei Radio NL aus Roermond, selbst mit horizontaler Antenne.
Auf 101.1 fadet ganz schwach Skyradio herein.

Pure FM ist natürlich besonders hart von dem Ausfall betroffen, da 101.1 die Hauptfrequenz des Programmes ist. Auch bei Premiere gibt es jetzt grössere Lücken.
Ich denke mal, die RTBF wird schnell reparieren. Mich wundert etwas, das man keine Notversorgung (Backup) hat über einen zweiten Masten oder über einen Standort in Brüssel.

von Peter Schwarz - am 26.05.2014 12:34
Das wundert mich auch. Da stehen doch soviel Masten herum, da muss man doch einfach ein paar Antennen an ein anderen Mast anschrauben können.. Notfalls sendet man aus Sint Pieters Leeuw mit geringe Leistung, nur als Notlösung.

von Jassy - am 26.05.2014 13:08
Aber mann musste ja "unbedingt" Die Mittelwellen abschalten damals vor einige Jahren!!!

1233 ubnd 13,05 kHz

Diese wären nun zumindest übergangs-Weise eine gute Alternative

von Marcus U. - am 26.05.2014 14:22
Die 621kHz läuft doch noch Robert.. Sowie gibt es im Umland noch diverse Sender die aushelfen.

von Jassy - am 26.05.2014 15:53
Hoffentlich kommt keiner auf die Idee, an einem der benachbarten Standorte die Leistung zu erhöhen...:D

von Peter Schwarz - am 27.05.2014 07:32
RTBF schreibt, dass die Reparatur mindestens sechs Monate dauern wird: http://www.rtbf.be/info/regions/detail_wavre-reparer-l-emetteur-rtbf-incendie-va-prendre-6-mois-minimum?id=8278552

von Natrium - am 27.05.2014 11:09
Oha, dann ist ja scheinbar doch ordentlich was kaputtgegangen :eek:

Na dann müsste sich der RTBF für die Zeit aber doch mal nach einem Ersatzstandort (vielleicht wirklich Sint-Pieters-Leeuw?) umschauen, auch wenn Brüssel selber ja durch die Stadtfrequenzen versorgt ist.

von pg09 - am 27.05.2014 11:40
Geplant ist ein 50-60m hoher Ersatzmast auf Kran-Basis, so stehts zumindest im verlinkten Artikel.

von DH0GHU - am 27.05.2014 12:19
Man blickt doch etwas optimistischer in die nahe Zukunft: http://www.rtbf.be/vivacite/article_emetteurs-rtbf-situation-largement-retablie-des-la-semaine-prochaine?id=8279466

Ein 60 m hoher Kran soll nächste Woche aufgestellt werden und als Antennenträger dienen.

von Natrium - am 28.05.2014 12:21
Dafür wird der Mast mit Sprengen bedroht, da der Statik dieser Mast vom Brand erheblich angetastet ist und man befürchtet das er als Antennenträger nicht mehr zu gebrauchen ist.

von Jassy - am 28.05.2014 13:13
Ach, gerade dieser hübsche Mast ... das sind traurige Nachrichten! :-(

Ich nehme an, man wird nicht mehr ein baugleiches Modell aufbauen?

Wenigstens war ich 2013 noch dort, der Standort hat mir auch landschaftlich sehr gut gefallen, und bleibt mir in guter Erinnerung.

von DX-Project-Graz - am 28.05.2014 14:25
OT:

Wieso sollte nicht ein vergleichbarer Turm aufgebaut werden?
Wieso werden solche Vierbeiner nicht häufiger gebaut?
Ich bin kein Architekt, aber sind solche Vierbeiner nicht im Prinzip schneller und dadurch kostengünstiger aufgestellt?

von xxxxxxxxxxxxxx - am 29.05.2014 22:07
Weiß jemand, was inzwischen geschehen ist? Steht der alte Mast noch, wo es gebrannt hat? Wird noch immer vom Ersatzmast gesendet?

von DX-Project-Graz - am 27.01.2016 12:31
Im Dezember 2014 wurden La Premiere und Pure FM über provisorische koaxkabel mit verringerter Leistung wieder vom normalen Masten ausgestrahlt. Bis Sommer 2015 sollte dann alles repariert sein.

http://www.rtbf.be/info/regions/detail_travaux-en-cours-sur-le-pylone-de-la-rtbf-la-premiere-et-pure-fm-en-profitent?id=8517484

Was neueres habe ich auf die Schnelle nicht gefunden.

von DH0GHU - am 27.01.2016 22:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.