Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Habakukk, Brubacker, Felix II, PeterSchwarz, Hagbard Celine, Obelixx, dxbruelhart, _Christoph, Wrzlbrnft

Online-Enzyklopedie "Wikipedia"

Startbeitrag von Obelixx am 26.06.2004 18:38

Die Online Enzyklopedie "Wikipedia" enthält inzwischen auch schon viele Informationen aus der Welt des Rundfunks ( ich glaube das Wort "zünden" mit der hier im Forum verwendeten Bedeutung fehlt dort noch).
Auch dort könnt Ihr an geeigneter Stelle Informationen nachtragen.

Antworten:

Praktisch ist dazu immer auch ein Link. In diesem Falle wär's: http://de.wikipedia.org , hab auch schon an ein paar Texten Verbesserungen vorgenommen.

Im Übrigen, "zünden" wäre da so schnell weg- wie hingezündet.



von Wrzlbrnft - am 26.06.2004 23:40
Jetzt will Wikipedia auch Radioskalen, das wäre also eine Städteübersicht, eine Art vereinfachter Bandscan, erstellen und anbieten, siehe z.B. hier http://de.wikipedia.org/wiki/Freiburg_im_Breisgau -> runterscrollen bis Medien - audiovisuelle Medien, und dort gibts einen roten Link (d.h. dieser Artikel besteht noch nicht, ist aber in fester Planung) zur Radioskala Freiburg. Das wäre doch genau das richtige für uns, dass wir das erstellen bzw. die jeweiligen Ortskundigen. Was denkt Ihr dazu?



von dxbruelhart - am 27.07.2005 10:51
@jkr: Sehe ich auch so.

Zum Einen wäre es fast unmöglich, sich auf objektiv meßbare Kriterien für die Empfangbarkeit eines Senders zu entscheiden (in München sind da schon ganz
andere damit gescheitert) und zum Anderen ist es manchmal sicher gar nicht so
verkehrt, nicht unbedingt in die Welt hinauszuposaunen, wenn "feindliche" Sender
mit besserem Equipment gut zu empfangen sind. Die letzten 25 Jahre haben ja gut
gezeigt, wohin das führen kann...

Man könnte höchstens die offiziell beworbenen Frequenzen verwenden (der BR ist hier recht vorbildlich), aber nicht jeder Sender stellt sowas zur Verfügung.



von _Christoph - am 27.07.2005 11:48
Aber wer, wenn nicht wir, kann denn so etwas beurteilen, bzw. die Daten dort füllen? Ottonormalverbraucher doch noch viel weniger. Unterschiedliche Ansichten hin oder her, ich denke, bei der Wikipedia geht es nicht unbedingt um Dachantennenempfang verrauschter DX-Sender, sondern um das, was der Ottonormalhörer in seinem Küchenradio empfangen kann. Und mit Küchenradio meine ich ein Gerät, das nicht besser ist als der Sangean ATS909. Das sollte doch eigentlich jeder von uns beurteilen können, egal ob er nun Normalhörer ist, oder absoluter Top-DXer. Also ich für meinen Teil wüsste, was ich z.B. für Rosenheim eintragen würde.



von Habakukk - am 27.07.2005 12:01
@jkr:
Um mehr denke ich geht es dort nicht, die Wikipedia spricht ja keine DXer an. Für Rosenheim würde ich mich auf Bayern 1-5 vom Wendelstein, Antenne Bayern von der Hochries, DLF/Dradio Kultur/Galaxy vom Stadtsender Rosenheim, Charivari vom Stadtsender Rosenheim mit Alternativnennung Dandlberg, Ö1/Ö3/FM4 von der Hohen Salve (Alternativnennung Gaisberg), R.Salzburg (Gaisberg), R.Tirol (Hohe Salve) beschränken. Arabella könnte man noch hinzu nehmen, die 105,2 geht eigentlich relativ gut noch. Eventuell noch Welle 1 aus Salzburg, aber da scheiden sich dann schon die Geister. Mehr nicht, auch wenn man natürlich noch die Alpenwelle, Antenne Salzburg, 2day, Hitwelle und diverses Anderes reinbekommt, wenn man hoch genug wohnt oder DXer ist.



von Habakukk - am 27.07.2005 12:11
Praktisch wärs in jedem Fall. Ich bekomme oft genug Anfragen wie "Welche Programme kann ich denn in XYZ empfangen?" von ganz normalen Nicht-DX-ern, die auf unserer Seite landen. Ich behelf mir dann mit FMSCAN und den zu findenden Bandscans und klaube mir die Info manuell da raus (mit zusätzlicher Abwägung, was realistisch sein könnte und was nicht mehr). Wäre natürlich dann super, wenn man da auf die Wikipedia zurückgreifen könnte.



von Habakukk - am 27.07.2005 12:24
Bei der angesprochenen "Radioskala Freiburg" steht folgendes:

"Diese Seite wurde nach den Regeln der Schnelllöschung zum sofortigen Löschen vorgeschlagen.
Einsprüche bitte auf diese Seite schreiben."



von Hagbard Celine - am 27.07.2005 15:46
dxbruelhart schrieb:
Zitat

Jetzt will Wikipedia auch Radioskalen, das wäre also eine Städteübersicht, eine Art vereinfachter Bandscan, erstellen und anbieten, siehe z.B. hier
http://de.wikipedia.org/wiki/Freiburg_im_Breisgau -> runterscrollen bis Medien - audiovisuelle Medien, und dort gibts einen roten Link (d.h. dieser Artikel besteht noch nicht, ist aber in fester Planung) zur Radioskala Freiburg. Das wäre doch genau das richtige für uns, dass wir das erstellen bzw. die jeweiligen Ortskundigen. Was denkt Ihr dazu?
Zuerst mal ist klar dass die Entscheidung was da nun aufzuführen ist nicht ganz so einfach ist, wie wir hier ja schon festgestellt haben.

Ich halte das aber generell eher für eine Schnapsidee und denke, da wollte einfach jemand etwas aus der englischen Wikipedia übernehmen, was bei uns nicht funktioniert. Bei amerikanischen Städten, die ja eh klar nach Märkten abgesteckt sind, funktioniert solche eine Skala wunderbar, aber grade bei uns in Deutschland, wo es statt festen Märkten mit eigener Programmauswahl oft nur irgendwelche komischen Senderketten und auch noch von auswärts einstrahlende Sender, die mehr oder weniger Relevanz vor Ort haben, gibt, geht das nicht wirklich. Im Gegensatz zu den US-Städten wird es also bei uns doch recht schwer sein, eine richtig passende und neutrale Skala zu erstellen.



von Brubacker - am 30.07.2005 00:03
Wieso....man muss es doch nur unterteilen in 'ortsübliche Programme' und 'weiterhin sind (möglicherweise) ausserdem empfangbar', vielleicht mit dem Hinweis auf eine Dachantenne.

Und schon ist alles tutti paletti :-)

von Felix II - am 30.07.2005 06:54
Einfach nicht so viel Trara drum machen und mal damit loslegen.
Was glaubt ihr wieviel zeugs in Wikipedia, im Brockhaus und in anderen Lexika steht, das nicht 100% korrekt ist. Korrigiert werden kann es immer noch!

von PeterSchwarz - am 30.07.2005 07:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.