Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Radio-DX, Spacelab, _Yoshi_, Mc Jack, UlliBG

Fragen zu Autoradio Delta 6

Startbeitrag von Radio-DX am 11.07.2014 19:36

Heute war ich geschäftlich bei einem Kunden mit einer Autoverschrottung.
In der Werkstatt stand eine große Box für Elektroschrott.
Darin lag neben anderen Radios auch ein VW-Radio "Delta6". Äußerlich noch Top-Zustand.
Da konnte ich nicht einfach so vorbeigehen.
Das Intetresse für das Gerät hat man mir wohl gleich angesehen, :D
denn es kam gleich der Hinweis, wenn du das brauchst, nimm es weg, in paar Minuten schütten wir die Box in den großen Container . :eek:
Da hab ich es genommen und man wollte auch nix dafür haben.

So, nun meine Fragen:
Kann ich das Radio überhaupt ohne "can-bus" betreiben?
Hat jemand eine Bedienungsanleitung für das Gerät, oder wo gibt es die evtl. kostenlos zum Download?
Hab schon im Netz etwas gesucht, aber vergeblich.
Wo gibt es die seltsamen Antennenstecker. (zwei Buchsen sind dran)
Wer ist der Hersteller des Gerätes? (Made in Hungary)
Den Code muss ich mir auch erst noch besorgen. Oder kann den hier jemand generieren? ;)
Hier zwei Bilder vom einzigen Aufkleber auf dem Gerät und den Antennenbuchsen.



Antworten:

Es scheint auch ohne can-bus zu gehen.Schaust du!

von UlliBG - am 11.07.2014 19:55
Die seltsamen Antennenstecker sind Fakrastecker.
Beim Hersteller tippe ich auf Delphi Delco.

von Mc Jack - am 11.07.2014 20:32
Mc Jack hat recht. Das Radio ist von Delphi. Das Gerät funktioniert auch ohne CAN-BUS. Wegen des Codes musst du mal beim freundlichen VW Händler anfragen. Meistens kostet es ein paar Euro und dann geben die dir den Code. Ich weiß noch damals waren wir mit der alten Firma in der ich mal gearbeitet habe öfters in der Ford Werkstatt. Die haben den Code gegen eine kleine Spende für die Kaffekasse sogar kostenlos rausgerückt. Unverschämt waren damals Opel. Die haben 39€ plus Märchensteuer abgegriffen.

Auf dem Schrottplatz im Nachbarort werden auch regelmäßig kistenweise Autoradios entsorgt. Und da sind oftmals noch perfekt erhaltene Geräte dabei. Und von den alten fast museumsreifen Stücken will ich gar nicht erst reden. Geschätzte 90% davon funktionieren noch einwandfrei oder brauchen höchstens mal eine Reinigung des CD Laufwerks oder des Kassettenteils. Da könnte man manchmal echt eimerweise Tränen vergießen wenn man sieht was die da in den großen Sondermüll Container schmeißen. ;-(

von Spacelab - am 11.07.2014 21:58
Danke für eure Antworten.
Mit dem Code das wird schon klappen.
Wir sind fast jede zweite Woche in irgendeinem "VW-Laden".
Hauptsache das Teil geht ohne den CAN-BUS.
Bin schon gespannt wie gut (oder schlecht) das Teil empfängt. :-)

von Radio-DX - am 11.07.2014 22:20
Das verregnete Wochenende wolte ich eigentlich nutzen, um endlich mal das Radio in Betrieb zu nehmen und zu testen.
Den Code habe ich mir bei VW geben lassen.
So, also Radio angeschlossen und .....nix. :confused:
Keine Reaktion bei Druck auf den Einschaltknopf.
Anzeige bleibt dunkel.
Stromaufnahme ist etwa 20 mA.
Habe folgende Leitungen nach Steckerbelegung angeschlossen.
Masse an Kontakt 12
Dauerplus an Kontakt 15
Geschaltener Plus an Kontakt 13
Hier mal der Plan:



Muss ich noch mehr anschließen? (außer die Lautsprecher)
Bevor ich das Teil zerlege frage ich lieber hier mal nach. :-)
Da ich nicht weiß was mit dem Radio ist und wer es vor mir in den Händen hatte, könnte folgendes in Frage kommen:
Jemand hat schon zu oft den falschen Code eingegeben.
Was würde in dem Fall passieren?
Kommt da eine Anzeige oder bleibt das Gerät "dunkel"?
Was ist wenn das Radio schon lange an keiner Spannung mehr gehängt hat und (oder) evtl. Stützbatterien leer sind?
Kann das Radio sein "Gedächtnis" verlieren?
Jetzt habe ich beide Plusleitungen mit 13 Volt angeschlossen und will das Teil mal einen Tag so stehen lassen.
Das hat bei manch anderen Sachen auch schon geholfen.
Was könnte ich sonst noch tun? (vor der Zerlegung und Entsorgung :D )

von Radio-DX - am 15.09.2014 16:35
Wenn jemand zu oft den falschen Code eingegeben hat dann steht eine entsprechende Meldung im Display. Es müsste sich also auf jeden Fall etwas tun. Wenn das Radio zu lange an keiner Stromquelle mehr war passiert nichts. Es müsste also ganz normal seinen Dienst aufnehmen. Die Sicherung des Radios ist noch in Ordnung?

von Spacelab - am 15.09.2014 16:48
Ja, die 10 A Sicherung ist ganz.
Man weiß ja auch nicht warum das Auto verschrottet wurde. Unfall => mögliche Kurzschlüsse???

von Radio-DX - am 15.09.2014 19:32
Ja da steckt man leider nicht drin. Naja einen Versuch war es wert. Das Radio hätte ja auch funktionieren können.

von Spacelab - am 15.09.2014 20:25
Ich geb die Hoffnung mal noch nicht auf.
Serviceunterlagen und Schaltplan hab ich mir schon besorgt.
Ist dann was für lange Winterabende oder doch wieder Schrottbox.:D

von Radio-DX - am 15.09.2014 21:04
Schon mal das Gehäuse geöffnet?
Es könnte sein das durch den Unfall Platinen gebrochen sind oder aber die Lötstellen zu den Anschlussbuchsen.

von _Yoshi_ - am 15.09.2014 21:31
Hatte es vorhin mal geöffnet.
Es sieht außen und innen alles wie neu aus.
Hab die 12 Volt vom Eingang auch schon mal ein Stück verfolgt.
Wenigstens ist das Teil sehr servicefreundlich aufgebaut.
Beide Deckel ab, Frontteil ab, CD-Laufwerk raus und man kommt fast überall ran. :spos:
Wenn es natürlich einen Kurzschluss im Kabelbaum gegeben hat und
Schaltkreise "abgeraucht" sind, kommt es wieder in die Box.:cool:
Noch hoffe ich aber, dass es nur eine Kleinigkeit ist.
Oder muss evtl. doch noch irgendein Kabel angeschlossen werden?
Was ist z. B. mit Kontakt 16? (Diebstahlsicherung)
Die fehlenden Lautsprecher sollten doch auch nicht der Grund sein?

von Radio-DX - am 15.09.2014 22:07
Kontakt 16 Diebstahlsicherung klingt für mich nach "ganz wichtig".
Frag doch mal beim VW-Händler nach, schildere ihm kurz was du mit dem Teil vorhast und dass du mit dem Problem nicht weiter kommst. Irgendeinen kompetenten Kurzschlussbastler ;) erwischt man damit eigentlich immer.

von Mc Jack - am 16.09.2014 06:04
Ich meine, irgendwo im Netz gelesen zu haben, dass der Anschluss (16) nicht benötigt wird. (für externen Betrieb)
Wenn das Radio an der Spannung hängt, liegen dort 120 mV gegen Masse an.
Spannung möchte ich da keine drauf geben.
Höchstens mal über einen Widerstand auf Masse legen.
Werde es heute Abend mal probieren.

Weitere Ratschläge sind erwünscht. :-)

von Radio-DX - am 16.09.2014 11:52
Ich will keinen neuen Thread aufmache und schreibe es gleich hier rein.
Habe heute mal wieder meine Kiste mit etwa 15 alten Autoradios ausgekippt und etwas gebastelt.
Dabei ist mir bei einem Delphi-Grundig CL2200 ein seltsames Verhalten aufgefallen.
Leider habe ich weder Beschreibung noch Schaltplan dazu.
Das Radio unterdrückt (wohl aktiv) schwache Sender neben starken Sendern???
Zum Beispiel wird hier HR1 (99,0) neben TOP 40 (98,9) komplett ausgeblendet.
Im Hintergrund ist nur ganz leise TOP 40 zu hören.Kein Kratzen oder Rauschen.
Dabei kommt HR1 mit anderen Radios rauschfrei in Mono.
Wenn neben einem schwachen Sender kein stärkerer ist, dann ist der schwache zu hören.
Woran kann das liegen?
Gibt es eine abschaltbare DX-Funktion?
Alles was ich an Einstellungen (ohne Unterlagen) gefunden habe, habe ich schon probiert.
Ohne Erfolg.
Auch den Pegel habe ich schon mit Dämpfungsstellern verändert.
Hmmm,.... :confused:

von Radio-DX - am 24.01.2015 17:12
Ja das ist mir schon öfters mal untergekommen. Manche alte Philips Radios hatten das auch.

von Spacelab - am 24.01.2015 17:22
Diesen Effekt hatte ich auch mal bei ein alten Autoradio gehabt.
Das scheint eine Art AGC oder Rauschunterdrückung zu sein.
Im Inneren gibt es ein Trimmpoti wo man diese unterdrückung einstellen kann.
Ich hab einfach diese unterdrückung ganz rausgedreht.

von _Yoshi_ - am 24.01.2015 19:32
Danke.
Werde mal nachsehen.
Hat jemand Unterlagen oder Schaltplan?
Im Netz gibt es nix.
Hab da noch paar Geräte wo ich im Netz nix finde. (z.B. Audi Symphony)

Es soll nämlich ein Gerät für unseren "privaten Biergarten" werden.
Das alte Radio hat im Herbst den Geist aufgegeben.
Da die älteren Herren neben CDs auch noch Kassetten besitzen, bietet sich eines der Geräte an. :D

von Radio-DX - am 24.01.2015 22:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.