Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Heiko1974, ScheichManfred, _Yoshi_, RheinMain701, Mc Jack, Languedoc, Rheinländer, radio2014, KlausD, Marcus., ... und 5 weitere

Falsche Nachrichten bei Rockland (RLP)

Startbeitrag von ScheichManfred am 19.07.2014 11:29

Hallo,
heute nacht liefen bei Rockland die Nachrichten von FluxFM - sehr merkwürdig, wie es zu dieser Verwechslung kommen konnte.
So hat sich das Ganze angehört (Direktlink zur MP3):

http://www.directlinkupload.com/uploads/88.68.226.73/Rockland_190714.mp3

Während die Nachrichten tagsüber scheinbar selbst produziert werden und/oder von RPR1 kommen, gibt es nachts offenbar einen anderen Zulieferer. Normalerweise kann man das an dem Satz "Soweit das Neueste aus unserer Nachrichtenredaktion" erkennen.

In jedem Fall recht mysteriös. Normalerweise gibt es nur hin und wieder die Radio21-Lokalnachrichten bei Rockland, aber das ist ja nichts Neues ;-)

Antworten:

Da gab's ne Fehlschaltung beim News-Zulieferer. Bevor jetzt jemand auf die Idee kommt aus Rockland werde Flux FM :-)

von Ihre Majestät - am 19.07.2014 11:31
Ja, Rockland als auch Radio 21 bekommen die News extern zugeliefert. Die Nachrichten müssten übrigens die gleichen wie auf kick!fm sein :D

von pg09 - am 19.07.2014 12:58
Aus Rockland wird flux.fm? :D:p

von Harald P. - am 19.07.2014 14:43
Zumindest könnten sie so ihre Einschaltquoten in Rheinland-Pfalz massiv steigern.

von RheinMain701 - am 19.07.2014 14:50
Wird es in RLP jemals ein guten privalten Radiosender geben ? :wall:

von Heiko1974 - am 19.07.2014 18:18
Ich werde derzeit auf der Arbeit von meinem Kollegen mit Rockland Radio gequält.
Diese Pseudo-Lokalisierung (Rockland auf 88 Punkt 3 für Koblenz) nervt, zumal dann paar Minuten später Wiebke aus Leer anruft und über den Fischmarkt was erzählt. Ich mein, das muss doch dem Hörer auffallen?! :rolleyes:

Ansonsten sind wir in RLP mit privatem Radio wirklich nicht gesegnet - und in den Nachbarländern sieht es auch nicht besser aus: Radio Salü, Radio NRW, FFH, Regenbogen... :kotz:
Demnächst werde ich aus Verzweiflung auf der Arbeit Radio Teddy einstellen, da gibts wenigstens Lieder zum Mitsingen. :bruell:

von oli84 - am 19.07.2014 18:43
Immerhin die Pfalz und Rheinhessen ist mit SSL gesegnet. Und wer ganz oben in der Eifel wohnt kann mit der 103,3 aus Langenberg sein Glück versuchen.

Ansonsten sieht es da aber echt mau aus. Das stimmt.

von RheinMain701 - am 19.07.2014 19:10
Wenn ich auf Arbeit Rockland hören müsste , würde ich mich versetzen lassen .:kotz: Meiner Meinung nach, habe ich in Hessen aber schon mehr Auswahl,auch wenn meistens FFH da hinter steht.

von Heiko1974 - am 19.07.2014 19:15
Gehts eig mit SSL weiter?

Ich denke in Sachen Rockland wäre es Sinnvoll in RLP mit CRR aus dem Saarland zusammen zugehen, dann könnte man auch mehr Beiträge aus dem Südwesten senden.

von Marcus. - am 19.07.2014 20:22
Also ich weiß nicht, was ihr alle gegen Rockland habt. Die Hannover-96-Berichterstattung, Oli Perals Witze und Anrufer aus Norddeutschland nerven zwar ein bisschen, aber musikalisch gibt es hier weit und breit nichts besseres. Sogar die berühmt-berüchtigten Spartensendungen gibt es abends.
Radio Bob mit ähnlichem Format finde ich wegen der nervigen Einspieler (die musikalischen Jugendsünden o.Ä.) und dem stets schlechten Empfang der 101,4 nicht so toll.

Gut, man muss die Musik natürlich mögen. Wer ZZ Top und Lenny Kravitz nicht mag, wird mit Rockland auch nicht glücklich.

von ScheichManfred - am 19.07.2014 20:42
Rockland ist immerhin noch das kleinere Übel gegen BigFM...

von Bolivar diGriz - am 20.07.2014 05:32

Falsche Nachrichten bei Rockland (RLP)

Zitat
oli84
... Ich mein, das muss doch dem Hörer auffallen?! :rolleyes


Wird es vielleicht schon, interessiert ihn aber nicht. Das ist doch das Schlimme heute. Der Masse der Radiohörer genügt es , wenn da was Musikalisches läuft, mit dem sie interessenmässig was anfangen können. Die merken ja noch nicht mal, wenn ihnen vom Spätnachmittag am Freitag bis zum Montagfrüh mit voice-tracking Sendungen als Live vorgespielt und sie veralbert werden. Originalzitat einer Nachbarin zu einem kommerziellen Lokalradio in Rhein-Main-West: "Da redet doch ab und zu jemand und Nachrichten gibt auch, da muss also jemand da sein und aufpassen, das alles klappt" ... und so was arbeitet auf dem Lerchenberg in der Technik - :angry:

von KlausD - am 20.07.2014 07:34
Voicetracking hört man ziemlich schnell raus.
Besonders wenn Aufgezeichnete Telefonanrufe Abgespielt werden.
Oftmals wird sich in diesen Fall nicht richtig verabschiedet und man haut gleich einen Jingle oder Trenner rein und spielt dann Musik.

Bei den Nachrichten könnte es sehr peinlich sein wenn man zur jeden Stunde den gleichen Versprecher oder nießer hört.(Zumeist an Sonntagen oder Feiertagen)

Aber der Standardhörer achtet nicht so sehr auf diese feinheiten.

von _Yoshi_ - am 20.07.2014 07:45
Rockland geht doch noch, ist aber leider auch nur unwesentlich besser empfangbar wie Dasding, Bigfm stellt für mich keine alternative dar und ist genau so uninteressant wie, RPR1, Harmony FM......FFH kann man immerhin noch besser ertragen wie Bigfm

von Rheinländer - am 20.07.2014 08:54
Rockland ist überhaupt nicht mein Ding. Jedesmal wenn ich dieses Programm einschalte ,läuft der selbe Brei ,Rocklieder die ich nicht mehr ertragen kann. Warum gibt es eigentlich kein Jugend Rock Radio ?Ich verstehe nicht ,dass man immer die Selben Rockschnulzen spielen muss. Ich bleib bei meiner Meinung, dass ist langweilige und mutlose Musik auf Rockland und meisten auch bei BOB .

von Heiko1974 - am 20.07.2014 09:39
Rockland ist auch eher was für Soft-Rocker. :D

von radio2014 - am 20.07.2014 09:50
Zitat
Diese Pseudo-Lokalisierung (Rockland auf 88 Punkt 3 für Koblenz) nervt, zumal dann paar Minuten später Wiebke aus Leer anruft und über den Fischmarkt was erzählt. Ich mein, das muss doch dem Hörer auffallen?! :rolleyes:

Ich verstehe es auch nicht, wie dumm die Hörer sind und auf so etwas reinfallen. Oder auch beim Wetter: "In Mainz am Neubrunnenplatz x Grad". Ja nee ist klar, da hat RPR eine Wetterstation. Oder auch nur die Claims bei hr3: "Für Hünfeld und Heppenheim" - jo, da nennen wir mal ein paar beliebige Kaffs und schon sind wir total bei den Hörern???
Oder die "Regionalnachrichten" bei FFH. Traurig, mit wie wenig sich die Hörer zufrieden geben.

von Languedoc - am 20.07.2014 12:01
Diese unart macht man wohl Deutschlandweit.
Auch hier in Niedersachsen bei den 3 Privaten FFN und Antenne und Radio 21.
Diese Claims die HR3 macht, werden auch bei NDR2 gemacht.

von _Yoshi_ - am 20.07.2014 12:30
Da kann man mal sehen, wie aufmerksam Radio gehört wird ,Hintergrundgedudel ist es heut zu Tage. Auf Claims achtet doch kaum jemand, und wenn weiß doch jeder wie man die zu nehmen hat, genau so wie bei der Werbung. Man hat sich längst damit abgefunden, dass der Inhalt meist nichts mit der Realität zu tun hat .

von Heiko1974 - am 20.07.2014 13:18
Zitat
ScheichManfred
Also ich weiß nicht, was ihr alle gegen Rockland habt. Die Hannover-96-Berichterstattung, Oli Perals Witze und Anrufer aus Norddeutschland nerven zwar ein bisschen, aber musikalisch gibt es hier weit und breit nichts besseres. Sogar die berühmt-berüchtigten Spartensendungen gibt es abends.
Radio Bob mit ähnlichem Format finde ich wegen der nervigen Einspieler (die musikalischen Jugendsünden o.Ä.) und dem stets schlechten Empfang der 101,4 nicht so toll.

Gut, man muss die Musik natürlich mögen. Wer ZZ Top und Lenny Kravitz nicht mag, wird mit Rockland auch nicht glücklich.


Zu Rockland kann ich mangels Empfang nichts sagen, aber zu Radio 21, was im Prinzip nichts anderes ist.
Es gibt ganz sicher schlimmeres auf der Skala. Zumindest Radio 21 hat sich von der Chartmusik wieder zu einem großen Teil verabschiedet, was garantiert kein Fehler ist.
Ja, Radio 21 läuft gelegentlich bei mir, aber eben nicht immer und auch nicht durchgehend. Ich kann mich durchaus mit dem Programm anfreunden. Für 30-40min. Ein großer Teil von dem was da läuft trifft auch meinen Musikgeschmackt, der halt nicht eindimensional ist. Ich bin da recht breit aufgestellt. ;) In den Abendschienen entdecke ich hin und wieder ein paar Aufnahmen, die ich so noch nicht gehört habe.
Also genauso, wie es mir Freitag Abends zwischen 20-23 Uhr bei MDR1 Sachsen-Anhalt geht, wo mir nicht nur einmal eine der Mörder-Maxisingles oder eine absolute Italo-Rarität aus den 80ern aus den Lautsprechern entgegentönte.

von Mc Jack - am 21.07.2014 05:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.