Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
satjay, pg09, DX OberTShausen, Weltempfängermatze, iro, Marc_RE, Jens1978

QRP-DX:UNID MW 1386 English

Startbeitrag von satjay am 16.10.2014 10:35

Heute morgen 7.45-8.15 hier erstmals das Krankenhaus-Radio Anker Radio (1 Watt) identif.

Auf gleicher Freq. lief aber auch eine Ansageschleife, deren Herkunft unklar ist:

"Radio Jacobs(?? klang zumindest so, Jaycops? Yacops?) , our transmissions will resume after
the termination of ----(unbekanntes Wort/Name)"


Vielleicht ein Studenten/Uni-Radio?
Dankbar für jeden Tip.

sj

Antworten:

Sorry
Gerade gefunden:

Radio JCom, JEWISH community radio station aus LEEDS, daher das unbekannte Wort,
vermutlich eine Feiertagsbez.
Auf tunein JCom ist diese Ansage online zu hören.

--In MW List nicht enthalten---

sj

von satjay - am 16.10.2014 10:42
Evtl. findest Du hier die passende Bezeichnung des Feiertags:
http://www.chabad.org/calendar/view/day.asp?tdate=10/16/2014

"Thursday, October 16, 2014 - Eve of Simchat Torah " ??

von iro - am 16.10.2014 11:16
Interessante Empfänge :spos: Kannst du was zu deiner Anlage (Empfänger, Antenne) und deinem Standort sagen?

von Jens1978 - am 16.10.2014 15:01
Taunus/Lahn; CRF 1, 220/150 m Draht+Erdg.

Heute morgen 1386J-Com mit weibl. Testschleife,

off-topic:
auf unteren Kanälen gingen zur gl. Zeit einige Amerikaner:
CUB 570/670, USA/CAN 590/600/660

von satjay - am 18.10.2014 09:56
Welche Frequenzen aus den USA gehen denn eigentlich am ehesten und von welchen Standorten kommen sie? USA konnte ich noch nie loggen.

von DX OberTShausen - am 18.10.2014 21:44
Der Klassiker dürfte WWKB (früher WKBW) aus Buffalo NY auf 1520kHz sein.

von Marc_RE - am 18.10.2014 22:45
Also WWKB aus Buffalo konnte ich hier noch nie wirklich brauchbar empfangen (nicht zuletzt auch wegen störenden Sendern auf 1521).

VOCM St. John's (das wäre allerdings Neufundland, Kanada und nicht die USA) auf 590 und WBBR New York auf 1130 sind zumindest meiner Erfahrung nach um einiges einfacher zu empfangen und oft reicht dafür sogar schon die eingebaute Ferritantenne eines Degen oder Tecsun aus.
Auch im Twente Web SDR haben die beiden oft die höchsten Signalstärken.

Je weiter landeinwärts man wohnt, desto eher ist dann aber natürlich doch eine Rahmenantenne zu empfehlen, oder aber man fährt zu einer Autobahnbrücke und nutzt das Geländer als Verstärkung.

von pg09 - am 19.10.2014 10:19
Danke für die Tipps!
WWKB steht in FMscan garnicht drin. Stattdessen steht für New York auf 1520 kHz ein Gospel Sender drin.

von DX OberTShausen - am 19.10.2014 21:56
Aber sicher steht WWKB in FMSCAN. ;)

Zum Empfang dieser Station braucht man aber einen sehr trennscharfen Empfänger, um das Signal von den europäischen Stationen auf 1521 kHz trennen zu können. Die Signalstärke ist bei dieser Station das geringste Problem, da die Antenne Richtung Europa strahlt. Mit entsprechender Ausrüstung ist WWKB oft sogar dann zu hören, wenn mangels Ausbreitungsbedingungen nichts anderes aus Nordamerika "geht". Nur bekommt man damit ohne entsprechende Filter kaum oder nichts mit. ;)

Für Besitzer weniger trennscharfer Geräte dürften WBBR New York (1130 kHz) und WUFC Boston (1510 kHz) die am ehesten hörbaren Sender aus den USA sein. Aus Kanada wären VOCM St. John's/Neufundland (590 kHz) und CFBC Saint John/New Brunswick (930 kHz) die mit Abstand einfachsten Kandidaten.

Ohne Rahmenantenne sind aber auch diese Stationen normalerweise nur bei ausgesprochen guten Bedingungen zu empfangen.

von Weltempfängermatze - am 19.10.2014 22:40
Alles richtig; bei 1520 US blendet der CRF-1 im LSB-Mode die Spanier von 1521 weitestgehend aus

sj

von satjay - am 20.10.2014 12:50

UNID MW 972

Ich hätte hier noch etwas Exotisches auf 972kHz bei dem ich eure Hilfe bräuchte:

http://youtu.be/4LbtzQ8ijow

Der Empfang ist auf Hawaii entstanden und es ist völlig unklar um welche Sprache es sich hierbei handelt. Weltempfängermatze hat auf YouTube bereits festgestellt, dass es definitiv nicht Chinesisch, Koreanisch, Vietnamesisch oder eine der auf den Phillippinen verbreiteten Sprachen ist. Stattdessen hätte er auf Japanisch getippt. Auf dieser Frequenz wird jedoch nichts aus Japan gelistet.

Da jetzt langsam die Möglichkeiten ausgehen und ich weiß, dass hier im Forum einige Sprachexperten unterwegs sind, hoffe ich, dass irgendjemand eine Idee hat - oder unter Umständen bestätigen kann, dass es Japanisch ist.

von pg09 - am 26.10.2014 23:18

Re: UNID MW 972

eine weitere stimme für koreanisch

von satjay - am 27.10.2014 12:49
Ok, danke. Ich würde nämlich mittlerweile auch auf Koreanisch tippen, schon allein weil die den mit Abstand stärksten Sender (750kW) haben.

von pg09 - am 27.10.2014 13:03
Zurück zum Thema:

heute morgen vor und nach 8 ein weiterer UNID aus UK/IRL,
Jingle-ID "S...... (2 Silben) Radio"


Bereits gelogte St. en J-Com und Anker R. erstmal ausgeschlossen

sj

von satjay - am 28.10.2014 12:11
heute morgen wieder eindeutig R. Jcom, Leeds, mit KLassik-Programm (u.a Mozart)

sj

von satjay - am 30.10.2014 12:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.