Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Radioforum
Beiträge im Thema:
38
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sebastian Dohrmann, Heinz Schulz, Manager., Brubacker, -Ole-, Wiesbadener, markus2808, Harald P., Holderberg, Hagen, Fred54, PeterSchwarz

hr1-Sommerradio

Startbeitrag von Manager. am 09.07.2004 16:27

Aus HörZu Ausgabe 29/04:

Sommer, Sonne, Leichtigkeit: Selbst wer in der Ferienzeit arbeiten muss, ist von diesem "Sommer-Sonnengefühl" beseelt. Diese Stimmung nimmt hr1 in einem beschwingten, gut gelaunten Sommerradio auf. Das hr1-Sommerradio unterhält ab 17. Juli bis 29. August mit viel Musik, Aktionen und jeder Menge Sommer-Themen und hält die Hörer mit allem auf dem Laufenden, was sie wissen müssen.
Der Sport spielt im hr1-Sommerradio eine große Rolle. So begleitet hr1 Jan Ullrich und die anderen Radprofis auf ihrer "Tour de France" und berichtet live von den Etappenankünften. Ab 13. August wird hr1 dann zur "Olympia-Welle".


=> Heißt im Klartext, dass die gewohnten Sendungen in diesen Wochen ausfallen und es täglich nur eine "Sendung" hr1-Sommerradio von 6 h bis 24 h gibt [ähnlich wie vor 20 Jahren bei Radio 3 Südfunk Stuttgart].

Was halten denn die hr1-Stammhörer von dieser Idee?

Antworten:

Ich bin zwar kein hr1-Stammhörer, aber ich finds nicht grade das passende für einen Informationssender (um's mal dezent auszudrücken). Sowas würde ich eher bei hr3 erwarten, aber nicht bei hr1. Nein, wirklich nicht.



von Sebastian Dohrmann - am 09.07.2004 16:30
SWR1 RP nicht? aber man kann SWR1 ja (noch) nicht mit hr1 vergleichen. Denn der Schwerpunkt liegt bei hr1 ja offiziell noch bei der Information.



von Sebastian Dohrmann - am 09.07.2004 17:08
Zitat

SWR 1 BW hatte letztes Jahr auch das Holiday Radio


Ja, aber die Informationsschienen (12-13 & 17-18 Uhr) waren ausgenommen.

von Fred54 - am 09.07.2004 18:21
Wo wir schon beim SWR sind. Die übernehmen doch wirklich alles. Vielleicht übernimmt der SWR ja irgendwann auch noch den hr.
Dann gibts nich mehr hr1, sondern nur noch "SWR1_HE_".

hr4 wird umbenannt auch aufgeteilt in:
- "SWR4_KA_" (Kassel)
- "SWR4_FU_" (Fulda)
- "SWR4_GI_" (Gießen)
- "SWR4_FF_" (Frankfurt)
- "SWR4_WI_" (Wiesbaden)
- "SWR4_DA_" (Darmstadt)

Und youfm würde zu "DASDING_"

:D



von Sebastian Dohrmann - am 09.07.2004 18:35
Zitat

am besten nur noch NDR und SWR

Na ja, ob der NDR den WDR übernehmen würde? :D Eher umgekehrt. Oder es gibt wieder den NWDR. :joke:
N-Joy und Eins Live werden zu "JOY_LIVE".
NDR Kultur und WDR 3 werden zu "NWDR_KU" (NWDR Kultur)
NDR Info und WDR 5 = "NWDRINFO"
Und die 3 NDR1 Teilbereiche werden um einen erweitert: "NWDR1NRW"
*lol* Macht Spass, sich solche Szenarien auszumalen.



von Sebastian Dohrmann - am 09.07.2004 19:04
Fast hätt ichs noch vergessen:
Funkhaus Europa und Nordwest Radio verschmelzen natürlich auch: "NW_EUR__"



von Sebastian Dohrmann - am 09.07.2004 19:08
Jo, und SF DRS wird vom ORF gleich mit genommen. Dann wird 3Sat überflüssig *gg* Dann gibts OSD TV (Österreich Schweiz Deutschland TV) *brüll* :D



von Sebastian Dohrmann - am 09.07.2004 19:22
Sebastian Dohrmann schrieb:
Zitat

hr4 wird umbenannt auch aufgeteilt in:
- "SWR4_KA_" (Kassel)
Na, KA ist doch Karlsruhe! Wenn, dann bitte SWR4_KS_!
Zitat

- "SWR4_FU_" (Fulda)
Hui, das wäre ja dann Fürth! SWR4_FD_ bitte für Fulda!
Zitat

- "SWR4_GI_" (Gießen)
Des stimmt sogar. ;)
Zitat

- "SWR4_FF_" (Frankfurt)
Richtiger Ortsname, falscher Fluss! FF ist nämlich das andere Frankfurt. Hier also bitte ein _SWR4_F_.
Zitat

- "SWR4_WI_" (Wiesbaden)
- "SWR4_DA_" (Darmstadt)
Die beiden stimmen dann aber wieder.

von Brubacker - am 10.07.2004 00:12
SWR 1 HE, pardon: hr 1 wird nach Ende des "Sommer(dudel)radios" mit seinem neuen Programmschema starten. Wortprogramme wie "der Tag" werden verschwinden bzw. nach hr 2 abgeschoben und es wird ein durchgehendes Magazinformat gesendet. Bin mal gespannt, welcher Sender (SWR 1 oder hr 1) dann den höheren Wortanteil haben wird. Immerhin gibts beim SWR noch so etwas wortlastiges wie "Thema Heute".
Übrigens: Die Bezeichnung "Informationsradio" hat hr 1 schon vor einem dreiviertel Jahr abgelegt...



von Heinz Schulz - am 10.07.2004 10:42
SWR 1 HE, pardon: hr 1 wird nach Ende des "Sommer(dudel)radios" mit seinem neuen Programmschema starten. Wortprogramme wie "der Tag" werden verschwinden bzw. nach hr 2 abgeschoben und es wird ein durchgehendes Magazinformat gesendet.

@ Heinz Schulz:

Dann erscheint mir das Sommerradio wie eine taktische Maßnahme, um dem Hörer die Programmreform nicht so abrupt vor Augen ääh Ohren zu führen.

Heute gehört:
"Netzwerk" - das Medienmagazin - bisher So 11.05 - 11.30 h kommt erst im September wieder; und dann in hr skyline.
Das "Frankfurter Gespräch" (So 11.30 - 12.00 h) - eine der ältesten Sendungen im ARD-Hörfunk überhaupt - kommt auch erst wieder im September; auch nicht mehr in hr1.

Insgesamt scheint jetzt auch dem letzten klar zu werden, dass hr1 eine ähnlich große Umstellung in der Programmausrichtung (Wortsendungen raus; durchhörbare Magazinsendungen rein) bevorzusteht wie beim Übergang von SDR 1 zu SWR 1 1998.



von Manager. - am 11.07.2004 11:48
Die Sommerpause bei interssanten Sendungen beim HR gibt's doch schon länger. Auch das samstägliche Medienfeature auf HR2 wurde in einer Sommerpause begraben. Trotzdem hatte auch mich das mit der Netzwerk-Sommerpause heute überrascht.

Die systematische, schleichende Programmausdünnung beim HR ist doch nun schon länger in vollem Gange. Das ist doch jetzt nur noch der Gnadenschuß, mit der man nun mit allen Programmen bei Struktur und Profil des SWR angekommen ist (Skyline wie Contra nur auf Verbreitungswegen, die die Masse nicht nutzt...), lediglich HR Klassik ist da noch zu viel...



von Hagen - am 11.07.2004 17:07
@ Manager: Genau das ist die Taktik. Man setzt auf das Vergessen der breiten Hörermasse. Die bekommen ein paar Wochen "Sommerradio" vorgesetzt und wenn es dann im September mit dem durchformatierten hr 1 losgeht, wissen die wenigsten noch, dass "Argumente", "Frankfurter Gespräch", "Der Tag" und vor allem "SchwarzWeiss" mal hr 1 gesendet wurden.
Naja, jedes Land hat die Sender, die es verdient... :angry:



von Heinz Schulz - am 11.07.2004 18:50
Jammerschade, was da aus dem Hässlichen Rundfunk wird.
Vor zwei Jahren hätte ich ihn noch unter meiner Positiv-Liste geführt mit den weitgehend unformatierten Programmen.
Aber jetzt wird eine Welle nach der anderen duchgetrimmt und das Zweite Programm bleibt also Lumpensammler (ähnlich wie beim SWR oder BR)!
Den Klassikdudler gibts ja schon auf Extra-Welle.

von PeterSchwarz - am 12.07.2004 15:38
Na, da bekommen die Leute ja schon in zwei Wochen den Teaser für "hr eins - Hessen hautnah". Da sitzt dann der Schock am 1.9. nicht soooo tief.

von Wiesbadener - am 12.07.2004 16:19
So, jetzt habe ich mir das mal angetan.

Lobenswert: immer noch einige nette Beiträge und Background-Infos
Die Musik - zu 60 Prozent 80er, leider aber noch zu viele neue Dinger, die dort nix zu suchen haben (eine Sarah Connor oder Robbie Williams sind halt doch besser bei hr3 aufgehoben.

Grässlich: Ab sofort musikunterlegter Verkehrsservice und neue Verpackung (nur das News-Jingle noch das alte)

Überflüssig: "Ich will nur die beste Musik! Ich will trotzdem wissen, was in Hessen passiert. Ich höre natürlich nur hr1 - das Sommerradio". Sorry, aber so eine Verdummung habe ich nur von Privaten erwartet.

von Wiesbadener - am 25.07.2004 20:13

Das neue hr1

Aus HörZu Ausgabe 35/04:

HR-PROGRAMM WIRD "SYMPATHISCHER TAGESBEGLEITER"

"Wir wollen die Haupt- und einzige Radioquelle für Hörer in Hessen werden!" So formuliert Christian Gramsch
[der war doch früher mal bei SWF3], Wellenchef von HR 1 (...) das Ziel des neu formatierten [ ! ] Programms, das nach dem "Sommerradio" am 30. August startet.
Statt festgezurrter Sendeplätze bringt es durchgehenden Musik-Wort-Mix, mutet morgens locker an, vormittags lebensnah, journalistisch zu den Nachrichten-Zeiten, entspannt-kulturell am Abend.
Und es will jederzeit aktuell informieren, vor allem über Politik. "Wir bringen die Nachricht, den O-Ton, die Reportage zum Hintergrund, die Meinung dazu, das Gespräch mit dem Hörer darüber", erläutert Gramsch. "Wer abends die Tagesschau sieht, bekommt nur noch die Bilder zu dem, was er auf HR 1 ausführlich erfahren hat." "Wortinseln" namens "hr1-intensiv" markieren über den Tag hinweg Aktualität, flexibler, als das im alten Programm möglich war.
Überdies setzt HR 1 Themen: So wird am Donnerstag, den 2.9., das Millarden-Sparprogramm bilanziert, das Ministerpräsident Roland Koch dem Land vor einem Jahr verordnet hat: Wie leben die Hessen damit?
Hessen bleibt der Bezugspunkt aller Nachrichten. Denn hier ist "unsere Heimat, unser Publikum, unser Alltag", so Gramsch. Weiter in die Region geht HR 4.
Verpackt wird dies in melodischen
[ besser: in melodischem] Pop. Aber langweilt, was überall dudelt, die Hörer nicht? "Unsere Zielgruppe - Hörer ab 40, vor allem Frauen -, wünscht wiedererkennbare, wenig aggressive Musik", zitiert Gramsch die Marktforschung. Darum spielt HR 1 Hits und Klassiker der 80er- und 90er-Jahre; rund 1000 hat der Computer geladen. So soll der laut Eigenwerbung "sympathische Tagesbegleiter" Quote machen.


Na, dann schau'n mer mal... ;-)



von Manager. - am 20.08.2004 16:06

Re: Das neue hr1

Meinst du, Frauen interessiert nur das Maggi Kochstudio oder wie?

von -Ole- - am 20.08.2004 18:38

Re: Das neue hr1

Zitat

nee aber Info, News, Politik is eher Männersache


Frauen interessieren sich weniger als Männer für Politik und das, was um sie herum in der Welt geschieht? Das wage ich aber mal ganz scharf zu bezweifeln.

von -Ole- - am 20.08.2004 18:46
Hier kommt mal das werktäliche Programmschema von hr 1 ab 30.08:

05.05 Mobil
05.45 Zuspruch (den werden wir nötig haben 'g')
06.05 Start (Morgen-Mix)
09.05 Vita (die Vielfalt des Lebens)
12.05 Metro (Überblick über den Tag)
14.05 Meridian (Genuss-Radio)
17.05 Prisma (Das wichtigste vom Tag)
20.05 Lounge (Radiotreff zum Feierabend)
00,05 ARD-Popnacht

Trotz allen Vorbehalten gegenüber der kommenden Durchmagazinierung von hr 1 werde ich mir das Programm natürlich mal anhören. Schlimmer als das Sommerradio, wo es doch hin und wieder einige wirklich gute und interessante Beiträge gibt (auch die Musikauswahl ist nicht ganz so grausam wie befürchtet), kann es eigenlich nicht werden.

Übrigens: hr - info wird ab 30.08. von 22 bis 6 Uhr das Programm von mdr-info übernehmen.



von Heinz Schulz - am 20.08.2004 19:38
Ganz so schlimm liest sich das ja nicht. Nur mal gespannt, ob man nun bei "Lounge" ähnliche Musik spielt wie bislang bei "schwarz-weiß". Es wäre echt schade, wenn auch nun abends nur noch "mainstreamiges" gespielt würde.
Ansonstens muß ich auch sagen, daß mir hr1 schon zur Zeit recht gut gefällt. Im Auto ist es fast durchgängig an. Gut finde ich, daß man viele 80er Titel im Repertoire hat, deshalb finde ich den Vergleich mit SWR1 (wie schon oft erwähnt) unpassend.



von Harald P. - am 20.08.2004 20:26
@ Harald P.: Genau, der Vergleich mit SWR 1 hinkt, muss ich ehrlich sagen. Warten wirs mal ab. Ich bin trotz allem immer noch Optimist ;-)



von Heinz Schulz - am 20.08.2004 20:58
Heinz Schulz schrieb:
Zitat

Übrigens: hr - info wird ab 30.08. von 22 bis 6 Uhr das Programm von mdr-info übernehmen.
Na endlich. Das wurde ja schon ewig von allen vermutet und erwartet.

von Brubacker - am 20.08.2004 23:08
Sa.

05:05 Mobil
06:05 Start
09:05 Vita
12:05 Metro
14:05 Arena
16:55 Bundesliga-Schlusskonferenz
18:05 Prisma
20:05 Lounge
00:05 ARD-PopNacht

So.
06:05 Mobil
08:05 Vita
12:05 Metro
14:05 Meridian
18:05 Prisma
20:05 Lounge
00:05 ARD-PopNacht

von Holderberg - am 21.08.2004 22:04
auch ich hab mir das Sommerradio schon länger angetan und bin ebenfalls positiv überrascht, vor allem, daß vermehrt 80er gespielt werden. Sogar die eine oder andere musikalische Überraschung gabs gegenüber SWR 1. Das einzige was mir immer noch net an hr 1 gefällt ist das Nachtprogramm, denn die Popnacht läuft bereits auf hr 3, für was also wird die zusätzlich noch auf hr 1 ausgestrahlt??? Nachts sollte das SWR 1 Programm übernommen werden, was auch von der Musik her viel besser zu hr 1 passt.



von markus2808 - am 22.08.2004 13:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.